Home / Forum / Fit & Gesund / Wer kennt/hat "Mydocalm"?

Wer kennt/hat "Mydocalm"?

8. April 2005 um 19:14 Letzte Antwort: 22. September 2008 um 8:00

Hi,
wer von euch hat dieses Medi, welches die Muskeln entspannen soll, zuhause und braucht es nicht mehr. Ich nehme es gerne, solange das Verfallsdatum noch ok ist.

Hat, ausserdem, jmd. Erfahrungen damit?

Gruss,
Diana

Mehr lesen

13. April 2005 um 13:16

Mydocalm
ist verschreibungspflichtig

2 LikesGefällt mir
14. April 2005 um 23:49
In Antwort auf ena_12866370

Mydocalm
ist verschreibungspflichtig

Tja...
auf den Trichter wäre ich auch gekommen. Ich wollte wissen welche Erfahrungen dahinter stehen.
gruss

Gefällt mir
8. Mai 2005 um 20:08

Mydocalm
Mydocalm ist ein erfolgreiches Mittel. Das jeder gute Orthopäde oder Sportmediziner lieber verschreibt, bevor die Prozedur mit vielen Spritzen eingeleitet wird. Ich selbst mußte ca. 7 Wochen 3x in der Woche zum Orthopäden, um mir meine Spritzen abzuholen. Ohne großen erfolg. Dann bekam Ich Mydocalm das nach weniegen tagen erleichterung brachte. Bei mir war ein einbruch im LWS, die Wirbelsäule hatte Seitlichen Spiel bekommen,daß waren fürchterliche Wochen. Ich empfehle morgens eine Diclofenac+ eine Mydo und mittag's noch eine Mydo am abend 1-2 Tetrazep+ eine Mydo. Das Mittel ist sehr gut verträglich, auch bei leeren Magen, gibt es keine Probleme. Dir noch gute besserung.

1 LikesGefällt mir
8. Mai 2005 um 23:20

Zu stark
Hallo!
Ich bekam das Mittel mal, als ich während einer Lungenentzündung mir durch das Husten Muskel dermaßen verspannt hatte, dass ich nicht mehr abhusten konnte.
Für mich war das Mittel viel zu stark. Es entspannte leider nicht den betroffenen Muskel, dafür aber wohl sämtliche anderen, so dass ich nur da lag, jeder Schritt höchste Anstrengung für mich bedeutete.
Ich persönlich würde es ablehnen, wenn es mir wieder verschrieben werden würde. (o;

LbGr
Mistelzweig

1 LikesGefällt mir
12. Mai 2005 um 11:37

Benutze es ab und zu
hallo diana,
bei mir hilft mydocalm sehr gut! ich habe es verschrieben bekommen weil ich unter sehr starken verspannungen im schulter-bereich leide. ich arbeite den ganzen tag ziemlich konzentriert am computer und bin manchmal so extrem verspannt im rücken, dass ich morgens garnicht alleine aus dem bett komme. ich mache regelmäßig sport, aber das hilft nicht. wenn ich nicht so viel stress habe bei der arbeit habe ich auch eigentlich keine verspannungs-probleme. aber wenn, dann ist mydocalm das einzige was hilft. habe auch niemals nebenwirkungen gehabt. kanns nur empfehlen!
gruss, eva

1 LikesGefällt mir
30. Mai 2005 um 10:54
In Antwort auf esin_12468947

Tja...
auf den Trichter wäre ich auch gekommen. Ich wollte wissen welche Erfahrungen dahinter stehen.
gruss

Mydocalm
Ich will fragen;bei welchen Arzt muss ich gehen, das könnte mir MYDOCALM versreiben.Andere FRAGE was mussen wir bezahlen.
Ich weiss, dass ist sehr gute Medikament, fruher hab gennomen, aber hab in andere Land gewohnen.
Können jemand mir info sreiben........
Gruß

Gefällt mir
22. September 2008 um 7:56
In Antwort auf esin_12468947

Tja...
auf den Trichter wäre ich auch gekommen. Ich wollte wissen welche Erfahrungen dahinter stehen.
gruss

Mydocalm
Meine Erfahrungen mit dem Medikament.
Ich muß 2 Tabl.vor dem schlafen nehmen.Am Anfang keine Wirkung,später bekam ich schüttelfrost,ließ aber wieder nach.Nach einnahme sehr müde,
kann aber nicht behaupten,daß das Medikament komplett die Muskelkrämpfe
und verspannungen wegbläßt.
Das einzig gute am Medikament ist,man hat nicht mehr so viel Appetit!!!

Gefällt mir
22. September 2008 um 8:00
In Antwort auf gry_12262234

Mydocalm
Ich will fragen;bei welchen Arzt muss ich gehen, das könnte mir MYDOCALM versreiben.Andere FRAGE was mussen wir bezahlen.
Ich weiss, dass ist sehr gute Medikament, fruher hab gennomen, aber hab in andere Land gewohnen.
Können jemand mir info sreiben........
Gruß

Mydocalm
Das Medikament kann ein Sportarzt,Neurologe und ein Allgemeinmediziener
verschreiben.
Kostenpunkt:48 Tabletten-Zuzahlung 5,00 Euro

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers