Home / Forum / Fit & Gesund / Was kann man gegen fressanfälle tun?

Was kann man gegen fressanfälle tun?

4. Januar 2010 um 23:46

Ich hab leider auch Fressanfälle. Ich war mal magersüchtig hab dann zugenommen und jetzt versuch ich mich gesund zu ernähren aber manchmal geht das einfach nicht. Am Wochenende wenn meine Eltern nicht da sind dann brech ich auch mal alles aus.
Ich will endlich mit dem ganzen Scheiß aufhören.
Hat jemand Tipps gegen Fressanfälle?
Hat vielleicht jemand geschafft damit aufzuhören und kann mir helfen?

Mehr lesen

5. Januar 2010 um 12:29

Hey

hey genau so gehts mir auch.
war auch mal magersüchtig, vor ca. 3-4 jahren. musste dann zunehmen. und noch heute habe ich fressanfälle wenn meine eltern nicht da sind. dann plünder ich fast den ganzen kühlschrank ud nehme dann wieder rasend schnell zu.
aber wenn meine eltern da sind, dann trau ich mich gar nicht so viel zu essen. ess dann meistens gekochtes gemüse und obst.
irgendwie total bescheuert weil die sehen ja auch dass ich von gemüse nicht so schnell so zunehmen kann....
is mir dann meist auch richtig unangenehm...

weiß allerdings auch nicht was an dagegen tun kann.

lg, marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 13:26
In Antwort auf pippa_12502860

Hey

hey genau so gehts mir auch.
war auch mal magersüchtig, vor ca. 3-4 jahren. musste dann zunehmen. und noch heute habe ich fressanfälle wenn meine eltern nicht da sind. dann plünder ich fast den ganzen kühlschrank ud nehme dann wieder rasend schnell zu.
aber wenn meine eltern da sind, dann trau ich mich gar nicht so viel zu essen. ess dann meistens gekochtes gemüse und obst.
irgendwie total bescheuert weil die sehen ja auch dass ich von gemüse nicht so schnell so zunehmen kann....
is mir dann meist auch richtig unangenehm...

weiß allerdings auch nicht was an dagegen tun kann.

lg, marie


Mir gehts genauso. Das ist echt so ein Mist. Man kann nichts dagegen tun. Es kommt einfach über einen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 16:31

Also..
hey ! war auch vor 3 Jahren Magersüchtig ...mittlerweile bin ich Normalgewichtig jedoch normal essen werde ich denk ich nie weil da immer irgendwas im Kopf ist das mir sagt NEIN, du darfst das jetzt nicht essen habe auch manchmal so Phasen wo ich einfach auf alles hunger habe und es am liebsten alles auf einmal essen würde. Packe es aber es mir zu verkneifen. Ich lenke mich entweder ab, geh Sport machen, nehm Kaugummi in den Mund mach mir Tee oder nehm ein Bonbon in dem Mund dann ist mein Heißhunger gestillt. Probiert es auch mal ...is zwar keine Garantie aber vielleicht hilft es euch ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 18:09
In Antwort auf amala_12746531


Mir gehts genauso. Das ist echt so ein Mist. Man kann nichts dagegen tun. Es kommt einfach über einen.

...

ja das ist schrecklich, weil man so hilflos ist. man weiß ganz genau, dass das nicht gut ist und man will es ja eigentlich auch nicht, aber irgendwas verleitet einen dann so viel auf einmal zu essen...
das schlimme bei mir ist auch, dass ich dann gar nicht mehr aufhören kann, weil ich denke der tag ist eh schon kaputt, auf das nächste kommts dann auch nicht mehr an und so ess ich weiter den ganzen tag... bis mir schlecht wird...

und manchmal dann nicht nur ein tag, sondern geich 3-4 tage...
und dann hab ich meistens mind. 1-2 kg mehr drauf... und brauch mindestens die doppelte zeit um das wieder runter zu kriegen....und dann fängts schon wieder an....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2010 um 4:43

Hey bene1992!!
Hey bene1992, als ich deinen beitrag gelsen habe, hab ich ich sofort angesprochen gefühlt. Mir gehts genauso, ich war auch mal magersüchtig und hab nach ner weile wieder zugenommen weil ich erst wieder normal gegessen hab und dann kamen die fressanfälle, sodass ich ca. 8kg zugenommen hab. Irgendwann kam der punkt an dem die FA so schlimm wurden, dass ich auch angefangen hab alles zu erbrechen, weil ich einfach keinen anderen Ausweg mehr gesehen hab.. . Das mit dem Erbrechen geht bei mir jetzt schon über ein 3/4 Jahr , ..ich bin da auch total schnell reingerutscht
-.- und ich hab mir schon nach nem Monat gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2010 um 4:48
In Antwort auf kyler_11966978

Hey bene1992!!
Hey bene1992, als ich deinen beitrag gelsen habe, hab ich ich sofort angesprochen gefühlt. Mir gehts genauso, ich war auch mal magersüchtig und hab nach ner weile wieder zugenommen weil ich erst wieder normal gegessen hab und dann kamen die fressanfälle, sodass ich ca. 8kg zugenommen hab. Irgendwann kam der punkt an dem die FA so schlimm wurden, dass ich auch angefangen hab alles zu erbrechen, weil ich einfach keinen anderen Ausweg mehr gesehen hab.. . Das mit dem Erbrechen geht bei mir jetzt schon über ein 3/4 Jahr , ..ich bin da auch total schnell reingerutscht
-.- und ich hab mir schon nach nem Monat gesagt

[bene1992] --> FORTSETZUNG
(FORTSETZUNG)

dass dass so nicht weitergehen kann. Wenn die 1992 in deinem name dein geburtsjahr ist können wir und die hand geben . Meld dich bitte wenn du dich mit mir austauschen willst. Ich würde mich freuen mal mit jemandem darüber zu reden, dem's genauso dreckig geht .. ich hab noch nie mit jemandem darüber gesprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 11:57
In Antwort auf kyler_11966978

Hey bene1992!!
Hey bene1992, als ich deinen beitrag gelsen habe, hab ich ich sofort angesprochen gefühlt. Mir gehts genauso, ich war auch mal magersüchtig und hab nach ner weile wieder zugenommen weil ich erst wieder normal gegessen hab und dann kamen die fressanfälle, sodass ich ca. 8kg zugenommen hab. Irgendwann kam der punkt an dem die FA so schlimm wurden, dass ich auch angefangen hab alles zu erbrechen, weil ich einfach keinen anderen Ausweg mehr gesehen hab.. . Das mit dem Erbrechen geht bei mir jetzt schon über ein 3/4 Jahr , ..ich bin da auch total schnell reingerutscht
-.- und ich hab mir schon nach nem Monat gesagt

Hi caro

hey caro 11188

endlich mal eine der es auch so geht.
ja bei mir ist es jetzt vllt 2 jahre her seitdem ich magersüchtig war.
ich lebe in einem internat und komm nur am wochenende nach hause. ich erbrech nicht oft nur wenn ich daheim bin. Hier im internat esse ich nur gesund und auch nicht viel. mir ist das peinlich fettige sachen und süßis zu essen oder ich mach es halt nicht gern vor anderen menschen.
ich will endlich ganz normal essen ohne die scheiß FAs. ich hab mir jetzt ganz fest vorgenommen, dass wenn ich am wochenende heimkomm ganz normla esse. und wenn ich lust auf viel essen hab, dass ich dann äpfel oder oirgendwas gesundes ess. ich bin mal gespannt ob ich das schaff.
ich nehm mir immer so viel vor aber wenn ich dann das ganze essen sehe...... dann vergess ich alle vorsätze. mein kopf schaltet dann aus und danach bereu ich alles.

ja ich bin jetzt 17 jahre. hast du eigentlich untergewicht oder bist du normal gewichtig?
ich möchte gern wieder abnehmen, natürlich nicht so viel wie damals, cih weiß wo meine grenzen sind, aber 5 kilo wären nicht schlecht.

ich fänds toll wenn wir uns schreiben könnten, dass wir es vllt beide schaffen damit aufzuhören.
ich antworte ddas nächste mal dann auch schneller....
bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 12:06
In Antwort auf pippa_12502860

...

ja das ist schrecklich, weil man so hilflos ist. man weiß ganz genau, dass das nicht gut ist und man will es ja eigentlich auch nicht, aber irgendwas verleitet einen dann so viel auf einmal zu essen...
das schlimme bei mir ist auch, dass ich dann gar nicht mehr aufhören kann, weil ich denke der tag ist eh schon kaputt, auf das nächste kommts dann auch nicht mehr an und so ess ich weiter den ganzen tag... bis mir schlecht wird...

und manchmal dann nicht nur ein tag, sondern geich 3-4 tage...
und dann hab ich meistens mind. 1-2 kg mehr drauf... und brauch mindestens die doppelte zeit um das wieder runter zu kriegen....und dann fängts schon wieder an....

So ein scheíß
ja genau so gehts mir auch,. ich dachte ich bin so ziemlich die einzige.... wennich dann schon was gegessen ahb denk ich auch immer, ja jetzt hab ich schon damit angefangen jetzt kann ich weiter essen ich muss sowieso erbrechen.....ich hasse das. an manchen tagen ess ich dann auch fast nichts aber dann bekomm ichwieder einen FA .
bei mir weiß es niemand, keine freundin....niemand.
aber ich hab angst dass meine eltern davon etwas mitbekommen.
aber ich mach alles dafür das ich schnell davon wegkomm.
ich weiß nur noch nicht genau was....das mit den guten Vorsätzen hilft bei mir bis jetzt noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 22:10
In Antwort auf jo_11928449

Hi caro

hey caro 11188

endlich mal eine der es auch so geht.
ja bei mir ist es jetzt vllt 2 jahre her seitdem ich magersüchtig war.
ich lebe in einem internat und komm nur am wochenende nach hause. ich erbrech nicht oft nur wenn ich daheim bin. Hier im internat esse ich nur gesund und auch nicht viel. mir ist das peinlich fettige sachen und süßis zu essen oder ich mach es halt nicht gern vor anderen menschen.
ich will endlich ganz normal essen ohne die scheiß FAs. ich hab mir jetzt ganz fest vorgenommen, dass wenn ich am wochenende heimkomm ganz normla esse. und wenn ich lust auf viel essen hab, dass ich dann äpfel oder oirgendwas gesundes ess. ich bin mal gespannt ob ich das schaff.
ich nehm mir immer so viel vor aber wenn ich dann das ganze essen sehe...... dann vergess ich alle vorsätze. mein kopf schaltet dann aus und danach bereu ich alles.

ja ich bin jetzt 17 jahre. hast du eigentlich untergewicht oder bist du normal gewichtig?
ich möchte gern wieder abnehmen, natürlich nicht so viel wie damals, cih weiß wo meine grenzen sind, aber 5 kilo wären nicht schlecht.

ich fänds toll wenn wir uns schreiben könnten, dass wir es vllt beide schaffen damit aufzuhören.
ich antworte ddas nächste mal dann auch schneller....
bis dann

Hey bene
bin jetzt wirklich erleichtert, dass ich nicht ganz allein bin. Mir gehts genauso wie dir, mit dem "in der Öffentlichkeit essen". Immer schön gesund und jah nicht zu viel, zu fettig oder zu süß .. aber wenn ich dann erst mal allein bin geht die fressorgie los.. und meistens ist mein schelchtes gewissen so groß dass ich alles erbreche
Fände es auch toll wenn wir uns schreiben könnten, ..uns gegenseitig bei unserem Vorhaben unterstützen. Vtll. ja über icq? (sorry dass ich auch nicht schneller genatwortet habe)

Bin gerade 18 geworden und bin normalgewichtig, hab auch vorgehabt so ca- 5 kilo abzunehmen und ich weiß auch wo meine grenzen sind.. anderes hab ich ja schließlich schon erlebt
Ich würde mich freuen wenn das klappt!!

bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 23:23
In Antwort auf pippa_12502860

...

ja das ist schrecklich, weil man so hilflos ist. man weiß ganz genau, dass das nicht gut ist und man will es ja eigentlich auch nicht, aber irgendwas verleitet einen dann so viel auf einmal zu essen...
das schlimme bei mir ist auch, dass ich dann gar nicht mehr aufhören kann, weil ich denke der tag ist eh schon kaputt, auf das nächste kommts dann auch nicht mehr an und so ess ich weiter den ganzen tag... bis mir schlecht wird...

und manchmal dann nicht nur ein tag, sondern geich 3-4 tage...
und dann hab ich meistens mind. 1-2 kg mehr drauf... und brauch mindestens die doppelte zeit um das wieder runter zu kriegen....und dann fängts schon wieder an....

-
mit 1-2 kg bist du aber noch im berreich der möglichkeit das gut wieder abzuarbeiten.
guten aber simplen tipp hat man mir mal gegeben: mit lippenstift am nächsten an den morgen schreiben: "heute ist ein neuer tag..."
und immer wenn du dran vorbei gehst beendest du den satz mit sachen wie
-um neu anzufangen
-um wieder an mich zu glauben
-um mich zu akzeptieren
-um einen weiteren weg in die richtige richtung zu schaffen
im prinzip simple, aber es erinnert sich daran und es ist leichter als einfach nur im spiegel das vollgefressende fa-ich zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 23:24
In Antwort auf usoa_12893641

-
mit 1-2 kg bist du aber noch im berreich der möglichkeit das gut wieder abzuarbeiten.
guten aber simplen tipp hat man mir mal gegeben: mit lippenstift am nächsten an den morgen schreiben: "heute ist ein neuer tag..."
und immer wenn du dran vorbei gehst beendest du den satz mit sachen wie
-um neu anzufangen
-um wieder an mich zu glauben
-um mich zu akzeptieren
-um einen weiteren weg in die richtige richtung zu schaffen
im prinzip simple, aber es erinnert sich daran und es ist leichter als einfach nur im spiegel das vollgefressende fa-ich zu sehen.

Pardon
ich mein, am nächsten morgen an den spiegel schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2010 um 0:44
In Antwort auf pippa_12502860

...

ja das ist schrecklich, weil man so hilflos ist. man weiß ganz genau, dass das nicht gut ist und man will es ja eigentlich auch nicht, aber irgendwas verleitet einen dann so viel auf einmal zu essen...
das schlimme bei mir ist auch, dass ich dann gar nicht mehr aufhören kann, weil ich denke der tag ist eh schon kaputt, auf das nächste kommts dann auch nicht mehr an und so ess ich weiter den ganzen tag... bis mir schlecht wird...

und manchmal dann nicht nur ein tag, sondern geich 3-4 tage...
und dann hab ich meistens mind. 1-2 kg mehr drauf... und brauch mindestens die doppelte zeit um das wieder runter zu kriegen....und dann fängts schon wieder an....

Schön auf gleichgesinnte zu stoßen
echt marie...der eintrag hätte von mir sein können! ich nehme mir schon seit den 1 jan. vor abzunehmen und so wenig wie möglich zu essen,aber irgendwie schaffe ich es nicht mehr die nötige diszipiln zu haben. es geht 2 tage gut,wo ich fast garnichts esse und dann haue ich mir irgendwas rein und anstatt dann aufzuhören, denke ich "ach jetzt hat es auch kein sinn mehr.ich fange ab morgen an" ja und bevor ich das abgenommen habe was ich gerade in mich reingefressen habe steht schon der nächste fressanfall vor der tür.
ich habe gemerkt,dass ich echt den ganzen tag sehr diszipliniert bin und fitness mache,aber ab abend ist dann alles für den arsch und dann bin ich auch noch zusätzlich deprimiert,weil ich mich 1,5 std. im fitnessstudio abgequält habe und alles umsonst war.die ganze arbeit.

ich habe es mir jetzt wieder vorgenommen weil ich in 12 tagen unbedingt etwas schlanker sein muss.
kann mir jemand sagen mit welcher menge er am besten abgenommen hat????? bitte
ich versuche jetzt komplett auf kohlenhydrate zu verzichten und nur salat und etwas obst und eiweiss zu essen!?
aber wenn jemand einen besseren tipp hat....

hab ja schon von mädels gehört die es geschafft haben nur ein apfel am tag zu essen...

naja,ich weiß dass es nicht gesund ist,aber ich will unbedingt in 12 tagen was runter haben und dafür bin ich auch bereit ungesund abzunehemen.

ciao,freu mich auf einen antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2016 um 16:37

hallo zusammen,

also zum glück bin ich nicht magersüchtig, aber fressanfälle kenne ich...... 1. vorm zyklus, dann ist es o.k., wenn ich es weiß, dann kann ich mich besser dagegen "wehren".....
dann hab ich in 6 monaten 10 kilo abgenommen (stoffwechselkur nach jünemann). Kein einziger freßanfall!!! dann war ich so zufrieden, daß ich ans "feintuning" wollte, damit ich wieder in 15jahre alte klamotten passe, von denen ich mich nie trennen konnte. ich ließ die "süßigkeiten " weg, das war ein FEHLER!  der körper BRAUCHT eine gewisse menge zucker. wenn er die nicht bekommt, kommen logischer weise wegen unterzuckerung freßanfälle ( auch auf chips). ich ließ meine tägl. dosis weg und prommt kamen wieder diese scheiß freßanfälle. Deswegen, "süßigkeiten" einplanen: frisches obst UND in form von einer handvoll trockenobst ,( feigen, datteln, aprikosen, pflaumen, weinbeeren) und schokolade umtrainieren auf 46%, dann, 51% bis schließlich 70% schokoladenanteil (lidl) und auch JEDEN TAG! ein (1) stück  BEWUSST essen ( hinsetzen, linkshänder in die rechte hand und umgekehrt, kleine minibissen nehmen,....GENiESSEN! minimum 5 gläser stilles Wasser trinken (morgens, mittags, abends und jewils eins dazwischen. hilft wirklich). wenn dann doch wieder ein anfall droht: zähne putzen, erst ganz normal und gründlich und sofort danach mit einer ganz fiesen, scharfen zahncreme, damit jegliches essen gar nicht erst schmecken kannn..... allen viel erfolg.  HABT EUCH SELBST LIEB!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hallo!! Ich brauche Hilfe..
Von: madhu_12678977
neu
4. November 2016 um 18:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest