Home / Forum / Fit & Gesund / Was tun bei zu potenten Mann

Was tun bei zu potenten Mann

30. August 2008 um 19:00 Letzte Antwort: 23. September 2008 um 23:31

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich bin so verzweifelt! Ich bin seit zwei Jahren mit einem ganz tollen Mann zusammen. Das einzige Problem was ist- ihm ist Sex sehr wichtig in einer Beziehung. Und wenn es nicht regelmäßig passiert ist das ein Trennungsgrund für ihn. Das hat er mir schon immer am Anfang unserer Beziehung verlauten lassen. Einmal die Woche ist ihm zu wenig. Das passiert nicht immer aber ab und zu schon. Ich habe ja nicht immer Lust. Gestern wollte er sich von mir trennen, und das war so schrecklich- ich will ihn einfach nicht verlieren!!! Das Thema Sex ist in den letzten Wochen oft ein Streitpunkt gewesen, da er auch immer schnell erregt wird. Er brauch mich ja nur mal küssen oder mich nackt sehen, dann ist er stark erregt, und dann möchte er auch Erleichterung. Manchmal fragt er mich dann einfach ob ich ihn nicht einen runter holen könnte, wenn ich keine Lust habe. Aber das möchte ich nicht und ich finde es auch ziemlich respektlos wenn er mich das fragt. Gestern Abend haben wir noch mal darüber gesprochen wie wir das Problem lösen, oder ob wir die Beziehung weiterführen sollen. Ich habe ihn dann einfach um etwas Zeit gebeten und das das Thema Sex nicht ständig im Raum steht von seiner Seite aus. Weil das Thema nimmt schon meinen ganzen Tagesablauf ein! Und ich habe ständig ein schlechtes Gewissen wenn ich mal keine Lust habe. Und weil er mich permanent damit penitriert ziehe ich mich natürlich immer mehr zurück, weil er mir gar keine Chance lässt selber mal die Initiative zu ergreifen. Er hat die Beziehung nun weiter geführt, aber nur wenn sich was ändert. Und ich habe so Angst. Das wird zwar jetzt erst mal besser, aber dann kommt wieder die Routine ein und dann gibts wieder Stress... Was sollen wir tun????

Mehr lesen

23. September 2008 um 23:31

Er hat recht und Du auch
Es ist völlig in Ordnung wie er handelt, genau wie es in Ordnung ist, wie Du handelst.
Sachen wie Schuld oder respektlos sehe ich eher nicht, ist doch gut, wenn Du weist wo Du dran bist.

Ich bin älter und kenne satt Ehen, die später auseinanderlaufen, weil er keine Lust mehr hatte.
Du kannst also durchaus überlegen, jetzt " hilftst" Du ihm, später wird es Dir helfen.

Entweder ändert sich einer oder es wird lange Stress geben, so um die 25 Jahre.

Da er sich nicht ändern wird, ( Er kann es nicht ) musst Du wissen was Du willst.



Gefällt mir