Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Weight Watchers-Jo-Jo-Effekt

3. März 2007 um 9:25 Letzte Antwort: 3. März 2007 um 16:00

Nach 1 Jahr Teilnahme am Weight Watcher-Kurs habe ich 14,5 kg abgenommen, aber mußte mich sehr zwingen und habe viele Abstriche und Unzufriedenheiten in der Familie hinnehmen müssen. Mein Familienleben hat in dieser Zeit sehr unter diesem Programm gelitten. Mein Erfolg hat mich stolz gemacht. Doch nach 1 Jahr war ich mir sicher, jetzt kannst du allein ohne die Gruppe das Gewicht halten. Doch nach ca. 1 Jahr habe ich genau dieses Gewicht wieder zugenommen. Ich weiß nicht welche Ernährungsform ich nun einschlagen soll, denn auf den Familienstreit habe ich keine Lust. Ich fühle mich viel zu dich und bin mit mir selbst unzufrieden.
Meine erneuten Anläufe auf das Weight Watcher Programm zurückzugreifen, halte ich allein nicht durch und das Geld für einen Neustart fehlt mir auch.
Wie schaffe ich es, dass ich wieder abnehme? Bitte gibt mir jemand einen guten Tipp!

Mehr lesen

3. März 2007 um 11:31

Sorry
nicht das WW-Programm hat den Jojo-Effekt verursacht, sondern Du hast Dich nicht mehr an die Vorgaben gehalten. Dich erneut FALSCH ernährt. WW ist eine DAUERHAFTE Ernährungsumstellung und es gibt hinterher das ERHALTUNGSprogramm, das hast Du wahrscheinlich auch nicht weiter verfolgt.
Wer sich nämlich daran hält, nimmt auch nicht wieder zu.
Und Du hast trotz alledem nicht den eigentlichen Sinn einer ErnährungsUMSTELLUNG kapiert!
Und das Wort DAUERHAFT muß Dir auch ein Fremdwort geblieben sein.

Und Familienstreit dewegen leuchtet mir nicht ein, denn das was man bei WW essen darf (nämlich eigentlich alles!) ist für auch für alle geeignet, auch kann man für die Familie leicht etwas gehaltvoller und fetter kochen, in dem man Butter oder Sahne zugibt.
Auch scheint Dir nicht klar zu sein, Daß Du FÜR DICH abnimmst, was also hat die Familie da reinzureden?


Und neu abnehmen kannst Du ohne weiteres mit WW wieder, das auch ohne Geld, denn Deine Pointszahl wirst Du ja wohl kennen und Rezepte gibts in diesem Forum (völlig kostenlos)

http://www.bboard.de/board/fs-95029544nx22262.html-

genug und Leutz zumm Austauschen auch. Und wie es geht, hast Du gelernt.

Allerdings befürchte ich, egal welchen Weg Du auch gehst, Du bist labil und beeinflußbar und daran wird es scheitern.
LG MSky

Gefällt mir

3. März 2007 um 16:00
In Antwort auf

Sorry
nicht das WW-Programm hat den Jojo-Effekt verursacht, sondern Du hast Dich nicht mehr an die Vorgaben gehalten. Dich erneut FALSCH ernährt. WW ist eine DAUERHAFTE Ernährungsumstellung und es gibt hinterher das ERHALTUNGSprogramm, das hast Du wahrscheinlich auch nicht weiter verfolgt.
Wer sich nämlich daran hält, nimmt auch nicht wieder zu.
Und Du hast trotz alledem nicht den eigentlichen Sinn einer ErnährungsUMSTELLUNG kapiert!
Und das Wort DAUERHAFT muß Dir auch ein Fremdwort geblieben sein.

Und Familienstreit dewegen leuchtet mir nicht ein, denn das was man bei WW essen darf (nämlich eigentlich alles!) ist für auch für alle geeignet, auch kann man für die Familie leicht etwas gehaltvoller und fetter kochen, in dem man Butter oder Sahne zugibt.
Auch scheint Dir nicht klar zu sein, Daß Du FÜR DICH abnimmst, was also hat die Familie da reinzureden?


Und neu abnehmen kannst Du ohne weiteres mit WW wieder, das auch ohne Geld, denn Deine Pointszahl wirst Du ja wohl kennen und Rezepte gibts in diesem Forum (völlig kostenlos)

http://www.bboard.de/board/fs-95029544nx22262.html-

genug und Leutz zumm Austauschen auch. Und wie es geht, hast Du gelernt.

Allerdings befürchte ich, egal welchen Weg Du auch gehst, Du bist labil und beeinflußbar und daran wird es scheitern.
LG MSky

Hi
Du bist wirklich nicht die Einzige die ab- und wieder zugenommen hat.
Es ist natuerlich schade dass Du anscheinend zu Deinen alten, vor-WW , Essensgewohnheiten zurueckgekehrt bist.
WW ist wirklich ein sehr vernuenftiges Programm.
Du musst verstehen dass Du nie wieder "normal" essen kannst wenn Du schlank bleiben willst.
Denn wenn Du isst was Du vor WW als normal angesehen hast, nimmst Du zu.
Ich verstehe auch nicht ganz warum WW zu Spannungen in der Familie gefuehrt hat.
Motherssky hat recht, Du kannst Deine Rezepte leicht fuer den Rest der Familie abaendern und bereichern.
Es schadet Deiner Familie nicht gesund zu essen. Viel frisches Gemuese und Obst, fettarmes Fleisch, Fisch und Gefluegel, Vollkornbrot statt Weissbrot sind gesuender, selbst wenn Deine Familie nicht abnehmen muss.
Du kannst den anderen ja ein paar Kartoffeln oder Nudeln extra geben.

Das Gute ist doch dass Du weisst dass Du abnehmen kannst.
Du hast es einmal geschafft und kannst es wieder schaffen.
Aber Du musst Dir wirklich darueber im Klaren sein das es eine Essensumstellung fuer Lebenszeit sein muss.

Gefällt mir