Home / Forum / Fit & Gesund / Weiter abnehmen?

Weiter abnehmen?

6. März 2008 um 9:14 Letzte Antwort: 6. März 2008 um 11:25

Irgendwie wurde die Diskussion grad gelöscht.

Also nochmal die Frage: Macht es Sinn, sich eine Woche so zu ernähren (nur um Stoffwechsel wieder in Schwung zu kriegen):
Montag: nur Äpfel (soviel man will)
Dienstag: Radieschen oder anderes Gemüse (soviel man will)
Mittwoch: nur Hüttenkäse

usw.... ?

Mehr lesen

6. März 2008 um 9:18

Ich
will mich gesund und ausgewogen ernähren, sobald ich mein wunschgewicht erreicht habe.

und erreichen will ich es meinetwegen ungesund...

Gefällt mir
6. März 2008 um 9:19

Also
was den stoffwechsel betrifft will ich bestimmt hören.

es ist nur so, dass ich schnell abnehmen will. ich will unbedingt bis ende mai noch ca. 8 kg abnehmen. und das schaffe ich mit gesunder ernährung nicht.

Gefällt mir
6. März 2008 um 9:25
In Antwort auf malou_12045127

Also
was den stoffwechsel betrifft will ich bestimmt hören.

es ist nur so, dass ich schnell abnehmen will. ich will unbedingt bis ende mai noch ca. 8 kg abnehmen. und das schaffe ich mit gesunder ernährung nicht.

Genau
das ist auch mein Problem.
Mein Stoffwechsel ist glaub ich eingeschlafen. Es tut sich gewichtsmäßig so gut wie nix mehr. Habe den Tipp bekommen, einen Refeed-Tag einzulegen . Gestern hab ich dann um 14.00 Uhr zwei Scheiben Brot mit Tomaten/Thunfisch und dudarfst-Käse im Ofen überbacken und diese mit schlechtem Gewissen zu mir genommen. Hab zwar nicht zugenommen laut meiner Waage, aber ich will echt nicht mir dieses Zeug zwanghaft reindrücken. Da muss es doch auch ne andere Möglichkeit geben, damit der Körper nicht komplett auf 0 runterfährt und nix mehr verbrennt.

Gefällt mir
6. März 2008 um 9:26


Für mich bitte bitte auch Tipps!!!
ca. 5 kilos müssen runter. Bin 169 cm groß.

Gefällt mir
6. März 2008 um 9:28

Ich
hab nur angst, dass mein stoffwechsel schon im arsch ist und ich nimma abnehmen kann ...

also ich bin 1,78 und wieg derzeit 72 manchmal auch 71 kg... will unbedingt auf 64 kg. 60 wäre am besten...

joggen mach ich eher weniger. ich will jeden tag bauchgymnastik machen. und fürs WE hab ich mir ne dvd von david kirsch geholt. meinst das bringt den selben effekt?

Gefällt mir
6. März 2008 um 9:41

...
bekomm die DVD erst am Wochenende. Also mal sehen...

Wie - aber Muskeln verbrennen doch Fett. Wieso würden dann solche Übungen nix bringen.

Und was, wenn ich jetzt einfach nur Obst und Gemüse esse?

Gefällt mir
6. März 2008 um 9:55

Und wie
ist es wenn ich täglich nach der arbeit 30 min stramm spazieren gehe? ich wohne mitten in der stadt und da möcht ich nicht laufen (einfach weil ich auch zu wenig ausdauer habe).

ist schnelles spazieren gehen also auch ok??? und dafür täglich???

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:06

.
ich weiß schon, dass es nicht viel ist: 48 kg, aber ich kann es so nicht lassen. Es ist einfach nicht straff am Bauch und ob du es glaubst, oder nicht, es sieht echt nicht so aus, als wäre es so wenig. Mein Bauch ist NICHT flach und das ist ein hauptziel von mir

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:07

Ich meinte
damit aber nicht das walken mit den "dingern" die die anderen immer mitschwingen sondern einfach von der Arbeit aus direkt in nen Park und halbe bis ganze Std. flott spazieren.

das müsste mir doch auch helfen oder??? selbst wenn ich meine jeans u keine laufschuhe anhabe??

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:29

..
Aber ich will doch nur spazieren gehen...

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:32

Will
mich natürlich nicht in den Tod hungern, aber zunehmen kommt nicht in Frage. Wenns bei 45 kg stehenbleibt, wär es okay. Dann noch straffen und ich könnte eventuell so bleiben.
Nicht alle Männer stehen auf "Rundungen" und da ich sowieso mit meinem früheren Gewicht von 55 kg auch keine Oberweite hatte, brauch ich nicht zu hoffen, dass da irgendwann noch mal was dran kommt.
Nehme aber auch nicht für Männer ab. Bin zur Zeit solo und wer mich jetzt kennen lernt, der nimmt mich eben mit diesem Gewicht oder lässt es bleiben.
Bin irgendwie in die ES reingerutscht und kommt da nicht raus (will es glaub ich auch nicht). Ich fühl mich nicht gestört in meinem Essverhalten auch wenns für Außenstehende so aussieht.

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:35

Na klar
will ich das nicht. und ich komm da auch wieder raus, das weiß ich. es braucht einfach nur bisschen zeit.

trotzdem zu dem sport nochmal ne frage: also ich will nicht nordic walken, sondern stramm spazieren gehen. mal abgesehen von kleidung: hilft reines spazieren gehen auch beim abnehmen oder ist es im Grunde verschenkte zeit, weil der körper so kein fett verbrennen kann??

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:36

...
ja ich mein so schnelles gehen wie beim nordic walking nur ohne diese komische armbewegung... ist das dann in ordnung?

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:41

Ne
das mit dem k*** krieg ich nicht hin.
Ess morgens ein Knäcke mit Magerquark und ein Stuck Obst, Mittags Obst und Rohkost und wenn ich abends noch was esse, dann ist es Salat oder ne Brühe.
Hatte gestern nen Refeed-Tag. Da gabs dann notgedrungen mittags 2 scheiben brot mit Thunfisch und Tomaten, überbacken mit Käse um 14.00 dann nichts mehr am restlichen Tag.

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:42

Gut
also ums für mich nochmal zu klären (sorry wenn ich so dumm nachfrag, aber ich will nur sicher gehen):

wenn ich also im besagten pulsbereich tägl. 30-45 min. stramm spaziere bzw. walke, werde ich abnehmen - gemäß dem Falle, ich ernähre mich ausgewogen und esse regelmäßig.

Richtig???

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:46

...
gut vielen dank - hast mich echt motiviert endlich was in sachen ausdauer zu machen!!! Vielen vielen Dank!!!

Gefällt mir
6. März 2008 um 10:54

Verschieden
meist möhren und sellerie auch Tomaten sind dabei aber die eher im Salat abends. Hauptsächlich Möhren.
Ist denn obst als zwischenmahlzeit besser? Dachte, äpfel und trauben haben zuviel zucker, den es auch zu vermeiden gilt

Gefällt mir
6. März 2008 um 11:01

Ja
das hab ich auch gelesen
wenn ich warm esse, ess ich auch mal fleisch. Sogar recht gerne. aber ich hab echt Angst vorm essen und versuche daher alles zu vermeiden, was kalos hat und dazu gehört halt auch Pute und vor allem nicht in Fett/Öl gebraten. Wenn, dann brat ich mit einer Pfanneneinlage von Weightwatchers. Da braucht man gar kein Fett. Hab mir auch im Rewe jetzt so ein spray (100% Chemie - leider) geholt. Das heißt irgendwie Pam fat free und spart das Öl. Dann bäckt auch nix an. ist für eier und fisch wohl besser als die einlage

Gefällt mir
6. März 2008 um 11:25

Ja
da könntest du recht haben. ich muss mich einfach mehr auf den Sport konzentrieren. Werde mir das jetzt die nächste Woche wenn die Prüfung rum sind vornehmen regelmäßig durchzuziehen.
keine Ahnung warum ich so respekt vor den kalos hbe. ich zähle halt so gut es geht, wieviel in meiner nahrung drin sind und versuch eben wenige davon zu mir zunehmen. also kohlehydrate weglassen und nur süssstoff, viel obst (außer banane) und gemüse - eben alles was auf der sogenannten safe-food-liste steht.
dachte allerdings, dass thunfisch auch ganz gut wäre, bis ich vorgestern erfahren habe, dass eine Dose in wasser etwa 180 kalos hat (( heul

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers