Home / Forum / Fit & Gesund / Welche Milchprodukte sind aus "Rohmilch"?

Welche Milchprodukte sind aus "Rohmilch"?

23. Juli 2009 um 9:54

Hallo zusammen - ganz frisch schwanger, in der 5. Woche, und wir können unser Glück kaum fassen, dass es SO schnell und unkompliziert geklappt hat, grade mal fünf Monate die Pille abgesetzt, und schon schwanger, und das trotz Wochenendbeziehung (hohe Trefferquote )

Außer einem leichten Druck im Unterbauch und minimaler Empfindlichkeit der Brüste merk ich gar nix - hab mir fast schon Sorgen gemacht, weil ich so gar keine Schwangerschaftsanzeichen, Übelkeit, Geruchsempfindlichkeit etc. aufweise. Naja, ist bei jeder Frau anders, und viele werden mich sicher drum beneiden, und außerdem - vielleicht kommt das dicke Ende ja auch noch nach.

Jetzt bin ich da natürlich grade so reingerauscht und etwas überfordert von den VIELEN Hinweisen, die man im Netz so liest. Jetzt zur eigentlichen Frage: Man soll Rohmilchprodukte ja meiden, andererseits lese ich, dass Milch, Joghurt und Quark sehr gut und wichtig für Schwangere sind. Milch ist klar - nur H-Milch, das hab ich kapiert. Aber woher weiß ich bei Joghurt und Quark, ob die aus Rohmilch sind oder nicht? Steht das drauf? Ich hab gestern mal den Mozarella beäugt, der noch aus "Vor-Diagnose-Zeiten" in meinem Kühlschrank liegt, und da stand drauf: Pasteurisierte Milch. Also wär der ja eigentlich essbar, oder? Ich trau ich aber nicht. Kann mir da mal jemand weiterhelfen?

Danke im voraus und schöne Grüße an alle Doppelpacks.

Mehr lesen

24. August 2009 um 14:36

Steht immer drauf
Hallo,

aus Rohmilch sind nur sehr wenige Produkte im Handel und die müssen gekennzeichnet sein - auch frischen Produkten in der Käsetheke. Deshalb musst Du auch nicht nur H-Milch trinken, da sind die guten Sachen nicht mehr drin. Im Kühlregal findest Du wie gesagt nur unbedenkliche Vollmilch auch wenn Frischmilch draufsteht. Rohmilch zum trinken gibts im Supermarkt gar nicht mehr, da musst Du schon direkt zum Bauern. Hier noch ein paar Infos:

http://www.landwirtschaft-mlr.baden-w uerttemberg.de/servlet/PB/menu/1111042_l1/index.html

Gruß, Kirsten

2 LikesGefällt mir

25. August 2009 um 11:31

Geht mir auch so...
Hi Nexgo,

Ich habe heute morgen einen SSTest gemacht, auch schwanger...7. Woche. War auch noch nicht beim Doc... Du? Freu mich aber riesig. Bei uns hats ein halbes Jahr gedauert.
Habe mich auch gerade gefragt, was ich so essen darf. Da wird man ja ganz daemlich bei den ganzen Hinweisen...aber egal...Hauptsache...Doppelpack ... hihi, suess!

LG!!!

Gefällt mir

30. Dezember 2009 um 0:52

Hallöchen
Ich bin in der 25. SSW und das mit der Rohmilch ist echt so ne Sache für sich.
Ich habe Ernährung studiert und kenne mich daher mit dem Thema aus...
Die Rohmilch darf z.B. nur von dem Erzeuger selber an den Verbraucher abgegeben werden, die die du im Supermarkt kaufen könntest ist Vorzugsmilch und ist auch roh. Deshalb sollten wir hiervon auch die Finger lassen.
Weichkäse, Feta, Harzer und Schimmelkäse sind auch solche Klassiker.
Du solltest darauf achten, dass du Pasteurisierte Milch und -produkte kaufst, die sind gut für dich und auch das Kleine.
Pasteurisiert bedeutet, das die Milch erhitzt worden ist und somit die möglichen Bakterien abgetötet worden sind.
Bei den Milchprodukten wie Joghurt, Käse und Quark musst du auf das Etikett schauen, dort muss es gekennzeichnet sein!

Also viel Spaß beim schnabulieren

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen