Forum / Fit & Gesund / Ausgewogene Ernährung

Welche Obstsorten für einen 1 jährigen?

18. Oktober 2009 um 16:13 Letzte Antwort: 29. Oktober 2009 um 14:11

Frage steht ja oben. Mein Kleiner hat auch nur 2 Zähne. Will nicht immer nur Bananen geben, da bekommt er nach einiger Zeit Verstopfung. Apfel bekommt er nur gerieben, geht ja noch nicht anderst. Hab gelesen, Mandarinen sind noch tabu, was ist mit Trauben? Bin echt verunsichert. Dachte man kann Kindern schon recht viele Obstsorten anbieten?
Danke für eure Antworten.
LG

Mehr lesen

19. Oktober 2009 um 23:03

Kannst Du doch auch
wer sagt denn dass man Mandarinen nicht geben darf? Und warum?
Mit nem Jahr dürfen und können die Kleinen auch ohne Zähne schon : Birnen, Bananen, Äpfel, Pflaumen, Trauben, Pfirsiche, Beeren, Kirschen, Aprikosen...Zitrusfrüchte wie Orangen, Mandarinen, Ananas immer vorsichtig und in kleinen Mengen zum Anfang geben, wegen des wund werden könnens durch die Säure.
Wenn ich so überlege, ich glaube Lucy mampft mittlerweile alles an Obst was es saisonal zu kaufen gibt und das auch schon vor ihrem ersten Lebensjahr.

also, viel Spaß beim ausprobieren und entdecken
Tanja

Gefällt mir

28. Oktober 2009 um 13:00
In Antwort auf aragon_12884553

Kannst Du doch auch
wer sagt denn dass man Mandarinen nicht geben darf? Und warum?
Mit nem Jahr dürfen und können die Kleinen auch ohne Zähne schon : Birnen, Bananen, Äpfel, Pflaumen, Trauben, Pfirsiche, Beeren, Kirschen, Aprikosen...Zitrusfrüchte wie Orangen, Mandarinen, Ananas immer vorsichtig und in kleinen Mengen zum Anfang geben, wegen des wund werden könnens durch die Säure.
Wenn ich so überlege, ich glaube Lucy mampft mittlerweile alles an Obst was es saisonal zu kaufen gibt und das auch schon vor ihrem ersten Lebensjahr.

also, viel Spaß beim ausprobieren und entdecken
Tanja

Ja
Meine Kleine ist auch 1 Jahr alt und ich gebe ihr alles worauf sie Lust hat und was sie verträgt. Da sie allergiegefährdet ist, gebe ich ihr noch keine Zitrusfrüchte aber das kann ja jeder selbst entscheiden. Meine liebt Honigmelone... Aber da sieht man mal wie unterschiedlich die Kinder sind, meine Tochter hat schon 12 Zähne und der 13 ist am durchdrücken. Besser kauen tut sie trotzdem nicht, vieles kommt nur schlecht verdaut wieder raus...

Gefällt mir

29. Oktober 2009 um 14:11

Trauben & Nektarine der Hit!
Hallo Du,

als mein Kleiner noch nicht soviele Zähne hatte, habe ich die (kernlosen) grünen Trauben geschält und geviertelt. Da sie schön süß sind, fand er sie von Anfang an super! Jetzt mit oben und unten Schneidezähnen kann er selber davon abbeißen und die Schale bleibt dran. Und begeistert ist er ebenfalls von reifen Nektarinen (auch geschält wg. Verschlucken), die sind quasi genauso weich wie Banane. Mit Apfel war ich lange Zeit sehr vorsichtig, weil ich auch da Angst vor Verschlucken hatte. Jetzt, mit knapp 14 Monaten, gebe ich ihm davon geschält kl. Stückchen - er findet es super und steht insgesamt total auf Obst.

Fröhliches Durchprobieren wünscht
Arwenlee

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers