Forum / Fit & Gesund

Wenn ich nicht abnehme will er gehen!!

8. November 2006 um 20:35 Letzte Antwort: 13. November 2006 um 10:38

Hallo ihr da draussen!

Mein Mann ist sehr eitel und wir kennen uns dieses Jahr 11 Jahre, in dieser zeit habe ich 30kg zugenommen wovon 10 kg noch von der Schwangerschaft vor 2jahren ist. Ich habe deswegen schon erweiterungsnarben auch an den Beinen. Er hatte mir eigenlich für dieses Jahr zur Bedingung gemacht, abzunehmen aber unsere Ehe läuft auch nicht so besonders, weshalb ich auch frustriert bin. Auch kam mal die Bemerkung von ihm das er sich schämt mit mir auf der Strasse. Ich bin mit mir auch nicht zufrieden das ich mir selbst wie einen sitzsack sehe aber ich finde einfach keinen richtigen weg und ich denke, bei mir liegt es allein an der bewegung.

Viel essen tue ich auch nicht und man soll sich ja nicht alles verbieten. Ich weiss auch das man viel trinken soll aber ich kann am Tag höchstens 1liter trinken mehr nicht.

Bitte sagt mir was dazu, habt ihr vielleicht idees?!

Mehr lesen

8. November 2006 um 21:35

Ich würde diesen...
...Mann so schnell wie möglich in die Wüste schicken. Was soll denn das?? Du schreibst ja selbst, dass eure Ehe nicht besonders läuft. Meinst Du denn, wenn Du abnimmst, wird es besser? Was ist das für ein Mann, der seiner Frau ins Gesicht sagt, dass er sich mit ihr auf der Strasse schämt *kopfschüttel* Und wenn Du abnehmen willst, dann MUSS das von DIR kommen, DU musst es wollen...allein für Dich und für niemand anderen!!

LG Aninchen78

Gefällt mir

8. November 2006 um 21:52
In Antwort auf

Ich würde diesen...
...Mann so schnell wie möglich in die Wüste schicken. Was soll denn das?? Du schreibst ja selbst, dass eure Ehe nicht besonders läuft. Meinst Du denn, wenn Du abnimmst, wird es besser? Was ist das für ein Mann, der seiner Frau ins Gesicht sagt, dass er sich mit ihr auf der Strasse schämt *kopfschüttel* Und wenn Du abnehmen willst, dann MUSS das von DIR kommen, DU musst es wollen...allein für Dich und für niemand anderen!!

LG Aninchen78

Du
hast dir Kummerspeck angefressen, der bleibt weil du unglücklich bist.
So einfach ist das natürlich nicht, aber wenn du nicht anfängst etwas für dich selber zu tun gehst du zu Grunde.
Dein Leben ist deins, nicht das deiner Kinder, nicht das deines Mannes. Ich vermute du hast dich in eine ungewollte Abhängigkeit begeben au s der du schwer rausfindest.
Fang an dir dein Leben zurück zu erobern.
Was hast du gemacht als du nicht verheiratet warst?

Gefällt mir

11. November 2006 um 18:34

Hi
wenn du deinen Mann gehen lassen würdest, würdest du am besten u. einfachsten Kilos verlieren!!!!

Mach ihm mal klar, dass du mit diesem Körper "sein" Kind geboren hast!

Wenn du etwas abnehmen möchtest, dann versuch es mit gesünderer Ernährung und mehr Bewegung! Versuch vor allem mehr zu trinken!

Alles Gute

Gefällt mir

11. November 2006 um 21:17

Das kenne ich
hallo novevil1, ich habe vor 2,5jahren meinen bzw unseren sohn zur welt gebracht... habe in der schwangerschaft 21kg zugenommen, von 60kg auf 81kg.Nach der geburt war es nicht mehr ganz soviel 75kg.Aber trotzdem noch einiges. dann nahm ich die 3monatsspritze zur verhütung und nahm wieder zu bis auf 84kg. super was. ich habe gekämpft und gekämpft.... nix ging. mein jetzt ex-partner hat mich (ohne eitel zu klingen) sehr sexy und gutaussehend kennen gelernt. und nun das... ICH habe mich auch sehr unwohl und hässlich gefühlt. habe einige zeit L... genommen und sehe da, die kg gingen von mir. vorher konnte ich machen was ich wollte und da ich kein vieltrinker bin und durch L... trinkt man schon allein sehr sehr viel war das die beste lösung. ich habe keine probleme damit gehabt. ich hänge noch immer sehr an meinem ex, und seit ich abgenommen habe mittlerweile bin ich bei 69kg merke ich, das er ganz andere mit mir umgeht...wir reden viel, unternehmen auch mehr als wo wir noch zusammen waren. auch wegen unserem sohn, aber auch weil ich mich durch die abnahme ins positive verändert habe. bin nicht mehr so depressiv oder lustlos... bin wieder die alte, nur mit noch 9kg zuviel. ich habe zur zeit das gefühl das wir uns langsam wieder nähern ich und mein ex. eins möchte ich aber noch sagen, AN ERSTER STELLE HABE ICH DIES FÜR MICH UND MEINEN SOHN GETAN. nicht für den ex. denn ich habe mich selbst sehr schlecht und unwohl gefühlt. also nodevi1 ich kann dich mega gut verstehen, und wenn du mehr wissen möchtest, oder mal lust zum schreiben hast kannst mir auch mal ne mail schreiben, würde mich freuen. lg nadine

Gefällt mir

12. November 2006 um 12:41

Ich find das
die Frechheit des Jahrhunderts!

Ich meine, wirklich helfen kann dir ja niemand hier...
Es ist deine Entscheidung, was du für deinen Mann alles tun willst. Aber wenn du dich dafür entscheidest, abzunehmen (ob für dich oder ihn oder beides) dann soll er dich wenigstens unterstützen.
Geht doch zusammen ins Fitness, macht Spaziergänge, melde dich bei einer Abnehmgruppe in deiner Nähe an...

Ich hoffe fest für dich, dass du die richtige Entscheidung triffst!
Würde mich auch sehr darüber freuen, zu hören wie das Ganze verlaufen ist!

Gefällt mir

12. November 2006 um 18:16

Idees ehheehheh
also bitte das heisst ideeN doch nicht idees hahhaha

luschtig bisch du kleinäs

Gefällt mir

13. November 2006 um 10:38

"Wenn ich nicht abnehme will er gehen!!
Hallo nodevil1,

zu aller erst: Lass ihn gehen!!
Ist schwer ab wenn nicht dein Mann dir eine "Stütze" in schweren zeiten ist - lass ihn laufen!
Dann zu Ernährung:

Es kommt nicht darauf an, dass du wenig ißt - sonder was.
Ich habe die eigene Erfahrung gemacht - ist die Hälfte! und dann Produkte die Fettreduziert sind! Keine Diätprodukte!!!!!

Z. B. Käse mit 5% Fett Yougurt 0,01% Fett, wenig Wurst (auch Geflügelwurst) wenig Fleich und wenn Geflügel nur das weiße Fleisch.
Vollkornbrot - statt weissbrot und Brötchen. Du sollst aber auch auf eine "Gurrywurst mit Pommes nicht verzichten - aber nur die halbe Portion. Ich habe auch zuwenig Flüssigkeit zu mir genommen - abwechslung in den Getränken - verschiedene Tee`s ausprobieren, die dir schmecken. Kochen erkalten lassen und 1 Süssstoff.
Wasser mit Geschmack - aber selber gemacht!

1 frisch gepresste Zitrone, oder Orange auf ein Lieter Wasser.
Und einfach den Willen haben - aber NUR WENN DU ES WILLST!!! UND FÜR NIEMAND ANDEREN!

Also mach das beste aus deinem Leben mit deinem Jungen!!!

Mitfühlende Gedanken von Sabine 1343

Gefällt mir