Home / Forum / Fit & Gesund / Was ist das für eine esstörung

Was ist das für eine esstörung

24. Oktober 2016 um 13:03

Hallo. Inmomemt ist die Esstörung wieder lauter . Ich litt 3Jahre an einer Magersucht wurde auch schon künstlich Ernährt. Dieses Jahr Anfang des Jahres ging ich erst für 11 Wochen und dann nochmal zum Intervall für weitere 7Wochen in eine Klinik. Ich nahm bis Normalgewicht zu ca. 15kg. Ich konnte mich nicht ertragen war total wabbelig und weich keine schöne verteilung ich hasste meinen körper lenkte mich durch skills ab. Ein Monat Später trotz Normalen essen fing es an meine erste Essattacke nun leide ich seit ca 1 oder 2 Monaten an heftigen abnormalen Essattacken (ca.5.000 - 8.000kcal an einen Tag) sie werden immer schlimmer. Dadurch das ich an diesen Tag ( also über den ganzen Tag verteilt soviel unkontrolliert in mich hinein stopfe) esse an den nächsten 3 oder 4Tagen weniger. Ich esse zwar bin mir aber bewusst das es zu wenig ist und an den anderen Tagen dann wieder Normal dann fresse ich und esse wieder zu wenig ein und der selbe Teufelskreis. Und sie werden immer häufiger es waren letzte Woche schon 2 Anfälle in einer Woche. Ich muss aber dazu sagen das ich nicht erbreche ich esse darauf die Tage weniger aber hungere nicht und an den Tag wo ich mehr esse *mache ich mich so Pyschisch fertig* und verletzte mich selber weil ich mich so sehr schäme. Was soll ich nur tun? Was ist das überhaupt für eine Esstörungsform? Ich kann nicht mehr genauso ist heute wieder so ein Tag ich schäme mich so sehr keine Disziplin zu haben und Normal essen zu können. Ich enttäusche nur alle wieder.

Mehr lesen

24. Oktober 2016 um 13:03

Hallo. Inmomemt ist die Esstörung wieder lauter . Ich litt 3Jahre an einer Magersucht wurde auch schon künstlich Ernährt. Dieses Jahr Anfang des Jahres ging ich erst für 11 Wochen und dann nochmal zum Intervall für weitere 7Wochen in eine Klinik. Ich nahm bis Normalgewicht zu ca. 15kg. Ich konnte mich nicht ertragen war total wabbelig und weich keine schöne verteilung ich hasste meinen körper lenkte mich durch skills ab. Ein Monat Später trotz Normalen essen fing es an meine erste Essattacke nun leide ich seit ca 1 oder 2 Monaten an heftigen abnormalen Essattacken (ca.5.000 - 8.000kcal an einen Tag) sie werden immer schlimmer. Dadurch das ich an diesen Tag ( also über den ganzen Tag verteilt soviel unkontrolliert in mich hinein stopfe) esse an den nächsten 3 oder 4Tagen weniger. Ich esse zwar bin mir aber bewusst das es zu wenig ist und an den anderen Tagen dann wieder Normal dann fresse ich und esse wieder zu wenig ein und der selbe Teufelskreis. Und sie werden immer häufiger es waren letzte Woche schon 2 Anfälle in einer Woche. Ich muss aber dazu sagen das ich nicht erbreche ich esse darauf die Tage weniger aber hungere nicht und an den Tag wo ich mehr esse *mache ich mich so Pyschisch fertig* und verletzte mich selber weil ich mich so sehr schäme. Was soll ich nur tun? Was ist das überhaupt für eine Esstörungsform? Ich kann nicht mehr genauso ist heute wieder so ein Tag ich schäme mich so sehr keine Disziplin zu haben und Normal essen zu können. Ich enttäusche nur alle wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwarzer fleck am hals
Von: galal_12580166
neu
24. Oktober 2016 um 0:59
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper