Home / Forum / Fit & Gesund / Was machen, wenn nichts mehr passt??

Was machen, wenn nichts mehr passt??

8. August 2007 um 22:49 Letzte Antwort: 10. August 2007 um 12:41


Hey leute
Ihr kennt vielleicht folgendes problem:
alle meine hosen sind mir um 2 nummern zu groß!!! ich muss IMMER einen gürtel tragen, denn sonst würde mir die hose bis über die knie hinunter rutschen.. meine freundinnen sehen mich schon immer komisch an, wenn ich in der umkleide meine hose mit hilfe des gürtels so eng schnüre, dass sie sich beim bund wellt... ich ab mir vor 3 monaten einen super tollen rock gekauft und der passt einfach nicht mehr!! ich hab sogar auf den seiten sicherheitsnadeln reingesteckt, damit er hält...
ich weiß einfach nicht mehr weiter...
ich kann mir doch nicht permanent neue klamotten kaufen, weil die alten zu groß sind!! schon klar zunehmen wäre das einleuchtenste! wenn das doch nur so einfach wäre...
wie geht es denn euch damit?
und was macht ihr dagegen?
bin einfach so verzweifelt!!

würde mich riesg über antworten freuen!!!

Mehr lesen

8. August 2007 um 23:19

Ja, ich hatte das selbe problem
es ging mir genau so wie dir! aber ich hatte auch so viele lieblingshosen, von denen wollte ich mich auch nicht trennen und neue hosen kaufen: das war nicht so einfach: hab einfach keine in meiner größe gefunden!

ich rate dir: heb alle deine lieblingsanziehsachen auf!

irgendwann passen sie dir wieder! war bei mir auch so! jetzt nach so 2 jahren kann ich alle hosen wieder anziehen!
und es ist doch auch ein tolles gefühl wenn einen die hosen passen die man auch getragen hat ( auch mit fett zuschnürtem gürtel =) )als man so sehr dünn war!

außerdem ist es glaub ich nicht so gut wenn du dir neue hosen kaufst!
wenn du dann zunimmst dann hast du immer ein doofes gefühl, weil die neue hose zu eng geworden ist! so war es auf jeden fall bei mir! ich hab mich dann gleich dick gefühlt!

machst du denn eine therapie? bist du denn sehr untergewichtig?

ich finde ab einem gewissen punkt kann man die MS ohne Hilfe nicht mehr besiegen! also versuch das zu verhindern!wenn du nicht schon an dem punkt bist!

=)
lg
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2007 um 23:28
In Antwort auf jazmin_11867140

Ja, ich hatte das selbe problem
es ging mir genau so wie dir! aber ich hatte auch so viele lieblingshosen, von denen wollte ich mich auch nicht trennen und neue hosen kaufen: das war nicht so einfach: hab einfach keine in meiner größe gefunden!

ich rate dir: heb alle deine lieblingsanziehsachen auf!

irgendwann passen sie dir wieder! war bei mir auch so! jetzt nach so 2 jahren kann ich alle hosen wieder anziehen!
und es ist doch auch ein tolles gefühl wenn einen die hosen passen die man auch getragen hat ( auch mit fett zuschnürtem gürtel =) )als man so sehr dünn war!

außerdem ist es glaub ich nicht so gut wenn du dir neue hosen kaufst!
wenn du dann zunimmst dann hast du immer ein doofes gefühl, weil die neue hose zu eng geworden ist! so war es auf jeden fall bei mir! ich hab mich dann gleich dick gefühlt!

machst du denn eine therapie? bist du denn sehr untergewichtig?

ich finde ab einem gewissen punkt kann man die MS ohne Hilfe nicht mehr besiegen! also versuch das zu verhindern!wenn du nicht schon an dem punkt bist!

=)
lg
linda

Dankeschön

vielen dank für deine antwort!!
werde deinen rat befolgen und mir so schnell keine neuen hosen zulegen!!
nein, ich mache keine therapie! so schlimm ist es bei mir nicht! ich bin auch nicht arg untergewichtig oder so!! hab auch keine ms, einfach "nur" ein gestörtes verhältnis zum essen... wiege bei 1.65, 44kg. also wie du siehst hält es sich bei mir in grenzen! bin auch gerade dabei das ganze in den griff zu bekommen!!
naja, auf jeden fall noch mal vielen dank!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2007 um 23:28

Hehe..
.. das kenn ich gut!

naja also entweder du nähst sie jedesmal ein bissl um(dann wirds nich so teuer:p) oder du musst halt immer neue sachen kaufen .. was aber voll doof is weil man ja kein geld sch.. ! xD
naja..
wissen deine eltern davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2007 um 23:30
In Antwort auf momoka_12774292

Hehe..
.. das kenn ich gut!

naja also entweder du nähst sie jedesmal ein bissl um(dann wirds nich so teuer:p) oder du musst halt immer neue sachen kaufen .. was aber voll doof is weil man ja kein geld sch.. ! xD
naja..
wissen deine eltern davon?

Huch..
sry,.. hab grad erst gelesen dass du ga nich ms bist =)
tut mir leid ..

beautyful**

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2007 um 23:35
In Antwort auf momoka_12774292

Hehe..
.. das kenn ich gut!

naja also entweder du nähst sie jedesmal ein bissl um(dann wirds nich so teuer:p) oder du musst halt immer neue sachen kaufen .. was aber voll doof is weil man ja kein geld sch.. ! xD
naja..
wissen deine eltern davon?

Hey

nein, meine mum weiß nichts davon!! sie macht sich so doch schon genug sorgen und wenn du mich fragst, völlig umsonst!! sie schaut auch immer, dass ich genug esse, aber manchmal überliste ich sie einfach, ohne, dass wer was mitkriegt... *schäm*
und wenn ich sagen würde, dass ich neue hosen brauche, würde sie mich fragen wieso, und dann müsste ich sie anlügen, weil ich ihr unmöglich sagen kann, dass ich so viel abgenommen hab, dass der ganze kram nicht mehr passt!!
bin aber nicht ms, wie die meisten jetzt denken werden!
naja so viel zu mir
wie ist es denn bei dir so?
wie gehst du denn damit um?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2007 um 23:39
In Antwort auf an0N_1187717099z

Hey

nein, meine mum weiß nichts davon!! sie macht sich so doch schon genug sorgen und wenn du mich fragst, völlig umsonst!! sie schaut auch immer, dass ich genug esse, aber manchmal überliste ich sie einfach, ohne, dass wer was mitkriegt... *schäm*
und wenn ich sagen würde, dass ich neue hosen brauche, würde sie mich fragen wieso, und dann müsste ich sie anlügen, weil ich ihr unmöglich sagen kann, dass ich so viel abgenommen hab, dass der ganze kram nicht mehr passt!!
bin aber nicht ms, wie die meisten jetzt denken werden!
naja so viel zu mir
wie ist es denn bei dir so?
wie gehst du denn damit um?

Naja..
also ich seh dis jetzt nicht so als krankheit..
ich hab noch viel vor mir.. mein endgewicht soll um die 44 kilo sein..
hört sich aber voll so an bei dir find ich ,, sry hheehe..
erzähl mal , wie ist es denn dann mit dem "gestörten essverhalten" bei dir? also .. hmm.. keine ahnung, erzähl einfach mal was du so damit meinst, kannst auch privat mailn wenn du dis hier nich so schrieben willst imr egal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2007 um 23:48

Das kenne ich...
Früher war ich so neidisch auf Mädels die Kleider targen konnten oder Spagetti Tops. Ich habe mir dann eine Schauspilerrin rausgesucht die von der grösse und des gewichts für mich perfekt aussah, also passte ich mein gewicht an (habe 14kg zugenommen). Und heute kann ich das Tragen - Problem äusserlich gelöst, da bleibt nur noch das innerliche das man sich eigentlich ja fett fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2007 um 0:23
In Antwort auf momoka_12774292

Naja..
also ich seh dis jetzt nicht so als krankheit..
ich hab noch viel vor mir.. mein endgewicht soll um die 44 kilo sein..
hört sich aber voll so an bei dir find ich ,, sry hheehe..
erzähl mal , wie ist es denn dann mit dem "gestörten essverhalten" bei dir? also .. hmm.. keine ahnung, erzähl einfach mal was du so damit meinst, kannst auch privat mailn wenn du dis hier nich so schrieben willst imr egal

Also, halt dich fest
ich weiss, bei mir hört sich es total so an, als hätte ich ms, aber ich bin fest davon überzeigt, dass ich keine hab...
na dann fang ich mal an zu erzählen:
ich weiss nicht, wieso ich angefangen hab abzunehmen, da es mir eigentlich immer gut ging/geht: schulisch, in der familie, mit freunden usw. vielleicht gerade deswegen, weil ich was "zu tun" brauchte oder so... keine ahnung!! naja, hab halt angefangen weniger zu essen, ohne die absicht abzunehmen! (vielleicht wollte ich ganz tief in mir drin abnehemen, sodass ich das gar nicht gemerkt hab, oder so...) am anfang war es für mich verdammt schwer am nachmittag nichts zu essen! hab mir halt eine fixe zeit vorgenommen um abend zu essen... nach einiger zeit hab ich das abendessen komplett ausfallen lassen und hab in der schule meine jause auch nicht mehr gegessen(in der früh hab ich sowieso noch NIE was gegessen) das bedeutet ich hab nur mehr zu mittag gegessen! da jedoch eine normale portion, weil meine oma gekocht hat und die das sicherlich gemerkt hätte... das hab ich 4 monate so gemacht(also nur zu mittag essen) und hab auch etwas (10kg) abgenommen... nach diesen 4 monaten ist das meiner mutter jedoch aufgefallen und sie hat gesagt ich "muss" mit ihr essen und da ich bestritten habe, dass ich abgenommen hab und so, habe ich einfach mitgespielt, bis sie nicht mehr so genau darauf geächtet hat! da habe ich dann auch angefangen sie auszutrixen und hab leere joghurtbecher und angepatzte teller in die küche gestellt, obwohl ich nie gegessen hab, aber sie sollte das halt denken (ich weiss, voll krank...)
hab dann mal mit meiner besten freundin so gequatscht und dann von einem auf den anderen tag wieder "normal" gegessen(sprich: 3 mal am tag), weil ich weiblicher aussehen wollte/will...(hab NULL kurven *heul*) hab das dann auch 2 wochen durchgehalten, bis ich mit meiner klasse 3 tage wegfuhr und da kam mein altes essverhalten wieder zurück...(sprich: nur mittagessen)
2 wochen später flog ich mit meiner familie in den urlaub (all inclusive) und da war es unmöglich mich vor dem essen zu drücken... seit ich wieder zu hause bin, versuche ich zumindest 3 mal am tag zu essen, was mir jedoch nicht immer gelingt...
im moment esse ich wieder nur zu mittag *schäm*

wie du siehst, bin ich an der klippe zur ms gestanden...
kann mein essverhalten selbst auch gar nicht einschätzen, bin aber der meinung, dass ich eben "nur" ein gestörtes verhältnis zum essen habe, weil es tage gibt, an denen ich ganz normal esse (denke dabei jedoch an die kcal und ans gewicht, schon klar)

hab mich auch immer 3mal am tag auf die waage gestellt, hab dann damit aufgehört, weil es meiner mum aufgefallen ist und jetzt wo sie wieder arbeiten geht, stehe ich wieder jeden tag drauf...

ich versuche auch grade wieder normal zu essen, weil ich eben mehr proportionen will (bin zwar erst 14, aber...) hoffe auch immer, dass sich das ganze bei mir noch auswächst und so... tja die hoffnung stirbt eben zuletzt...

ich weiß, ich weiß, das hört sich alles total krank an, aber so ist es eben!! das komische ist nämlich, dass ich mich NIE zu dick fand und trotzdem mit dem sch***** angefangen hab... langsam glaub ich echt, dass ich das aus langeweile getan hab...

tja, jetzt hast du ein bild von mir und meinem "gestörten essverhalten"
wieso willst du eigentlich abnehmen?
und wie groß und schwer bist du denn, wenn ich fragen darf, weil du uf 44kg runter willst?!
kannst mir ja auch mehr über dich erzählen!!
würde mich echt freuen, wenn du mir mal schreibst!

alles liebe
pananarama

ps: tut mir echt leid für den irre langen text, hoffe du nimmst dir trotzdem die zeit ihn dir durch zu lesen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2007 um 9:25
In Antwort auf an0N_1187717099z

Also, halt dich fest
ich weiss, bei mir hört sich es total so an, als hätte ich ms, aber ich bin fest davon überzeigt, dass ich keine hab...
na dann fang ich mal an zu erzählen:
ich weiss nicht, wieso ich angefangen hab abzunehmen, da es mir eigentlich immer gut ging/geht: schulisch, in der familie, mit freunden usw. vielleicht gerade deswegen, weil ich was "zu tun" brauchte oder so... keine ahnung!! naja, hab halt angefangen weniger zu essen, ohne die absicht abzunehmen! (vielleicht wollte ich ganz tief in mir drin abnehemen, sodass ich das gar nicht gemerkt hab, oder so...) am anfang war es für mich verdammt schwer am nachmittag nichts zu essen! hab mir halt eine fixe zeit vorgenommen um abend zu essen... nach einiger zeit hab ich das abendessen komplett ausfallen lassen und hab in der schule meine jause auch nicht mehr gegessen(in der früh hab ich sowieso noch NIE was gegessen) das bedeutet ich hab nur mehr zu mittag gegessen! da jedoch eine normale portion, weil meine oma gekocht hat und die das sicherlich gemerkt hätte... das hab ich 4 monate so gemacht(also nur zu mittag essen) und hab auch etwas (10kg) abgenommen... nach diesen 4 monaten ist das meiner mutter jedoch aufgefallen und sie hat gesagt ich "muss" mit ihr essen und da ich bestritten habe, dass ich abgenommen hab und so, habe ich einfach mitgespielt, bis sie nicht mehr so genau darauf geächtet hat! da habe ich dann auch angefangen sie auszutrixen und hab leere joghurtbecher und angepatzte teller in die küche gestellt, obwohl ich nie gegessen hab, aber sie sollte das halt denken (ich weiss, voll krank...)
hab dann mal mit meiner besten freundin so gequatscht und dann von einem auf den anderen tag wieder "normal" gegessen(sprich: 3 mal am tag), weil ich weiblicher aussehen wollte/will...(hab NULL kurven *heul*) hab das dann auch 2 wochen durchgehalten, bis ich mit meiner klasse 3 tage wegfuhr und da kam mein altes essverhalten wieder zurück...(sprich: nur mittagessen)
2 wochen später flog ich mit meiner familie in den urlaub (all inclusive) und da war es unmöglich mich vor dem essen zu drücken... seit ich wieder zu hause bin, versuche ich zumindest 3 mal am tag zu essen, was mir jedoch nicht immer gelingt...
im moment esse ich wieder nur zu mittag *schäm*

wie du siehst, bin ich an der klippe zur ms gestanden...
kann mein essverhalten selbst auch gar nicht einschätzen, bin aber der meinung, dass ich eben "nur" ein gestörtes verhältnis zum essen habe, weil es tage gibt, an denen ich ganz normal esse (denke dabei jedoch an die kcal und ans gewicht, schon klar)

hab mich auch immer 3mal am tag auf die waage gestellt, hab dann damit aufgehört, weil es meiner mum aufgefallen ist und jetzt wo sie wieder arbeiten geht, stehe ich wieder jeden tag drauf...

ich versuche auch grade wieder normal zu essen, weil ich eben mehr proportionen will (bin zwar erst 14, aber...) hoffe auch immer, dass sich das ganze bei mir noch auswächst und so... tja die hoffnung stirbt eben zuletzt...

ich weiß, ich weiß, das hört sich alles total krank an, aber so ist es eben!! das komische ist nämlich, dass ich mich NIE zu dick fand und trotzdem mit dem sch***** angefangen hab... langsam glaub ich echt, dass ich das aus langeweile getan hab...

tja, jetzt hast du ein bild von mir und meinem "gestörten essverhalten"
wieso willst du eigentlich abnehmen?
und wie groß und schwer bist du denn, wenn ich fragen darf, weil du uf 44kg runter willst?!
kannst mir ja auch mehr über dich erzählen!!
würde mich echt freuen, wenn du mir mal schreibst!

alles liebe
pananarama

ps: tut mir echt leid für den irre langen text, hoffe du nimmst dir trotzdem die zeit ihn dir durch zu lesen!!

Hehe..
.. boa wirklich langer text xD
also ganz ehrlich.. tut mir leid aber ich find dis hört sich wirklich bissl so an als wärst du ms..

bin 19 & 1.72 m und wiege noch 48..
bin noch nicht ganz zufrieden wie ich ausseh..
ich schreib dir nachher mal oder heute abend privat ok? muss mich jetzt fertig machen und so.. weil ich zum arzt gehe..

bis dann <3

loLLi**

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2007 um 10:36

Lass es!
mit vorbildern und so kommt man hier nicht weiter.
die puschen sich hier richtig auf und gefallen sich dabei.vergessen erst recht das essen, werden dünner und dünner...die einen kommen noch dazu, die treppe zum arzt hochzukriechen und die anderen sterben.
na dann, guten appetit

ach so, ich finde es ganz übel, dass keiner dieses forum kontrolliert.
hier dürfen sich völlig kranke menschen noch in ihren süchten unterstützen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2007 um 12:56
In Antwort auf anthea_11874027

Lass es!
mit vorbildern und so kommt man hier nicht weiter.
die puschen sich hier richtig auf und gefallen sich dabei.vergessen erst recht das essen, werden dünner und dünner...die einen kommen noch dazu, die treppe zum arzt hochzukriechen und die anderen sterben.
na dann, guten appetit

ach so, ich finde es ganz übel, dass keiner dieses forum kontrolliert.
hier dürfen sich völlig kranke menschen noch in ihren süchten unterstützen

Ey..
.. sowas ist ja mal richtig dämlich..
wir sind hier weil wir alle das gleich problem haben ok?! die einen mehr,die anderen weniger!
wir helfen uns gegenseitig wenns uns sch** geht! und unterstützen.
klar von aussen sieht dass vllt so aus als wenn wir uns motivieren noch mehr abzunehmen aber so ist das nicht.
du hast echt keine ahnung..
genau solche leute regen micht echt auf!!
ich find richtig gut dass es dieses forum gibt und dass man ganz OFFEn & EHRLich hier reden DARF ok?!!

geh einfach woanders hin wenn du was zu meckern brauchst...


das ist MEInE meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2007 um 13:47
In Antwort auf an0N_1187717099z

Also, halt dich fest
ich weiss, bei mir hört sich es total so an, als hätte ich ms, aber ich bin fest davon überzeigt, dass ich keine hab...
na dann fang ich mal an zu erzählen:
ich weiss nicht, wieso ich angefangen hab abzunehmen, da es mir eigentlich immer gut ging/geht: schulisch, in der familie, mit freunden usw. vielleicht gerade deswegen, weil ich was "zu tun" brauchte oder so... keine ahnung!! naja, hab halt angefangen weniger zu essen, ohne die absicht abzunehmen! (vielleicht wollte ich ganz tief in mir drin abnehemen, sodass ich das gar nicht gemerkt hab, oder so...) am anfang war es für mich verdammt schwer am nachmittag nichts zu essen! hab mir halt eine fixe zeit vorgenommen um abend zu essen... nach einiger zeit hab ich das abendessen komplett ausfallen lassen und hab in der schule meine jause auch nicht mehr gegessen(in der früh hab ich sowieso noch NIE was gegessen) das bedeutet ich hab nur mehr zu mittag gegessen! da jedoch eine normale portion, weil meine oma gekocht hat und die das sicherlich gemerkt hätte... das hab ich 4 monate so gemacht(also nur zu mittag essen) und hab auch etwas (10kg) abgenommen... nach diesen 4 monaten ist das meiner mutter jedoch aufgefallen und sie hat gesagt ich "muss" mit ihr essen und da ich bestritten habe, dass ich abgenommen hab und so, habe ich einfach mitgespielt, bis sie nicht mehr so genau darauf geächtet hat! da habe ich dann auch angefangen sie auszutrixen und hab leere joghurtbecher und angepatzte teller in die küche gestellt, obwohl ich nie gegessen hab, aber sie sollte das halt denken (ich weiss, voll krank...)
hab dann mal mit meiner besten freundin so gequatscht und dann von einem auf den anderen tag wieder "normal" gegessen(sprich: 3 mal am tag), weil ich weiblicher aussehen wollte/will...(hab NULL kurven *heul*) hab das dann auch 2 wochen durchgehalten, bis ich mit meiner klasse 3 tage wegfuhr und da kam mein altes essverhalten wieder zurück...(sprich: nur mittagessen)
2 wochen später flog ich mit meiner familie in den urlaub (all inclusive) und da war es unmöglich mich vor dem essen zu drücken... seit ich wieder zu hause bin, versuche ich zumindest 3 mal am tag zu essen, was mir jedoch nicht immer gelingt...
im moment esse ich wieder nur zu mittag *schäm*

wie du siehst, bin ich an der klippe zur ms gestanden...
kann mein essverhalten selbst auch gar nicht einschätzen, bin aber der meinung, dass ich eben "nur" ein gestörtes verhältnis zum essen habe, weil es tage gibt, an denen ich ganz normal esse (denke dabei jedoch an die kcal und ans gewicht, schon klar)

hab mich auch immer 3mal am tag auf die waage gestellt, hab dann damit aufgehört, weil es meiner mum aufgefallen ist und jetzt wo sie wieder arbeiten geht, stehe ich wieder jeden tag drauf...

ich versuche auch grade wieder normal zu essen, weil ich eben mehr proportionen will (bin zwar erst 14, aber...) hoffe auch immer, dass sich das ganze bei mir noch auswächst und so... tja die hoffnung stirbt eben zuletzt...

ich weiß, ich weiß, das hört sich alles total krank an, aber so ist es eben!! das komische ist nämlich, dass ich mich NIE zu dick fand und trotzdem mit dem sch***** angefangen hab... langsam glaub ich echt, dass ich das aus langeweile getan hab...

tja, jetzt hast du ein bild von mir und meinem "gestörten essverhalten"
wieso willst du eigentlich abnehmen?
und wie groß und schwer bist du denn, wenn ich fragen darf, weil du uf 44kg runter willst?!
kannst mir ja auch mehr über dich erzählen!!
würde mich echt freuen, wenn du mir mal schreibst!

alles liebe
pananarama

ps: tut mir echt leid für den irre langen text, hoffe du nimmst dir trotzdem die zeit ihn dir durch zu lesen!!

Hallo!!!
Hey na,
also du sagst du bist nicht magersüchtig? okay aber dein gewicht sagt ganz klar was anderes...weißt du ja sicherlich auch, ich meine ich wiege auch genauso viel wie du uns sage auch immer ich bin nicht magersüchtig, aber das beziehe ich auf mein verhalten-nicht auf mein gewicht, so meinst du das sicherlich auch. aber da würde mich mal interessieren was du unter normal essen bei dir verstehst??? viele haben da nämlich eine ziemlich falsche selbstwahrnehmung. dein essverhalten was du da beschrieben hast ist auf jeden fall magersüchtig, halt nicht so krass, aber auch echt nicht normal. ich vergleiche es mit mir und da liegen echt noch welten zwischen uns, also ich esse viel viel mehe noch.... würd mich über eine antwort von dir freuen.... liebe grüße engelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2007 um 14:17
In Antwort auf prema_12140623

Hallo!!!
Hey na,
also du sagst du bist nicht magersüchtig? okay aber dein gewicht sagt ganz klar was anderes...weißt du ja sicherlich auch, ich meine ich wiege auch genauso viel wie du uns sage auch immer ich bin nicht magersüchtig, aber das beziehe ich auf mein verhalten-nicht auf mein gewicht, so meinst du das sicherlich auch. aber da würde mich mal interessieren was du unter normal essen bei dir verstehst??? viele haben da nämlich eine ziemlich falsche selbstwahrnehmung. dein essverhalten was du da beschrieben hast ist auf jeden fall magersüchtig, halt nicht so krass, aber auch echt nicht normal. ich vergleiche es mit mir und da liegen echt noch welten zwischen uns, also ich esse viel viel mehe noch.... würd mich über eine antwort von dir freuen.... liebe grüße engelchen

Danke
hey,
bin echt froh, dass du mir geschrieben hast!!
genau wie du es gesagt hast: wenn ich sage, dass ich nicht ms bin, beziehe es auf mein verhalten...
tja i sag dir halt mal, was ich heute sogegessen hab:
morgens: nix *schäm*
mittags: ein bisschen fleisch, mit gerösteten kartoffeln, kohlrübensoße und salat, 3 merci und 2kl. stückchen schoki, 25g joghurt
also, ich finde das ganz normal, sowie ich bis jetzt gegessen hab... wie du siehst gönn ich mir auch mal etwas süßes, aber das eben eher selten...
tja und am abend werde ich voraussichtlich nix essen, weil meine mutter nicht zu hause ist und das muss ich eben ausnutzen... ich weiss voll krank, aber was soll ich machen... die nächste woche bin ich ja dann auch bei meinen verwandten und bin "gezwungen" 3 mal am tag zu essen, aber indem ich ja irgendwie da raus will, sehe ich es als chance dem ganzen den rücken zu kehren! nur selbst pack ich es nicht, zu sagen, jetzt ess ich normal, obwohl ich das ja schöon öfter gemacht hab, sowie ich in meiner geschichte erzählt hab...
ich weiss, dass das nicht normal ist, sowie ich heute gessen hab bzw. essen werde, aber eigentlich esse ich sonst auch etwas mehr!

in der letzten woche hab ich aber wirklich normal gegessen:
ein beispiel:
morgens: optiwell pudding
mittags: spaghetti mit fleischsoße und salat
abends: ein naturjoghurt mit müsli oder frischen früchten

das problem ist auch, dass ich es keinem erzählen kann, weil die mir dann immer über die schulter sehen, ob ich ja genung esse und das geht mir tierisch auf die nerven... meine freundin ahnt zwar etwas, aber wenn ich mit ihr unterwegs bin, esse ich dann einfach immer genauso viel wie sie!!
ach ja eins noch: das komische ist ja, dass es sonst keinem aufgefallen ist, dass ich abgenommen hab!! ich meine mir hat es zumindest keiner von meinen freunden bzw. klassenkollegen gesagt!! meiner turnlehrerin ist es schon am anfang aufgefallen und meinen verwandten, weil sie mich ja ein halbes jahr nicht gesehen haben!! und meiner mutter natürlich!! sie erinnert mich auch jeden tag daran, dass an mir nix dran ist *augen überderh*

bin auch heilfroh, dass ich mich hier in diesem forum austauschen kann und die möglichkit hab, offen darüber zu sprechen!! das ist für mich eine echte erleichterung!!

wie ist es denn bei dir so?


alles liebe
pananarama

ps:bin auch heilfroh, dass ich mich hier in diesem forum austauschen kann und die möglichkit hab, offen darüber zu sprechen!! das ist für mich eine echte erleichterung!! ich habe nämlich die schlechte angewohnheit, alle probleme für mich zu behalten und mit niemanden darüber zu sprechen und so...
also möchte ich mal an alle in diesem forum DANKE sagen, dass ihr jeden so unterstützt!! ich wäre schon explodiert, wenn ich euch nicht hätte!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2007 um 0:48
In Antwort auf an0N_1277429399z

Ey..
.. sowas ist ja mal richtig dämlich..
wir sind hier weil wir alle das gleich problem haben ok?! die einen mehr,die anderen weniger!
wir helfen uns gegenseitig wenns uns sch** geht! und unterstützen.
klar von aussen sieht dass vllt so aus als wenn wir uns motivieren noch mehr abzunehmen aber so ist das nicht.
du hast echt keine ahnung..
genau solche leute regen micht echt auf!!
ich find richtig gut dass es dieses forum gibt und dass man ganz OFFEn & EHRLich hier reden DARF ok?!!

geh einfach woanders hin wenn du was zu meckern brauchst...


das ist MEInE meinung

...
"ihr helft euch selber, wenn es euch sch...geht...?"ihr helft euch, eure krankheit zu unterstützen und zu fördern. wer hat den niedrigsten bmi, wer wiegt wieviel, wer kennt die besten tricks um mitmenschen zu verarschen, wer weiß, wie man ums essen drumherum kommt, und und und. ihr wiegt alle um die 40-45 kilo, wer mehr wiegt, hat dann eben bullimie. ihr unterstützt euch in eurem wahn...
glaub mir, ich weiß, wovon ich rede.ja, das weiß ich!
leider seid ihr alle krank und braucht hilfe.
leider seid ihr auch alle viel zu jung für den tod.
leider seid ihr noch nicht so richtig am ende.
aber das wird kommen!
tut mir leid, ich kann euch mädels nichts intelligentes abgewinnen, ausser eure magersucht, denn die kommt aus eurem hirn. aber was hier hier versucht daraus zu machen, ist nach der körperlichen abmagerung auch die abmagerung eurer hirne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2007 um 9:30

Sehr richtig
auch ich wünschte ich könnte einigen Mädels hier mehr Selbstbewußtsein und REALITÄTSINN einflüssen. Und ich finde auch dass anuschka gar nicht mal so unrecht hat -auch wenn sie es sehr krass ausgedrückt hat! Klar ist dass ein Forum für Essgestörte wo man frei seine Meinung sagen kann aber ich finde das sollte auch ein Zufluchtsort sein, wo man sich wirklich brauchbrare Hilfe holen kann uns zwar nicht um NOCH tiefer in die ES reinzurutschen sonder Stück für Stück mehr rauszukommen.... Wenn man sich Tipps zum Kotzen oder Watteessen holen will dann bitte in einem Mia- oder Anaforum. Mir scheint nur die wenigstens hier wollen raus... sie träumen noch weiter davon dünner und dünner zu werden... ob sie sich damit was beweisen wollen, ob sie meinen damit schöner zu sein, mehr Selbstbewußsein zu haben...? Was sie sich erhoffen mögen -es wird alles nicht wahr werden. Und irgendwann werden sie das auch merken. Nur hoffe ich dann dass es nicht zu spät sein wird.
Ich bin mir sicher dass es einige schaffen könnten aus diesen Teufelskreis rauszukommen, und ich wünsche denen die das auch wollen alles Gute und drück ihnen die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2007 um 9:43
In Antwort auf romola_12744249

Sehr richtig
auch ich wünschte ich könnte einigen Mädels hier mehr Selbstbewußtsein und REALITÄTSINN einflüssen. Und ich finde auch dass anuschka gar nicht mal so unrecht hat -auch wenn sie es sehr krass ausgedrückt hat! Klar ist dass ein Forum für Essgestörte wo man frei seine Meinung sagen kann aber ich finde das sollte auch ein Zufluchtsort sein, wo man sich wirklich brauchbrare Hilfe holen kann uns zwar nicht um NOCH tiefer in die ES reinzurutschen sonder Stück für Stück mehr rauszukommen.... Wenn man sich Tipps zum Kotzen oder Watteessen holen will dann bitte in einem Mia- oder Anaforum. Mir scheint nur die wenigstens hier wollen raus... sie träumen noch weiter davon dünner und dünner zu werden... ob sie sich damit was beweisen wollen, ob sie meinen damit schöner zu sein, mehr Selbstbewußsein zu haben...? Was sie sich erhoffen mögen -es wird alles nicht wahr werden. Und irgendwann werden sie das auch merken. Nur hoffe ich dann dass es nicht zu spät sein wird.
Ich bin mir sicher dass es einige schaffen könnten aus diesen Teufelskreis rauszukommen, und ich wünsche denen die das auch wollen alles Gute und drück ihnen die Daumen

Danke latinitasarita
ich bin mir fast sicher, dass diejenigen, die sich wirklich mit ihrer erkrankung auseinandersetzen und sich helfen lassen wollen weil sie darunter leiden, nicht dieses forum benutzen würden. die sucht, der teufelskreis, der leidensdruck...das ist alles noch nicht hoch genug. hier wird eine art sport betrieben, wettbewerb oder so ähnlich. das was die mädels hier machen ist lifestyle.dünn ist in oder so.
ich kann auch nur allen wünschen,da raus zu kommen.das geht aber leider nur mit einer psychotherapie.UND NUR DAMIT!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2007 um 12:41

Ja leider
habe ich auch den selben Eindruck... Hoffe nur dass neue Mädels die hier hinzustossen und sich Hilfe erholen weil sie kurz vor ne Es stehen (oder schon drin stecken und raus möchten) nicht noch tiefer fallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook