Home / Forum / Fit & Gesund / Wer hatte schon mal eine Radiojodtherapie?

Wer hatte schon mal eine Radiojodtherapie?

28. Februar 2013 um 7:49

Hallo.
Am Freitag hatte ich meine Radiojodtherapie. Montag war ich dann wieder draußen. Hatte sich super schnell abgebaut. Im Krankenhaus ging es mir noch ganz gut. Montag Abend fing es dann wieder so an wie vor der Radiojodthe. ( Zittern, Herzrasen, Angstgefühle, Kopfschmerz, Panikattak.,usw) Die ganze Nacht ging es so weiter. Vorher hatte ich es hin und wieder mal jetzt fast ununterbrochen seit Montag. Die Ärztin im Krankenhaus meinte das ist normal weil ich zur Zeit noch eine Überfunktion habe duch das viele Jod das ich bekommen habe. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht. Wann wir des nach lassen???? Bei mir mischt sich jetzt auch noch die Angst dazu , dass ich noch etwas viel schlimmeres haben könnte. Vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig. Na ja und auf die Nerven scheint meine Schilddrüsenerkrankung auch zu gehen. Ich will trotzdem das ich wieder so viel Oower habe wie vor einem halben Jahr.

Mehr lesen

1. März 2013 um 8:33

Arztbesuch!
Hallo!
Hattest du die RJT wegen SD Krebs. Meine war 2006.
Du warst ja super schnell wieder zu Hause.
Oft verschreiben die im Krankenhaus auch zu viel Hormone,
oder achten nicht auf den Calciumwert.
Deine Syntome können aber auch evtl. vom Calciumwert
herkommen, der zu niedrig ist.
Ich würde das abklären lassen mit einer einfachen Blutentnahme.
Wieviel SD nimmst du?
Welche Blutwerte hast du?
Ich bin auch noch im Forum "Ohne SD leben e.V.".
LG
wirbelwind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 18:56
In Antwort auf tahnee_11870924

Arztbesuch!
Hallo!
Hattest du die RJT wegen SD Krebs. Meine war 2006.
Du warst ja super schnell wieder zu Hause.
Oft verschreiben die im Krankenhaus auch zu viel Hormone,
oder achten nicht auf den Calciumwert.
Deine Syntome können aber auch evtl. vom Calciumwert
herkommen, der zu niedrig ist.
Ich würde das abklären lassen mit einer einfachen Blutentnahme.
Wieviel SD nimmst du?
Welche Blutwerte hast du?
Ich bin auch noch im Forum "Ohne SD leben e.V.".
LG
wirbelwind

Hallo
Ich habe meine letzten Blutwerte leider nicht. Aber ich weiß das die TSH - Werte immer in Ordnung waren. Tabletten nehme ich noch nicht. Habe ja eine Autonomie der Schilddrüse. Mein 2 cm großer Knoten ist viel zu aktiv. Meine Dosis war sehr gering 220mg. Habe sehr viel getrunken 4 - 5 Liter am Tag. Am Montag war der Radioaktive - Wert schon auf 0,3. In zwei Wochen bin ich nimmt meine Ärztin das erste Mal Blut ab. Dann soll sie darauf mal achten. Ich muß aber sagen, dass ich sehr viele Milchprodukte esse. Kann ich da auch einen Calciummangel haben?
Vielen Dank das du so schnell geantwortet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram