Home / Forum / Fit & Gesund / Weisheitszahn ziehen

Weisheitszahn ziehen

6. Oktober 2005 um 13:34 Letzte Antwort: 7. Oktober 2005 um 19:54

Hallooo!
Muss heute einen Weisheitszahn ziehen lassen und hab solche Angst!!!! Bin sowieso ein "Zahnarzt-Angsthase" aber heut hab ich gaaanz vieeeel Angst!
Der Zahn ist noch nicht ganz draußen und steht schief (in Richtung Wange)
Habt ihr Erfahrung damit?
Danke! Mausmaus

Mehr lesen

6. Oktober 2005 um 13:41

Ja,
es gibt nichts schlimmeres.tut mir leid, dass ich das so sage, aber es ist dir ja nicht geholfen, wenn ich dich anlüge...

Gefällt mir
6. Oktober 2005 um 18:56
In Antwort auf aroha_12373917

Ja,
es gibt nichts schlimmeres.tut mir leid, dass ich das so sage, aber es ist dir ja nicht geholfen, wenn ich dich anlüge...

Naja..gibt schlimmeres..
hoffe die Weisheitszahnentfernung ist gut und einigermaßen schmerzlos verlaufen??

Hab mir alle vier Weisheitszähne rausfräsen lassen( waren noch unter der schleimhaut!)Und das nicht mit Narkose sondern mit lokaler Anästehsie!!

Zwei Tage nur suppe, danach gings aufwärts. Gegen die Schmerzen hast du ja sicherlich Schmerztabletten bekommen?

Hol dir z.B. Paracetamol aus der apotheke..

Gute Besserung!

LG Cadence4

Gefällt mir
7. Oktober 2005 um 16:34

Kenn ich
Das habe ich vor 2 Jahren machen lassen. Mein Weißheitszahn hatte schon eine Füllung, dann brach noch ein Stück ab.
Ich bekam Angst, daß er wegbröckelt und die ZA gar nichts mehr zum "Anfassen" hat und so ließ ich ihn freiwillig ziehen. Was soll ich sagen, er saß bombenfest. Die Sitzung dauerte 1 1/2 Stunden, dank guter Betäubung hatte ich aber keine Schmerzen und auch hinterher war ich bald wieder fit.
Allerdings habe ich mich schon etwa 2 Tage von Suppen und Joghurt ernährt. Es gibt wirklich schlimmeres und es dauert ja nicht ewig. Ich hoffe, daß Du inzwischen alles gut überstanden hast.
LG Diana

Gefällt mir
7. Oktober 2005 um 19:54
In Antwort auf an0N_1209727199z

Kenn ich
Das habe ich vor 2 Jahren machen lassen. Mein Weißheitszahn hatte schon eine Füllung, dann brach noch ein Stück ab.
Ich bekam Angst, daß er wegbröckelt und die ZA gar nichts mehr zum "Anfassen" hat und so ließ ich ihn freiwillig ziehen. Was soll ich sagen, er saß bombenfest. Die Sitzung dauerte 1 1/2 Stunden, dank guter Betäubung hatte ich aber keine Schmerzen und auch hinterher war ich bald wieder fit.
Allerdings habe ich mich schon etwa 2 Tage von Suppen und Joghurt ernährt. Es gibt wirklich schlimmeres und es dauert ja nicht ewig. Ich hoffe, daß Du inzwischen alles gut überstanden hast.
LG Diana

Hallo @ Mäusezahn..daher also auch dein Name
..bin auch ZAH..

Achso: kein rohes Hacklfeisch, nicht rauchen , keinen starken Kaffee, keinen Alkohol keine rohen Salate...hab ich noch was vergessen @ Mäusezahn?

LG Cadence4

Gefällt mir