Home / Forum / Fit & Gesund / Wasserbeine??

Wasserbeine??

10. Januar 2007 um 14:17

Ich war letztens beim Hautarzt und da sagte mir meine Ärztin wieder den altbewehrten Spruch: "DU hast schon was Wasser in den Beinen...hat das wer aus der Familie?"
komischerweise sagt nur sie das...naja was solls..bin dann auch sofort in die Apotheke und hab mir so Venenkapseln gekauft...Anti...irgendwas..hab ich vergessen. Die nehme ich jetzt erstmal ein paar monate. Also ich bekomme wirklich schnell Abdrücke von Strümpfen etc..aber dachte das wär normal..das komische ist, dass meine beine sehr trocken sind..besonders unterschenkel...passt das zusammen? man mag sich vorstellen, dass Beine mit zuviel wasser eher feucht genug sind? naja hab da keine ahnung von. ich treibe 4x die woche sport....meistens krafttraining und mind 60 min ausdauer. besonders übungen für die waden und oberschenkel. hab immer gedacht die wären zu dick, aber wenn da wasser drin ist..das müsste ja einfach wegzubekommen sein, oder? ich bin grad ma 21, 1.64 groß und wiege 54kg...in der familie liegt das jetzt auch nicht gerade. was soll ich dagegen tun..geht das überhaupt weg?

Mehr lesen

10. Januar 2007 um 19:17

Wasser in den Beine...
...zeigt sich darin das wenn du auf dein Bein drückst und es bleibt eine Delle zurück dann hast du definitiv Wasser in den Beinen. Verschwnidet diese Delle gleich wieder dann ist das nicht der Fall. Ich selber habe vor 3 Jahren auch das Problem mit den Wasser in den Beinen gehabt und ein Arzt hat mir dafür "Tramal" verschrieben. Das wären Tabletten für starke Schmerzen aber nix gegen Wasser. Wenn du Wasser in den Beinen hättes dann würden deine Füße und Beine aussehen wie ein Stumpf und dick anschwelen,ausserdem würde sich die Haut so stark spannen das es weh tut. Abdrück hinterlassen Strümpfe meist wenn man sehr lange auf den Beinen ist oder sie einfach zu eng sind. Da du regelmäßig Sport treibst besteht bei dir nicht der Fall von Wasseransammlungen in den Beinen und du solltes mal zu einen anderen arzt gehen. Lasse die Finger weg von den Venenmitel denn wenn bei dir nichts los ist kann es dazu führen das du probleme bekommst.Lass dich nicht verrückt machen.Gegen die trockene Haut kannst du Bodycreme von Dove benutzen die ist sehr gut. Ich selber benutze eine Emulsionsbrause beim Duschen die gleich ein Öl (egal welches man verwenden möchte) mit in den Wasser mischt und sich dadurch gleichmäßig in der Haut verteilt.
Wenn mehr darüber wissen möchtes kannst mich gerne privat anscshreiben

es grüßt die elfe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 22:02

Kann schon sein
Hallo Leoni,

also es kann schon sein, dass du obwohl du noch sehr jung bist, die Neigung zu Wasser in den Beinen hast. Normalerweise hängt das damit zusammen, dass die Klappen deiner Venen nicht 100%ig ihren Dienst tun und es somit zum Rückstau von Lymphe kommt.

Dass deine Beine trocken sind hat nichts zu sagen, denn die Beine "schwitzen" erst dann Wasser, wenns schon seeeehr weit fortgeschritten ist. Vielleicht hast du das schon mal bei einigen älteren Menschen (v.a. Frauen) mit dicken Beinen gesehen, die nässen manchmal durch die Strumpfhosen oder Strümpfe durch.

Du schreibst, dass du ziemlich viel Sport treibst. Das bedeutet viel Muskelarbeit in den Beinen ---> viel Blut --> mehr Rückstau von Lymphflüssigkeit im Gewebe.

Ich würde dir raten, einen Venerologen aufzusuchen, der könnte dir dann für den Sport Kompressionsstrümpfe verschreiben. Und keine Sorge, die tragen ganz viele und die sehen mittlerweile auch gar nicht mehr "omamäßig" aus.

Die Beine ausstreichen (was schon geraten wurde) ist auch nicht schlecht, oder auch die Beine hochlegen (um den natürlichen Rückfluss anzuregen).

Ich würde es auf jeden Fall nicht ignorieren, da es mit zunehmendem Alter normalerweise schlechter wird, v.a. wenn du nichs unternimmst.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Pepserine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 13:51

Danke...
..für eure Tips
mich regt diese Ärtzin nur total auf. Ich bin sowieso immer im kampf mit meinem körper und dann sagt die mir noch sowas. naja meine beine tun ab und an weh, aber hab das immer auf müdigkeit geschoben. ich werd die tage jedenfalls mal meinen hausarzt abklappern..mal sehen was der dazu sagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 21:38

Wasserbeine
Hallo,darf ich fragen welche symptome du hattest.Hattest du Schmerzen und Wadenkrämpfe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen