Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Wer macht mit beim Abnehmen ?

30. August 2011 um 18:22 Letzte Antwort: 31. August 2011 um 22:56

Also ich bin 1.60 und wiege 65 kg vor ein paar Monaten wog ich noch 49 kg ich hab wegen " jojo-effekt" und fressattacken sehr viel zugenommen.

Ich fühle mich sehr unwohl in meinem Körper ich bin zu fett ich will wieder abnehmen. Ab morgen werde ich meine Ernährung umstellen, viel trinken und genügend Sport machen. Mein Zielgewicht ist es 50 kg zu wiegen.

Wer macht mit (: ?

Lg mimi .

Mehr lesen

30. August 2011 um 21:51

Huhu
wie kam es dazu, dass du soviel zugenommen hast? 16kg sind ja doch schon eine Menge. Wenn du das Problem kennst, dann ist es wichtig erst das aus der Welt zu schaffen und dann mit dem Plan von besserem Essen und Sport zu beginnen. Dann wärst du bereit zum Abnehmen.

Was isst du tagsüber in etwa? Kennst du dich mit dem Kalorienbedarf und Grundbedarf usw aus?

Lieben Gruß

Gefällt mir
30. August 2011 um 23:02

Linemaus88
Du kannst mit deinen 53 kilos sehr froh sein
Okay ich schreibe dir dann immer wie es läuft nd so woow cool viel glück und spaß noch beim abnehmen.. zusammen schaffen wir das !

Gefällt mir
30. August 2011 um 23:13
In Antwort auf fawn_12346140

Huhu
wie kam es dazu, dass du soviel zugenommen hast? 16kg sind ja doch schon eine Menge. Wenn du das Problem kennst, dann ist es wichtig erst das aus der Welt zu schaffen und dann mit dem Plan von besserem Essen und Sport zu beginnen. Dann wärst du bereit zum Abnehmen.

Was isst du tagsüber in etwa? Kennst du dich mit dem Kalorienbedarf und Grundbedarf usw aus?

Lieben Gruß

Oecotrophi
Also ich war früher 79 kg und wollte abnehmen hab sehr gut 30 kg abgenommen 1 Monat lang konnte ich mein Gewicht auf 49 kg abnehmen.
Doch eines Tages kamen die Fressanfälle ich stopfte mich mit zeugs rein obst süßkram alles durcheinander und dann kamen immer die schlechten Gedanken ...

Natürlich kenn ich mit Kalorien usw. aus aber seit dem die Fressattacken kamen, achte ich auf garnichts mehr, aber jetzt wird es mir zu viel ich werde langsam meine Ernährung umstellen. Ich weis ja was gesund und ungesund ist hab ja selber mal die 30 kg runter bekommen Doch solche Fressanfälle und so einen Jojo-Effekt hab ich in so einer art und weise noch nie erlebt ! ich hatte meine Traumfigur und jetzt ...

Gefällt mir
31. August 2011 um 12:45

Ich!
Hi,

ich würd mich dir gern anschließen!
Bin auch 1.60 und im Moment 60kg schwer, möchte auf 53kg kommen.
Ich probier es schon den ganzen Sommer mit der Abnehmerei, jetzt hab ich aber erst die nötige Ruhe dazu gefunden
Mein Ziel ist es, bis Weihnachten auf den 53kg zu sein, ich denke das ist wirklich leicht machbar: 7kg in 4 Monaten ist zu schaffen!

Gefällt mir
31. August 2011 um 12:50
In Antwort auf letje_12556760

Ich!
Hi,

ich würd mich dir gern anschließen!
Bin auch 1.60 und im Moment 60kg schwer, möchte auf 53kg kommen.
Ich probier es schon den ganzen Sommer mit der Abnehmerei, jetzt hab ich aber erst die nötige Ruhe dazu gefunden
Mein Ziel ist es, bis Weihnachten auf den 53kg zu sein, ich denke das ist wirklich leicht machbar: 7kg in 4 Monaten ist zu schaffen!

Tormenta200
Hey

ich habe auch den ganzen Sommer probiert, aber habs auch nie geschafft. Die 7 kg in 4 Monaten sind leicht zu schaffen ;D

Gefällt mir
31. August 2011 um 22:56
In Antwort auf an0N_1254360899z

Tormenta200
Hey

ich habe auch den ganzen Sommer probiert, aber habs auch nie geschafft. Die 7 kg in 4 Monaten sind leicht zu schaffen ;D

Huhu
ihr lieben,
also generell sind 7kg bis Weihnachten ein Ziel, dass erreichbar ist und das vor allem gesund. Ihr hungert euch die Kilos nicht weg, sondern könnt gezielt durch Ernährungsmodifikationen in KOmbi mit Sport Pfunde verlieren. Ohne FLeiß keinen Preis und miz ein wenig Disziplin gehts dann definitiv bergab.

Ihr solltet euch nicht radikal Veränderungen vornehmen, die ihr sowieso nicht langfristig durchhalten könnt. Also lieber zwei oder maximal drei DInge ändern und das durchziehen.

Abgesehen von 2-3 l Wasser oder ungesüßten Tees am Tag sollte die aufgenommene Kalorienmenge nicht unter 1400kcal liegen. Das ist in etwa der durchschnittliche Grundbedarf, den eurer Körper für lebenserhaltende Funktionen braucht - ohne dass ihr in einen sogenannten Hungerstoffwechsel verfallt. Das wäre kontraproduktiv und insbesondere der Jojo-Effekt würde grüßen.

Versucht generell eher abends die Kohlenhydrate zu vermeiden, aber ab und zu Brot, Brötchen etc sollten drin sein. Ich könnte auch nicht darauf verzichten. Dann vielleicht die Obst und Gemüseportionen pro Tag steigern....

Wie stellt ihr euch vor, was an eurer Ernährung verändert werden muss, damit ihr zu eurer Traumfigur ohne JOJO kommt?

Lieben Gruß

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers