Home / Forum / Fit & Gesund / Was zieht Ihr im gemischten Fitness Studio an ?

Was zieht Ihr im gemischten Fitness Studio an ?

25. Oktober 2009 um 19:02 Letzte Antwort: 15. Juli 2014 um 11:17

Hallo Mädels,

bin 31, 183, und wiege um die 62 Kilo, war bis im Sommer bei einen reinen Frauen Fitnessclub Mitglied den es leider nicht mehr gibt da dort zu wenig los war. Dort hatte ich immer ein kurzes bauchfreies Sporttop an und kurze Sporthosen, wir Frauen waren ja unter uns. Nun bin ich seit 4 Wochen bei einer großen Kette Mitglied und dort
trainiert alles vom Milchbubi bis Muskelprotz, und Mädchen von dünn bis mollig, Die Männer tragen teils lange auch kurze Hosen und Muskelshirts, aber die Mädchen sind meißt in langen Sporthosen und labbrigen T Shirts unterwegs.Stehe ja gar nicht auf Schlabberlook, und brauche nichts zu verstecken da ich regelmäßig Sport treibe. Nur wegen meiner sitzenden Tätigkeit im Büro einen Ausgleich für meinen verspannten Rücken brauche gehe ich ins Fitness Studio. Nun die Männer reagieren da kaum, bin ja nicht nackt. Aber die meißten Mädchen paßt das irgendwie gar nicht,, einige glotzen und machen mich total blöd an, so wie nehm mir ja nicht die Kerle hier weg. Habt Ihr auch so eraws erlebt, mit was für Klamotten geht Ihr denn ins Fitness Studio ?

Liebe Grüße Jenny

Mehr lesen

10. Dezember 2009 um 1:34

...
Ich ziehe auch keine Schlabberklamotten an, macht ja kein Sinn beim Sporttreiben. Trage doch einfach was dir gut steht und worin du dich wohlfühlst, die werden sich shcon dran gewöhnen

Gefällt mir
24. Februar 2010 um 0:30

Schlabberhosen und ein nicht zu enges shirt
alles andere führt zu unnötigem gerede und gehört meiner meinung nach nicht zur "nettiquette", ab und zu darf man sich auch mal was anderes erlauben, aber man muss aufpassen sonst ist man das fitnessstudio gerede (bei uns hat eine so viel abgenommen, dass sie aussieht wie ein kind- diese person trainiert seitdem mit extrem engen und kurzen klamotten, daher kenne ich mich mit dem thema gut aus *g*)
also wenn man aufmerksamkeit möchte zieht man das an, wer sich bedeckt halten will der sollte sich schlabberigst wie möglich anziehen, so kann man wenigstens in ruhe trainieren und man wird nicht so angestiehlt

Gefällt mir
16. März 2010 um 20:59

Mal kurz mal lang, aber immer schön locker!
hier:
http://www.otto.de/Sport/Damen-Sportbekleidung/Hosen/shop-de_bc_sh9510407;sid=fg514 GOvJAXU4Sgwn0RSiQ-ljuBMeyppQ5p sW_5k5Skn9IQ0BVySexj95Skn9DPLV vYe3YwL?ls=0#lmPromo=la,2,hk,s h2065881,fl,Z1_S1_TTMI_Special

Es gibt viel!Was soll man da noch schreiben?
ich bevorzuge leicht liegende Sportkleidung die den Schweiss nach aussen fördert.
..zu eng nie wieder,ersten is es ungemütlich und ungesund beim Sport. Und zweitens der anblick wie mein Männchen leiden musste als mir jeder Mann hinterherschaute,aufgrund meiner auf Männer scheinbar beeindruckend wirkenden oberweite..

..es sei denn Du suchst noch den Mann fürs leben,da schaden Blicke ja nich

Gefällt mir
30. April 2010 um 17:45

Je nach Lust und laune ...
manchmal zieh ich bequeme sachen an, meist schon was enger aber manchmal auch echt sexy Klamotten ...das tut einem selbst gut nd es machtmanchmal riesig Spaß, die Männer mal ein wenig zu provozieren ... und man kann an den Geräten auch so wunderbar posen .... manchmal muss das einfach sein ...das liebe Ego

2 LikesGefällt mir
20. Mai 2010 um 23:12

Mal sexy, mal einfach nur bequem
Hallo,
ich mache das immer nach Lust und Laune: mal ziehe ich knappe Sachen an, mal einfach nur bequeme, lange Hose und ein T-Shirt.
Ziehe einfach das an, womit du dich wohl fühlst. Blöde Anmache ist zwar unangenehm, aber die Leute sollen sich an dich gewöhnen und nicht andersrum

Gefällt mir
30. Mai 2010 um 20:31

Bloß kein schlabber-look
schwarze enge leggins...und nen top....möglichst nicht schlabberlook...behindert auch nur beim sporten!

1 LikesGefällt mir
23. Juni 2010 um 13:25

Klamotten
hallo,
ich bi ja nun leider pummelig geworden. Ich trage nicht zu lockkere, nicht zu weit ausgeschnittene Baumwoll-T-Shirts mit Mustern, dazu Jazzpants o. Knielange Baumwollhosen, zur Zeit meist von KIK, ich reite noch u. da muss man irgendwo sparen.
Früher als echter Fittnesfreak, sehr trainiert, ich weiß ja nicht wie trainiert Du bist, habe ich Radlerhosen o. Baumwollshorts oft C&A getragen. Auf High-Tec-Kleidung im Studio verzichtete ich immer, außer mal was ganz was hüpsches von adidas o. C&A, aber nicht so viel. High-Tec, außer Radlerhosen mit Polster zum Spinning, empfinde ich im Raum als unangenehm, lieber zum draußen joggen o. reiten, da kann man so schön die Pferdehaare von abbürsten u. rennt nicht rum wie im Pell bei Baumwolle o. Flies.

Sonst, kleide dich doach einfach womit du dich am wohlsten fühlst o. orientiere dich an gleichaltrigen Kundinnen. Aber meine ganz persönliche Ansicht, High-Tec-Klamottens ehen irgendwie doof aus bei Leuten die nicht mind. 3X/Woche 50 Minuten auf Laufband joggen, wirkt irgendwie witzig.

Gefällt mir
14. September 2010 um 12:52

Kurz und eng
Hi Jenny,

normalerweise findet mich man auf dem [url=http://www.smoothfitness.de/product/4/2/laufbaende] Laufband [/url] so dass ich Klamotten trage, in denen ich mich auch wohl fühle.. Wenn die Hose kurz ist, dann ist der Outfit sexy und gemütlich.

Gruß,
Jmu3

Gefällt mir
19. September 2010 um 13:59

Hi
Ich bin auch im Fitnessstudio, in einem kleinen, habe dort überhaput keine Probleme.Hab eine Sporthose an die enger ist und ein engeres Tshirt.Dann gehts los was die anderen denke ,darüber mache ich mir überhaupt keine Gedanken das solltest du auch nicht machen.

Liebe Grüße
Marleen

Gefällt mir
3. Juni 2013 um 18:36

WHO CARES?
Hey, ich kenn dein Problem.. ich bin in einem gemischten Fitnessstudio und habe anfangs immer stark drauf geachtet dass ich unter den "Hausmütterchen" nicht auffalle ..mittlerweile komme ich in knapper hose,offen und ehrlich - sie bedeckt das nötigste, also die PoBacken und den Schambereich den meisten ist das zu wenig - ok. aber mich stört unnötiger stoff und ich habe einen körper den ich zeigen kann. Dass die meisten keine fitnessmodels sind,ist schon klar aber guck dir mal die Chicas an,die damit ihr Geld verdienen,keine davon verhuellt sich. Ganz ehrlich - wenn es jemandem nicht passt kann er ja weggucken und wenn die Girlies neidisch sind (zu 90% Grund für die dumme Glotzerei) dann sollen sie ma n paar Squats mehr machen,dann sehen sie auch so aus.. LG

Gefällt mir
20. Juli 2013 um 0:39

Passende Socken zu finden ist schwierig...
Für mich ist es leider ein großes Problem passende Socken zu finden. Entweder sind sie zu lang der zu kurz, zu dünn/ dick usw. Und sexy müssen die ja auch sein, daher habe ich mich für diese Socken hier entschieden
http://www.billigerfahrung.de/socken-gemusterter-overknee-buchstaben-ajs-pamela-mann_599-2121pm

lol, ok Spaß zur Seite... Welche Art von Socken tragt ihr?
Ich weiß, mein Problem hört sich komisch an, aber es ist halt so...

Gefällt mir
13. August 2013 um 15:14

Normalo
ich trage immer je nach jahreszeit eine lange oder kurze sporthose an, welche auch atmingsactiv und relativ locker/luftig ist. und dann ein schlichtes- nicht zu bunt bedrucktes- t-shirt. dazu trage ich normale sportschuhe mit heller sohle.

Gefällt mir
21. August 2013 um 14:54

Sexy
Entweder Leggins oder enge Sporthose mit schönem Tanktop oder Shirt, immer figurbetont und mit ein wenig Ausschnitt. Dazu Nike Fitnessschuhe, in knalligen Farben.

hihi

Gefällt mir
15. Oktober 2013 um 13:32

Eher engere Klamotten
Ich trage im Sommer Shorts, im Winter lange Jazzpants, dazu eher enge Sporttops oder Sport-T-Shirts. Was andere dazu sagen, ist mir reichlich egal. Mich stören flatterige Shirts bei vielen Übungen, allein schon deswegen greife ich lieber auf engere, spezielle Sporttops zurück. Sexy finde ich das auch nicht unbedingt, es ist halt funktional.

Gefällt mir
2. Dezember 2013 um 14:50


Also ich würde das vollkommen ignorieren und weiterhin das anziehen was dir gefällt.

Also ich trage meistens eine lange Laufhose und dazu dann passende Sporttops, mir ist es sehr wichtig das es bequem ist.

Gefällt mir
3. Dezember 2013 um 22:44


Also ich bin Tänzerin in einer Formation und wir machen auch gemischt zumba und zirkeltraining... Da ist man sich natürlich etwas vertrauter, aber ich denke Du solltest die Sprüche ignorieren!

Ich trag immer kurze sporthosen, auch relativ eng, und dazu meistens bauchfreie sporttops und/oder tank tops.
Ich finde es vorallem beim Sport wichtig, dass Du dich wohlfühlst und darin Sport machen kannst!
Und wir dürfen ja schließlich auch zeigen was wir haben

~Lizzy

Gefällt mir
26. Februar 2014 um 21:55
In Antwort auf an0N_1197580399z

WHO CARES?
Hey, ich kenn dein Problem.. ich bin in einem gemischten Fitnessstudio und habe anfangs immer stark drauf geachtet dass ich unter den "Hausmütterchen" nicht auffalle ..mittlerweile komme ich in knapper hose,offen und ehrlich - sie bedeckt das nötigste, also die PoBacken und den Schambereich den meisten ist das zu wenig - ok. aber mich stört unnötiger stoff und ich habe einen körper den ich zeigen kann. Dass die meisten keine fitnessmodels sind,ist schon klar aber guck dir mal die Chicas an,die damit ihr Geld verdienen,keine davon verhuellt sich. Ganz ehrlich - wenn es jemandem nicht passt kann er ja weggucken und wenn die Girlies neidisch sind (zu 90% Grund für die dumme Glotzerei) dann sollen sie ma n paar Squats mehr machen,dann sehen sie auch so aus.. LG


gut so brauch ich ja nichts mehr hinzuzufügen

Gefällt mir
22. März 2014 um 20:02

Bequeme Klamotten
Wenn Du dir das von der Figur her erlauben kannst, warum nicht, würde dann aber trotzdem eher zu Oberteilen ohne bauchfrei tendieren, aber enges Sporttop ist doch o.k. Ich selber trage im Fitnesstudio normal geschnittene Markenshirts von Nike und Adidas (mag auch kein Schlabberlook), dazu schwarze Marken Sporthosen, die bis über das Knie reichen, Sneaker Socken und Nike Sportschuhe in knalligen Neon Farben. Fühle mich mit dem Outfit am Wohlsten.

Gefällt mir
22. März 2014 um 20:12

Hauptsache nicht zu 'billig'..
Also ich trage immer eine Jogginghose oder Trainingshose und ein Top dazu. Meist noch ne Trainingsjacke dabei. Bauchfrei ist bei uns nicht so gern gesehen. Allgemein soll man ja in seinen Klamotten gut trainieren und nicht die Männerwelt verrückt machen grins... Immer Sommer hab ich meistens ne kurze Hose vom Fußball an.

Liebe Grüße

Gefällt mir
14. Mai 2014 um 10:49

Egaaaaaal
Solange es dir gefällt ist es doch egal was du trägst musst dich nur drin wohlfühlen
und was die anderen sagen musst du einfach überhören

Gefällt mir
9. Juli 2014 um 13:43

Bei uns tragen auch alle enge Sportklamotten
Hallo,

bei uns ist es auch ein gemischtes Fitnessstudio. Bei uns ist es aber völlig normal, dass Frauen mal kurze und enge Klamotten tragen. Bei uns regt sich da auch keiner auf.

Gefällt mir
15. Juli 2014 um 11:17

Mach, wie du dich am wohlsten fühlst
ich bin auch in einem gemischten Fitness Studio. Mir ist es beim Trainieren allerdings egal, wie ich aussehe. Ich trag meist ein Sportshirt und eine Jogginghose.
Bei uns gibts aber auch eine Menge Mädels, die eben in engen Klamotten trainieren. Ich finde, dass das jeder für sich entscheiden soll. Wenn du zufrieden bist mit deinem Körper und dich eben in deiner gewohnten Sportkleidung wohlfühlst, dann trainiere eben so. Wenn du komisch angesehen wirst, ignoriers einfach

Gefällt mir