Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Wer hat viel abgenommen? Erfahrungsberichte?

28. Dezember 2008 um 16:19 Letzte Antwort: 2. Januar 2009 um 17:05

Hallooo

Schreibt doch mal wie ihr so abgenommen habt und wieviel in welcher Zeit?
Freu mich auf eure Berichte

Mehr lesen

1. Januar 2009 um 12:57

Ich habe vor
fast 15 Jahren nach der Geburt meiner Jüngsten in knapp 5 Monaten 28 Kilo abgenommen Aber gesund war das weiß Gott nicht ..ich würde es auch nicht mehr so machen Ich habe mir damals eine Kalorientabelle aus der Apotheke geholt und von jedem , aber auch wirklich jedem Krümel den ich gegessen habe genau die Kalorien ausgerechnet und aufgeschrieben. Ich hab nie mehr als 800 kalorien am tag zu mir genommen ( viel zu wenig natürlich ). Aber dadurch das ich wenig aß, hatte sich der Magen nach ca 14 tagen dran gewöhnt und der Jo-Jo Effekt blieb aus, da ich auch als ich mein damaliges Wunschgewicht hatte, nicht großartig MEHR gegessen habe.Ausserdem hatte ich sowieso auch viel Bewegung da ich drei kleine Kinder hatte und ein großes Haus . Und ... GANZ wichtig ..der eiserne Wille war da !!!!!!!!!!!!!!!!! Ohne dem , geht gar nix.
Aber empfehlenswert ist so eine Crash-Diät natürlich nicht .
Jetzt möchte ich auch so 5 Kilo abnehmen, aber ich werde es etwas anders machen als damals...das war defintiv zu krass.

Gefällt mir

1. Januar 2009 um 15:11
In Antwort auf

Ich habe vor
fast 15 Jahren nach der Geburt meiner Jüngsten in knapp 5 Monaten 28 Kilo abgenommen Aber gesund war das weiß Gott nicht ..ich würde es auch nicht mehr so machen Ich habe mir damals eine Kalorientabelle aus der Apotheke geholt und von jedem , aber auch wirklich jedem Krümel den ich gegessen habe genau die Kalorien ausgerechnet und aufgeschrieben. Ich hab nie mehr als 800 kalorien am tag zu mir genommen ( viel zu wenig natürlich ). Aber dadurch das ich wenig aß, hatte sich der Magen nach ca 14 tagen dran gewöhnt und der Jo-Jo Effekt blieb aus, da ich auch als ich mein damaliges Wunschgewicht hatte, nicht großartig MEHR gegessen habe.Ausserdem hatte ich sowieso auch viel Bewegung da ich drei kleine Kinder hatte und ein großes Haus . Und ... GANZ wichtig ..der eiserne Wille war da !!!!!!!!!!!!!!!!! Ohne dem , geht gar nix.
Aber empfehlenswert ist so eine Crash-Diät natürlich nicht .
Jetzt möchte ich auch so 5 Kilo abnehmen, aber ich werde es etwas anders machen als damals...das war defintiv zu krass.

Wow
Respekt, echt
Was mich intressieren würde, was war den damals dein Anfangsgewicht, als du die 28 Kilo abgenommen hast?
Liebe Grüße

Gefällt mir

1. Januar 2009 um 21:09
In Antwort auf

Wow
Respekt, echt
Was mich intressieren würde, was war den damals dein Anfangsgewicht, als du die 28 Kilo abgenommen hast?
Liebe Grüße

Also
damals wog ich 87 kilo bei einer größe von 1m70
ok, ich hatte innerhalb von knapp 5 Jahren drei Schwangerschaften, also drei Kinder zur Welt gebracht . Aber trotzdem ...ich war todunglücklich ..ich war ja auch erst mitte 20 und dann soooo ein Gewicht .

Somit hatte ich dann als ich aus dem Krankenhaus kam , kurzerhand beschlossen : "Ab morgen machste Diät"

Jetzt...15 Jahre später .... wieg ich auch wieder etwas mehr ( 69 Kilo ...dank Weihnachten ) aber ich werd jetzt nochmal dran ziehen und so 5 Kilo abnehmen..dann hab ich mein Wohlfühlgewicht wieder

Gefällt mir

2. Januar 2009 um 13:06


Hallöchen

Ich wünsche euch hier an dieser Stelle ein wunderbares neues Jahr!!! Und vor allem, dass alles in Erfüllung geht, was ihr euch vornehmt und wünscht!!!


Bei mir ist gestern der Startschuss für den zweiten Teil meiner Diät gefallen...

Ich hoffe, ich halte mich dieses Mal an meine Pläne mit der Nahrungsumstellung (und Sport ) und schaffe es so, die paar restlichen Kilos zu verlieren.
Den ersten Teil meiner Diät wollte ich eigentlich auch auf diese Weise schaffen, aber ich habe mich immer wieder "erwischt", wie ich doch hier und da immer wieder genascht und vor allem viel und ungesund gegessen habe; vom Sport ganz zu schweigen...
Ich habe dann einen Monat lang Nutrivar genommen und am Ende des Monats doch noch etwas über 9 Kilo abgenommen und und habe jetzt richtig Lust und auch Motivation bekommen, jetzt den Rest zu schaffen.

Habt ihr Ideen was für Sortarten, die ich speziell für den Bauch und den Popo machen kann?
Aber bitte kein Jogging


Viele liebe Grüße,

Anni

Gefällt mir

2. Januar 2009 um 17:05

Ich habe vor...
... etwa 2 Jahren begonnen, meine Ernaehrung Umzustellen uns Sport zu treiben.
Habe dann in einem Jahr etwa 30 kg abgenommen (vom 96 kg auf 65/66kg bei 1.78m) und auch Muskeln aufgebaut ..
seit einem Jahr halte ich das Gewicht, ohne mir zu viele Gedanken um das Essen zu machen.
mein Bauch ist noch ein wenig wabbelig, wird aber immer Straffer.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers