Home / Forum / Fit & Gesund / Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

29. November 2007 um 8:03

Hallo zusammen,

jooah Weihnachten steht an und an jeder Ecke lauern megamäßige Kalorienbomben die auch noch eigentlich superlecker schmecken.
Bin die nächsten Wochen auch öfters mal mit Freunden für den Weihnachtsmarkt verabredet.
Will es dann nicht übertreiben mit meiner vorsichtigkeit aber auch nicht zunehmen.
Geht ihr auf den Weihnachtsmarkt?
Habe mal gelesen, dass Crepes (natürlich ohne Nutellausw.) gar nicht sooo viele Kalos haben. Oder waffeln mit puderzucker sind auch ganz ok.
Werde mir auf jedenfall die Weihnachtszeit über mal 2-3 dieser Leckereien gönnen.
trinke auch ab und zu wenns so kalt ist mal gerne einen Glühwein oder Feuerzangenbowle...kennt sich damit jemand aus?

Liebe Grüße

Mehr lesen

29. November 2007 um 8:15

Also...
Ich gehe nie auf den Weihnachtsmarkt. Aber das liegt eher daran, dass ich so große Menschenaufläufe hasse, da bekomm ich Zustände!
Bei Alkohol allerdings kann ich mich nicht zurückhalten, vor allem zusammen mit Freunden...
Ich versuch dann immer die Kalorien vom Glühwein beim essen oder Sport wieder aus zu gleichen.

LG G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:28

Was willst du
Geht es dir darum dein gewicht und deine kontrolle zu behalten oder bist du magersüchtig? Wenn du es schaffen willst ohne fressatacke o.ä. den weihnachtsmarkt zu überstehen musst du dich gut darauf vorbereiten und dir einige fragen stellen. Am besten du nimmst dir vor dort eine deiner mahlzeiten einzunehem, je nachdem welche, kann dies verschiedene mengen beinhalten. (Abendessen/Mittagessen oder eine Zwischenmahlzeit, ich weis ja nicht wie du strukturiert bist). Im Vorfeld solltest du einmal gedanklich über den markt streifen, was gibt es dort alles? was will ich unbedingt essen, was kann ich mir eigentlich das ganze jahr irgentwo kaufen? will ich was süsses oder was herzhaftes oder beides. Wie lange bin ich auf dem markt (evtl. nicht gleich alles auf einmal sondern mit pausen). Wenn du mit freunden unterwegs bist, die keine essprobleme haben, kann es sein das sie einmal voll viel essen und später nochmal, deswegen solltest du, wenn du jemand bist der anderen nicht zuschauen kann, versuchen mitzuessen, aber eben kleinere dinge. Auch beim glühwein würde ich mir im Vorfeld ein Limit setzen, eine tasse an einem Abend ist voll ok, auch ohne das du großartig sport machen must oder kcal nachrechnen. Wichtig ist nur, das du dein Limit, egal ob trinken oder essen nicht üerschreitest, sonst kommts zu schlechtem gewissen wg. kontrollverlust, frust und dann der FA. Ein guter plan ist gold wert, er gibt sicherheit und macht es dir dadurch möglich, entspannt die Stimmung zu genießen. Denk vorallem immer daran, warum du auf den Markt gehst, wegen deiner freunde, wegen weihnachten, schau dir die stände mit dem ganzen tüdelkram an, genieße die stimmung, den tannenduft, die fröhliuchen kinder, es gibt so vieles das wichtiger ist als das essen. Versuche, wenn du fertig mit essen bist, bewußt die essensstände zu meiden, weg zu schauen. Ich hoffe ich konnte dir helfen, schreib doch mal wies gelaufen ist, lg, vro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:56
In Antwort auf vro83

Was willst du
Geht es dir darum dein gewicht und deine kontrolle zu behalten oder bist du magersüchtig? Wenn du es schaffen willst ohne fressatacke o.ä. den weihnachtsmarkt zu überstehen musst du dich gut darauf vorbereiten und dir einige fragen stellen. Am besten du nimmst dir vor dort eine deiner mahlzeiten einzunehem, je nachdem welche, kann dies verschiedene mengen beinhalten. (Abendessen/Mittagessen oder eine Zwischenmahlzeit, ich weis ja nicht wie du strukturiert bist). Im Vorfeld solltest du einmal gedanklich über den markt streifen, was gibt es dort alles? was will ich unbedingt essen, was kann ich mir eigentlich das ganze jahr irgentwo kaufen? will ich was süsses oder was herzhaftes oder beides. Wie lange bin ich auf dem markt (evtl. nicht gleich alles auf einmal sondern mit pausen). Wenn du mit freunden unterwegs bist, die keine essprobleme haben, kann es sein das sie einmal voll viel essen und später nochmal, deswegen solltest du, wenn du jemand bist der anderen nicht zuschauen kann, versuchen mitzuessen, aber eben kleinere dinge. Auch beim glühwein würde ich mir im Vorfeld ein Limit setzen, eine tasse an einem Abend ist voll ok, auch ohne das du großartig sport machen must oder kcal nachrechnen. Wichtig ist nur, das du dein Limit, egal ob trinken oder essen nicht üerschreitest, sonst kommts zu schlechtem gewissen wg. kontrollverlust, frust und dann der FA. Ein guter plan ist gold wert, er gibt sicherheit und macht es dir dadurch möglich, entspannt die Stimmung zu genießen. Denk vorallem immer daran, warum du auf den Markt gehst, wegen deiner freunde, wegen weihnachten, schau dir die stände mit dem ganzen tüdelkram an, genieße die stimmung, den tannenduft, die fröhliuchen kinder, es gibt so vieles das wichtiger ist als das essen. Versuche, wenn du fertig mit essen bist, bewußt die essensstände zu meiden, weg zu schauen. Ich hoffe ich konnte dir helfen, schreib doch mal wies gelaufen ist, lg, vro

...
Lieben Dank für deine ausführliche Antwort.
Komischerweise bin ich erst nächste Woche dort verabredet, aber ich hatte auch schon angefangen mir einen Plan zu machen. Was geht, was nicht...usw. Mein größtes Problem wird sein dass dann auch alles einzuhalten. Ich habe mir vorgenommen 2 Glühweine zu trinken. Vielleicht werde ich meinn "Abendessen" ausfallen lassen und mir dafür einen Crepes gönnen...
Auf deine erste Frage: Ich würde mich nicht unbedingt als ms bezeichnen (obwohl ich kalos zähle, versuche so wenig wie es geht zu essen, schlechtes gewissen beim essen und die einfach vollkommene unzufriedenheit mit mir und meinem Körper). aber eine es ist es, denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 13:55

Huhu!
ich versteh dich! ich liebe weihnbachtsmärkte auch total! es ist schwer sich bei den ganzen leckereien zurecht zu finden-irgendwie würde ich immer am liebnstenb alles auf einbmal essen! vor allem liebe ich diese pizza, die es bnei uns immer gibnt und mein favorite ist der nutella-crepes natürlich! tja, nur leider könbnt ich das nie im leben essen, jetzt nicht mehr...
ich kann mich meiner vorrednerin nur anschließen! sie hat schon gute tipps genannt z.B. nach dem essen sich von den ständen fernhalten etc...
deswegen jetzt mein tipp an dich, was du ohne große bnedenken essen könntest: also du hast schon recht: die crepes sinbd gar nicht so schlimm, unbd ich finde mit erdbeermarmelade sind die fast genauso lecker wie mit nutella! ein crepe ohne irgendwas drauf hat ziemlich genau 200kcal, mit etwas marmelade also vielleicht 250...
oder was ich auch lecker finbde, ist magenbrot! und das ist wirklich total fettarm! pro 100g 357kcal und nur 1,3g fett!
genieß einfach die zeit mit deinben freunden und habn spaß!
liebe grüße,
g-girl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram