Home / Forum / Fit & Gesund / Was mit 9 Monaten morgens,mittags,abends?Ideen?

Was mit 9 Monaten morgens,mittags,abends?Ideen?

31. Mai 2007 um 16:04

Hallo ,
mein Sohn ist nun 9 Monate alt und er bekommt meißtens morgens gegen 8 eine Flasche Schmelzflocken, um 13 Uhr bekommt er selbstgekochtes Mittagessen und abends Brei. Aber um 17 Uhr hat er auch hunger und was soll ich ihm da geben??? Reicht Joghurt? Oder wisst ihr noch was anderes bzw. was gebt ihr wann eurem Kind?
Gruß

Mehr lesen

31. Mai 2007 um 20:22

Gibst...
...Du ihm keinen Nachmittagsbrei? Also wenn er morgens ne Flasche bekommt und abends nen Milchbrei, dann würd ich ihm zwischendurch keinen Joghurt geben!Erstens reichen zwei Milchmahlzeiten am Tag und zweitens sollte man normale Milchprodukte erst ab dem ersten Lebensjahr geben!Als Nachmittagsbrei kannst Du Getreideflocken (von Milupa oder Alnatura)in heißem Wasser auflösen + Obst + Fett geben!LG Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 11:48
In Antwort auf shelia_11924977

Gibst...
...Du ihm keinen Nachmittagsbrei? Also wenn er morgens ne Flasche bekommt und abends nen Milchbrei, dann würd ich ihm zwischendurch keinen Joghurt geben!Erstens reichen zwei Milchmahlzeiten am Tag und zweitens sollte man normale Milchprodukte erst ab dem ersten Lebensjahr geben!Als Nachmittagsbrei kannst Du Getreideflocken (von Milupa oder Alnatura)in heißem Wasser auflösen + Obst + Fett geben!LG Bea

Echt??
Dürfen Kinder erst ab 1 Jahr Joghurt??? Warum das denn?? Es gibt doch auch von Hipp Gläschen mit Joghurt und Quark dem 8. Monat...
Aber mit dem Brei ist eine gute Idee auch mit dem Obst mal so zu geben.
Ja Reiswaffeln hab ich gestern gekauft aber er war nicht ganz so begeistert
Gruß Nicola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2007 um 20:25

Ich würde
Deinem Kleinen auf jeden Fall nachmittags einen Getreide-Obst-Brei geben. es ist sehr wichtig, dass sie das Getreide bekommen. Manchmal kann man das auch morgens als Zwischenmahlzeit geben und sattdessen die Schmelzflocken weglassen und nur Milch geben. Mein Kleiner ist jetzt auch neun Monate und bekommt morgens die Brust oder Flasche, zwischendurch manchmal Obst, wenn er Hunnger hat, mittags Kartoffel-gemüse Brei, zweimla die Woche mit Fleisch, nachmittags einen Getreide-Obst-Brei, auch selber gemacht und abends Vierkornbrei mit Folgemilch und etwas Obst. Obst solltest Du auf jeden Fall geben, dass ist wichtig wegen der Vitamine. es gibt darüber aber auch Listen von Alnatura, Hipp etc.
LG, Solero

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 1:04

Milchshake
also meiner ist 9 monate und ich gebe ihn auch mal nen milchshake mit banane oder erdbeere nachmittags oder ne obstnachspeise mit keks liebt er auch ich mach es bei meinem sehr abwechslungsreich auf jeden fall egal was ist immer frische lebensmittel verwenden vorallem beim obst viele geben ja auch schon fertige sachen aber ich persönlich stehe da nicht drauf aber meist bekommt meiner um 17 h nen milchshake geht schnell einfach und ist gesund

jemand meinte das milch net so gut sein sollte und erst ab dem erst lebensjahr gegeben werden sollte also ich finde es quatsch meiner hat noch nie probleme gehabt oder bekommen von milch und da ich viel selber mache habe ich irgendwann mal angefangen das wasser in milch zu ersetzen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2007 um 15:05

Essen
Mein Sohn ist 10Monate und bekommt
morgens Dinkelflocken mit Obst
mittags Gemüse mit Kartoffeln
nachmittags ein Gläschen Obst oder eine Banane
Abends wieder Dinkelflocken, manchmal jetzt auch schon Brot mit Frischkäse
ansonsten Wasser oder Fencheltee zu trinken

Versuch doch mal
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2008 um 9:54
In Antwort auf haidee_12635012

Echt??
Dürfen Kinder erst ab 1 Jahr Joghurt??? Warum das denn?? Es gibt doch auch von Hipp Gläschen mit Joghurt und Quark dem 8. Monat...
Aber mit dem Brei ist eine gute Idee auch mit dem Obst mal so zu geben.
Ja Reiswaffeln hab ich gestern gekauft aber er war nicht ganz so begeistert
Gruß Nicola

Joghurt, Quark, Milch
Also soviel ich auch weiß, soll man den Babys im ersten Jahr keine Milchprodukte geben, das heißt in erster Hinsicht Kuh- und Vollmilch, Joghurt und Quark, insbesonders sollte man bei Gläschen eh 2 Mal darauf achten. Denn es gibt auch Gläschen, wo Milcherzeugnisse drin sind, die bekommt meine Tochter (jetzt 9 Monate) sehr sehr selten.

Und warum es diese Gläschen mit Joghurt und Quark gibt, nun erstmal wegen unwissenden, die den Babys das einfach geben und nicht darüber nachdenken, dass Milch eventuell Allergien auslöst.
Und zum zweiten ist Hipp auch nur eine Firma, die Geld verdienen wollen, da ist es ihnen auch relativ egal, was sie für Gläschen verkaufen, ob man die dann kauft ist eine andere Sache.

Aber bei Hipp kenn ich auch ein Beispiel von einer aus der Krabbelgruppe, dass sie schon Gläschen ab den 4. Monat entdeckt hat, wo Speisesalz drin ist. Grade Gewürze sollten ja Babys nicht wirklich bekommen und das gleich im Gläschen drin. Da merkt man wirklich, das Hipp auch nur eine Firma ist, wie jede andere.

Gruß Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper