Forum / Fit & Gesund

Was hilft gegen Cellulite - Tipps und Erfahrungen gesucht

16. April um 17:32 Letzte Antwort: 7. September um 15:27

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Mehr lesen

17. April um 13:40
Beste Antwort

Hallo alba, Bewegung ist natürlich ein wichtiger Faktor, um das Bindegewebe zu stärken. Wo sind denn die Stellen am unschönsten deiner Meinung nach? Ich muss sagen, dass ich (glücklicherweise) mit Celluvite noch keine Probleme hatte (und das bleibt hoffentlich auch so ), achte aber sehr auf meine Ernährung (viel Obst, Gemüse, Fisch) und natürlich auch auf meine Bewegung (bin zwar jetzt kein mega Sportfan, aber versuche meinen Alltag körperlich etwas "anstrengender" zu machen -> Fahrrad fahren, zwei Stiegen auf einmal, usw.) Darf ich fragen, wie alt du bist? Bei meiner Mama, die sich jetzt auch aufgrund ihres Alters nicht mehr so wahnsinnig viel bewegt (eher längere Spaziergänge), haben am besten natürliche Kapseln und viel Wasser trinken geholfen. So konnte sie zumindest sichtbare Dellen mindern. 

Gefällt mir

18. April um 10:04
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Die Reduzierung des KFA und der Aufbau von Muskeln sind ein effektives Mittel, um C deutlich zu reduzieren. 
Auch Faszientrainig kann ich empfehlen, da dadurch das Bindegewbe angeregt und resettet wird! 

1 LikesGefällt mir

21. April um 19:02
In Antwort auf makeup999

Hallo alba, Bewegung ist natürlich ein wichtiger Faktor, um das Bindegewebe zu stärken. Wo sind denn die Stellen am unschönsten deiner Meinung nach? Ich muss sagen, dass ich (glücklicherweise) mit Celluvite noch keine Probleme hatte (und das bleibt hoffentlich auch so ), achte aber sehr auf meine Ernährung (viel Obst, Gemüse, Fisch) und natürlich auch auf meine Bewegung (bin zwar jetzt kein mega Sportfan, aber versuche meinen Alltag körperlich etwas "anstrengender" zu machen -> Fahrrad fahren, zwei Stiegen auf einmal, usw.) Darf ich fragen, wie alt du bist? Bei meiner Mama, die sich jetzt auch aufgrund ihres Alters nicht mehr so wahnsinnig viel bewegt (eher längere Spaziergänge), haben am besten natürliche Kapseln und viel Wasser trinken geholfen. So konnte sie zumindest sichtbare Dellen mindern. 

Lustig, dass wir die gleiche 999 Zahl zum Schuss haben
Also bei mir ist am deutlichsten sichtbar unter dem Po am Oberschenkel. Da wäre auch Fahrradfahren sicher von Vorteil, was sagst du? Oder sind in diesem Bereich noch andere Sportarten besser? Sollte ich eher auf Cardio oder Kraft legen? Ich bin in den 30er Jahren (also noch keine Oma ). Normalerweise mache ich eh etwas Sport, aber wie gesagt ist es ja momentan kein Normalzustand und ich komme auch gar nicht wirklich zum Sport machen. Hoffentlich kann ich das in Kürze wieder richtig angehen und mich aktivieren. Deine Mama hat also gewisse Kapseln genommen um ihr Bindegewebe zu stärken, welche waren das?

Gefällt mir

21. April um 19:04
In Antwort auf jul445

Die Reduzierung des KFA und der Aufbau von Muskeln sind ein effektives Mittel, um C deutlich zu reduzieren. 
Auch Faszientrainig kann ich empfehlen, da dadurch das Bindegewbe angeregt und resettet wird! 

Danke dir auch für die Tipps. Das Faszientraining habe ich noch nicht gemacht und werde mir da auch mal das ein oder andere Workout mal anschauen und machen

Gefällt mir

21. April um 22:38
In Antwort auf alba999

Danke dir auch für die Tipps. Das Faszientraining habe ich noch nicht gemacht und werde mir da auch mal das ein oder andere Workout mal anschauen und machen

Das Faszientraining ist top dafür. Auch empfehle ich dir einen ausgewogenen Trainingsplan, der sowohl Karfttraining, als auch HIT-Training enthält. Durch den Muskelaufbau definiert sich dein Körper und fängt auch an, mehr zu verbrauchen. Durch HIT schmelzen die Kilos dann dahin! Danach heißt es Cellulite ade. Ich empfehle auch den Fokus nicht nur auf einzelne Maßnahmen zu packen, sondern ganzheitliche zu denken wie bsp. in dem Buch "die Psychologie des Abnehmens". Dein momentaner Körper ist das Produkt von deiner gesamten Lebensführung. Änderst du diese signifikant, wird sich auch dein Aussehen verändern! Viel Erfolg

1 LikesGefällt mir

25. April um 22:36
In Antwort auf alba999

Lustig, dass wir die gleiche 999 Zahl zum Schuss haben
Also bei mir ist am deutlichsten sichtbar unter dem Po am Oberschenkel. Da wäre auch Fahrradfahren sicher von Vorteil, was sagst du? Oder sind in diesem Bereich noch andere Sportarten besser? Sollte ich eher auf Cardio oder Kraft legen? Ich bin in den 30er Jahren (also noch keine Oma ). Normalerweise mache ich eh etwas Sport, aber wie gesagt ist es ja momentan kein Normalzustand und ich komme auch gar nicht wirklich zum Sport machen. Hoffentlich kann ich das in Kürze wieder richtig angehen und mich aktivieren. Deine Mama hat also gewisse Kapseln genommen um ihr Bindegewebe zu stärken, welche waren das?

alba999, ich wollte eigentlich 99 (mein Geburtsjahr) heißen, habe mich aber vertippt bei der Registrierung – upsi . Ich sage mal, Bewegung ist sicher immer hilfreich, denn dadurch reduzierst du deinen Körperfettanteil und straffst die Haut mit der Zeit. Es gibt aber sicherlich auch gezieltere Übungen, etwa die, die jul445 schon empfohlen hat. Probiere einfach aus, was dir Spaß macht und wo du merkst, dass du da schöne Effekte erzielst. Dass mit der keinen Zeit haben, um Sport zu machen, ist dann wieder ein anderes Problem Das kennen wir alle nur zu gut …und nennt sich Schweinehund. Ja, also meine Mama hat eher eine Kombination aus allem gehabt. Die Kapseln hat sie dann immer vor den Mahlzeiten genommen. Ob sie die jetzt noch nimmt, weiß ich nicht, weil ich schon länger nicht zu Hause war. Ich kann gerne mal bei ihr nachfragen, sobald ich mal wieder mit ihr telefoniere. Aber du kannst dich sicherlich auch in einer Apotheke beraten lassen, falls dich sowas interessiert. 
 

Gefällt mir

27. April um 16:01
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Sport, vorallem Krafttraining und eine gesunde Ernährung. Wenig Fett, Zucker dafür aber viel Eiweiß. Cremes kannst du vergessen.
 

1 LikesGefällt mir

30. April um 23:20

Hallo,

ich bin sehr erfolgreich mit Faszientraining und Kollagenen. Ich bin allerdings schon etwas älter, also Mitte 40 , deshalb habe ich mir nebst Cardio, HIT und Faszientraining halt Calimus Kollagen Tabletten von Bodyvita gegönnt . Manch einer sagt man könne anstelle der Kapseln auch sehr gut über die Ernährung erfolgreich sein, aber das ist mir oftmals einfach zu stressig und da ich mir sonst schon kaum etwas gönne, ist es mir den Preis auch echt wert. Die Dellen haben mich schon immer ziemlich gestresst, aber mittlerweile msg ich mich gsnz gerne ansehen . 

Gefällt mir

3. Mai um 16:37
In Antwort auf jul445

Das Faszientraining ist top dafür. Auch empfehle ich dir einen ausgewogenen Trainingsplan, der sowohl Karfttraining, als auch HIT-Training enthält. Durch den Muskelaufbau definiert sich dein Körper und fängt auch an, mehr zu verbrauchen. Durch HIT schmelzen die Kilos dann dahin! Danach heißt es Cellulite ade. Ich empfehle auch den Fokus nicht nur auf einzelne Maßnahmen zu packen, sondern ganzheitliche zu denken wie bsp. in dem Buch "die Psychologie des Abnehmens". Dein momentaner Körper ist das Produkt von deiner gesamten Lebensführung. Änderst du diese signifikant, wird sich auch dein Aussehen verändern! Viel Erfolg

Ja das Faszientraining werde ich auch bestimmt machen. Habe mir auch so eine Rolle bestellt und wenn sie mal da ist, dann geht es auch los Natürlich ist mir auch klar, dass es viel Geduld braucht und eine gute Mischung aus verschiedenen Konzepten...aber ich bin bereit es anzugehen

Gefällt mir

3. Mai um 16:45
In Antwort auf makeup999

alba999, ich wollte eigentlich 99 (mein Geburtsjahr) heißen, habe mich aber vertippt bei der Registrierung – upsi . Ich sage mal, Bewegung ist sicher immer hilfreich, denn dadurch reduzierst du deinen Körperfettanteil und straffst die Haut mit der Zeit. Es gibt aber sicherlich auch gezieltere Übungen, etwa die, die jul445 schon empfohlen hat. Probiere einfach aus, was dir Spaß macht und wo du merkst, dass du da schöne Effekte erzielst. Dass mit der keinen Zeit haben, um Sport zu machen, ist dann wieder ein anderes Problem Das kennen wir alle nur zu gut …und nennt sich Schweinehund. Ja, also meine Mama hat eher eine Kombination aus allem gehabt. Die Kapseln hat sie dann immer vor den Mahlzeiten genommen. Ob sie die jetzt noch nimmt, weiß ich nicht, weil ich schon länger nicht zu Hause war. Ich kann gerne mal bei ihr nachfragen, sobald ich mal wieder mit ihr telefoniere. Aber du kannst dich sicherlich auch in einer Apotheke beraten lassen, falls dich sowas interessiert. 
 

Ja ich habe nun auch vor eine gute Mischung aus speziellen Übungen zu machen und werde das Faszientraining auch ganz ernst nehmen. Den Schweinehund kann ich momentan sehr gut in Schach halten, habe sogar Lust auf neue Sachen und auf Bewegung Ja, frag mal deine Mama welche Kapseln das waren/sind. Würde mich auch interessieren, wenn es ganz ein ganz natürliches Mittel ist.

Gefällt mir

9. Mai um 7:55

Hallo bin auch interessiert ....welche Kapseln

Gefällt mir

10. Mai um 16:37

aloha222, ist schön zu hören, dass du Erfolge erzielen konntest. Ich denke, so eine Kombination, wie du sie hast, ist wohl am erfolgversprechendsten. Wichtig ist halt, dranzubleiben. Da muss man schon konsequent sein, damit man im Endeffekt auch zu seinem Wunschergebnis kommt – und das muss man ja auch noch halten können. Ich habe leider vergessen, bei meiner Mum heute nach den Kapseln zu fragen – ich mache das nächsten Sonntag…und erinnere mich hoffentlich.
 

Gefällt mir

18. Mai um 1:00
In Antwort auf makeup999

aloha222, ist schön zu hören, dass du Erfolge erzielen konntest. Ich denke, so eine Kombination, wie du sie hast, ist wohl am erfolgversprechendsten. Wichtig ist halt, dranzubleiben. Da muss man schon konsequent sein, damit man im Endeffekt auch zu seinem Wunschergebnis kommt – und das muss man ja auch noch halten können. Ich habe leider vergessen, bei meiner Mum heute nach den Kapseln zu fragen – ich mache das nächsten Sonntag…und erinnere mich hoffentlich.
 

@makeup999: Hey, ich dachte mir ich schau mal wieder hier vorbei um zu sehen was sich so getan hat. Hast du dich schon über die erwähnten Kapseln informiert? Ich bin zwar schon fleißig dabei, mehrere Übungen zu machen um die Cellulite zu reduzieren, aber wenn ich den Prozess auch mit einem natürlichen Mittel unterstützen kann, dann sag ich nicht Nein

Gefällt mir

20. Mai um 8:34
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Bei mir hat Cellinea geholfen, klar die Cellulite ist nicht ganz weg und mein Po schaut jetzt auch nicht aus wie von einem Victoria Secret Model aber es mildert die Dellen und straft die Haut so dass man im großen und ganzen einfach frischer am Po aussieht und dass ohne große Mühe oder Sport. Hier Infos besorgen.
 

Gefällt mir

20. Mai um 13:56

Übungen sind immer gut – die helfen dir dann auch, generell fit zu bleiben. Ich habe mir die Kapseln letztens von meiner Mum zeigen lassen. Die heißen Celluvite Plus. Da reicht eine Packung für einen Monat. Meine Mama meinte, dass ihr eine Kombination von dem Mittel und Sport sowie gesunder Ernährung (viel Wasser) am beste helfen würde. Damit hätte sie die besten Erfahrungen gemacht. Man sollte aber nicht erwarten, dass man innerhalb einer Woche die Orangenhaut loswird. Da sollte man schon realistisch denken. 
 

Gefällt mir

22. Mai um 10:20
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Huhu😊Also ich habe durch die Schwangerschaft auch Cellulite bekommen. Ich bin 27 Jahre alt. Meine Freundin hat mir eine Entgiftungskur empfohlen, dadurch wird die ganze Schlacke aus dem Körper gebracht und der Körper basisch gemacht. Durch Übersäuerung entstehen ja Cellulite, Krankheiten und alle anderen Beschwerden.Habe auch abgenommen und man fühlt sich auf jeden Fall mega fit u d hat keine Heißhungerattacken mehr. Also mein Mann ist jetzt bei Tag 4 von 9 und hat schon 2,5 kg abgenommen. Kannst dich gern bei mir melden,weiss nicht ob man hier Marken namen nennen darf😅
Lg Melina

Gefällt mir

23. Mai um 13:25
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Hallo ich habe in den letzten Wochen dieselbe Erfahrung gemacht! Als es mir auffiel habe ich mit Home Workouts angefangen, das mache ich nun schon seit 6 Wochen. Zusätzlich mache ich JEDEN abend Wechselduschen, das wirkt wirklich Wunder und direkt im Anschluss wenn die Haut noch leicht feucht ist, massiere ich sie mit einem Öl von Alterra ein. Das hab ich von Rossmann und soll gezielt gegen Cellulite helfen. Ob dieses Öl besser wirkt, als jedes andere Hautöl kann ich nicht sagen, aber nach etwa 4 Wochen hab ich schon einen DEUTLICHEN unterschied gesehen! Man sieht die Cellulite kaum noch, nur wenn ich die Haut "zusammendrücke"! Ich habe zusätzlich auch noch Vitamin C in KOmbi mit OPC eingenommen, bzw nehme es immer noch ein. Vitamin C soll gegen Cellulite sehr gut sein, da generell gut für das Bindegewebe.

Gefällt mir

7. Juni um 17:57
In Antwort auf makeup999

Übungen sind immer gut – die helfen dir dann auch, generell fit zu bleiben. Ich habe mir die Kapseln letztens von meiner Mum zeigen lassen. Die heißen Celluvite Plus. Da reicht eine Packung für einen Monat. Meine Mama meinte, dass ihr eine Kombination von dem Mittel und Sport sowie gesunder Ernährung (viel Wasser) am beste helfen würde. Damit hätte sie die besten Erfahrungen gemacht. Man sollte aber nicht erwarten, dass man innerhalb einer Woche die Orangenhaut loswird. Da sollte man schon realistisch denken. 
 

@makeup999:
Danke für die Info und ich finde es echt lieb von dir, dass du da nochmals genauer nachgefragt hast.
Ich habe nun auch meine sportlichen Aktivitäten gesteigert und schaue, dass ich noch mehr Regelmäßigkeit einbringen kann. Ich habe da keine Zweifel daran, dass eine gute Portion Sport sicher sehr hilfreich sind. Btw. ich habe mir die Celluvite Kapseln etwas genauer angeschaut und es gefällt mir, dass sie aus ganz natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Ich werd's mal ausprobieren und schauen wie es bei mir wirkt. Natürlich ist mir klar, dass alles natürliche auch seine Zeit braucht.
@Meli111: Hey, gratuliere dir! Ich hoffe, dem Baby gehts gut . Damit ich es etwas genauer verstehe: Dein Mann und du macht gemeinsam eine Art Entgiftungskur. Die besteht also zu einem großen Teil aus Fasten, sonst würde dein Mann ja nicht so viel Gewicht in kürzester Zeit verlieren, oder?
@marisapr: Ja ich habe mit den Workouts auch am Anfang angefangen und habe schon so einige Youtube-Videos "durchtrainiert"...macht auch Spaß Danke dir auch für die Infos...bzw Wechselduschen: Das werde ich mal auch ausprobieren...schaden kann es sicher nicht.

Gefällt mir

27. Juni um 22:14

meli111, sehr cool zu hören, dass das bei dir so gut klappte!

marisapr, ich glaube, dass es am hilfreichsten ist, wenn man von außen und von innen hilft…soweit ich aber weiß, lassen es Öle und Cremes nur optisch schöner aussehen…die Cellulite verschwindet aber nicht. Man muss schauen, dass man das Bindegewebe wieder straffer kriegt.

alba999, gut, dass du dich zum Sport machen überwinden kannst! Im Sommer fällt mir das auch etwas leichter. Und ja, das war mir schon klar, dass das Celluvite nur aus natürlichen Stoffen besteht, weil das meiner Mama wichtig ist. Die achtet da nämlich immer drauf. Siehst du denn schon Verbesserungen?
 

Gefällt mir

29. Juni um 11:43

Cellulite... Bindegewebe... das ist ja leider auch immer ein wenig von den Genen abhängig. Sport ist auf jeden Fall gut und sinnvoll... Ernährung hat aber auch viel damit zu tun. Schau mal hier: https://formula-mw.de/straffes-programm-fuers-bindegewebe/
Es ist halt einfach auch erstaunlich wie schnell man Änderungen spürt, wenn man die Ernährung umstellt. Gönne mir am Cheat day immer Fastfood und bin dann erstmal zwei Tage wieder müde und hab null Konzentration. Das geht dann natürlich auch alles auf unseren Körper!

Gefällt mir

29. Juni um 21:59
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

bei mir war das wirklich der durchbruch http://sat-illimite.com/diat24

Gefällt mir

3. Juli um 15:40

Also hier bin ich wieder mal da ich auch berichten wollte. Ich habe das Sportprogramm noch straffer gemacht und habe mich auch "zusamengerissen", damit ich es auch wirklich konsequent mache. Bezüglich Ernährung habe ich noch stärker auf Obst und Gemüse umgestellt (und habe festgestellt, dass man doch so leckere Salate "zaubern" kann...bin nun ein großer Salatfan ). @femprincess: Stimmt total...Wenn die Ernährung schlecht ist, dann sollte man auch nicht überrascht sein, wenn es dem Körper schlecht geht. Btw: den ein oder anderen Cheatday habe ich auch @makeup999: Also ich habe mir nun schon vor fast einem Monat das Celluvite besorgt und mit dem Ernährungs- und Sportprogramm sehe ich schon eine Besserung und bin happy darüber. Vielen Dank! Lg an alle

Gefällt mir

8. August um 0:03
In Antwort auf alba999

Hallo mal an alle. Also nachdem ich mich nun viel weniger bewege als sonst und die sportlichen Aktivitäten ziemlich zurückgeschraubt wurden, habe ich nun auch bemerkt, dass ich noch mehr Cellulite habe als sonst. Mir war es bislang eigentlich ziemlich egal, da es auch etwas normales ist, etwas Cellulite zu haben. Und mit dem konnte ich wunderbar leben. Aber jetzt sind sie viel sichtbarer und einfach nicht mehr schön. Es stört mich persönlich ja sehr und deshalb die Anlaufstelle hier: Was sind gute Tipps um Cellulite den Kampf anzusagen? Freue mich schon über Erfahrungen von euch

Man hört es nicht gerne aber Cellulite entsteht wenn noch zu viel Fettschicht da ist . Mit guter Ernährung und Sport kriegt man das weg . Schau mal hier rein . Coach für 8 Wochen rund um Begleitung.  
4 kostenlos videos  . Kannst du ja mal rein gucken .
http://promo.smiley16.100729.digistore24.com

Gefällt mir

7. September um 15:27

Im Grunde ist es wie die mesten hier schreiben: Sport und gute Ernährung ist das A und O, damit das Bindegewebe straff bleibt und sich weniger Cellulite bilden kann. Ich selbst habe mir von einer Ernährungsberaterin einen Plan aufstellen lassen und mache EMS Training Zuhause. Natürlich ist das kein Wunderheilmittel, aber zumimdest kann man so Cellulite vorbeugen. Ansonsten kannst du dich auch mal bei deinem Arzt erkundigen, ob er einen speziellen Tipp hat. Soweit ich weiß gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, die man einnehmen kann, um das Bindegewebe und die Kollagenbildung zu unterstützen.

Gefällt mir