Home / Forum / Fit & Gesund / Was mach ich falsch beim Abnehmen?

Was mach ich falsch beim Abnehmen?

20. Januar 2010 um 8:06

Hi Leute,

hab da mal ne Frage: Was mach ich eigentlich falsch?

Ich hab letztes Jahr ca. 4 kg zugenommen. Die versuche ich jetzt schon seit 1/2 Jahr wieder loszuwerden.
Also ich treibe min. 2 -3 mal die Woche Sport (Radeln aufdem Heimtrainer oder Joggen - beides ca. ne Stunde).
Versuche mich beim Essen zusammenzureißen u. soweit ich das beurteilen kann esse ich wirklich nicht allzu viel.
Hier ein Beispiel:
Morgens: 1 Volkornbrt mit Käse
Mittags: Putenschnitzel mit Salat und als Nachtisch kleines Stück Kuchen oder Schokoriegel
Nachmittags: 1. Apfel (oder anderes Obst)
Abends: handvoll Nüsse u. ein halbes Brot mit Belag

Mir kommt das nicht übermäßig viel vor. Aber bisher hab ich überhaupt nichts abgenommen u. bin auch so nicht schmaler geworden - Hosen sind genauso eng wie vorher.
Manchmal bin ich dann echt gefrustet und ess alles auf was ich die ganze Zeit verzichten muß.
An was kann den das "Nicht-Abnehmen" liegen? Was mach ich womöglich falsch?
Ich wäre um jeden Tipp dankbar.

PS: Ich hatte mal ne Essstörung und da will ich auch nicht mehr hin - also wie kann ich auf gesunde Weise du Kilos wegbekommen?


Schonmal Danke an alle!

Mehr lesen

21. Januar 2010 um 15:55

Hi
Also bin 162 cm u. wiege 57 kg. Ich trinke ca. 2,5 l am Tag. 2 l Wasser und am Abend dann noch Tee. (Kaffee u. Schwarzer Tee sind in den 2,5 l. nicht mitenthalten).
Wieviel kal. ich am Tag esse weiß ich nicht genau. Nach groben überschlagen ca so. 1200 - 1600 immer mal unterschiedlich. Schokolade ess ich auch immer ein bißchen eigentl täglich.

Grüße und danke fürs Lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 12:38

Danke
Danke für deine Tipps.

Und was glaubst du wieviel cal soll ich am Tag essen um trotzdem abzunehmen und dabei nicht zu wenig zu essen wenn mein Bedarf täglich ca bei 2000 liegt?

Danke dir und Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 8:15

GU + LU
Also mein GU liegt ca bei 1.300 kal u. mein LU bei knapp 2000 kal, da ich eine Bürotätigkeit ausübe u. mich nicht viel bewegen muß bei der Arbeit. Ich bin 28 jahre alt. Am Wochenende ess ich auch meist etwas mehr als unter der Woche, da ich da halt meistens Zeit hab zum Essen.
Denke manchmal, dass ich schlecht abnehme, da ich eigentl. täglich Schokolade esse. Kann einfach nicht drauf verzichten - versuche es aber im Rahmen zu halten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 14:23

Schmeckt auch besser!
Ja, schmeckt auch besser - aber für alle? Leider sind viele schon so programmiert, dass ihnen nur das Fast food und Fertigproduktezeugs schmeckt. (ich red nicht von der Fragenstellerin, nur so allgemein)

Viele haben ein Döner oder ne Pizza tausendmal lieber als gesundes Fleisch von gut gehaltenen Tieren, die die Wiese draussen gesehen haben.

Dass diese Leute oft mit Gemüse grad gar nichts anfangen können, liegt auf der Hand.

PS. Ich mach die Mayonnaise selber. MIt Bio Eiern vom Hof und gutem Oel. Lad ich Leute ein, die nur die Tommy Mayonnaise oder sonst eine Fertigmayo kennen, finden sie unisono die Fertig mayo besser, weil sie diesen Geschmack kennen. Oder Leute, die nur Fischstäbchen essen, denen schmeckt richtiger frischer Fisch gar nicht. (Nachbars Kinder essen NUR Fischstäbchen, "richtiger" Fisch graust ihnen. (der könnte ja noch wie Fisch aussehhen)
Wir sind heute schon soooooooooooooo weit weg von den natürlichen Produkten, dass es viele gar nciht schaffen, wieder Naturprodukte zu essen. Leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 15:22

Also
ich kann im Büro essen. Ich frühstücke meist so gegen halb neun im Büro (1 Volkornbrot mit Käse) - neben der Arbeit her. Wir haben von 12 bis um 1 Mittagspause. Die kann ich nicht schieben, ist fest. Hab meist nicht soviel hunger um 12. Hab mir aber angewöhnt auch dann zu Mittag zu essen, da ich dann keine Pause mehr hab und warm essen kann ich schlecht nebenher. Entweder koche ich vor am Abend u. nehme dann was mit (Suppe, Nudeln mit Soße oder Gemüse) oder ich hole mir was in der Stadt (Salat, belegtes Brötchen, Dönner oder ein Gericht vom Metzger, das aber eher selten, da ich nicht soviel Fleisch esse).
Am Abend ess ich dann eben noch ein Brot und rohes Gemüse oder Obst.
Am nachmittag meist noch nen Schokoriegel.

So ungefähr sieht der Tagesablauf aus.

Am WE esse ich zudem oft noch Kuchen.

Danke dir schonmal und liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 15:43

Hallöchen,
also ich hätte da auch eine Frage. Und zwar hab ich jetzt soeben meinen Kalorien-Grundumsatz berechnet: 1414 kcal.

Heisst das, das ich mind. die 1414 zu mir nehmen muss um abzunehmen? oder wieviel sollte ich denn zu mir nehmen?

Bin nämlich auch im büro, und wiege bei 162cm 58,5kg! und tu mir verdammt schwer diese 3 kilos loszuwerden.

Vielen Dank für die Antwort!

liebe Grüße,
sibu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 16:28
In Antwort auf cajsa_12532035

Hallöchen,
also ich hätte da auch eine Frage. Und zwar hab ich jetzt soeben meinen Kalorien-Grundumsatz berechnet: 1414 kcal.

Heisst das, das ich mind. die 1414 zu mir nehmen muss um abzunehmen? oder wieviel sollte ich denn zu mir nehmen?

Bin nämlich auch im büro, und wiege bei 162cm 58,5kg! und tu mir verdammt schwer diese 3 kilos loszuwerden.

Vielen Dank für die Antwort!

liebe Grüße,
sibu

Hi
Der Grundumsatz ist die Energie die dein Körper bei völliger Ruhe benötigt. D.h. für die Organe, Atmen, etc.. Also wenn du den ganzen Tag liegen würdest und nicht tun würdest wäre das die Energei die du benötigen würdest.
D.h. du kannst schon mehr essen und dennoch abnehmen, da du dich ja am Tag bewegst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest