Home / Forum / Fit & Gesund / Wer macht mit, ich probiere SlimWater nun aus

Wer macht mit, ich probiere SlimWater nun aus

2. Februar 2007 um 13:44 Letzte Antwort: 29. Mai 2007 um 9:00

an alle Diätgeplagten,

ich habe gerade die Zeitschrift die Zwei durchgeblättert und bin auf SlimWater gestoßen. Im Forum haben sich ja schon mal einige Leute über SlimWater unterhalten.
Ich bin generell voll der Diätmuffel und mich vorher vor jeder diät gedrückt. Langam muss ich aber mal was tun. SlimWater hat sich ganz gut angehört. Ich probiers mal. Hat jemand bock mitzumachen?

Mehr lesen

2. Februar 2007 um 14:41

Hallo
Ich finde, gesundes Abnehmen sollte nichts kosten und da das Zeug für ne 9-Tage-Kur 39,90 kostet ist es in meinen Augen pure Geldmacherei.

Da ist Wasser drin, Pflanzenextrakte von Mate,
Johannisbeere, Süßkirsche, Holunder, Mädesüss und LöwenzahnSäurungsmittel Zitronensäure,rote Beete- und Apfelaroma,
Konservierungsstoffe Natriumbenzoat und Kaliumsorbat, Süßungsmittel Sacharin-Natrium.

Meiner Meinung nach kann man sich da auch nen Früchtetee selber aufbrühen und täglich trinken. Für mich ist SlimWater nichts anderes.

Man kommt eh nicht um Sport herum, wenn man abnehmen will und dass man normal weiteressen wird, glaube ich nicht, weil die meisten Menschen ein Durstgefühl falsch interpretieren und stattdessen etwas essen. Man wird also automatisch weniger essen, wenn man mehr trinkt, auch wenn es kein SlimWater ist.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir
29. Mai 2007 um 9:00
In Antwort auf rei_12855373

Hallo
Ich finde, gesundes Abnehmen sollte nichts kosten und da das Zeug für ne 9-Tage-Kur 39,90 kostet ist es in meinen Augen pure Geldmacherei.

Da ist Wasser drin, Pflanzenextrakte von Mate,
Johannisbeere, Süßkirsche, Holunder, Mädesüss und LöwenzahnSäurungsmittel Zitronensäure,rote Beete- und Apfelaroma,
Konservierungsstoffe Natriumbenzoat und Kaliumsorbat, Süßungsmittel Sacharin-Natrium.

Meiner Meinung nach kann man sich da auch nen Früchtetee selber aufbrühen und täglich trinken. Für mich ist SlimWater nichts anderes.

Man kommt eh nicht um Sport herum, wenn man abnehmen will und dass man normal weiteressen wird, glaube ich nicht, weil die meisten Menschen ein Durstgefühl falsch interpretieren und stattdessen etwas essen. Man wird also automatisch weniger essen, wenn man mehr trinkt, auch wenn es kein SlimWater ist.

Liebe Grüße
Diane

SlimWater
Hallo Steinbockw Diane,

natürlich kommt man langfristig nicht drum rum Sport zu treiben und seine Ernährung umzustellen. Durch SlimWater habe ich das einigermaßen in den Griff bekommen. Man ist generell motiviert wenn man Ergebnisse sieht. Ich habe vor Beginn mich fast aussschließlich von Fast food ernährt habe und fast kein Sport getrieben. Nach dem ich nach einigen Tagen der SlimWater Kur gesehen habe, dass ich abnehmen kann, habe ich nach und nach meine Ernährung umgestellt, um größere Ergebnisse zu erzielen und habe mittlerweile auch angefangen laufen zu gehen, da ich gemerkt habe dass es meinem Körper gut tut. Von alleine hätte ich es gleube nicht geschafft. Manche Menschen können sich von alleine zusammen reißen, den gratuleire ich.

Zu dem Vergleich mit dem Früchtetee habe ich mich lange beschäftgt, so habe ich zuerst auch gedacht. Jedoch ist die Kombination der Pflanzenextrakte der Prozess der den Stoffwechsel anregt und den Körper entschlackt bzw entwässert. Bisher war es bei mir so dass ich unerträglich und genervt war wenn ich meine Kalorienzufuhr gesenkt habe und vor allem auf Süßes verzichtet habe. Da in SlimWater Mate drin ist, belebt es den Körper und man ist aktiver. Nicht dass man total aufgekratzt ist, nein. Ich war einfach nur gut drauf....

Zum Preis muss ich sagen, dass Du es einfach mal auf den Tag runter brechen solltest. Das wäre 4,11 am Tag. Wie oft geht man einen Kaffee in der Stadt trinken, der auch 2-3 kostet, man aber damit noch nichts für seine Gesundheit getan hat. Ich finde rund 4 kann man investieren. Vor allem wenn es sich um ein natürliches Produkt handelt. Zu anderen "Schlankheitspräparaten" die im Körper aufquellen oder wie beispielsweise Formoline die in ihrer Packungsbeilage dazu auffordern Fette Nahrung zu sich zunehmen, dass das Fett ausgeschieden wird, würde ich auch nicht greifen, das kann doch nicht gesund sein. Und man kann so niemals nie lernen seine Essgewohnheiten umzustellen.

Für mich war der ausschlaggebende Punkt das Produkt zu testen da es aus Pflanzenextrakte besteht.

Liebe Grüße mandarin22

Gefällt mir