Home / Forum / Fit & Gesund / Welche Vitaminpräperate darf man nicht zusammen nehmen?

Welche Vitaminpräperate darf man nicht zusammen nehmen?

8. November 2006 um 9:40 Letzte Antwort: 28. August 2016 um 12:29

Hallo,
ich habe mir gestern beim Aldi Calcium, Magnesium, Zink+Vitamin C und Langzeitvitamine A-Z gekauft (alles Tabletten). Abends habe ich dann auch sofort von jeder Tablette eine genommen. Ich hatte dann aber 2 Stunden (oder so) später leichten Durchfall. Ich weiß jetzt nicht ob das von den Tabletten kommt oder von dem Salat den ich danach gegessen habe.
Ich habe mich heute morgen auch schon im Internet informiert. Da stand z.B. das ich Magnesium nicht mit Calcium nehmen soll, und das man Calcium wohl am besten abends nehmen soll.
Meine Frage ist jetzt an euch, muss ich noch was beachten? Ich habe keine Zeit um die Tabletten alle 2 Stunden versetzt zu nehmen, da ich einen sehr aufreibenden und stressigen Job habe. Aus diesem Grund habe ich mir die Tabletten ja auch geholt. Ich würde auch gern wissen welche ich morgens und abends zusammen nehmen kann.
Danke schon mal für die Hilfe!
LG,
SDI

Mehr lesen

8. November 2006 um 22:02

Hallo
Magnesium und Calzium, Eisen und Zink sind Metalle die von den roten Blutkörperchen durch den Körper transportiert werden. Mir hat mal ein Arzt gesagt ein Blutkörperchen kann immer nur eine Sorte Spurenelemente mitnehmen, deshalb sollte man darauf achten sie zeitversetzt zu nehmen. Früh Mg, Abends C weil die Wirkung dadurch effektiver ist.

1 LikesGefällt mir
8. November 2006 um 22:12
In Antwort auf inga_12043072

Hallo
Magnesium und Calzium, Eisen und Zink sind Metalle die von den roten Blutkörperchen durch den Körper transportiert werden. Mir hat mal ein Arzt gesagt ein Blutkörperchen kann immer nur eine Sorte Spurenelemente mitnehmen, deshalb sollte man darauf achten sie zeitversetzt zu nehmen. Früh Mg, Abends C weil die Wirkung dadurch effektiver ist.

Vitamine
A
B
C
und D
Die kannst du mit den Spurenelementen zusammen nehmen.
Google dich mal durch, jedes Vitamin ist für etwas anderes verantwortlich.
Ich nehme z.B. Vitamin E weil ich jahrelang geraucht habe und viel Stress habe.
B Vitamine sind gut für Haut, Haare, Nerven.
A sollte nicht unkontrolliert genommen werden (genau wie Eisen), weil es da zur Überdosierung kommen kann und C ist dir bekannt, ein Zuviel scheidet der Körper aus.

Gefällt mir
8. November 2006 um 23:16

Lieber gesund ernähren!
Denn, damit der Körper die in der Nahrung zugeführten Vitamine auch verwerten kann, bedarf es immer der sinnvollen, natürlichen Kombination aller darin enthaltenen Nährstoffe. Ein künstliches Vitaminpräparat kann dies niemals zufriedenstellend erfüllen! Zudem sind bis heute noch nicht mal alle Vitamine und Nährstoffe erforscht oder gar industriell herstellbar, die unser Organismus aber trotzdem benötigt um optimal funktionieren zu können.

Man kann auch Nährstoffe nicht voneinander trennen! Das ist lediglich trockene Schreibtisch-Theorie.... Jedes Lebensmittel besteht aus einem vielfältigen Vitamin- & Nährstoffkomplex. Man kann ja zum Beispiel auch keine Kohlenhydrate oder Eiweiß getrennt von einander essen, da beides in unterschiedlichen Mengenverhältnissen in sehr vielen Lebensmitteln gleichzeitig vorhanden ist!

Alles was Du für eine gute Versorgung brauchst, ist das, was die natürlichen und so vielfältigen Lebensmittel so hergeben. Also viele verschiedene Salate, Gemüse roh, ferner auch Gemüsegerichte, Obst und Nüsse, native Pflanzenöle, Getreide usw.
Bei einer wirklich gesunden Ernährung erleidet man definitiv keinen Vitalstoffmangel! Günstiger und schmackhafter ist es noch dazu
Zucker ist allerdings ein Nährstoffräuber, ihn sollte man besser vermeiden.

PS: Der Durchfall kommt übrigens von einer Überdosis der Präparate.

Gefällt mir
10. November 2006 um 14:32

Brauchst du das zeug den wirklich????
Also wieso nimmst du denn sowas? solche Präperate braucht man eigentlich nur wenn man wirklich einen Akuten Mangel hat. Aber zur Profylaxe (äh, wie auch immer man das schreibt ) sollte man sowas net nehmen und schon gar nicht dauerhaft. Siehst ja was du davon hast. Da muss ich meiner lieben Morro recht geben: "lieber gesund ernähren!"

1 LikesGefällt mir
14. November 2006 um 9:19

Danke!
danke für die vielen tipps.
gusund ernähren tue ich mich zwar auch aber nicht genug. außerdem habe ich seit dem abend keine probleme mehr gehabt. ganz im gegenteil es geht mir sogar bestens. naja, und teuer ist es nicht weil es aldi produkte sind. das ist ein vernünftiges preis-leistungs verhältniss.
ich werde die präperate weiterhin zusammen nehmen, auch auf die gafahr hin das nicht alles abgebaut werden kann.
aber wie gesagt trotzdem danke für eure hilfe!

1 LikesGefällt mir
14. November 2006 um 11:20
In Antwort auf fanny_12516731

Lieber gesund ernähren!
Denn, damit der Körper die in der Nahrung zugeführten Vitamine auch verwerten kann, bedarf es immer der sinnvollen, natürlichen Kombination aller darin enthaltenen Nährstoffe. Ein künstliches Vitaminpräparat kann dies niemals zufriedenstellend erfüllen! Zudem sind bis heute noch nicht mal alle Vitamine und Nährstoffe erforscht oder gar industriell herstellbar, die unser Organismus aber trotzdem benötigt um optimal funktionieren zu können.

Man kann auch Nährstoffe nicht voneinander trennen! Das ist lediglich trockene Schreibtisch-Theorie.... Jedes Lebensmittel besteht aus einem vielfältigen Vitamin- & Nährstoffkomplex. Man kann ja zum Beispiel auch keine Kohlenhydrate oder Eiweiß getrennt von einander essen, da beides in unterschiedlichen Mengenverhältnissen in sehr vielen Lebensmitteln gleichzeitig vorhanden ist!

Alles was Du für eine gute Versorgung brauchst, ist das, was die natürlichen und so vielfältigen Lebensmittel so hergeben. Also viele verschiedene Salate, Gemüse roh, ferner auch Gemüsegerichte, Obst und Nüsse, native Pflanzenöle, Getreide usw.
Bei einer wirklich gesunden Ernährung erleidet man definitiv keinen Vitalstoffmangel! Günstiger und schmackhafter ist es noch dazu
Zucker ist allerdings ein Nährstoffräuber, ihn sollte man besser vermeiden.

PS: Der Durchfall kommt übrigens von einer Überdosis der Präparate.

Die Qualität der Produkte ist entscheidend
Es ist eben nicht alles gut was billig ist. Infos zu gesunder Ernährung unter: http//www.noack.wellkontor.de

Gefällt mir
28. August 2016 um 12:29
In Antwort auf berta_11972836

Brauchst du das zeug den wirklich????
Also wieso nimmst du denn sowas? solche Präperate braucht man eigentlich nur wenn man wirklich einen Akuten Mangel hat. Aber zur Profylaxe (äh, wie auch immer man das schreibt ) sollte man sowas net nehmen und schon gar nicht dauerhaft. Siehst ja was du davon hast. Da muss ich meiner lieben Morro recht geben: "lieber gesund ernähren!"

Vitamine
weil man auch krank sein kann man denken bevor so eine blöde antwort kommt

1 LikesGefällt mir