Home / Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen / Was ist Euer Traumgewicht?

Was ist Euer Traumgewicht?

1. Juni 2005 um 11:30 Letzte Antwort: 9. Mai 2012 um 19:25

Was würdet ihr gerne bei welcher Körpergrösse wiegen? Was ist Euere Traumgewicht. Welche Kleidergrösse/Jenasgrösse ist ein Traum?





Es grüsst Britt

Mehr lesen

1. Juni 2005 um 11:42

Traumgewicht
Tja meines ist eigentlich 52kg aber da bin ich schon fast zu dünn. Kleidergrösse habe ich 36/38 das ist ok



Grüße

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 11:48

Also...
...ich bin 1,76 cm groß und würde gerne so 63kg bis 65kg wiegen.

Ich bin am abnehmen und ich werde es schaffen (muss mich selber motivieren)

Und was ist mit dir Britt?

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 12:49
In Antwort auf jaiden_12491432

Also...
...ich bin 1,76 cm groß und würde gerne so 63kg bis 65kg wiegen.

Ich bin am abnehmen und ich werde es schaffen (muss mich selber motivieren)

Und was ist mit dir Britt?

Hallo
Ich bin leider auch etwas zu kräftig.Wiege 70kg bei 1,72m. Mein Traum wäre es eine Hüfthose in 28


Liebe Grüße

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 16:44

Ich..
wiege jetzt 68kg bei 1,64m mein ziel ist vorerst 60 kg..mein traumgewicht liegt bei 56kg..ist also noch einiges zu tun..
Liebe Grüße
nordlicht

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 16:48

>>TRAUMGEWICHT<<
Ich bin 1,63m groß und wie ca 63kg,
ich würde aber gerne auf 53kg runter!Traumgröße36,in Hosen 27.

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 0:07

Mein Tramgewicht
...liegt bei einer Größe von 165 bei 53 - 54 kg!!!

Bis zum Herbst werde ich das schaffen!

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 10:22

Mein..
..Traumgewicht sind 56 kg. Davon bin ich zwar nur 5 kg entfernt, aber ich packe es trotzdem nicht, weil ich zu gerne esse .
Ich hatte auch mal 52 kg, aber da sah ich absolut gruselig dünn aus - es steht mir nicht, so dürr zu sein.

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 10:40

Ich habe z.Zt.
mein Traumgewicht 1,75 groß, 62 kg
nur leider sieht es nicht besonders toll aus, denn ich habe einen recht ausgeprägten Knochenbau und besonders meine Rippen treten sehr hervor - also imBikini sieht es nicht schön aus. So hat jeder seine Probleme.
gruss

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 12:12

Mein Traumgewicht
wäre 54 kg bei 166cm




Claudia

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 14:47

Hi
Bei meiner Größe von 176cm würde ich gerne wieder 55/56 Kilo wiegen...das war im letzten Jahr mein absolutes Traumgewicht und bin dabei, es mit Sport und viel Obst wieder zu erreichen (wiege zZt 60 Kilo und fühle mich zu dick). Habe letztes Jahr einen Hosenanzug in Größe 36 gekauft - der soll wieder gut passen!

Sonnige Grüße
Tinerine

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 15:33
In Antwort auf wen_12044091

Ich..
wiege jetzt 68kg bei 1,64m mein ziel ist vorerst 60 kg..mein traumgewicht liegt bei 56kg..ist also noch einiges zu tun..
Liebe Grüße
nordlicht

...
ich wiege jetzt 62 Kilo bei 1,68 m Grösse, hatte mal 73 und fand mich auch net sooo dick, nur die Kleidergrössen gefielen mir nicht..*gg*, na mein ziel wäre jetzt noch die 57 , aber das ist wirklich schon Traum, da ich berits jenseits der 30 wandle bin ich auch mit 60 vollkommen zufrieden

Gefällt mir
2. Juni 2005 um 20:41

Mein Traumgewicht
ist bei einer Größe von 1,75cm 58 Kilo...nicht weniger(sonst verlier ich noch meinen Busen )...wiege zur Zeit ca.63...also so viel fehlt nicht mehr...Aber bei 62 liegt meine magische Grenze...mein körper wehr sich strikt ab dann kleiner zu werden;-(

Liebe Grüße an alle, die auch um jedes Gramm kämpfen!!!

Gefällt mir
4. Juni 2005 um 22:59

Traumgewicht
Ich bin 1,70 gross und wiege so um die 74 kg (letzte Woche hab ich meine Waage vernichtet, juhu, weil ständiges Wiegen macht nur Frust). Traumgewicht wäre 70 oder ein paar Kilo weniger, ich bin da nicht so extrem, Kleidergröße ist eher egal, ist ja nur eine Zahl. Tschüs!!

Gefällt mir
5. Juni 2005 um 10:08
In Antwort auf latina_11888893

...
ich wiege jetzt 62 Kilo bei 1,68 m Grösse, hatte mal 73 und fand mich auch net sooo dick, nur die Kleidergrössen gefielen mir nicht..*gg*, na mein ziel wäre jetzt noch die 57 , aber das ist wirklich schon Traum, da ich berits jenseits der 30 wandle bin ich auch mit 60 vollkommen zufrieden

Hallo...
...mein Gewicht liegt zur Zeit bei 61 Kilo. Ich bin 1,74 m groß... 2-3 Kilo weniger wären schon nett, aber so ist es auch ok.

Gefällt mir
6. Juni 2005 um 16:51
In Antwort auf wen_12044091

Ich..
wiege jetzt 68kg bei 1,64m mein ziel ist vorerst 60 kg..mein traumgewicht liegt bei 56kg..ist also noch einiges zu tun..
Liebe Grüße
nordlicht

Mein traumgewicht
liegt bei 50-52kg. Bin ca. 1,64cm groß und wieg zurzeit um die 63kg *heul*!
Ich weiß hab mir nen bissle was vorgenommen..hab aber schon
3-4kg runter und hoffe es geht weiter so...hab auch noch nen paar kleidungsstücke die ich tragen will=)!
viel glück euch allen*g*
liebe grüße
needed

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 13:51

Träum, träum...
Ich hätte gerne wieder 50 kg wie vor zwei Jahren!
Wiege zur Zeit 54-56 kg bei einer Körpergröße von 165cm! Fühl mich aber echt nicht wohl damit... =(

Lg an alle

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 21:00
In Antwort auf karrie_11863910

Träum, träum...
Ich hätte gerne wieder 50 kg wie vor zwei Jahren!
Wiege zur Zeit 54-56 kg bei einer Körpergröße von 165cm! Fühl mich aber echt nicht wohl damit... =(

Lg an alle

?
Bist nicht magersüchtig oder?



Beauty

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 22:15

Mein Ziele hab
ich deutlich runter geschraubt.

Mit 70kg, wäre ich bei einer Größe von 1m74cm vollkommen zufrieden.
Ich weiß ist immer noch viel, aber nach zwei Jahren Dauerdiäten, geht mir die Puste aus. Zur Zeit wieg ich ca 75 kg.

So far

joulissis

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 16:11

Mein Traumgewicht...
...ist 60 kg bei 1,68 m Größe

Zur Zeit bin ich bei 65 kg - die 60 kg werde ich vielleicht nie schaffen, aber ich war schon kurz davor, aber nur weil es mit so schlecht ging und ich nichts essen konnte. Also nicht dauerhaft.
Als Kleidergröße wäre die 36-38 (in Pimkie/Orsay Größe)optimal. Habe z.Zt. die 38 (allerdings paßt mir nichts im PIMKIE/ORSAY)!

Viele GRüße

Anja

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 19:15

Hmm...
...bin 1,67m groß, mein traumgewicht wäre 54kg, wiege meistens so 56/57kg aber nicht wirklich unglücklich bin ich damit nicht...
kleidergröße 36 wäre schön, schwanke zwischen 36 und 38 im moment...

lg sunseeker

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 19:22
In Antwort auf latina_11888893

...
ich wiege jetzt 62 Kilo bei 1,68 m Grösse, hatte mal 73 und fand mich auch net sooo dick, nur die Kleidergrössen gefielen mir nicht..*gg*, na mein ziel wäre jetzt noch die 57 , aber das ist wirklich schon Traum, da ich berits jenseits der 30 wandle bin ich auch mit 60 vollkommen zufrieden

Mein traumgewicht..
.. is so ca. 50-51kg. hatt ich auch schon mal, nur leider über den winter wieder zugelegt =(
bin 166cm groß.

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 21:59

Mein Traumgewicht
ich habe früher immer zwischen 47 und 49 kilos gewogen... hab leider zur zeit 54 kilo! bin 1,68 groß... aber fühle mich total unwohl... wäre mit 50 kg echt zufrieden

Gefällt mir
9. Juni 2005 um 15:24

Naja
mein traumgewicht wäre so an die 53 kilo! bin 1,62 groß u. hab momentan so 70 kilo!das ist eindeutig zuviel!
trage größe 38/40!möchte wieder in ne 36 reinpassen!
hoffentlich schaffe ich es!mein ziel momentan ist es wieder auf 59 kilo zu kommen!unter die 60!

lg carwoman

Gefällt mir
9. Juni 2005 um 19:42
In Antwort auf an0N_1227953299z

?
Bist nicht magersüchtig oder?



Beauty

Nein....
nein, sicher nicht! wie kommst drauf?
ich find mich zwar nicht übermäßig dick, aber fühl mich auch nicht wohl!

Gefällt mir
10. Juni 2005 um 20:17

...
wäre etwa 60kg bei 1,72m

1 LikesGefällt mir
12. Juni 2005 um 20:17

Ach je...
...ich wiege 74kg bei 1,74m und peile 5 kg weniger an (ein Gewicht im "Endsechzigerbereich" wäre nicht schlecht). Weniger sollte es aber nicht unbedingt sein, denn ich habe lieber Kurven als Kanten
Bin dementsprechend auch mit meiner Größe 40 zufrieden.

Gruß Holly

1 LikesGefällt mir
13. Juni 2005 um 17:42

Gütiger Himmel!
Wenn ich lese, wie dünn manche hier werden wollen (und teilweise schon sind), dann wird mir schlecht. Hat sich bei Euch noch immer nicht rumgesprochen, dass weibliche Kurven besser ankommen, als Bohnenstangen? Da ist selbst Kleidergröße 36 noch nicht dünn genug. Wollt ihr in der Kinderabteilung einkaufen gehen?

Ich habe von Natur aus eine eher sportliche Figur. Muskeln wiegen ja schließlich auch was, von daher läge mein Idealgewicht wohl bei etwa 58 Kilo bei einer Größe von 164 cm. Wenn's 60 Kilo sind ist auch noch ok, das ist dann eine gesunde und schlanke Größe 38. Mit ein bißchen Oberweite (weibliche Rundungen eben) passt das Oberteil vielleicht auch in 40. Ja und? Das ist eine herrliche Kleidergröße! Mädels, kommt runter von Euren Komplexen! Übrigens: Wenn Ihr Euch Fett anfuttert, dann meistens zuerst an Bauch und Hüften. Wenn Ihr es dann wieder runterhungert, dann meist zuerst am Oberkörper. Ergebnis: Schlaffe, dünne Brüste und fette Hintern. Aber Hauptsache die Waage zeigt die richtigen Kilos an, gell? Am besten auf 100 Gramm genau, richtig? Tagesform-abhängige Gewichtsschwankungen von bis zu 2 Kilo (!) sind aber leider vollkommen normal und unvermeidbar. Und noch'n Tipp: Körperfettwaagen bringen rein gar nichts und sind nur eine Modeerscheinung.

Also Mädels: runter von der Waage, Weg mit den Größenetiketten in den Kleidern und rein in die Sportklamotten. Nicht schlank (oder dünn) sein heißt die Devise, sondern gesund. Was das Gewichtsverhältnis der Damen hier betrifft, sind 90% aller Poster bereits kerngesund. Was die Einstellung im Kopf betrifft bin ich mir da aber nicht so sicher....

2 LikesGefällt mir
13. Juni 2005 um 19:55
In Antwort auf an0N_1188371999z

Gütiger Himmel!
Wenn ich lese, wie dünn manche hier werden wollen (und teilweise schon sind), dann wird mir schlecht. Hat sich bei Euch noch immer nicht rumgesprochen, dass weibliche Kurven besser ankommen, als Bohnenstangen? Da ist selbst Kleidergröße 36 noch nicht dünn genug. Wollt ihr in der Kinderabteilung einkaufen gehen?

Ich habe von Natur aus eine eher sportliche Figur. Muskeln wiegen ja schließlich auch was, von daher läge mein Idealgewicht wohl bei etwa 58 Kilo bei einer Größe von 164 cm. Wenn's 60 Kilo sind ist auch noch ok, das ist dann eine gesunde und schlanke Größe 38. Mit ein bißchen Oberweite (weibliche Rundungen eben) passt das Oberteil vielleicht auch in 40. Ja und? Das ist eine herrliche Kleidergröße! Mädels, kommt runter von Euren Komplexen! Übrigens: Wenn Ihr Euch Fett anfuttert, dann meistens zuerst an Bauch und Hüften. Wenn Ihr es dann wieder runterhungert, dann meist zuerst am Oberkörper. Ergebnis: Schlaffe, dünne Brüste und fette Hintern. Aber Hauptsache die Waage zeigt die richtigen Kilos an, gell? Am besten auf 100 Gramm genau, richtig? Tagesform-abhängige Gewichtsschwankungen von bis zu 2 Kilo (!) sind aber leider vollkommen normal und unvermeidbar. Und noch'n Tipp: Körperfettwaagen bringen rein gar nichts und sind nur eine Modeerscheinung.

Also Mädels: runter von der Waage, Weg mit den Größenetiketten in den Kleidern und rein in die Sportklamotten. Nicht schlank (oder dünn) sein heißt die Devise, sondern gesund. Was das Gewichtsverhältnis der Damen hier betrifft, sind 90% aller Poster bereits kerngesund. Was die Einstellung im Kopf betrifft bin ich mir da aber nicht so sicher....

Hallo Anghi
ich gebe dir zum Teil recht. Aber schau doch mal in unsere Gesellschaft. Welche Frau trägt überhaupt Kleidergrösse 36? Ich denke mal allerhöchstens 5%. Die meisten Ladies, besonders die Generation der Teenager ist nicht mehr super schlank. Und viele Frauen die schon Kinder haben,werden nie mehr ihre alte Figur zurückbekommen. Daher denke ich, wenn man super schlank ist mit Traumfigur, kann man sich schon was einbilden. Ich rede nicht von Hungerhaken. Also keine Frauen die unter 50kg wiegen bei 1,67m! Nur ist dir mal aufgefallen, wenn man schlanker ist,wirkt der Busen auch üppiger? Das finde ich bei kräftigeren Frauen(nett ausgedrückt nämlich gar nicht. Und ich weiss,dass sehr viele Männer eher den schlankeren Frauentyp bevorzugen,als den kräftigeren. Wichtig ist natürlich Sport. ich finde bei uns gibt es sehr viele Extreme. Entweder zu dünn oder zu kräftig. Schön ist eine sportliche, weibliche Figur mit Rundungen an der richtigen Stelle


Grüße

Gefällt mir
14. Juni 2005 um 11:54

WOLLT IHR MAL EINE TRAUMFIGUR SEHEN????
meine ist es auf dem Foto leider nicht



www.wicked-weasel.com/models

Model Ann


einfach perfekt!!!

Gefällt mir
14. Juni 2005 um 16:33

Re: "Fette Frauen"
Delirah, ist das Dein ernst? Und Du hast auch noch Kinder? Ja klar, weil Du eine Frau bist, schon klar. Kinder haben, Kleider tragen und dünn sein ist weiblich, Sport treiben und Muskeln haben nicht.
Du bist aggressiv und verletzend, ist Dir das eigentlich bewußt? Und hast viel zu extreme Vorstellungen vom Schlank-Sein. Bei Deiner Größe von 169cm läge Dein Normalgewicht abhängig vom persönlichen Körperbau und Lebensstil zwischen etwa 55 und 70 Kilo. Jemand, der bei Deiner Größe also 70 Kilo wiegen würde, wäre gemäß Deiner Definition bereits fett und häßlich. Was zum einen eine Unverschämtheit zum anderen auch komplett falsch ist. Rein medizinisch betrachtet ist dieses Gewichtsverhältnis noch immer vollkommen gesund. Wenn Du aber auf 50 Kilo runtermagerst, wie Du es vorhast, dann hast Du aus ärztlicher Sicht UNTERGEWICHT!
Leider haben verdammt viele Frauen (Mädchen??) eine solche Einstellung. Und genau DESHALB hatte ich hier gepostet.
Vor allem Deine Einstellung, dass Sportklamotten nicht weiblich sind, finde ich hanebüchenen Unsinn. Tu mir einen Gefallen und verbreite so einen Schwachsinn nicht auch noch. Sport zu treiben ist das beste was Du für Dich tun kannst. Nicht etwa, um damit dünn zu werden (was aber meistens trotzdem ein Nebeneffekt ist), sondern um Dich wohl zu fühlen. Sport baut übrigens auch Stress ab und macht Dich ruhig, gelassen, zufrieden und freundlich. Könnte nicht schaden, hm?
Ich bin Marathon-Läuferin. Ich messe meinen Körper daran, was er leisten kann. Du jedoch misst ihn nur an Zahlen, die eigentlich rein gar nichts mit Dir selbst zu tun haben. Deshalb habe ich auch gesagt, dass man die Waage zuhause am besten rausschmeißen sollte. Das einzige, was die nämlich bewirkt, ist dass Frauen wie Du sich deshalb ständig selbst verrückt machen.

1 LikesGefällt mir
16. Juni 2005 um 18:40

Da kann man ja Angst bekommen...
wenn man sich die Antworten auf die Frage nach dem Traumgewicht hier durchliest. Meiner Meinung nach ist der Einfluss der Medien schon viel zu groß. Viele Mädchen und Frauen glauben, sie müssten so schlank und perfekt aussehen, wie die Models in der Werbung...
Damit setzt man sich viel zu sehr unter Druck. Manchmal heißt es im Fernsehen oder in Zeitschriften: Model / Star XY ist endlich mal nicht so eine dürre... sie hätte weibliche Kurven blabla... Und wenn ich mir dann das Foto angucke ist es wieder so ein Hungerhaken... Kein Wunder, wenn man sich da unter Druck gesetzt fühlt.
Ich wiege bei knapp 1,80 m ca. 76 kg (als ich das letzte Mal auf die Waage geguckt habe.. Das habe ich aufgegeben, denn letztlich macht man sich da nur mit fertig, wenn man irgendeinem Idealgewicht hinterherläuft. Die Waage zeigt auch nur eine Zahl an und was zählt ist nicht die Kilos, sondern ob man mit seiner Figur zufrieden ist.) und ich kann nicht sagen, dass ich darunter übermäßig leide. Natürlich habe ich auch manchmal Tage, an denen ich denke: "ein paar Kilos weniger könnten es schon sein", aber insgesamt bin ich doch mit meiner Figur zufrieden und fühle mich wohl damit. Mein Freund versteht es nicht, wenn ich an einem der besagten Tage mal über meine Figur meckere und sagt mir, dass mein Gewicht voll in Ordnung ist.
Wichtig ist, dass man in sich selbst hineinhört und dass, was als Durck von außen kommt (insbesondere Werbug und Medien) ausschaltet. ich habe bei einer Freundin erlebt, die nach der Trennung von ihrem Exfreund furchtbar viel abenommen hat (allerdings aus Leibeskummer nicht aus rundsätzlicher unzufreidenheitm it ihrer Figur), dass ihr garnicht bewusst war, wie dünn sie gewordn ist. und es auch nicht glauben wollte, als es ihr mehrere Freunde gesagt haben. Letztlich ist es aber wieder besser geworden, als sie sich neu verliebt hat.

Gefällt mir
16. Juni 2005 um 19:32
In Antwort auf helene_11884362

Da kann man ja Angst bekommen...
wenn man sich die Antworten auf die Frage nach dem Traumgewicht hier durchliest. Meiner Meinung nach ist der Einfluss der Medien schon viel zu groß. Viele Mädchen und Frauen glauben, sie müssten so schlank und perfekt aussehen, wie die Models in der Werbung...
Damit setzt man sich viel zu sehr unter Druck. Manchmal heißt es im Fernsehen oder in Zeitschriften: Model / Star XY ist endlich mal nicht so eine dürre... sie hätte weibliche Kurven blabla... Und wenn ich mir dann das Foto angucke ist es wieder so ein Hungerhaken... Kein Wunder, wenn man sich da unter Druck gesetzt fühlt.
Ich wiege bei knapp 1,80 m ca. 76 kg (als ich das letzte Mal auf die Waage geguckt habe.. Das habe ich aufgegeben, denn letztlich macht man sich da nur mit fertig, wenn man irgendeinem Idealgewicht hinterherläuft. Die Waage zeigt auch nur eine Zahl an und was zählt ist nicht die Kilos, sondern ob man mit seiner Figur zufrieden ist.) und ich kann nicht sagen, dass ich darunter übermäßig leide. Natürlich habe ich auch manchmal Tage, an denen ich denke: "ein paar Kilos weniger könnten es schon sein", aber insgesamt bin ich doch mit meiner Figur zufrieden und fühle mich wohl damit. Mein Freund versteht es nicht, wenn ich an einem der besagten Tage mal über meine Figur meckere und sagt mir, dass mein Gewicht voll in Ordnung ist.
Wichtig ist, dass man in sich selbst hineinhört und dass, was als Durck von außen kommt (insbesondere Werbug und Medien) ausschaltet. ich habe bei einer Freundin erlebt, die nach der Trennung von ihrem Exfreund furchtbar viel abenommen hat (allerdings aus Leibeskummer nicht aus rundsätzlicher unzufreidenheitm it ihrer Figur), dass ihr garnicht bewusst war, wie dünn sie gewordn ist. und es auch nicht glauben wollte, als es ihr mehrere Freunde gesagt haben. Letztlich ist es aber wieder besser geworden, als sie sich neu verliebt hat.

Hallo
HALLO!

Habe jetzt schon eure Beiträge durchgelesen und viele haben ja schon ganz schön viel abgenommen!

z.: Delirah 10 kg

Ich würde total gerne wissen wie ihr das geschafft habt bitte!

Bin total verzweifelt und möchte unbedingt 10 kg abnehmen fühle mich überhaupt nicht mehr wohl in meinem Körper und schäme mich irgendwie schon vor mir selbst!

Bitte Helft mir!!

Lg Tati

Gefällt mir
19. Juni 2005 um 18:31

Mmmhhh.....
also ich war mal bei 53 kg bei einer Größe von 1,75 (das war, nachdem ich auf einmal total gewachsen war, so mit 11/12 Jahren), war allerdings auch schon bei 68 kg vor zwei Jahren.
Jetzt hab ich mich zum Glück so bei 65 kg eingependelt, bin damit auch eigentlich zufrieden....
Bin auch ziemlich durchtrainiert, aber trotzdem möchte ich noch so zwei Kilo weniger haben, damit wirklich fast kein Fettpölsterchen mehr da ist.....

Gefällt mir
19. Juni 2005 um 18:35

Traumgewicht..?
Ich würde sagen so um die 52kg bei meiner Größe von 157cm würde mir wahrscheinlich schon ausreichen... Bin ja "nur" 26kg davon entfernt - ein Katzensprung! *sarkasmustriefend*

Gefällt mir
21. Juni 2005 um 12:24

Sie hat ..
Bulimie und erzählt was vom Traumgewicht..oh je!!

Gut dass es auch noch Frauen wie Anghi73 gibt. Sind denn alle anderen nur auf Diätwahn bis zur Essstörung? Wer pfeift Euch ein, dass ihr so aussehen müsst?

Marylin Monroe war nach eueren Aussagen eine "Dicke Frau"!!!!

Gefällt mir
28. Juni 2005 um 14:51

Mein Traumgewicht...
Wären 58 kg bei 1.70 Größe. Ich habe bis vor 7 Jahren mal fast 80 kg gewogen und durch Hungern und Diäten mit auf fast 57 kg runtergehungert. Nun wiege ich seit längerer Zeit wieder 60 kg und esse normal, aber nicht zuviel. Wenn ich etwas mehr essen würde, wäre ich sofort wieder 64 kg. Das ist anscheinend das Gewicht, bei dem sich mein Körper wohl fühlt, denn er versucht es immer wieder zu erreichen.

Ich esse für mein Leben gerne und habe eingentlich kein Bock zu hungern, deshalb sind 60 kg schon ok, für mich aber sobald ich 1-2 kg mehr wiege, kneifen meine Hosen und ich fühle mich schwer und nicht mehr wohl. Um unter 60 zu wiegen müsste ich echt hungern, dann sehe ich zwar dünner aus, aber das ist es mir nicht wert.

Ich gehe zweimal die Woche ins Fitness und trage Kleidergröße 38 und 36, je nachdem wie sie ausfällt. Bei Hosen sind es meist 38 oder die andere Größe 29. Oberteile kaufe ich nur in M, sehr selten in S.

Bin mit meiner Figur zufrieden, aber etwas straffer wäre schon nicht schlecht. Habe eh ein schlechtes Bindegewebe und durch die Diäten ist alles noch schlimmer gekommen.

Gefällt mir
28. Juni 2005 um 15:11
In Antwort auf elba_11867912

Mein Traumgewicht...
Wären 58 kg bei 1.70 Größe. Ich habe bis vor 7 Jahren mal fast 80 kg gewogen und durch Hungern und Diäten mit auf fast 57 kg runtergehungert. Nun wiege ich seit längerer Zeit wieder 60 kg und esse normal, aber nicht zuviel. Wenn ich etwas mehr essen würde, wäre ich sofort wieder 64 kg. Das ist anscheinend das Gewicht, bei dem sich mein Körper wohl fühlt, denn er versucht es immer wieder zu erreichen.

Ich esse für mein Leben gerne und habe eingentlich kein Bock zu hungern, deshalb sind 60 kg schon ok, für mich aber sobald ich 1-2 kg mehr wiege, kneifen meine Hosen und ich fühle mich schwer und nicht mehr wohl. Um unter 60 zu wiegen müsste ich echt hungern, dann sehe ich zwar dünner aus, aber das ist es mir nicht wert.

Ich gehe zweimal die Woche ins Fitness und trage Kleidergröße 38 und 36, je nachdem wie sie ausfällt. Bei Hosen sind es meist 38 oder die andere Größe 29. Oberteile kaufe ich nur in M, sehr selten in S.

Bin mit meiner Figur zufrieden, aber etwas straffer wäre schon nicht schlecht. Habe eh ein schlechtes Bindegewebe und durch die Diäten ist alles noch schlimmer gekommen.

Von 80 kg auf 57?
hallo,

sag mal, könntest u mir verraten wie du es geschafft hast so viel abzunehmen?
vor allem in welcher zeit und mit was für diäten?
wäre echt nett von dir........danke

lg Luna

Gefällt mir
28. Juni 2005 um 19:56

...
Mein traumgewicht ist 55kg bei einer Größe von 1,68m.

Gefällt mir
1. Juli 2005 um 22:04
In Antwort auf elba_11867912

Mein Traumgewicht...
Wären 58 kg bei 1.70 Größe. Ich habe bis vor 7 Jahren mal fast 80 kg gewogen und durch Hungern und Diäten mit auf fast 57 kg runtergehungert. Nun wiege ich seit längerer Zeit wieder 60 kg und esse normal, aber nicht zuviel. Wenn ich etwas mehr essen würde, wäre ich sofort wieder 64 kg. Das ist anscheinend das Gewicht, bei dem sich mein Körper wohl fühlt, denn er versucht es immer wieder zu erreichen.

Ich esse für mein Leben gerne und habe eingentlich kein Bock zu hungern, deshalb sind 60 kg schon ok, für mich aber sobald ich 1-2 kg mehr wiege, kneifen meine Hosen und ich fühle mich schwer und nicht mehr wohl. Um unter 60 zu wiegen müsste ich echt hungern, dann sehe ich zwar dünner aus, aber das ist es mir nicht wert.

Ich gehe zweimal die Woche ins Fitness und trage Kleidergröße 38 und 36, je nachdem wie sie ausfällt. Bei Hosen sind es meist 38 oder die andere Größe 29. Oberteile kaufe ich nur in M, sehr selten in S.

Bin mit meiner Figur zufrieden, aber etwas straffer wäre schon nicht schlecht. Habe eh ein schlechtes Bindegewebe und durch die Diäten ist alles noch schlimmer gekommen.

Na na...
hi alina,
also ich denke, du erwartest ein bischen viel. sei doch zufrieden mit den 60 kg bei deiner größe. genau DAS will ich auch. ich bin genauso groß, wiege aber 65 kg. ich bekomm diese blöden 5 kg nicht weg. ich geh auch zweimal in der woche zum fitness, aber es hilft nix. uuuääää
die 58 kg, die du erreichen willst, hatte ich auch mal....vor laaaaaaanger zeit, vor den beiden kindern. das hab ich längst abgehakt. ich bin bei größe 40 und beneide dich um die 36

Gefällt mir
2. Juli 2005 um 10:12

...
mmhh,bin auch gerade dabei bisschen abzunehmen.ich bin 172cm,wiege zur zeit 56 kg,würde aber gerne noch 2 oder 3 kilo abnehmen.
lg,nici

Gefällt mir
12. Juli 2005 um 11:35

Gibts ein traumgewicht?
bin wohl hier einer der wenigen männer - und noch dazu dünner als die meisten frauen

trotzdem bin ich mit meinem jetzigen gewicht von 60 kg bei 190 cm zufrieden - hatte früher noch weniger kilos und schaff es endlich die 60 kg zu halten

obwohl ich und viele andere dünne oft verspottet werden, steh ich zu meinem gewicht und lass mich nicht mehr runtermachen oder als magersüchtig bezeichnen - ich bin eben so wie ich bin und das ist gut so

Gefällt mir
24. Juli 2005 um 17:32

Mein traumgewicht...
...gibt es nicht direkt, da ich mich nicht wiege sondern messe
ich bin fuer mein aussehen sovieso viel zu schwer, da ich irgendwie mehr muskeln habe. so hatte ich im fruehjahr diesen jahres mit 170cm ein gewicht von 52kg und kleidergroesse 32. da war ich wirklich zufrieden. seitdem wiege ich mich nichmehr sondern messe mich nur noch. im mom schaetze ich, dass ich wieder 5 kg drauf habe, da ich in letzter zeit eindeutig zuviel nasche *gg*
aber das legt sich wieder. moechte wieder mein altes gewicht.
habe auch eine tochter und kann nicht bestaetigen, dass meine figur unter der schwaaangerschaft veraendert wurde. ich nahm zu und nahm es wieder ab.

liebe gruesse von kati

Gefällt mir
24. Juli 2005 um 19:41

"..."
Mein Traumgewicht sind 65kg bei einer Größe von 1,74cm.

Gefällt mir
24. Juli 2005 um 22:54

Wow!
Also ich bin 1,72 m groß und wiege zur Zeit 73 kg. Mein Traumgewicht, damit auch noch ein paar weibliche Rundungen dabei sind liegt bei ca. 67 kg.
Zur Zeit habe ich nur das Problem, da ich vor ein paar Tagen das Rauchen aufgehört habe. Ich hoffe, dass ich nicht noch mehr zunehme, sondern wirklich bald auf meine 67 kg komme.
Habe es schon einmal geschafft. Bin da ziemlich optimistisch mit Sport, viel frischer Luft und gesundem Essen.
Gruß Mupsi

Gefällt mir
25. Juli 2005 um 11:46

Traumgewicht
Ich bin 1,75m groß und wiege momentan so 63-64kg. Das ist schön kurvig, ich bin eigentlich recht zufrieden, doch mein TRAUMgewicht (was wohl auch Traum bleiben wird, weil ich nicht unzufrieden genug für Diät o.ä. bin) läge so bei 59-60kg. Neulich war ich mal auf 62kg, doch zufriedener war ich dadurch nicht, also gönn ich mir lieber Eis, Pizza und Co, mach dafür Sport und halt mein Gewicht. Trage übrigens 36/38, bei Blusen manchmal 40, kommt immer drauf an wie's ausfällt. Kleiner als 36 ist viel zu dünn meiner Meinung nach!

Gefällt mir
25. Juli 2005 um 15:22
In Antwort auf elfa_12875782

Traumgewicht
Ich bin 1,75m groß und wiege momentan so 63-64kg. Das ist schön kurvig, ich bin eigentlich recht zufrieden, doch mein TRAUMgewicht (was wohl auch Traum bleiben wird, weil ich nicht unzufrieden genug für Diät o.ä. bin) läge so bei 59-60kg. Neulich war ich mal auf 62kg, doch zufriedener war ich dadurch nicht, also gönn ich mir lieber Eis, Pizza und Co, mach dafür Sport und halt mein Gewicht. Trage übrigens 36/38, bei Blusen manchmal 40, kommt immer drauf an wie's ausfällt. Kleiner als 36 ist viel zu dünn meiner Meinung nach!

Mein Traumgewicht..
ist 45 ich bin 1, 67 m gross und wiege gerade 56 kg mache seit 3 wochen diät und es klappt super ich esse nur noch bioprodukte und bin immer noch ziemlich gesund

Gefällt mir
28. Juli 2005 um 11:14

Mein traumgewicht...
wären 52 kilo.ich habe schon mal wahnsinnig viel abgenommen ,aber jetzt wiege ich 68. bei einer größe von 1.75!wenn ich wirklich dünn sein möchte dann darf ich gar nichts süßes essen und allgemein nur sehr wenig.eigentlich wär es mir das wert!weibliche kurven hab ich selbst mit 52 kilo noch weil ich im verhähltnis viel busen,po und ein richtig breites becken habe.
ach es wär sooooo schön wenn ich dünner wäre *träum*
liebe grüße, jessi

Gefällt mir
28. Juli 2005 um 12:13
In Antwort auf vardah_12668316

Mein Traumgewicht
ich habe früher immer zwischen 47 und 49 kilos gewogen... hab leider zur zeit 54 kilo! bin 1,68 groß... aber fühle mich total unwohl... wäre mit 50 kg echt zufrieden

Ich würde soooo gerne
Früher habe ich 45 kilogramm bei einer Größe von 1,70 m gewogen. Jetzt ist es die selbe größe aber 10 Kilo mehr. Diese würde ich gerne wieder abbekommen um mindestens 50 kg zu wiegen.
Probiere ab nächster Woche einmal die Kohlsuppendiät.
Meine Traumkleidergrößen sind Oberteile XS (habe ich zurzeit) und bei den Hosen größe 34 (zurzeit habe ich 36).
Mal sehen was diese Diät bewirkt. Und mal sehen ob man da auch an körperfülle verliert. Wäre super!!!

Gefällt mir
29. Juli 2005 um 9:49
In Antwort auf an0N_1229858199z

Mein traumgewicht...
wären 52 kilo.ich habe schon mal wahnsinnig viel abgenommen ,aber jetzt wiege ich 68. bei einer größe von 1.75!wenn ich wirklich dünn sein möchte dann darf ich gar nichts süßes essen und allgemein nur sehr wenig.eigentlich wär es mir das wert!weibliche kurven hab ich selbst mit 52 kilo noch weil ich im verhähltnis viel busen,po und ein richtig breites becken habe.
ach es wär sooooo schön wenn ich dünner wäre *träum*
liebe grüße, jessi

Häh?!
Also mal ganz ehrlich, ich denke, wenn du 52 kg wiegst, ist an dir Nix mehr dran!!! ...und besonders bei einem breiten Becken kann ich mir nicht vorstellen, daß das schön aussieht! Ich denke "hopeless" ist schon der richtige Name für dich, denn meiner Meinung nach wäre alles unter 60 kg schon krank bei deiner Größe!

Gefällt mir