Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Weight Watchers nach der Essstörung

Letzte Nachricht: 10. März 2010 um 18:58
A
an0N_1228168199z
10.03.10 um 16:51

Hallo ihr Lieben,
bin gerade neu hier, und hab auch sofort ne Frage die mich schon einige Zeit beschäftigt. Aber erstmal was über mich damit ihr wisst, wie es überhaupt zu der Frage kommen konnte.
Ich bin 16 Jahre, 166cm groß und wiege zwischen 55 und 56 kg. Lebe seit nem 3/4 Jahr bei meinem Vater, zieh aber im Mai wieder zurück zu meiner Mam (bin aus persönlichen Gründen für das Jahr dort weggezogen). Letztes Jahr im November habe ich mit meiner Stiefmutter eine Ernährungsumstellung angefangen. Sie hatte leichtes Übergewicht und ich war auch ein wenig pummelig. Nicht fett, aber ich hab mich auch selber nicht mehr wohl gefühlt. Also haben wir mit dieser Umstellung angefangen und Sport gemacht. Anfangs hat alles super geklappt, ich habe gesünder gegessen, abgenommen, aber nie gehungert. Nur mit der Zeit ging es mit dem abnehmen nicht vorran, also habe ich angefangen weniger zu essen. Ich habe gemerkt das ich so viel schneller und mehr abnehme, bis ich igrendwann mal am tag nurnoch 300kcal gegessen habe. Mitlerweile sind es aber wieder etwas mehr. Trotzdem habe ich noch eine Essstörung, und habe auch nächste Woche einen termin bei ner psychologin mit meinen eltern zusammen (ich habe keine bulimie oder magersucht...also bin nicht untergewichtig). Ich habe nämlich gemerkt wie ich mich kaputt mache und das es so nicht weiter gehen kann. Ich schaffe es alleine einfach nicht wieder normal zu essen, hoffe aber das es mit der psychologischen Hilfe klappen wird.
Leider ist mir auch bewusst das mein Stoffwechsl nun ziemlich niedrig ist weil ich am Tag höchstens 800 kcal zu mir nehme. Wenn ich dann ab sofort anfangen werde wieder etwas mehr zu essen (natürlich trotzdem sehr gesund und kein junk food) ist es ja möglich das ich erstmal wieder ein wenig zunehme. Jetzt wollte ich wissen, ob jemand weis ob es möglich wäre, wenn ich nach dieser behandlung mit weight watchers anfange und immer brav meine punkte essen würde, das ich da vielleicht anfangs etwas zunehme und mir wieder ein normales essen angewöhne, aber das sich dann trotzdem alles einpendelt und ich mit weight watchers meine restlichen pfunde loswerde, ohne wieder in eine essstörung zu geraten, weil ich wirklich vor hätte mich immer an die punktezahl zu halten. Meine größte angst ist nämlich das ich nach der behandlung nicht aufhöten kann zuzunehmen.
Wäre sehr schön, wenn jemand sich die mühe macht den text zu lesen, und mir eine ehrliche antwort geben kann.

liebste grüße

Mehr lesen

Anzeige
L
lottie_11842871
10.03.10 um 18:58

...
Also das mit der Angst wegen dem Zunehmen, das kenn ich. Ich glaube Weight Watchers ist da wirklich eine große Hilfe, denn es geht hier ja nciht nur ums Abnehmen, sondern um eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Ich denke, du könntest so auch dein Gewicht halten

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige