Home / Forum / Fit & Gesund / Welche Klinik könnt ihr mir empfehlen?

Welche Klinik könnt ihr mir empfehlen?

6. April 2014 um 21:12 Letzte Antwort: 7. April 2014 um 13:12

Hallo ihr Lieben!
Nach 10 Jahren Essstörung mit Höhen und Tiefen habe ich mich nun dazu entschlossen eine stationäre Therapie zu machen.
Der Antrag ist schon ausgefüllt, jetzt frage ich mich nur in welche Klinik ich gehen soll.
Habt ihr Erfahrungen mit Kliniken gemacht?
Man hört ja immer, dass die Parkland-Klinik und die Seeparkklinik, sowie die Klinik Roseneck ganz gut sein sollen.
Jedoch weiß ich noch nicht so recht wohin ich gehen soll.
Es klingt auf den Internetseiten alles ganz prima aber persönliche Meinungen würden mich dann schon noch interessieren... .

Und wie ist es dort mit Freiräumen?
Hab ich viele Einzeltherapiestunden (das wäre sehr wichtig für mich)

Erzählt doch einfach mal, ich wäre euch sehr sehr dankbar.

Einen schönen Abend,
liebe Grüße Moehrchen

Mehr lesen

7. April 2014 um 13:12

Seepark Klinik in Bad Bodenteich
Huhu

also ich war bis vor 4 Wochen in der Seeparkklinik in Bad Bodenteich. mein Aufenthalt betrab 4 Monate und 1 woche.
es war meine 1. Klinik, deswegen habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. aber für mich war die Klinik das beste, was mir jemals hätte passieren können!

Freiräume erarbeitest du dir mit steigender Gewichtszunahme. esgibt dort Stufen nach BMI gestaffelt und danach richten sich auch die Freiräume.
stufe 0: unter bmi12
stufe 1: 12- 13,4
stufe 2: 13,5- 14,9
stufe 3: 15-16,4
stufe 4: ab 16,5
NG: ab 18,5 (bin nicht ganz sicher, kann auch 19 sein...)

also BMI 0-2 ist ähnlich: kein Ausgang, fahrstuhlpflicht usw. war schon hart fand ich.
ab 2: gymnastik möglich z.b..
ab 3: ausgang 1x am tag an den see spazieren. an den wochenenden nach hausefahren machbar.
ab4 : 2x in der woche 20 minuten sport

gewogen wird 1x in der woche.
ziel ist: 500-1000g zunahme. wird das nicht erreicht, wird der essplan erhöht.

am anfang isst man betreut die HM und ZW-Mahlzeiten.
nimmt man genug zu, darf man auch immer mehr eigenveranrwortlich essen, wird aber wieder betreut wenn man nich mehr genug zunimmt (logisch).
im betreuten essen muss man die HM in 30, die zw-Mahlzeiten in 15 minuten aufessen. schafft man es nicht, muss man Fresubin nachtrinken.

soweit zum KOnzekt.
einzeltherapie ist 1x in der woche.
3x gruppentherapie.
es gibt noch andere therapien wie kunst, KBT, Massage, usw.

Also ich fand es dort super, mir hat es geholfen und ich würde jederzeit wieder dorthin gehen.
aber es gilt auch hier: Man muss es wollen!


Liebe Grüße

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers