Forum / Fit & Gesund

Was ist das? ist das normal?

16. April 2007 um 0:01 Letzte Antwort: 12. Juni 2008 um 18:48

hey ihr lieben,

ich hab da ein kleines problem und ich weiß schön langsam einfach nicht mehr weiter weil es mir wirklich angst macht. Ich weiß nur einfach nicht was ich über das ganze denken soll ob das normal ist oder nicht.
Ich weiß das ihr keine ärzte seit aber ich würde es echt super finden wenn ihr mir sagen könntet was ihr denkt das reicht mir schon mehr will ich gar nicht ich will jetzt sicher keinen diagnostischen befund sondern einfach nur eure meinung dazu wissen. Dann währ ich euch wirklich sehr sehr dankbar und es würde mir sicherlich weiterhelfen.

also es ist so:

ich würde vor 2 Jahren das erste mal richtig ernsthaft von einen Lehrer darauf angesprochen das er sich ziemlich sicher währe ich hätte eine Essstörung eine Woche später sprach mich meine Hauswirtschaftslehrerin auch darauf an und eine andere Lehrern betonte auch des öffteren"sie sind aber schon sehr dünn".
Ich jedoch flippte bei diesen Thema immer völlig aus meinte das dies nicht stimmt und totaler unsinn ist und sie mich damit inruhe lassen sollen.
Immer wieder werde ich nun aber mit diesen blöden Thema kompfrontiert. Oft dachte ich mir schon"vielleicht hast du ja doch ne esstörung mädel weil normal ist dein Verhalten wirklich nicht." Doch dann denk ich mir wieder "das ist unnmöglich eine esstörung weil das passt auf keine Esstörung"
na ja und jetzt wollte ich euch eifnach mal fragen was das ist wenn es keine essstörung ist?weil ich einfach schön langsam nicht mehr kann. Ich beschreib mich und mein essverhalten jetzt einfach mal.

Also ich bin so seit ich eigentlich denken kann was für mich auch gegen eine Essstörung sprechen würde.
Ich hasse es zu essen meine Gedanken drehen sich von der Sekunde die ich aufstehe bis zu der Sekunde wo ich einschlafe ums essen!
Ich vergleiche mich mit allen personen die ich auf der straße oder sonst wo sehe wirklich mit jeden sogar mit kleinen Kindern und denk mir immer sowas wie"die sind viel dünner und hübscher als ich" oder " wieiviel muss ich nur abnehmen um so dünn zu werden" . Meist sind sie dann nicht mal dünner als ich aber ich seh das einfach so.
Wenn ich in den spiegel sehe, dann sehe ich wirklich nichts rein gar nichts schönes nur fett überall.
Dann nehme ich mir vor das ich am nächsten tag nichts essen werde und stelle einen perfekten plan auf wie ich dem essen am besten aus dem weg gehen kann. Dann halte ich es zwischen 2-4 Tagen durch nichts zu essen (oder nur brot) wenn ich dann merke das ich nichts abgenommen habe bin ich total depremiert und fang an zu heulen und mich zu ritzen( mach ich seit ca 5 Jahren und bin echt nicht stolz drauf aber das hat nichts mim essen zu tun)ich flippe dann oft echt richtig aus bin richtig am heulen hör gar nicht mehr auf sag andauert was ich für ein scheiß mensch bin das ich das essen nicht lassen kann und wieso ich nicht abnehme. Dann fang ich an sport zu machen bis ich nicht mehr kann und mir schlecht ist und wenn ich dann immer noch nichts abgenommen habe bricht für mich immer die welt zusammen und dann wenn die diät wieder beendet ist esse ich nicht normal sondern ich bekomme aufeinmal totale fressanfälle (also für mich sind es fressanfälle für andere ist das meist normal) wodurch die diät auch eig beendet wird sonst würde ich meine null diät nicht beenden.
Nach dem Essen gehts mir dann meist total mies nach 2 stunden fang ich dann an oder versuch es zumindest alles wieder aus zu kotzen. das mach ich allerdings nicht jedesmal.
Dann geht das 3 tage so dann esse ich ein paar tage ganz normal und mir ist egal wie ich aussehe und dann fängt das ganze wieder von vorne an.
Ich weiß einfach nicht mehr was das ist?
Ist das schon eine essstörung? Nur ich bin so seit ich denken kann das kann doch nicht schon immer so sein oder?Alos das gibts doch nicht das jemand von klein auf eine essstörung hat oder?
am meiste nervt mich wirklich dieses ewige kontolieren und danach heulen und vorallem mit anderen vergleichen.
ich weiß nicht was das ist eine Esstörung kann es meiner meinung nach nur nicht sein weil
1. bulimie ist es sicher nicht weil ich zwar öffters nach dem essen kotze nur es nicht regelmäsig mache und auch keine abführmittel nehme.
2. Magersucht kann es auch nicht sein weil ich es nie durchhalte nichts zu essen und ich auch kein untergewicht sonder ich glaub normalgewicht(für die geselschaft nicht für mich) habe.ich glaub mein bmi ist 18 oder 19
und 3. fett-sucht . Naja das glaub ich jetzt auch nicht dann würd ich glaub ich doch bissal mehr wiegen.

Aber irgendwas stimmt doch da nicht oder?
ich habs inzwischen schon soweit das ich meinen freunden absage wenn ich denke das ich zu fett geworden bin weil ich angst habe das sie mich sehen und sagen"du hast aber zugenommen"
und das nervt einfach alles. Ich werd so oft angesprochen ob ich ne essstörung habe dauernt weigere ich mich dagegen doch schön langsam find ichs vielleicht doch nicht ganz so normal!
könnt ihr mir sagen was ihr davon hällt ob ihr das normal findet? ob das vielleicht wirklich nur mein alter ist? würde mich wirklich sehr über eine antwort freuen. weil ich echt verzweifelt bin auch wenn das ein lächerliches problem ist.
Na ja
danke schon mal für die antworten lg

Mehr lesen

16. April 2007 um 13:22

Re
Ne also des is auf jeden fall kein normales essverhalten. Wie alt bist du eigentlich und wie groß und wieviel wiegst du?
Ich würde sagen es is ne Essstörung un zwar Ednos. Schonmal was davon gehört? Ednos is ne Essstörung die merkmale mehrerer Essstörungen aufweist.
bitte um antwort aug meine frage
lg

Gefällt mir

16. April 2007 um 13:31
In Antwort auf

Re
Ne also des is auf jeden fall kein normales essverhalten. Wie alt bist du eigentlich und wie groß und wieviel wiegst du?
Ich würde sagen es is ne Essstörung un zwar Ednos. Schonmal was davon gehört? Ednos is ne Essstörung die merkmale mehrerer Essstörungen aufweist.
bitte um antwort aug meine frage
lg

Danke für die schnelle antwort
hey du,

danke erst einmal für die antwort.
ich bin 20 Jahre alt bin 1,66 groß und wieviel ich wiege weiß ich nicht genau weil ichs zurzeit gar nicht wissen möchte also so ca.51-52 also eig normal gewicht wie oben schon beschrieben.
Nein von dieser esstörung hab ich noch nie etwas gehört.
Ich denke ich werd mich vielleicht darüber mal erkundigen danke für deine meinung.

lg winnie

Gefällt mir

16. April 2007 um 22:10

Oha
ohman was für eine geschichte....
wow erstmal sprachlos aber naja ich glaube mt deinem bmi wäre ich sehr zufrieden
aber wenn deine lehrer und so zu dir sagen dass du sehr dünn bist dann muss es wohl stimmen ich meine es war ja nicht nur einer und mistens findet man sich eh dicker als man ist ( Ist halt so) und deine anderen probleme : ich bin ja auch kein arzt aber ich würde dir raten dass du einen aufsuchst vill bekommst du deine krankheit in den griff
hmmm ehrlich geh zum arzt die können dir mehr helfen als wir ...

Gefällt mir

16. April 2007 um 22:16
In Antwort auf

Oha
ohman was für eine geschichte....
wow erstmal sprachlos aber naja ich glaube mt deinem bmi wäre ich sehr zufrieden
aber wenn deine lehrer und so zu dir sagen dass du sehr dünn bist dann muss es wohl stimmen ich meine es war ja nicht nur einer und mistens findet man sich eh dicker als man ist ( Ist halt so) und deine anderen probleme : ich bin ja auch kein arzt aber ich würde dir raten dass du einen aufsuchst vill bekommst du deine krankheit in den griff
hmmm ehrlich geh zum arzt die können dir mehr helfen als wir ...

Re
na ja ich ha schon mal ne tehrapie wegen dem ritzen gemacht da ich da ich da sganze aber vor jeden immer verheimlichen musste aber ich das aus psychischen gründen einfach nicht mehr geschaft dort hinzugehen.
Ich trau mich nicht mit einen arzt darüber zu sprechen. weil ich mir das ganze slebst nicht eingestehen kann das das nicht normal ist.
aber danke für eure meinungen

Gefällt mir

11. Juni 2008 um 22:58
In Antwort auf

Danke für die schnelle antwort
hey du,

danke erst einmal für die antwort.
ich bin 20 Jahre alt bin 1,66 groß und wieviel ich wiege weiß ich nicht genau weil ichs zurzeit gar nicht wissen möchte also so ca.51-52 also eig normal gewicht wie oben schon beschrieben.
Nein von dieser esstörung hab ich noch nie etwas gehört.
Ich denke ich werd mich vielleicht darüber mal erkundigen danke für deine meinung.

lg winnie

Wow!
also ich bin echt nicht der typ, der in so foren mitmischt aber als ich deine (zugegeben extrem lange) geschichte las, dachte ich, das hätte ich auch geschrieben haben können (bis auf das mit dem ritzen...)
ich glaube, wir haben binge eating...
und ich finde, es tut echt gut, zu wissen, dass ich nicht die einzige bin mit dem problem...

lg

Gefällt mir

12. Juni 2008 um 7:18

...
Lächerlich ist dieses Problem mit Sicherheit nicht.

In meinen Augen ist es auch egal, ob man Dein Essverhalten in eine von den gängigen Essstörungs-Schubladen stecken kann. Du solltest Dir schon deshalb Hilfe suchen, weil Du sehr darunter leidest, und das geht aus Deinem Bericht deutlich hervor.

Gefällt mir

12. Juni 2008 um 15:59

Du solltest dich schämen...
natürlich hast du irgndwo recht...sie sagt ja eigentlich selbst, wie krank sie is, und die frage ob sie eine essstörung hat, is natürlich völlig überflüssig,..das verstehe ich schon, aba deine reaktion is schon echt heftig, du musst hier niemanden beschimpfen oda beleidigen!! hier sitzt jeder im selbem boot! mach sport, dann kannste da deinen frust ablassen!

Gefällt mir

12. Juni 2008 um 17:50
In Antwort auf

Danke für die schnelle antwort
hey du,

danke erst einmal für die antwort.
ich bin 20 Jahre alt bin 1,66 groß und wieviel ich wiege weiß ich nicht genau weil ichs zurzeit gar nicht wissen möchte also so ca.51-52 also eig normal gewicht wie oben schon beschrieben.
Nein von dieser esstörung hab ich noch nie etwas gehört.
Ich denke ich werd mich vielleicht darüber mal erkundigen danke für deine meinung.

lg winnie

Hilfe holen
Hey Winnie

Okay, jetzt mal die Fakten:
-Du hast ein gestörtes Verhältnis zu deinem Körper und verletzt dich selbst.
-Du kannst dein tatsächliches Aussehen nicht mit deinem Empfinden in Einklang bringen.
-Du isst teilweise tagelang nichts.
-Du kotzt das Essen teilweise wieder aus.

*Was* an diesen Verhaltensweisen lässt dich denken, dass sie *normal* sind? *Selbstverständlich* hast du ein problematisches Verhältnis zum Essen. Nach deinen Angaben bist du leicht untergewichtig, und deine Umwelt macht sich offenkundlich Sorgen um dich. Nur weil du noch nicht bis auf die Knochen abgemagert bist, heisst das nicht, daß du kein Problem hast.
Bitte bitte halte weiter Kontakt zu deiner Umwelt, zum Beispiel in einem Forum wie hier, sprich über das THema, und such dir so bald wie möglich professionelle Hilfe.

Viel Glück und viel Erfolg!

Gefällt mir

12. Juni 2008 um 18:48

?
???

Hier gibt es einige merkwürdige Beiträge - aber der erwähnte Beitrag gehört in meinen Augen nicht dazu.

Abgesehen davon legst Du, romy2308, einen "mitleids-erregenden" Umgangston an den Tag.

Gefällt mir