Home / Forum / Fit & Gesund / Welches Michpulver denn nun???

Welches Michpulver denn nun???

8. April 2009 um 14:55

Hallo!
Ich weiss einfach nicht für welches Milchpulver ich mich nun entscheiden soll.
Das Angebot für Säuglingsnahrung ist so dermassen umfangreich, dass ich jedes mal vor den Regalen stehe und gar nicht mehr weiss, welches ich nun kaufen soll.

Es sollte ein Milchpulver sein, welches man von Geburt an verwenden kann ( werde nämlich nicht stillen ).
Nimmt man da nun ein Allergiehemmendes Pulver oder nicht ( ich habe Allergien - mein Mann hat gar keine )

Dann habe ich gehört, dass einige Fencheltee mit in die Flasche geben, da das Blähungen und Unverdaulichkeit vorbeugen soll - richtig?
Andere wiederum schwören auf " Lefax - Liquid " - soll die Bläschen nach dem vermischen des Pulvers in der Flasche auflösen und angeblich vom Körper des Kinders nicht aufgenommen werden.

Vielleicht kann mir ja jemand einen tollen Ratschlag geben!?!

Lieben Gruss

Mehr lesen

17. April 2009 um 22:12

Nahrung
also sab simplex ist wegen der blähungen empfehlenswerter... auch vom kinderarzt...wegen der nahrung,das musst du wissen,pre nahrung ( also von geburt an) gibt es von jeder firma...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 20:35

Ziegenmilch
Mein Sohn hat Bambinchen Ziegenmilchpulver bekommen, hat ihm gut geschmeckt. Daran, dass er in der ersten Zeit wie ein kleiner Zeigenbock roch, mussten wir uns natürlich gewöhnen...

Gegen Blähungen hat bei uns Lefax besser geholfen als Fencheltee, probieren würde ich aber unbedingt erstmal Tee - der ist chemiefreier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 22:42


Habe mit dem Pulver von Rossmann (Babydream 4,29 800g) bisher gute Erfahrungen gemacht, seit hete bekommt mein Kleiner auch sab simplex gegen die Blähungen, weil der Kleine Gierschlund zu schnell trinkt und auch im Schlaf die Luft nuckelt und schluckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2009 um 3:18

Hallo
Bei Allergiegefährdung, Aptamil HaPre, ist das Beste, nehmen auch die meisten Geburtskliniken. Keine Ziegenmilch!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!
Sab Simplex ca. 10-15 Tropfen pro Flasche, fertig ist die Mahlzeit. Mit ca. 3 Monaten habe ich auf HA1 umgestellt, dann ab 6. Monat auf HA2.
Frühstens ab. 6 Monat mit Beikost anfangen.

Viele Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2009 um 13:19

Hey
Hipp PRE Probiotisch ist echt super wir geben Sie unserer Tochter seit Geburt an, Sie hatte kaum Verdauungsstörungen...wir mußten nur 3 mal Sabsimplex geben. Mittlerweile ist Sie fast 4 Monate und trinkt immer noch die PRE Milch... zum Wochenende gibts den ersten Brei da beginnt der 5.Monat.

Hipp ist zwar etwas teuer aber super gut, ist nach dem Vorbild der Muttermilch entwickelt.

LG ELA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2009 um 19:22

Milasan
Huhu

Wir füttern Milasan Pre gefüttert (mein Kleiner ist jetzt fast 4 Monate und hält tagsüber mind. 4 Std durch, nachts seit einigen Wochen sogar 8-11 Std nur mit Pre-Milch). Es kostet etwas über 5 Euro pro 800g und löst sich super auf. Wir kaufen es bei Rossmann, woanders hab ich es noch nicht gesehen.

Wir mussten bis Mitte des dritten Monats auch Sab Simplex dazu geben (Lefax hilft bei unserem gar nicht).
Außerdem mussten wir ihm immer zwei Std nach der Mahlzeit nochmal Tropfen mit dem Löffel verabreichen, weil dann immer die Blähungen zurück kamen (die Tropfen halten wahrscheinlich nur 2 Std, bin mir da aber nicht so sicher, jedes Kind reagiert ja anders).

Viele Grüße
Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook