Home / Forum / Fit & Gesund / Was ist ein Fa für euch

Was ist ein Fa für euch

30. März 2008 um 20:49

Ab wann? wieviel?? was???
Was würdet ihr sagen??
Ist es für euch auch eine FA wenn man nur gemüse isst?Oder erst dann wenn man alle möglichen Kalobomben in sich hereinfrisst!

Mehr lesen

30. März 2008 um 21:01

Eine Fa ist für mich...
nur mal ein Beispiel:
2 Tafeln Schokolade, Kekse, Eis, Nutella aus dem Gals löffeln (viel), noch ein Stück Kuchen, danach was herzhaftes Wurst, Fleisch und dann noch mal was süßes.. usw.. (alles aufeinmal) schlingen, nicht richtig kauen etc.
also ich seh meinen Süßigkeiten Konsum nur noch ganz selten als FA an. Und Gemüse zähle ich schon mal gar nicht dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 8:09
In Antwort auf hallie_12379215

Eine Fa ist für mich...
nur mal ein Beispiel:
2 Tafeln Schokolade, Kekse, Eis, Nutella aus dem Gals löffeln (viel), noch ein Stück Kuchen, danach was herzhaftes Wurst, Fleisch und dann noch mal was süßes.. usw.. (alles aufeinmal) schlingen, nicht richtig kauen etc.
also ich seh meinen Süßigkeiten Konsum nur noch ganz selten als FA an. Und Gemüse zähle ich schon mal gar nicht dazu!

Hmm
Auch nicht wenn es ein ganzer Kopf Eisbergsalat ein biss von hier und da (also z.b Karotte Gurke usw..)und Ketchup sind??
Und was is mit Brot??
Ich weis nicht ich hab voll oft Fas (meiner Ansicht nach) aber ich schaffe es oft auf Gemüse zurück zu reifen. Aber mir gehts jetzt mehr so darum, zu definieren ob es tatsächlich ein FA ist. So von der Psychischen seite gesehn, alles in sich reinstopfen. Verstehst du was ich mein??So etwas wie oben beschrieben hatte ich gottsei dank noch nicht während meinem Ausstieg..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 9:37
In Antwort auf klytik_11943350

Hmm
Auch nicht wenn es ein ganzer Kopf Eisbergsalat ein biss von hier und da (also z.b Karotte Gurke usw..)und Ketchup sind??
Und was is mit Brot??
Ich weis nicht ich hab voll oft Fas (meiner Ansicht nach) aber ich schaffe es oft auf Gemüse zurück zu reifen. Aber mir gehts jetzt mehr so darum, zu definieren ob es tatsächlich ein FA ist. So von der Psychischen seite gesehn, alles in sich reinstopfen. Verstehst du was ich mein??So etwas wie oben beschrieben hatte ich gottsei dank noch nicht während meinem Ausstieg..

...
Bei mir ist ein FA nur nach einem ausgerichtet: Fett, süß, Fett und nochmal süß .. ich schlinge alles was viele Karlorien hat und ich normalerweise nie zu mir nehmen würde, da ich es als zu fett erachte, in mich hinnein. Das sind meist Kuchen, Keckse, Eis, Schokolade in rauen Mengen ... ich schlinge förmlich und versuche danach alles wieder zu erbrechen .. was mir oft nicht richtig gelingt, da die Hälfte drinbleibt und ich so eigentlich den gegenteiligen Effekt erfahre und zugenommen habe Ich denke ein FA mit gemüse, Obst und gesunden Dingen sind totaler nunsense ... das sind gesunde Lebensmittel, die du z.B. laut weightwatchers soooo viel essen darfst wie du willst, ohne zuzunehmen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 9:46

Beispiel von damals:
1 Fressanfall

1 halbes Kilo (!) variabel belegt mit Nutella, Wurst, Käse
1 Packung Kekse
ein bisschen Chips, ein bisschen Eis, ein bisschen Schokolade

Gemüse war bei mir jedoch nie dabei. Immer alles das, was ich mir selbst "verboten" habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 9:53

Fa
ein fa ist für mich, wenn ich alles in mich reinstopfe, was sehr viele kallos hat und ich sonst niemals anfassen würde und mich übermäßig damit vollstopfe...

hatte ich zum glück laaaange nicht mehr !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 17:53

FA für mich...
für mich ist ein FA, wenn ich viele Lebensmittel von meiner "verbotenen" Liste geradezu in mich hineinstopfe...Schokolade oder anderen Süßkram (wenn die Packung auf ist kann ich nicht wieder damit aufhören, bis sie leer ist), zu viel Kohlehydrathaltiges, wie Brötchen oder Toast oder im schlimmsten Fall Pizza ( ist zum Glück ganz selten). Mir gehts danach aber immer hundeelend und muss dann auch immer ganz schnell gegensteuern, mit Erbrechen, übermäßigem Sport oder komplettem Nahrungsverbot für eine bestimmte Zeit. Bin aber froh, das ein FA mich nicht allzu oft überkommt.

kookai081

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 11:21
In Antwort auf jimin_12504056

...
Bei mir ist ein FA nur nach einem ausgerichtet: Fett, süß, Fett und nochmal süß .. ich schlinge alles was viele Karlorien hat und ich normalerweise nie zu mir nehmen würde, da ich es als zu fett erachte, in mich hinnein. Das sind meist Kuchen, Keckse, Eis, Schokolade in rauen Mengen ... ich schlinge förmlich und versuche danach alles wieder zu erbrechen .. was mir oft nicht richtig gelingt, da die Hälfte drinbleibt und ich so eigentlich den gegenteiligen Effekt erfahre und zugenommen habe Ich denke ein FA mit gemüse, Obst und gesunden Dingen sind totaler nunsense ... das sind gesunde Lebensmittel, die du z.B. laut weightwatchers soooo viel essen darfst wie du willst, ohne zuzunehmen !

Also
bei mir war das mit den FAs so (wenn ich danach gekotzt hab)

Mittagsessen (normal), Eis, Tafel Schokolade, Schokomüsli, Pudding, Kekse, Pizza, heiße Schokolade, noch mehr Eis, Prinzenrolle, noch mehr Kekse, alles was ich finden konnte... toast mit nutella,
was eben ungesund ist, dick macht und ich eigentlich alles nie wieder essen wollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:57

...
Für mich ist eine Art FA schon wenn ich überhaupt was esse; weil kotzen habe ich mir vorgenommen möchte ich nie!
Wenn ich z.B. ein Schokocrossiant esse fühle ich mich dick.
LG PERFECTIONx33

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club