Home / Forum / Fit & Gesund / Was sagt Ihr zu diesen Werten?

Was sagt Ihr zu diesen Werten?

13. August 2009 um 11:17

Beim HA wurde meine Blutwerte untersucht und er meinte es wäre alles okay, obwohl ich immer müde und antriebslos bin. Was meint ihr zu den Werten?
TSH 3,13 mU/l
CHO 241

Mein TSH Wert ist von 2006 wo er noch bei 1,49 lag und 2007 wo er bei 2,07 auf jetzt 3,1 gestiegen.

Mehr lesen

13. August 2009 um 11:37

Unterfunktion
Hallo Michi743,

du bist definitiv in einer Unterfunktion. Die Schilddrüse ist wohl nicht gerade das Steckenpferd von deinem HA. Leider ist es so, dass bei vielen Laboren noch die veraltete Obergrenze des TSH angegeben wird. Die neue Obergrenze des TSH-Wertes liegt bei 2,5. Behandlungsbedürftig ist man bei Symptomen jedoch schon bei einem Wert von 2,0. Du solltest dir unbedingt einen sehr guten Schilddrüsenarzt suchen, der auch noch einmal alle Schilddrüsenwerte bestimmt, denn es muss untersucht werden, ob die Ursache deiner Unterfunktion evtl. eine Autoimmunerkrankung ist. Bei einer Schilddrüsenuntersuchung, und erst recht, wenn du eine Unterfunktion hast, muss auf jeden Fall folgendes bestimmt werden:

TSH, fT3, fT4, TPO-AK, TG-AK, TR-AK, Sonogramm (Ultraschall)

Die Größe der Schilddrüse einer Frau liegt normalerweise bei 18 ml, die eines Mannes bei 24 ml. Sollte die Schilddrüse kleiner als diese Maße sein, ist der Verdacht groß, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handeln kann. Eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse ist es auf jeden Fall, wenn inhomogene oder echoarme Bereiche der Schilddrüse festgestellt werden. Am Besten ist, du suchst dir aus der von Patienten aufgestellten Ärzteliste einen Schilddrüsenarzt aus:

http://www.top-docs.de/

Du benötigst auf jeden Fall Schilddrüsenhormone, denn deine Symptome sind ganz typisch für eine Schilddrüsen-Unterfunktion.

Gruß
Goldengel7


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2009 um 11:55
In Antwort auf gaenor_12902975

Unterfunktion
Hallo Michi743,

du bist definitiv in einer Unterfunktion. Die Schilddrüse ist wohl nicht gerade das Steckenpferd von deinem HA. Leider ist es so, dass bei vielen Laboren noch die veraltete Obergrenze des TSH angegeben wird. Die neue Obergrenze des TSH-Wertes liegt bei 2,5. Behandlungsbedürftig ist man bei Symptomen jedoch schon bei einem Wert von 2,0. Du solltest dir unbedingt einen sehr guten Schilddrüsenarzt suchen, der auch noch einmal alle Schilddrüsenwerte bestimmt, denn es muss untersucht werden, ob die Ursache deiner Unterfunktion evtl. eine Autoimmunerkrankung ist. Bei einer Schilddrüsenuntersuchung, und erst recht, wenn du eine Unterfunktion hast, muss auf jeden Fall folgendes bestimmt werden:

TSH, fT3, fT4, TPO-AK, TG-AK, TR-AK, Sonogramm (Ultraschall)

Die Größe der Schilddrüse einer Frau liegt normalerweise bei 18 ml, die eines Mannes bei 24 ml. Sollte die Schilddrüse kleiner als diese Maße sein, ist der Verdacht groß, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handeln kann. Eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse ist es auf jeden Fall, wenn inhomogene oder echoarme Bereiche der Schilddrüse festgestellt werden. Am Besten ist, du suchst dir aus der von Patienten aufgestellten Ärzteliste einen Schilddrüsenarzt aus:

http://www.top-docs.de/

Du benötigst auf jeden Fall Schilddrüsenhormone, denn deine Symptome sind ganz typisch für eine Schilddrüsen-Unterfunktion.

Gruß
Goldengel7


Vielen Dank
Hallo Goldengel7,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich dachte es mir schon, dass ich eine UF hab. Ich hab meinen neuen HA (war erst das 3. Mal dort) und ich glaube auch das letzte Mal, da er mir beim ersten Besuch gegen meine Magen-Darm-Beschwerden Psychopharmka verschreiben wollte, gefragt ob man nicht noch ft3, ft4 etc. untersuchen sollte. Er meinte nur, dies wäre nicht nötig, da der TSH genug aussagt. Ich werde jetzt auf jeden Fall einen Termin bei einem Spezialisten aus der Liste ausmachen.

Vielen Dank und viele Grüße
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 9:08

Neue Werte vom Spezialisten
Hallo,

war jetzt bei Spezialisten und es gab folgende Werte. Ist es normal, dass der TSH Wert innerhalb von kurzer Zeit so schwankt? Was meint Ihr zu diesen WErten?

Aktuelle Werte August 09:
TSH 1,22 mIU/l (0,27-2,50)
fT3 2,6 pg/ml (2,0-4-4)
fT4 10,5 pg/ml (9,0-17,0)
TAK 21,5 kIU/l (0-115)


TSH im Juli 09: 3.13 mU/l

TSH im Dez 08: 2.81 mU/l

und die Werte 2007:
TSH 2,03 (0,27 -2,50)
fT3 2,7 (2,5-4,3)
fT4 11,7 (9-17)

Zum Vergleich mal die Werte aus 2006:
TSH 1,49 (0,27-4,20 µIU/ml)
fT3 2,69 (1,9 -5,10 (pg/ml)
fT4 1,14 (0,90-1,70 ng/dl )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper