Home / Forum / Fit & Gesund / Wechseljahre

Wechseljahre

15. März 2007 um 19:52

Hallo,

ich glaube ich bin die Einzigste auf dieser Welt die so arge Probleme mit Ihren Wechseljahren hat????

LGInselfee

Mehr lesen

16. März 2007 um 17:21

Hab was gefunden
http://www.gut-durch-die-wechseljahre.de/wechselja-hre/

vielleicht bekommst Du dort Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 17:22
In Antwort auf thilo_12559194

Hab was gefunden
http://www.gut-durch-die-wechseljahre.de/wechselja-hre/

vielleicht bekommst Du dort Antworten.

Berichtigung
im Wort
wechselja - hre
muß der Bindestrich weg beim Einkopieren in den Browser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 1:35

Neues von den Wechseljahren
Hallo liebe Inselfee,
ich bin ganz neu in diesem Forum und hab mich auch gewundert, dass fast nicht über WJ gesprochen wird. Ich bin 52 Jahre alt und leide seit einigen Jahren unter diversen Beschwerden. Magst du mir schildern, welche Beschwerden du hast? Seit ein paar Tagen benutze ich ein Östrogen-Gel. Wenn du Interesse hast kann ich dir ja mal berichten.
LG Babboo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 12:53

Wechseljahre
Hallo Ginselfee,
du bist nicht die einzigste mit diesen Problemen aus meiner Praxis heraus kann ich Dir das sagen. Ich würde Dir Pasco Femin empfehlen.
Es ist doch schon ein Zeichen deine Frage hier zu finden meinst du nicht auch !
Pasco Femin ist ein Naturheilprodukt von der Firma Pasco du bekommst es rezeptfrei in der Apotheke.
Wenn du mehr Infos möchtest sende E-Mail wilhelm-elges@t-online.de
Mfg Wilhelm Elges Internetpraxis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 18:28

Homöopathie,
Hallo Inselfee,

ich hatte auch sehr starke Probleme als die Wechseljahre bei mir angefangen haben. Zwei Jahre lang habe ich etwas für mich gesucht. Dabei habe ich auch Erfahrungen mit Homöopathie Cimicifuga gemacht. Am Anfang wurden meine Hitzewallungen gemildert aber ich habe manchmal vergessen es zu nehmen und dies hat sich sofort negativ auf meinen Körper ausgewirkt. Da waren die Schwitzattacken und Launenwechsel auf einmal doppelt so heftig.

Ich bin dann noch einmal zu meinem Heilpraktiker gegangen und habe um etwas anderes gebeten. Er hat mir dann asiavita forte empfohlen. Da ist neben zwei Früchten auch eine chinesische Pilzart drin, die mein Mann aus Asien kannte. Er war sofort begeistert, weil er wusste, dass die Menschen ihn dort auch trinken um länger zu leben und den Körper innerlich ins Gleichgewicht zu bekommen.
Ich nehme asiavita forte nun 10 Monate und fühle mich gut damit. Ich bestelle immer im Online-Shop auf der Internetseite www.asia-vita.de aber man kann es auch in der Apotheke kaufen.

Ich habe mich davon richtig inspirieren lassen und angefangen zur Massage zu gehen um ausgeglichener und entspannter zu sein, denn die Wechseljahre sollten ja auch schließlich nicht unterschätzt werden. Mein Mann hat übrigens auch vor kurzem angefangen es regelmäßig zu nehmen, weil er einen erhöhten Blutdruck hat und oft sehr nervös ist. Ich bin gespannt, ob die Kapseln bei ihm auch so gut anschlagen.


Vielleicht konnte ich dir ja wenigstens ein bisschen weiterhelfen.

Einen schönen Tag noch,
Teresa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club