Home / Forum / Fit & Gesund / Was soll ich nur zu Mittag essen fettes Problem

Was soll ich nur zu Mittag essen fettes Problem

27. November 2009 um 20:42

Hallo Leute.
Ich möchte euch jetzt hier etwas zu meiner Situation schildern.
Bin ca. 1,66m klein und wiege 56 kg. Ich weiß, normales Gewicht ABER ich habe wirklich nen schwabbeligen Bauch und den heiß geliebten Seitenspeck an der Hüfte. Dies lässt mich nicht nur dick aussehen, sondern zu meinem übel auch noch breit.
Ich gehe zwischen 3&5-mal die Woche ins Fitnessstudio.
Aber was mein Problem ist, ist die Ernährung.
Ich wohne noch im Hotel Mama und da wird gegessen was auf den Tisch kommt.
Kann nicht immer das gesündeste sein. Mein anderes Problem ist, dass ich im Einzelhandel tätig bin und nicht weiß, was ich zu Mittag essen kann.
Morgens trinke ich einen Tee und ein Honigbrot.
Mittags bei meiner Arbeitsstelle gibt es einen Edeka, einen Bäcker, einen metzger. Oft kaufe ich mir beim metzger knödel mit fettiger Soße. Super, sehr gesund. Ich brauche aber etwas, was satt macht. Habe mal angefangen mit Karotten mit Magerquark-dipp aber das war einfach zu wenig, es hat nicht gesättigt.
Also was kann ich denn machen? Könnt ihr mir Tipps geben, was ich mittags essen könnte? Ich weiß es wirklich nicht. Ich bin auch noch son kleiner nasch-Freak, ich brauche einfach hin und wieder was süßes, aber was soll ich anstatt Schokolade nehmen?
Ich möchte so ca. 4kg abnehmen, damit der bauch weg ist und meine Ernährung einfach umstellen. Ich denke das hilft viel.
Auf eure antworten wäre ich wirklich dankbar.
Liebe Grüße

Mehr lesen

28. November 2009 um 13:46

Wir können ja eine Gruppe gründen
Es ist auch schwierig zu sagen, diese Kilos sehen bei jedem etwas anders aus. Mir geht es auf jeden Fall momentan ähnlich. Ich wiege nun so 54 Kilos bei 1,61 und möchte noch so 2-3 Kilos abnehmen (2 habe ich schon geschafft). Aber das ist eben gar nicht so einfach. Mein Bauch macht einfach nicht so mit, wie ich möchte

Also etwas muss ich da unbedingt noch thematisieren. Ich habe das früher auch falsch verstanden. Fett essen hat nicht so viel mit dem Fett am Bauch zu tun. Wenn du Lust auf Fett hast, dann hat das sicher auch einen Sinn. Mit zu wenig Fett bekommst du Mangelerscheinungen, da der Stoffwechsel nicht mehr gut funktioniert. Pro Tag solltest du pro Kilo Gewicht, das du hast, etwa 1 Gramm Fett zu dir nehmen. Auch wenn du abnehmen möchtest. Wenn du deinem Körper etwas gutes tun möchtest, nimm für die kalten Gerichte am besten Öle mit möglichst viel (mehrfach) ungesättigten Fettsäuren. Am besten sind kaltgepresste Pflanzenöle. Eine Auflistung findest du unter (Leerschläge entfernen):

http://www.pflanzenoel.ch/speiseoel/fettsaeuren.htm#Was%20bedeuten %20mehrfach%20unges%C3%A4ttigt e%20Fetts%C3%A4uren?

Fett kommt eher von zu vielen Kohlenhydraten, am schlimmsten ist natürlich Zucker. Wohingegen man auch nicht einfach auf ausreichend Kohlenhydrate verzichten kann. Immerhin spenden sie dir auch Energie, die du für die Arbeit und Sport (und auch sonst) auch wirklich brauchst. Ich finde, Hunger haben ist immer ungesund. Also lieber genug, aber gesund essen.

Ich nehme bei so wenigen Kilos mit keiner bestimmten Methode ab. Ich glaube, dass man sich eigentlich gut ernähren würde, wenn man einfach nach dem Lustprinzip geht. Das Problem ist nur, dass viele schlechte Nahrungsmittel einen durcheinander bringen und dich süchtig machen.

Seitdem ich z.B. Schokolade kaufe, die einen sehr hohen Kakao-Anteil hat, esse ich nicht mehr so viel Schokolade und eine 100g-Packung brauche ich etwa zwei Wochen, bis sie weg ist. Das wäre früher undenkbar gewesen. Man ist also eigentlich nicht schokoladensüchtig, sondern zuckersüchtig.

Wenn du Lust auf Süsses hast, würde ich dir als gesunde Alternative Obst empfehlen. Auch Studentenfutter ist zum Naschen mal eine gute Abwechslung. Und Salzgebäck oder auch Popcorn ist immer noch besser als Schocki

Ich kann dir empfehlen, auf folgende Produkte eine Zeit lang zu verzichten:
-- Süssgetränke und Fruchtsäfte
-- Marmelade
-- Eiernudeln
-- Wurst, Salami, Fertigschnitzel
-- Schwein, Ente
-- Yoghurt
-- Weissbrot, Toast, Croissant
-- Weisse Schokolade, Milchschokolade, Erdnussflips, Chips
-- Pommes, Fertigpizza,..
(-- Ich verzichte auf alle Milchprodukte, möchte das aber nicht einfach empfehlen. Man soll aber insgesamt nicht mehr als 3 Portionen Milchprodukte am Tag essen = 3 Gläser Milch oder 3 kleine Yoghurt...)

Ich verzichte aber nicht auf:
-- Schwarzbrot, Zwieback
-- Honig
-- Pflanzenfette, genug Salatsauce (lieber frisch)
-- ein wenig Speck, Schinken, geräuchertes Fleisch
-- Poulet, Lamm, Kalb (Rind so halb)
-- Frische hartgekochte Eier (man ist übrigens drauf gekommen, dass Eier den eigenen Cholesterinwert kaum beeinflussen)
-- Bohnensalate
-- Fische
-- Nüsse
-- Früchte, Gemüse, Pilze
-- Vollkornnudeln
-- Schwarze Schokolade
-- Mensaessen und auch mal Knödel sind ok. Du musst ja nicht die ganze Sauce essen

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eine arkt druck auf der blase durch pilz?
Von: hatschi22
neu
27. November 2009 um 23:35
Diskussionen dieses Nutzers
Was soll ich nur zu Mittag essen fettes Problem
Von: guarantee
neu
27. November 2009 um 20:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook