Home / Forum / Fit & Gesund / Wer sollte sich jetzt checken lassen?

Wer sollte sich jetzt checken lassen?

12. November 2014 um 20:42

Hi...
keine ahnung ob ich hier richtig bin oder nicht oder was auch immer...
ich fange einfach mal an und vielleicht kristallisiert sich das dann heraus.

Mein mann und ich sind seit 1 Jahr verheiratet.
Haben einen fast 4 jährigen Sohn.
sind seit 2009 zusammen.
er ist geschieden. Hat eine 4 einhalb jährige Tochter und einen fast 7 Jahre alten sohn.
ich war ledig.
ja unser Sohn kam etwas früh in die beziehung. Aber soweit alles gut.
die beiden Kids leben bei der mutter.
wir 2 Familien verstehen uns sehr gut.
der neue partner der exfrau ist mein ex partner. Waren aber schon vorher getrennt.
Die Scheidung kam nicht durch die neuen partner. Da War vorher schon alles nicht so sehr in ordnung.

Mein mann hat eine belastungsstörung. Also Burnout.
er geht zum psychologen. Keine medikamente.
eine frühere Psychologin stellte es ihm frei Silizium zu nehmen. Er wollte nicht. Gut so. Vielleicht.
Ich war wegen Depressionen und Borderline in behandlung. Habe es aber ziemlich im griff. Ritze nicht. Gehe brav arbeiten. Er auch. Also sozusagen normales leben.

Das war so die grobe vorgeschichte.
Seit ca einem jahr hat mein Mann eine privatpraxis. Physiotherapie.

Die war bis vor kurzem noch in einem nachbarhaus. Dort sind wir jetzt eingezogen.
Eigentlich hauptsächlich weil uns unsere Nachbarn so gestresst hatten. Die waren extrem aufdringlich. Doppelhaushälfte halt.
vom Platz her war das alte Haus auch größer.

Jetzt ist es so dass wir seit unserer Hochzeit keinen Sex mehr hatten.
seit einem jahr.
ich habe keine lust. Ihm ist es wohl egal.
Ich fühle mich nicht angemacht. Früher hat er für mich auch mal zum zweiten mal geduscht oder so.
er duscht cjetzt ca alle Woche mal. Den Rest wäscht er sich. Aber diese Abstände werden immer länger. Dafür wäscht er sich täglich exzessiv die haare.

Die Patienten die in die praxis kommen, er hat noch einen 38 Std Job als angestellter, werden ihm immer wichtiger.
kleines beispiel.
ich hatte extra Urlaub genommen für den Umzug.
Er ist noch in der probeweise und konnte somit nicht.
wir hatten ausgemacht, dass in der Woche des Umzugs mal keiner kommt.
denn er hat im Job zwischendurch immer mal wieder Zeiten frei.
am Montag kam dann in diesen 2 stunden der erste.
Davor und danach braucht er exzessiv pause. Also gar nix machen.
In dieser Woche war dann an jedem Tag in dieser freien Zeit ein Patient da. Entgegen der von ihm eingestimmt abmachung.
ich glaube es tut ihm nichtmal leid.
Zumindest war das einzige was er sagte, als ich ihn dann echt zur sau machte, nein ich habe mich dann nach dem 5ten Patienten nimmer zurück gehalten, 'stell dich net so an, das finanziert schließlich den Umzug und dein leben!'

Ich habe das Haus alleine ausgeräumt.
Die Kisten zu 95 Prozent alleine geschleppt.

Ja er hat 3 wochen lang ca 1 stunde am tag diverse Zimmer gestrichen. Mit Hilfe eines befreundeten handwerkers.

Auch hatte er mir versprochen wegen diversen Überstunden etwas weniger zu machen in der arbeit. Was ginge.
er hat sich dann noch extra Stunden aufgeladen. Denn ich bin ja zuhause und kann das kin abholen. Und alles machen. Da braucht er ja net da sein.
wie gesagt wir haben umzug!

Dann bin ich ja auch am arbeiten und Habs kind. Ich steh um 5 auf mach den kleinen fertig bring ihn in den kiga um 7 steh um 7.12 am bus um um 8 uhr in der arBeit zu sein. An 3 tagen bis drei an 2 Tagen bis halb 7. An den 3 Tagen bin ich gerade so um 5 am kiga und hol den kleinen. Dann heim essen machen. Kind ins bett. Haushalt.
An den anderen beiden tagen bin ich vor 20h nicht zu hause.
ja er hat auch tage bis 20 uhr. Keine frage.
aber ich werde dann noch gefragt warum ich nichts gemacht hab wenn er kommt.
unrealistisch finde ich. Waschen kochen Kind Küche auch mal 5 Minuten sitzen. Ich bin handwerker in und froh auch mal 5 Minuten zu sitzen.

Dann bekomme ich total im Stress noch gesagt, als ich versuche die 3 wichtigen Zimmer einzurichten, kind, Küche, Schlafzimmer, warum ich denn alles mache und net mal ein zimmer fertig mache.
während er gar nichts macht. Nur da steht und kaffee trinkt.
da is mir dann schreiend der Kragen geplatzt.
nö, er muss jetzt pause machen. Er arbeitet ja schließlich den ganzen tag und hat nebenbei noch Patienten. Die die wie gesagt ja net kommen sollten.
er wird dann teilweise sehr verletzend.
Ich bin ein bisschen chaotisch aber kein Messi oder sowas....
ich bekomme dann Sachen gesagt wie
'Jetzt haben wir 4 jahre lang im müll gelebt dann leben wir halt weiter im müll'
er hat in den 4 jahren kein einziges mal den Sauger oder Wischer in die Hand genommen.
Nein vorher musste er nen Container kommen lassen. Man könne keinen Fuß vor den anderen setzen.
der Boden war bis aufs Kinderspielzeug mal ein auto oder Klötzchen immer frei.
ich hatte meinen Platz und er seinen.
er stapelt.
ich stapel.
aber bei ihm is das ok.
bei mir heißt es müll.
Ich hab auch ne 38 stundenwoche. Nur mal so...
Nein er is am arbeiten und hat keine zeit.
seine ausrede ist dass er jeden Tag 12 Stunden schaffen geht.
stimmt nicht.
so nicht.
er geht zwischen 8 und 10 hin. Ist dann 2 teils 4 Stunden zuhause hat Patienten oder was. Einen. Vielleicht 2. Macht ne Stunde Pause.
Und geht dann von 4 bös 8 nochmal.
An 2 Tagen nur bis halb 5.
und er hat 5 Minuten arbeitsweg. Zu Fuß.
Ich mit dem Zug ca. Anderthalb Stunden.

Er hat jetzt seinen Job gewechselt weil das was er vorher gemacht hat wollte er nie machen und das jetzt ist sein traumjob.
das hat er vor 3 jahren auch gesagt. Sogar zu meinen eltern.
ich sprach ihn darauf an.
nein. Ich Lüge. Das hat er niemals gesagt.
Sagt er.

Zum Thema Familie nochmal.
seine Mutter und ich hassen uns.
richtig.
ich habe sie susgeladen. Auf lebenszeit.
aber andere geschichte. Sie ist m.e. narzisstisch.
neben ihr darf niemand anderes existieren.
Sonntags wird telefoniert.
jeden sonntag.
er macht es.
egal was wir grade tun. Egal wo wir sind.
als Kind könnte r es ihr nie recht machen.
Sie erzählt auch wideespuchliChe dinge.
teils genau gegensätzlich.
Nur weil es mir grade eingefallen ist.

Dann weswegen ich jetzt versuche herauszufinden wer von uns Hilfe nötig haben könnte

Er sagt ich sei psychisch krank.
ich sage das gleiche.

Ich bekomme leicht tobsuchtsanfalle. So mit schreiend schimpfen und ausdrücken und so. Ja. Mach ich. Weil ich mir meines Erachtens nicht anders mehr zu helfen weiß in manchen Situationen.
Er wird sehr schnell sehr fis und persönlich.

Ich habe einen Spiegel in der neuen Wohnung aufgehängt und ein blechschild. Freitag.er sagte dass es ihm gefällt. Und wie schön.
am wochenende waren wir bei der exfrau.
Am Montag abend machte er mich dann an weshalb der müll da hängt und dass das hässlich is und er das da net haben will.
ich hab dann nen anfall bekommen und das zeug von der Wand gerissen.
Es war mir einfach zu viel.
er sagte dann als ich ihn fragte weshalb er dann Freitag sagte dass es schön Sri dass er genau diese Reaktion umgehen wollte.
so ne Reaktion hatte ich noch nie. Mal angemerkt.

Wir stritten uns dann weshalb ich nicht weitermache mit ausräumen usw. Ich bin halt arbeiten.
Urlaub für umzug is vorbei.
er hat urlaub. Jetzt.
er wirft jetzt alles weg was er meint. Ich sagte ihm dann dass er meine Sachen net anzufassen hat.
wir stritten richtig.
Dienstag wat es noch net besser.
da ging es weiter.
plötzlich kommt der auf mich zu als wäre nie was gewesen und will mich in den arm nehmen und küssen.
Ich hab ihn weggestoßen.
Im bett hat er sich dann auf mich geworfen und wollte kuscheln. Ich wollte net. Und er hat net aufgehört. Hab dann getreten und geschlagen. Er hat mich festgehslten. Usw.
hab ihn gebissen. Bis blutig.
er hat reagiert als wenn er es gar nicht gemerkt hätte.
Ich habe mit voller Kraft zugebissen.
er war dann beleidigt dass ich ihn abgewiesen habe.
und dann ging es los.
Ich würde in der normalen Arbeitswelt keinen Tag überleben. Ich könne gar nicht richtig arbeiten. Ich verdiene eh nix.
Also er hat mich so minderwertig gemacht wie es nur geht.
hat geleugnet dass ich den Umzug alleine bzw fast alleine gemacht habe. Weil es wurde ja alles voll stehen. Keine kiste is ausgepackt. Ich hab nur müll. Man kann alles wegwerfen....
hat sich umgedreht und hat noch geraunzt
'Du bist krank. Dir gehört das Kind weggenommen und du gehörst eingewiesen! '
WTF???

das war gestern abend.
heute morgen dann hat er ausgeschlafen.
Ich dürfte das net als ich wegen dem Umzug Urlaub hatte. Weil sonst wird ja nichts geschafft. Das würde mir abends gesagt. Und morgens dann jedesmal: ja wärst halt liegen geblieben und hattest ausgeschlafen.
Was is das denn?
also er hat ausgeschlafen was mir recht war und hat mir dann ne Nachricht geschickt um 10 dass er jetzt aufsteht und langsam zu Gange ist.
als wäre nichts gewesen.
ich hab ihn eben als ich heim kam gefragt ob er noch ganz sauber is. Weil er so is als wäre nix gewesen.
Dann sagt er nur.
War ja auch nichts besonderes! Du bist halt narrisch. Mehr net...

Is das alles normal? Bilde ich mir was ein?
gehört einer in behandlung?
Is das schizophren oder bin ich paranoid?

Meine Welt ist grade ein bisschen durcheinander.
Das is mir alles zu viel...

Ich werde keinem böse sein wenn er oder sie sagt ich solle mich behandeln lassen.
Darum frage ich ja.
ich mag unserem Sohn zuliebe endlich was machen.
Er soll 'normale' Eltern haben...

Sorry dass es so lang geworden ist.
Danke für eure antworten

Mehr lesen

12. November 2014 um 22:15

Nachtrag
Wenn er Sachen erzählt, redet er drum herum. Es dauert ewig bus er zum Punkt kommt.
Statt zu sagen
die Patientin die heute da War macht beruflich das und das und is am Wochenende deswegen auf malle
erzählt er mir erstmal was davon was seine Patientin beruflich macht. Dann von Jürgen drews was der auf malle macht was er im Urlaub dort gesehen hat und nach vielen endlosen Minuten kommt er entweder drauf warum er mir das alles erzählt hat oder er vergisst es.

Wenn es um irgendwas geht was geklärt werden muss, kann nur er das.
ich bin zu aggressiv im vorgehen. Nicht hartnäckig genug. Zu laut. Zu leise. Nicht feinfühlig. Nicht hart genug.
jedesmal widersprechend was anderes.

Er is der beste der schlauste und ein Vorbild.
Was er macht ist immer richtig.
Erziehung. Arbeit. Freizeit. ... macht man alles so wie er, is man bös zum kind, taugt man nix auf der arbeit. Asselt man rum. ...

Ja und jeder ist mal krank.
klar.
aber seltsam ist schon wenn ich kopfweh habe, hat er es schon Tage vorher und schlimmer. Sagt er.

Halsweh. Er hat eitrige mandeln. Sagt er. Seit tagen...

Ruckenschmerzen. Er sagt er hat schon 2 Wochen fast nen bandscheibenvorfall. Ich kann mir ja gar net vorstellen wie schlimm das is.

Ich hab seit 4 Wochen schwindelatacken, ohne grund. Der Hausarzt findet nichts.
mann sagt im Streit ich bilde mir das bloß ein und er hat das auch. Viel schlimmer und dauernd und ich soll mich net so anstellen. Er jammert ja auch net so rum.
Ich jammere nicht. Ich gab angst dass es mich mal zammdraht auf der Straße oder auf der Arbeit.

Kind hat fieber. 39.8
er hat mindestens 39.9

Kind hat ein Ekzem am Fuß.
Er hat bagelpilz dass der Nägel fast abfällt.

Ich will nicht sagen dass er lügt. Er hat die Sachen dann teils wirklich.
aber generell schlimmer als alle anderen.
als wenn er jedesmal ne extrawurst bräuchte.

Sowas is anstrengend. Auch diese drumrumerzählerei...
bzw das geschichte ausschmücken. ..
ach eigentlich alles.

Ich fühle mich in der Beziehung nicht wohl. Bin mir teilweise nicht sicher ob er das mitm Kind überhaupt auf die reihe bekommt.
Usw.
Ja ich habe was den kleinen angeht extreme verlustängste. Aber ich Habs denk ich im griff. Ich lasse ihn auch selbst machen. Er geht in den kiga. Ich bin ja arbeiten. Vielleicht erlaube ich ihm net so viel was er gerne machen würde, dennoch macht er sein zeuch der kleine... er ist erst 3 und muss erst noch groß werden.
Trotzdem klammere ich nicht wie man es oft so hört. ..
ich bin halt einfach ziemlich ängstlich was den kleinen angeht, aber das ist denke ich eine andere Geschichte und muss ein anderes mal erzählt werden. ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fast 1 Jahr keine Menstruation, Akne
Von: darrel_11950132
neu
12. November 2014 um 17:22
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook