Home / Forum / Fit & Gesund / Welche Breisorte???

Welche Breisorte???

17. April 2012 um 8:20

Hallo,
meiner Kleiner ist seit ca. 4 Woche mittags Brei.
Ich habe die 1. Woche Pastinake, die 2. Woche Kürbis, die 3. Woche Karotte gegeben. Jetzt isst er seit 4 Tagen Karotte+Kartoffel. Er verträgt zum Glück alles super. Ab morgen gibts zusätzlich Fleisch.
Meine Fragen sind jetzt: Wie oft wechselt ihr die Sorten? Gibt ihr eine Woche immer das Gleiche? Wie ist es wenn ich eine neue Sorte geben möchte? Ab wann kann man das Problemlos machen?

Danke schon mal für eure Antworten

Mehr lesen

17. April 2012 um 8:28

Breisorten wechseln
Hallo,

zum Einführen einer neuen Gemüsesorte ist es wichtig, sie immer ca. 5 Tage lang zu geben um auf ihre Verräglichkeit zu testen. Dann kannst du jedoch auch häufiger wechseln. Bei uns gibt es jetzt immer 2-3 Tage lang den selben Brei. Manchmal wechseln wir aber auch täglich.
Hier findest du auch weitere interessante Infos rund ums Thema Babybrei: http://breirezept.de/

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 14:32
In Antwort auf polona_12476333

Breisorten wechseln
Hallo,

zum Einführen einer neuen Gemüsesorte ist es wichtig, sie immer ca. 5 Tage lang zu geben um auf ihre Verräglichkeit zu testen. Dann kannst du jedoch auch häufiger wechseln. Bei uns gibt es jetzt immer 2-3 Tage lang den selben Brei. Manchmal wechseln wir aber auch täglich.
Hier findest du auch weitere interessante Infos rund ums Thema Babybrei: http://breirezept.de/

LG

Danke
für deine Antwort.
Gibt es bei euch täglich Brei mit Fleisch?
Habe überlegt immer 2 Tage Gemüse+Kartoffel zu geben und am 3. Tag +Fleisch.
Was hälst du von Nachtisch wie z. B. Obstbrei (4-5 Löffel)?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 16:14

Babybrei
Fleisch gibt es bei uns 2-3 mal die Woche und einmal Fisch (das wurde mir von Edith Gaetjen empfohlen). Und Nachtisch haben wir schon ganz zu Beginn eingeführt, als die Möhre noch so schwer im Magen lag. Seitdem gibt es täglich ca. 3 EL und er wird heiß geliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 20:08
In Antwort auf polona_12476333

Babybrei
Fleisch gibt es bei uns 2-3 mal die Woche und einmal Fisch (das wurde mir von Edith Gaetjen empfohlen). Und Nachtisch haben wir schon ganz zu Beginn eingeführt, als die Möhre noch so schwer im Magen lag. Seitdem gibt es täglich ca. 3 EL und er wird heiß geliebt


Supi, dann probiere ich morgen auch mal den Nachtisch, weil heute sein Stuhlgang ganz schön hart war

Wie alt ist dein/e Kleine/r?
Wann habt ihr mit Beikost angefangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 20:25
In Antwort auf nora_12347367


Supi, dann probiere ich morgen auch mal den Nachtisch, weil heute sein Stuhlgang ganz schön hart war

Wie alt ist dein/e Kleine/r?
Wann habt ihr mit Beikost angefangen?

Babybrei
Der Kleine ist jetzt 10 Monate alt und wir haben mit 6 Monaten angefangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 12:18

Babybrei
Wir haben mit Brei angefangen da war meine 4 1/2 Monate alt am Anfang war es nur Karotte nach 3 Tagen hab ich ihr schon Kartoffel mit reingemischt und nach gut einer Woche Gans auch mal anderes Gemüse dazu wie zucchini, Brokkoli .... Und heute ist meine 6 Monate alt und sie ist alles an Obst und Gemüse .... Genauso Nudeln, Gries oder Reis .... Fleisch gibt es bei uns 3 mal die Woche und am Freitag immer Fisch ich koche meistens selber nur den Fisch gibt es aus glässchen. Meine hat es Super vertragen auch wenn es bei uns etwas schneller ging ... Wir haben keinerlei Probleme mit Stuhlgang, Erbrechen oder Bauchschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 14:32
In Antwort auf saiful_11943941

Babybrei
Wir haben mit Brei angefangen da war meine 4 1/2 Monate alt am Anfang war es nur Karotte nach 3 Tagen hab ich ihr schon Kartoffel mit reingemischt und nach gut einer Woche Gans auch mal anderes Gemüse dazu wie zucchini, Brokkoli .... Und heute ist meine 6 Monate alt und sie ist alles an Obst und Gemüse .... Genauso Nudeln, Gries oder Reis .... Fleisch gibt es bei uns 3 mal die Woche und am Freitag immer Fisch ich koche meistens selber nur den Fisch gibt es aus glässchen. Meine hat es Super vertragen auch wenn es bei uns etwas schneller ging ... Wir haben keinerlei Probleme mit Stuhlgang, Erbrechen oder Bauchschmerzen

Hört sich gut an
Wo kaufst du den Fisch im Gläschen? Habe ich irgendwie noch nie gesehen.
Ich habe jetzt am WE auch mal Brei selbst gemacht. Ist ja eigentlich sehr einfach.
Wie machst du den Brei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 21:30
In Antwort auf nora_12347367

Hört sich gut an
Wo kaufst du den Fisch im Gläschen? Habe ich irgendwie noch nie gesehen.
Ich habe jetzt am WE auch mal Brei selbst gemacht. Ist ja eigentlich sehr einfach.
Wie machst du den Brei?


Den gibt es eigentlich überall von hipp ( Lachs mit Kartoffeln und Karotten ) also meistens Koche ich Suppe ( Karotten, Brokkoli und Sellerie ) und dazu gebe ich dann entweder gries, Reis oder auch mal Nudeln ... Kannst ganz normal kochen wie wenn du für dich auch selber kochen würdest nur halt ohne Gewürze. Ein Stück Fleisch kannst auch mit rein ( Hünchen, Rind, Lamm oder Kalb ) ich koche sehr gerne selber so viel Arbeit ist das nun auch wieder nicht manchmal wenn's schnell gehen soll dann gibt's auch mal ein glässchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram