Forum / Fit & Gesund

WER nimmt aktuell Cipralex???

20. Januar 2010 um 15:17 Letzte Antwort: 17. Juni 2010 um 19:02

möchte mich austauschen
im Moment hab ich Übelkeit und schwindel ohne Énde sogar mit Sehstörungen...nehme es nun fast 10 Tage..bin jetzt bei 3 mg!!

glg

Mehr lesen

21. Januar 2010 um 20:22

Cipralex
ich hatte cipralex...nimm nun Paroxetin und bin vollkommen zufrieden! meine ängste wurden durch Cipralex nicht besser

Gefällt mir

4. Februar 2010 um 22:43


keine angst,das ist total normal! ich habe vor knapp einem jahr mit cipralex (10mg) angefangen und die nebenwirkungen haben bei mir etwa 1 monat angehalten. ich habe kaum etwas gesehen und mir war ständig schwindelig.ich war müde und schlapp und lag bestimmt 2 monate nur noch im bett.. aber das ist normal,weil sich dein körper erst daran gewöhnen muss. es ist wirklich unangenehm mit den nebenwirkungen zu kämpfen,ich weiß.. aber wenn du diese paar wochen durchhälst,dann geht es dir viel besser.
allerdings muss ich dir auch sagen,dass du dir nebenbei auf jeden fall psychologische hilfe suchen solltest,denn ich hab es nicht getan und jetzt reicht die dosis mittlerweile natürlich nicht mehr aus,weil sich mein körper daran gewöhnt hat.wenn das problem nicht im ursprung bekämpft wird,muss man die dosis ständig erhöhen. falls du noch fragen hast kannst du mir gerne schreiben

Gefällt mir

23. Februar 2010 um 5:20

Bleib dran..
Hallo,
nehme Cipralex seit 4 Jahren.Klar muss sich der Körper erst dran gewöhnen..würde sagen wenn die Probleme aber andauern (ein paar Wochen) dann doch dem Doc bescheid geben..hatte vor einer weile auf Anraten des Arztes (wegen Müdigkeit) auf Solvex umgestellt aber das ging gar nicht..nun nehm ich wieder Cipralex..aber sag wie kommst du auf 3 mg ? 5 würde ich verstehen..man kann ja die 10 mg teilen..oder gibt es das jetzt auch mit 5 mg Handelsfertig und du teilst die 5 noch mal ??
vG Sylv

Gefällt mir

23. Februar 2010 um 10:39

Cipralex
hallo,
also ich nehme cipralex jetzt fast 9 monate und anfangs ging es mir auch nicht gut dabei, wobei du musst es kontrollieren ich denke wenn es in ein paar tagen nicht besser wird dann musst du mit deinem arzt darüber sprechen. ich hatte davor cilatopram das ist fast identisch und hab es gar nicht vertragen mit citalopram gehts mir super und ich nehm 20mg dein körper muss sich erstmal darangewöhnen.

Gefällt mir

11. Mai 2010 um 11:00

Cipralex
Moin!
Ich nehme Cipralex schon ca. ein halbes Jahr. In Tropfenform (2 Tropfen jeden Morgen). Sie helfen mir, denn ich war schwer depressiv, als ich anfing, das Medikament zu nehmen. Nennenswerte Nebenwirkungen habe ich nicht gespürt.
Kathy

Gefällt mir

17. Juni 2010 um 19:02

Uiui
das habe ich auch mal genommen...mir war soooo übel...ich nahm so dermassen ab, dass ich ins kh musste.

jetzt nimm ich efexor. und da ist mir nicht mehr übel.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers