Home / Forum / Fit & Gesund / Wechseljahre mit 19?!!!??!!!!

Wechseljahre mit 19?!!!??!!!!

6. Juni 2009 um 1:17

hallo,ich schreibe hier schon öfter rein,aufgrund meiner schrecklichen probleme.
ich hab überschuss an männlichen hormonen und natürlich auch östradiolmangel!
das kommt davon,so vermute ich von der pille juliette.ich hab diese pille vor gut 2 jahren eingenommen und seit dem habe ich mich schrecklich verändert.mein körper hat sich verformt.ich hab einen großen bauch,ein aufgeblähtes gesicht und dicke oberarme.aber was meine beine und meinen hintern angehen,da bestize ich zu wenig "fleisch".akne und mehr beharrung habe ich auch leider bekommen.ich hab eben die figur einer frau,die in den wechseljahren steckt. früher habe ich unabhängig von der pille immer am po und an den beinen zugenommen.am oberkörper habe ich eher abgenommen.ich weiß mittlerweile,dass ich auch eine schilddrüsenunterfunktion habe.ich bekomme l-thyrox hexal 50 dagegen.gegen meine zu vielen männlichen hormone habe ich die pille yasmin bekommen.ich habe die pille bis jetzt nur 3x21 tabletten,also 1 packung eingenommen. danach sollte ich eine 6 wöchige pause machen.ich bin gerade während dieser pause und auch in behandlung. aber ich bin trotzdem hoffnungslos. ich kann einfach nicht zu sehen wie ich mehr und mehr an weiblichkeit verliere.hat jmd so ein ähnliches problem? kann mir jmd sagen ob man je wieder gesund werden kann?

danke schon mal

lg Omayra

Mehr lesen

22. Juni 2009 um 21:27


Hallo Omayra!!
Ich habe auch eine Unterfunktion und überschuss an männlichen Hormonen.....
Ich nehme L Thyroxin 75. Ich habe auch Akne und "mehr" Behaarung!! das ist voll schlimm!!!
bei mir kommt noch hinzu, dass ich so einen komischen Ausfluss habe und keiner weiß,was das sein kann Na ja.ich war jetzt am 2.6. bei einem Endokrinologen.Der hat mir Blut abgenomen und meinte das ich mit meiner Frauenärztin sprechen sollte, dass sie mir die Pille "Yasmin" verschreiben soll.
Halt gegen den Ausfluss und männliche Hormone....
Ich soll das jetzt ein halbes Jahr nehmen. Habe im Dezember wieder ein Termin. Ich hoffe das die Pille "Yasmin" hilft!!!

LG
Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 19:25
In Antwort auf dasproblem


Hallo Omayra!!
Ich habe auch eine Unterfunktion und überschuss an männlichen Hormonen.....
Ich nehme L Thyroxin 75. Ich habe auch Akne und "mehr" Behaarung!! das ist voll schlimm!!!
bei mir kommt noch hinzu, dass ich so einen komischen Ausfluss habe und keiner weiß,was das sein kann Na ja.ich war jetzt am 2.6. bei einem Endokrinologen.Der hat mir Blut abgenomen und meinte das ich mit meiner Frauenärztin sprechen sollte, dass sie mir die Pille "Yasmin" verschreiben soll.
Halt gegen den Ausfluss und männliche Hormone....
Ich soll das jetzt ein halbes Jahr nehmen. Habe im Dezember wieder ein Termin. Ich hoffe das die Pille "Yasmin" hilft!!!

LG
Lena

Hallo lena
die pille yasmin habe ich auch mal genommen.ich fand sie gut.aber ich musste es abbrechen,damit meine hormonspezialistin ein genaues blutergebnis hat.denn unter der pille,können die werte falsch sein.
ich hab am 2.und 6.juli arzttermine.vlt. krieg ich ne neue pille.ich hoffe es klappt bei dir.

lg Omayra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 23:57
In Antwort auf jonie_11856310

Hallo lena
die pille yasmin habe ich auch mal genommen.ich fand sie gut.aber ich musste es abbrechen,damit meine hormonspezialistin ein genaues blutergebnis hat.denn unter der pille,können die werte falsch sein.
ich hab am 2.und 6.juli arzttermine.vlt. krieg ich ne neue pille.ich hoffe es klappt bei dir.

lg Omayra

Hallo
Ja, ich hoffe auch das die Pille endlich hilft.........
Wie waren deine Termine? weißt Du bei dir schon was genaueres??

LG
Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 0:00
In Antwort auf dasproblem

Hallo
Ja, ich hoffe auch das die Pille endlich hilft.........
Wie waren deine Termine? weißt Du bei dir schon was genaueres??

LG
Lena

Hallo
ich war vor kurzem bei meiner ärztin und die sagte mir,dass meine schilddrüse schon etwas besser geworden ist,aber noch besser werden sollte.sie verschrieb mir l-thyroxin 75.aber vorher soll ich noch das l-thyroxin beta 50 zu ende nehmen.
gegen meine hormonstörungen soll ich nut progynova genau wie die pille 21 tage lang nehmen und zusätzlich am 10.tag chlormadinon dazunehmen.also ich hab seit 3 tagen angefangen.ich muss mich noch geduldigen.
hat jmd. schon mal diese medikamente eingenommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2009 um 14:19
In Antwort auf jonie_11856310

Hallo
ich war vor kurzem bei meiner ärztin und die sagte mir,dass meine schilddrüse schon etwas besser geworden ist,aber noch besser werden sollte.sie verschrieb mir l-thyroxin 75.aber vorher soll ich noch das l-thyroxin beta 50 zu ende nehmen.
gegen meine hormonstörungen soll ich nut progynova genau wie die pille 21 tage lang nehmen und zusätzlich am 10.tag chlormadinon dazunehmen.also ich hab seit 3 tagen angefangen.ich muss mich noch geduldigen.
hat jmd. schon mal diese medikamente eingenommen?

Hi,
Ich habe zwar keine Probleme mit der Schilddrüse aber mit meiner Pille, die habe ich seit 3 Monaten abgesetzt und mir geht es viel besser seitdem. Ich könnte mir vorstellen, daß vielleicht das L- Thyroxin und die Pille ihre Wirkung verstärken bzw. verändern. Beide Medikamente sind Hormonpräparate und nicht grad ungefährlich und haben auch viele verschiedene Nebenwirkungen, evtl. kommt es dadurch zu den besagten körperlichen Veränderungen bei dir. Ich würde mal zu einem Spezialisten gehen und mich genau durchchecken lassen, was deinen Hormonspiegel betrifft. Hast du dir mal überlegt, die Pille abzusetzen und z. B. eine Spirale einsetzen zu lassen zur Empfängnisverhütung. Es gibt da ganz spezielle ohne Hormone, sogenannte Kupfer oder Goldspiralen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 0:17
In Antwort auf waagedame68

Hi,
Ich habe zwar keine Probleme mit der Schilddrüse aber mit meiner Pille, die habe ich seit 3 Monaten abgesetzt und mir geht es viel besser seitdem. Ich könnte mir vorstellen, daß vielleicht das L- Thyroxin und die Pille ihre Wirkung verstärken bzw. verändern. Beide Medikamente sind Hormonpräparate und nicht grad ungefährlich und haben auch viele verschiedene Nebenwirkungen, evtl. kommt es dadurch zu den besagten körperlichen Veränderungen bei dir. Ich würde mal zu einem Spezialisten gehen und mich genau durchchecken lassen, was deinen Hormonspiegel betrifft. Hast du dir mal überlegt, die Pille abzusetzen und z. B. eine Spirale einsetzen zu lassen zur Empfängnisverhütung. Es gibt da ganz spezielle ohne Hormone, sogenannte Kupfer oder Goldspiralen.

Hormonprobleme
ich nehm die pille schon seit juni nicht mehr.
ich hab sie auch gar nicht zur verhütung genommen...
aber auch wenn ich keine medikamente nehme, wird mein körper immer schrecklicher! ich hab eine froschfigur, also sowas wie eine apfelfigur.ich hab keinen hintern mehr.ich geh von einem arzt zum nächsten.bald gehe ich wieder zu einem gastroenterologen.und danach wieder zur hormonspezialistin.ich werd solange nerven,bis ich gerettet bin.wäre nett, wenn mir jmd. noch seine erfahrungen oder empfehlungen aufschreiben würde.

lg Omayra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 7:21

Hallo Omayra!
Leider kann ich Dir nur einen Tipp geben:

Hast Du schon mal etwas von Hormon-Yoga für Frauen gehört?
Hier ist ein Link auf dem Du Dich informieren kannst:

http://www.ff-yoga.de/html/hormon-yoga.html

Vielleicht hilft es Dir weiter? Finde, dass wir Frauen unser Leben lang viel zu viele horm. Medik. ein Leben lang schlucken! Und die Ärzte auch nichts besseres wissen als einem immer wieder neue Tbl. zu verschreiben!
Ich mache Hormon-Yoga jetzt seit ca. 1 Monat wegen starken Regelschmerzen. Bin bin sehr zufrieden!
Habe Bekannte, die auch schon in der Menopause sind. Und die hatten auch Erfolge!

Vielleicht gibt es ja in Deiner Nähe einen Hormon-Yogalehrer bei dem Du bei einem Kurs mitmachen kannst! Einen Teil der Kosten übernimmt in der Regel auch die KK!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram