Home / Forum / Fit & Gesund / Wer hat Erfahrung mit Pflastern od. Kaugummis gemacht ?

Wer hat Erfahrung mit Pflastern od. Kaugummis gemacht ?

11. Mai 2004 um 12:09

Habe schon viel von Nikotinpflastern u. entsprechenden Kaugummis gelesen. Eine Freundin von mir hat schon mal Pflaster benutzt, konnte daraufhin jedoch nachts schlecht schlafen was sonst nicht der Fall war. Hat man wirklich das Gefühl man braucht keine Zigarette und "spielt" auch nicht nervös mit den Fingern herum? Ich würde es vielleicht sogar mal ausprobieren und würde mich über entsprechende Erfahrungsberichte von Euch freuen.
Viele liebe Grüße
Weyda

Mehr lesen

12. Mai 2004 um 12:03

"Wer hat Erfahrung mit Pflastern od. Kaugummis gemacht ?"
Ich habe schon Erfahrungen gemacht mit diesen Plaster... letzten Sommer und ich habe wieder angefangen zu rauchen. Ich weiss es ist nicht einfach zu glauben, doch die Nikotinsucht ist das kleinste übel. Ich habe das Buch "Entlich Nichtrauchen" gelesen von Allen Carr und ich kann Dir sagen, das hilft. Ich gebe es ja zu, ich bin erst seit 2 Wochen ohne Rauch in meiner Lunge, doch habe ich von einem auf den anderen Tag aufgehört ohne Entzugserscheinungen. (von 25 Zigaretten auf 0) Es ist wichtig, dass du im Kopf bereit bist und dieses Buch wid Dir helfen, glaube es mir. Wenn du mit dem Aufhören noch Sport treibst, dann spürst Du, wie du förmlich aufblühst und dicker wird man dadurch auch nicht.... Hör aus eingener Kraft auf und du wirst es schaffen
Vile liebe Grüsse
Urs

Gefällt mir

12. August 2004 um 20:10

Nikotinzufuhr ersetzen?
Wenn die Nikotinabhängigkeit besteht, kann man natürlich problemlos aufhören zu Rauchen, wenn man das Nikotin dann durch Pflaster oder Kaugummis aufnimmt.
Aber die Abgewöhnung findet dann nicht statt.
Ist das die Lösung? Habe Zweifel...
Xaverius

Gefällt mir

15. August 2004 um 22:45
In Antwort auf uese

"Wer hat Erfahrung mit Pflastern od. Kaugummis gemacht ?"
Ich habe schon Erfahrungen gemacht mit diesen Plaster... letzten Sommer und ich habe wieder angefangen zu rauchen. Ich weiss es ist nicht einfach zu glauben, doch die Nikotinsucht ist das kleinste übel. Ich habe das Buch "Entlich Nichtrauchen" gelesen von Allen Carr und ich kann Dir sagen, das hilft. Ich gebe es ja zu, ich bin erst seit 2 Wochen ohne Rauch in meiner Lunge, doch habe ich von einem auf den anderen Tag aufgehört ohne Entzugserscheinungen. (von 25 Zigaretten auf 0) Es ist wichtig, dass du im Kopf bereit bist und dieses Buch wid Dir helfen, glaube es mir. Wenn du mit dem Aufhören noch Sport treibst, dann spürst Du, wie du förmlich aufblühst und dicker wird man dadurch auch nicht.... Hör aus eingener Kraft auf und du wirst es schaffen
Vile liebe Grüsse
Urs

Allen Carr
Habe wie Uese auch mit dem Buch aufgehört (vor genau 4 Wochen) und laut Allen Carr kann man auch von diesen Pflastern süchtig werden, und - ich glaube diesem Mann.

Diese paar für das Buch lohnen sich echt. Ich würde es erst garnicht mit dem Zeuchs da versuchen, es geht viiel einfacher..

Viel Glück

Gefällt mir

16. Januar 2005 um 14:33
In Antwort auf kleinezbiest

Allen Carr
Habe wie Uese auch mit dem Buch aufgehört (vor genau 4 Wochen) und laut Allen Carr kann man auch von diesen Pflastern süchtig werden, und - ich glaube diesem Mann.

Diese paar für das Buch lohnen sich echt. Ich würde es erst garnicht mit dem Zeuchs da versuchen, es geht viiel einfacher..

Viel Glück

Aber
die kaugummis haben bei mir super gewirkt. ich rauche seit einem jahr und 6 monaten nicht mehr.
habe 2 wochen die kaugummis gekaut, da kaut man 1-2 mal drauf wenn man wuschig wird und schon kriegt der körper etwas nikotin, man wird sofort wieder ruhig.
nach 2 wochen sind die schleimhäute im mund ziemlich angegriffen und man wechselt zu normalen kaugummis zwischendurch. und wenn man kein kaugummityp ist, wie ich, läßt man es bald ganz.
habe jetzt schon 2 mal mit den kaugummis aufgehört. vor 10 jahren schon mal für 2 jahre, das geht super.
lg

Gefällt mir

19. Januar 2005 um 7:46

Nein
hör bloß auf...ich habs mit pflastern und auch mit kaugummis probiert..brigt nix....ananassaft hat bei mir geholfen....in deinem fall:jedesmal wenn du rauchen willst....trink oder es etwas was dir besonders schmeckt undb nicht so viel kalorin hat....hör noch musik dabei...lenk dich einfach ab...so ein schwachter hält meistens nur 3 sekunden bis 3 minuten an.....ist erwiesen...wenn du das dann durchgehalten hast....sei stolz auf dich....eigenlobt stinkt aba hilft auch...ich bin so seid 8 wochen rauchfrei....klingt scheiße aba ist so...man muss nur wollen......viel erfolg....bye bye...

Gefällt mir

21. Januar 2010 um 15:53

Rauchstopp
Ich habe mal Pflaster probiert, hat mir irgendwie nicht so geholfen, jedenfalls hab ich mich damit ein wenig schwer getan, hab es dann recht bald abgesetzt. Habe aber schon ganz unterschiedliche Meinungen gehört. Ich bin dann jedenfalls auf Neurasan gestoßen. Das hat mir geholfen. Wünsche dir noch viel Glück bei deiner Entwöhnung.

Gefällt mir

24. Februar 2010 um 10:26

Ich hab mit pflastern aufgehört zu Rauchen und mein Vater auch!
Die Dinger sollte man ja auch nicht nachts aufgeklebt lassen! Man raucht ja auch nicht nachts wärend man schläft oder? Die Dinger versorgen den Körper mit Nikotin! Ich hatte schon lust auf Zigaretten, aber es war nicht so schwer Nein zu sagen als ohne Pflaster! Die Kaugummis sind total ekelhaft und scharf! Ich hab noch die ganze Pakung zuhause! Wenn du willst kann ich dir welche zum Testen schicken! Ohne festen wille oder Raucherbedingten Leiden (starken raucherhusten, Venenverengung usw.) wirst du es nicht schaffen! Es gibt aber in der Apotheke ein gratis Set zur Unterstützung beim Aufhören! Da hast du einen speziellen Kalender mit Tips zur überbrückung der ersten Zeit drinnen und einen Knautschball!
Liebe Grüsse
Baerbel

Gefällt mir

5. März 2010 um 18:46

NICHTrAUCHER
Hallo,
ich hatte auch alles durch, egal was es gab, ich habs probiert!
NIX GEHOLFEN, alles war für die KATZ'!
Ich hab mich dann irgendwann überreden lassen, mit Arbeitskollegen zu Neurasan zu gehen, im Saarland. Haben noch alle zusammen davor eine geraucht, dann bekam jeder die Spritze und seit dem bin ich diese QUAL los! ich weiss nicht warum, aber urplötzlich war ich ein NICHTRAUCHER

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen