Home / Forum / Fit & Gesund / Was sagt ihr habe ich ein gestörtes essverhalten ?

Was sagt ihr habe ich ein gestörtes essverhalten ?

13. September 2012 um 16:13 Letzte Antwort: 19. September 2012 um 21:45

Ich bin 16jahre und glaube das ich ein gestörtes essverhalten habe ich achte täglich auf mein Gewicht und habe mir schon eine grenze gesetzt die ich auf keinen fall überschreiten werde
liege ich knapp darunter versuche ich abzunehmen meistens gelingt es mir.
eine zeit lang habe ich dieses verhalten nicht und dann fängt es wieder an.ich mache sehr viel sport und auch extra bauchübungen nur meine Oberschenkel werden nicht dünner.
Manchmal verabrede ich mich auch nicht das ich in dieser zeit nichts essen muss.
in moment bn ich wieder am abnehmen weil ich echt zu viel drauf habe

Mehr lesen

14. September 2012 um 0:01

Schwer zu sagen...
.......wie groß bist du denn und wieviel wiegst du?

Gefällt mir
14. September 2012 um 20:10
In Antwort auf an_12523851

Schwer zu sagen...
.......wie groß bist du denn und wieviel wiegst du?

ICH BIN ....
168 groß und wiege ungefähr 52 Kilo
wenn ich sehr viel esse zur grenze von 53 Kilo
am liebsten würde ich 50 wiegen und höchstens wenn ich viel esse auf 51,7

Gefällt mir
17. September 2012 um 21:26

Danke

Gefällt mir
18. September 2012 um 0:26

Ja.
Ich bin 16jahre und glaube das ich ein gestörtes essverhalten habe ich achte täglich auf mein Gewicht und habe mir schon eine grenze gesetzt die ich auf keinen fall überschreiten werde
liege ich knapp darunter versuche ich abzunehmen meistens gelingt es mir.
alles noch ok

eine zeit lang habe ich dieses verhalten nicht und dann fängt es wieder an.ich mache sehr viel sport und auch extra bauchübungen
auch gut

nur meine Oberschenkel werden nicht dünner.
Die sind sicher schon dünn genug. Man selbst hat da meist ein verzerrtes Bild und findet Dinge zu dick, die eigentlich genau richtig sind... Bei anderen würde man das auch wissen, bei sich selbst nicht.

Manchmal verabrede ich mich auch nicht das ich in dieser zeit nichts essen muss.
DAS ist weder normal noch gut! Essen ist etwas Tolles. Solange man nicht jeden Tag eine halbe Sahnetorte verdrückt, ist doch alles in Ordnung.

in moment bn ich wieder am abnehmen weil ich echt zu viel drauf habe
Quatsch! Die 52kg sind ok, aber weniger sollten es auf keinen Fall werden!

am liebsten würde ich 50 wiegen und höchstens wenn ich viel esse auf 51,7
Das ist Untergewicht - nicht ein bisschen, sondern deutlich! Muss das denn sein? Willst du dein Leben lang jede Kalorie zählen, damit zu kein Gramm zunimmst? Denn das wirst du müssen... Dein Körper weiß sehr gut, dass er kein Untergewicht haben sollte, und wird sich daher auch an allem festkrallen, was er bekommen kann.

Hol dir mal eine zweite und dritte Meinung dazu ein... Mutter, Freundin, irgendwer. Die finden deine Figur wahrscheinlich alle - zu Recht - super oder schon zu dünn.

Gefällt mir
18. September 2012 um 22:00
In Antwort auf sibel_12694730

ICH BIN ....
168 groß und wiege ungefähr 52 Kilo
wenn ich sehr viel esse zur grenze von 53 Kilo
am liebsten würde ich 50 wiegen und höchstens wenn ich viel esse auf 51,7

Ja,
du hast ein gestörtes Essverhalten! Dass du dich mit anderen Leuten nicht triffst, damit du nicht essen musst, zeigt das überdeutlich.

Und zu deinem Gewicht: Ich weiß, wie man in deinem Alter mit der Größe mit 50 kg aussieht: Mager, ausgezehrt, eingefallen, blass. Wenn ich mir heute Fotos aus dieser Zeit ansehe, bin ich wirklich schockiert wie ich ausgesehen habe, weil ich das so wie du auch damals überhaupt nicht so empfunden habe. Heute weiß ich, dass ich so niemals wieder aussehen möchte.

Gefällt mir
19. September 2012 um 12:18

Mmh...
Also ich find das seltsam, dass hier so alle einer Meinung sind. Man kann doch nicht auf Grund dieser Informationen eine Ferndiagnose stellen.

Fakt ist aber, dass Essstörungen sich im Kopf abspielen. Wenn deine Gedanken die ganze Zeit nur ums Essen oder vielmehr ums Nicht-Essen kreisen, ist das sicherlich ein erstes Anzeichen - aber in deinem Alter bis zu einem gewissen Grad auch vollkommen normal.
Ich habe auch so eine Phase durchgemacht. Sprich doch einfach mal mit dir nahestehenden Personen - wichtig ist, dass du ganz offen und ehrlich bist.
Und was ich dir auch empfehlen würde: Rede vielleicht auch mal mit einem Vertrauenslehrer oder geh (zur Not heimlich) zu einer Beratungsstelle.

Ich habe Freundinnen, bei denen in dieser Situation nicht gehandelt wurde - und irgendwann sind deine Gedanken immer fokussierter, du wirst immer strenger mit dir selbst und irgendwann verlierst du einfach die Kontrolle...und dann dauert es oft Jahre und du bist wie ein trockener Alkoholiker, denn Esstörungen kann man nicht heilen.

Ich wünsch dir viel Kraft - die wirst du brauchen!

Gefällt mir
19. September 2012 um 13:20
In Antwort auf helene_12112143

Mmh...
Also ich find das seltsam, dass hier so alle einer Meinung sind. Man kann doch nicht auf Grund dieser Informationen eine Ferndiagnose stellen.

Fakt ist aber, dass Essstörungen sich im Kopf abspielen. Wenn deine Gedanken die ganze Zeit nur ums Essen oder vielmehr ums Nicht-Essen kreisen, ist das sicherlich ein erstes Anzeichen - aber in deinem Alter bis zu einem gewissen Grad auch vollkommen normal.
Ich habe auch so eine Phase durchgemacht. Sprich doch einfach mal mit dir nahestehenden Personen - wichtig ist, dass du ganz offen und ehrlich bist.
Und was ich dir auch empfehlen würde: Rede vielleicht auch mal mit einem Vertrauenslehrer oder geh (zur Not heimlich) zu einer Beratungsstelle.

Ich habe Freundinnen, bei denen in dieser Situation nicht gehandelt wurde - und irgendwann sind deine Gedanken immer fokussierter, du wirst immer strenger mit dir selbst und irgendwann verlierst du einfach die Kontrolle...und dann dauert es oft Jahre und du bist wie ein trockener Alkoholiker, denn Esstörungen kann man nicht heilen.

Ich wünsch dir viel Kraft - die wirst du brauchen!

Stimmt,
Ferndiagnose kann hier niemand stellen, aber wie würdest du denn folgendes sonst interpretieren:

"Manchmal treffe ich mich nicht mit Freunden, um nichts essen zu müssen!" und "ich würde bei 1,68 am liebsten 50 kg wiegen!"

Klingt das für dich besonders gesund?

Gefällt mir
19. September 2012 um 19:16
In Antwort auf dsra_12893878

Ja.
Ich bin 16jahre und glaube das ich ein gestörtes essverhalten habe ich achte täglich auf mein Gewicht und habe mir schon eine grenze gesetzt die ich auf keinen fall überschreiten werde
liege ich knapp darunter versuche ich abzunehmen meistens gelingt es mir.
alles noch ok

eine zeit lang habe ich dieses verhalten nicht und dann fängt es wieder an.ich mache sehr viel sport und auch extra bauchübungen
auch gut

nur meine Oberschenkel werden nicht dünner.
Die sind sicher schon dünn genug. Man selbst hat da meist ein verzerrtes Bild und findet Dinge zu dick, die eigentlich genau richtig sind... Bei anderen würde man das auch wissen, bei sich selbst nicht.

Manchmal verabrede ich mich auch nicht das ich in dieser zeit nichts essen muss.
DAS ist weder normal noch gut! Essen ist etwas Tolles. Solange man nicht jeden Tag eine halbe Sahnetorte verdrückt, ist doch alles in Ordnung.

in moment bn ich wieder am abnehmen weil ich echt zu viel drauf habe
Quatsch! Die 52kg sind ok, aber weniger sollten es auf keinen Fall werden!

am liebsten würde ich 50 wiegen und höchstens wenn ich viel esse auf 51,7
Das ist Untergewicht - nicht ein bisschen, sondern deutlich! Muss das denn sein? Willst du dein Leben lang jede Kalorie zählen, damit zu kein Gramm zunimmst? Denn das wirst du müssen... Dein Körper weiß sehr gut, dass er kein Untergewicht haben sollte, und wird sich daher auch an allem festkrallen, was er bekommen kann.

Hol dir mal eine zweite und dritte Meinung dazu ein... Mutter, Freundin, irgendwer. Die finden deine Figur wahrscheinlich alle - zu Recht - super oder schon zu dünn.

Also
meine freunde finden mich eh schon bekloppt sie sagen immer werde mal wie früher da warst du halt normal und hast gegessen wie du wolltest ich sag dann immer das kann ich aber nicht.
mein Vater sagt gar nichts mehr dazu der lässt mich einfach.ich sehe gar nicht so dünn aus wie du denkst

Gefällt mir
19. September 2012 um 19:19
In Antwort auf helene_12112143

Mmh...
Also ich find das seltsam, dass hier so alle einer Meinung sind. Man kann doch nicht auf Grund dieser Informationen eine Ferndiagnose stellen.

Fakt ist aber, dass Essstörungen sich im Kopf abspielen. Wenn deine Gedanken die ganze Zeit nur ums Essen oder vielmehr ums Nicht-Essen kreisen, ist das sicherlich ein erstes Anzeichen - aber in deinem Alter bis zu einem gewissen Grad auch vollkommen normal.
Ich habe auch so eine Phase durchgemacht. Sprich doch einfach mal mit dir nahestehenden Personen - wichtig ist, dass du ganz offen und ehrlich bist.
Und was ich dir auch empfehlen würde: Rede vielleicht auch mal mit einem Vertrauenslehrer oder geh (zur Not heimlich) zu einer Beratungsstelle.

Ich habe Freundinnen, bei denen in dieser Situation nicht gehandelt wurde - und irgendwann sind deine Gedanken immer fokussierter, du wirst immer strenger mit dir selbst und irgendwann verlierst du einfach die Kontrolle...und dann dauert es oft Jahre und du bist wie ein trockener Alkoholiker, denn Esstörungen kann man nicht heilen.

Ich wünsch dir viel Kraft - die wirst du brauchen!

Ich hab das schon recht lange...
früher habe ich mir den fingern den hals gesteckt und wochenlang nichts gegessen und war echt fast magersüchtig aber jetzt ist das nicht mehr so ich hab halt so ein kontroll zwang ich weiss nicht wie der weg geht

Gefällt mir
19. September 2012 um 19:20
In Antwort auf coquette164

Stimmt,
Ferndiagnose kann hier niemand stellen, aber wie würdest du denn folgendes sonst interpretieren:

"Manchmal treffe ich mich nicht mit Freunden, um nichts essen zu müssen!" und "ich würde bei 1,68 am liebsten 50 kg wiegen!"

Klingt das für dich besonders gesund?

Mhm
das mit den freunden hört sich sogar für mich nicht gesund aus
aber die 50 Kilo schon

Gefällt mir
19. September 2012 um 19:56
In Antwort auf sibel_12694730

Mhm
das mit den freunden hört sich sogar für mich nicht gesund aus
aber die 50 Kilo schon

Dass sie bei
1,68 aber mindestens 55 kg wiegen sollte, ist dir bewusst oder?

Gefällt mir
19. September 2012 um 19:58
In Antwort auf coquette164

Dass sie bei
1,68 aber mindestens 55 kg wiegen sollte, ist dir bewusst oder?

Zusatz:
Oh, gerade verplant, dass du ja die TE bist und nicht gretlein...Also müsste es heißen: "dass DU bei 1,68...."

Gefällt mir
19. September 2012 um 20:56
In Antwort auf coquette164

Dass sie bei
1,68 aber mindestens 55 kg wiegen sollte, ist dir bewusst oder?

Eig schon
aber ich finde das zu viel
lieber so 50 Kilo nicht weniger.

Gefällt mir
19. September 2012 um 21:36
In Antwort auf sibel_12694730

Eig schon
aber ich finde das zu viel
lieber so 50 Kilo nicht weniger.

Ich werde
das mit dir nicht diskutieren. Es ist dein Körper und dein Leben und daher deine Entscheidung was du damit tust. Du wolltest wissen, ob dein Essverhalten gestört ist und dazu habe ich dir meine Meinung gesagt. Was du mit den Antworten nun anfängst ist deine Sache, aber es wird ja einen Grund geben, warum du diese Frage gestellt hast.

Gefällt mir
19. September 2012 um 21:45
In Antwort auf coquette164

Ich werde
das mit dir nicht diskutieren. Es ist dein Körper und dein Leben und daher deine Entscheidung was du damit tust. Du wolltest wissen, ob dein Essverhalten gestört ist und dazu habe ich dir meine Meinung gesagt. Was du mit den Antworten nun anfängst ist deine Sache, aber es wird ja einen Grund geben, warum du diese Frage gestellt hast.

Ja
Danke für die Antwort

Gefällt mir