Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Was haltet ihr von LOW CARB?

15. März 2006 um 20:14 Letzte Antwort: 2. Mai 2017 um 21:14

Ich habe mir überlegt meine Ernährung nach dem LOW CARB Prinzip umzustellen!

Was haltet ihr davon bzw. welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

Habt ihr abgenommen/ zugenommen, oder euren Körper eher damit geschadet?

Danke...

Mehr lesen

15. März 2006 um 20:21

...
also ich hab es mal versucht doch da packte mich der heißhunger auf süßes......fände die idee nicht schlecht und einige haben auch damit abgenommen doch wäre nichts für mich weil mein körper kohlenhydrate braucht....

Gefällt mir

16. März 2006 um 15:31

Ich halte sehr viel davon...
...ich mache seit januar logi und habe seitdem fast 5 kg ohne hunger abgenommen. ich fühle mich super und habe null probleme damit. ich schlafe sehr gut, bin fitter und habe mittags kein tief mehr nach dem essen....

tigerle

Gefällt mir

16. März 2006 um 16:20

Habe seit Januar 8 kg runter...
Habe im Januar angefangen Sprot zu machen und eher Vollkornprodukte zu mir genommen - hatte mich im Internet informiert und anscheinend, ist dies eine gute Ernährungsumstellung.

Habe aber seit fast 3 Wochen nichts mehr abgenommen - und versuche daher mich anders zu orientieren. Denn es soll ja Leute geben, die eher auf Kohlenhydrate verzichten müssen (als auf Fett) und dadurch abnehmen.

wie wäre es eigentlich wenn man sich nur von Obst, Gemüse und Fisch ernährt?
Ist das zu ungesund, dass man dadurch krank werden könnte?

Gefällt mir

16. März 2006 um 16:42
In Antwort auf jaana_11887320

Ich halte sehr viel davon...
...ich mache seit januar logi und habe seitdem fast 5 kg ohne hunger abgenommen. ich fühle mich super und habe null probleme damit. ich schlafe sehr gut, bin fitter und habe mittags kein tief mehr nach dem essen....

tigerle

Hey Tigerle
willkommen im Club

Zur Frage nur Obst und Gemüse
Einen sehr großen Teil der Ernährung kann mann daraus gewinnen. (Ebene1)
Es gehört aber immer auch Nahrungsmittel aus den Gruppen Fleisch, Fisch ; Ei und Milchprodukte sowie Nüsse dazu (Ebene2)

Weniger aber auch nicht gar nicht währe Reis und (Vollkorn)Nudeln

Verzichten Sollte man auf Weißbrot,Süßwaren Kartoffeln. Es sollte 3% der Energieaufnahme ausmachen

Also Ebene 1 und Ebene 2 ist durchaus möglich und ab und zu sich Reis usw gönnen.

LG Teddy

1 LikesGefällt mir

16. März 2006 um 19:40

Funktioniert, aber
Hi,

die LOW Carb Diät funktioniert. ISt aber wie der Name schon sagt nur eine Diät und ich halte es für sehr schwer, damit zu leben.
Und wer sein Gewicht DAUERHAFT reduzieren möchte, kommt nicht drum herum, seine Ernährung auch DAUERHAFT umzustellen. Von einer Diät in die Nächste bringt nix. Wenn man Pecht hat, kommt sogar noch der Jojo Effekt dazu.
Allgemein sollte man sich fettreduziert ernähren und die einfachen Kohlenhydrate einschränken. Außerdem rate ich dazu, 3-4 Stunden vorm Schlafen keine Kohlenhydrate mehr zu verzehren.
Menschen sind Mischköstler und leben am gesündesten mit einer ausgewogenen Ernährung.

1 LikesGefällt mir

17. März 2006 um 12:42
In Antwort auf juliet_12835383

Funktioniert, aber
Hi,

die LOW Carb Diät funktioniert. ISt aber wie der Name schon sagt nur eine Diät und ich halte es für sehr schwer, damit zu leben.
Und wer sein Gewicht DAUERHAFT reduzieren möchte, kommt nicht drum herum, seine Ernährung auch DAUERHAFT umzustellen. Von einer Diät in die Nächste bringt nix. Wenn man Pecht hat, kommt sogar noch der Jojo Effekt dazu.
Allgemein sollte man sich fettreduziert ernähren und die einfachen Kohlenhydrate einschränken. Außerdem rate ich dazu, 3-4 Stunden vorm Schlafen keine Kohlenhydrate mehr zu verzehren.
Menschen sind Mischköstler und leben am gesündesten mit einer ausgewogenen Ernährung.

Sehe ich anders...
....low carb ist nur der überbegriff für viele verschiedene varianten.

ich mache logi und das ist durchaus eine art, die man sein ganzes leben lang machen kann.

fett ist auch nicht gleich fett.

ausgewogene ernährung....das ist eben ansichtssache was man als ausgewogen ansieht.

tigerle

Gefällt mir

19. März 2006 um 19:17

Es wirkt
Ich mache seit 1 Woche Low Carb und habe schon 3 kg abgenommen...

Habe dann seit januar schon 11 kg abgenommen

Und ich muss sagen, dass ich bis jetzt noch keine Probleme damit habe. Ich verzichte so gut es geht, auf Kohlenhydrate (speziell Nudeln, Reis und Kartoffeln). Auch ist es jetzt nicht wirklich schwerer als andere Diäten...Und der Heißhunger ist auch weg

Gefällt mir

21. März 2006 um 0:44

Frage zu low carb
hi

kann man auch nüsse essen zu low carb oder zuviel kh?

hab gehört dass karotten gekocht khreich ist stimmt das?

Gefällt mir

21. März 2006 um 10:08
In Antwort auf mayra_12374849

Frage zu low carb
hi

kann man auch nüsse essen zu low carb oder zuviel kh?

hab gehört dass karotten gekocht khreich ist stimmt das?

SUPER!
Low carb ist super. Möcht zwar nicht mehr abnehmen, aber kann mein Gewicht super damit halten. Ess halt mehr Fleisch als Beilagen (Pommes, Kartoffeln, Nudeln). Mehr Wurst und Käse aufs Brot. Und vor allem langsam essen.

Gefällt mir

21. März 2006 um 10:18
In Antwort auf mayra_12374849

Frage zu low carb
hi

kann man auch nüsse essen zu low carb oder zuviel kh?

hab gehört dass karotten gekocht khreich ist stimmt das?

Kommt darauf an...
erdnüsse und cashewkerne sind nicht so gut, aber mandeln und macadamias sind ok.

jepp, karotten sind nicht so ideal.

tigerle



Gefällt mir

21. März 2006 um 16:36

LOW CARB?
Wie funktioniert das Prinzip LOW CARB?
Kannst du mich bitte aufklaeren.

1 LikesGefällt mir

21. März 2006 um 19:28
In Antwort auf darcey_12503324

LOW CARB?
Wie funktioniert das Prinzip LOW CARB?
Kannst du mich bitte aufklaeren.

Kurzfassung
Die Phase I (was darf ich?)

1. Phase Dauer ca. 14 Tage.

In der ersten Phase sollte möglichst auf alle Kohlenhydrate verzichtet werden.
Da es, mit Ausnahme von Fleich kaum Lebensmittel mit O KHs gibt, werden ca. 15 20 g KH pro Tag akzeptiert.
Diese Phase soll den Körper in die Ketose zu bringen.

Uneingeschränkt konnen folgende Lebensmittel jetzt verwendet werden:

FLEISCH : Alle Arten mit Ausnahme von Innereien

FISCH : Alle Arten von Fisch

GEFLÜGEL Alle Arten von Geflügel

KÄSE : Hartkäse mit mindestens 50 % Fettgehalt. Kein Fettreduzierter Käse,
KEIN Schmelzkäse!!

EIER : In allen Variationen, uneingeschränkt.

MEERESFRÜCHTE : Alle Arten von Meeresfrüchten.

GEWÜRZE: Sind uneingeschränkt erlaubt.

Nach den neueren Büchern von Atkins ist auch Gemüse innerhalb der 20 KH-Grenze, sowie Salat erlaubt. Atkinsjünger der alten Schule, verzichten meisst darauf.

GÖTTERSPEISE MIT SÜßSTOFF

GETRÄNKE: Wasser
Minerallwasser
Entkoffeinierter Kaffee Tee (ohne Zucker)
Klare Brühe


Phase II (wie geht es weiter?)

2. Phase Dauer bis ca. 5 Kg vor dem Zielgewicht

Im Anschluss an die Phase I, wird jetzt die Mege der Kohlehydrate schrittweise jede Woche, um 5 Gramm pro Tag erhöht.
Der Speiseplöan kann jetzt, unter Berücksichtigung der persönlichen Menge an
Kohlehydraten, erweitert werden. Beginnend mit Gemüsen, Obst und Nüssen, sowie Milchprodukten wie Quark, Schlagsahne etc. Milch bleibt weiterhin verboten. Zum Backen kann evtl. auf Sojamilch ausgewichen werden.
Anhand von Nährwerttabellen werden alle Lebensmittel auf ihre Tauglichkeit überprüft. Zu empfehlen sind natürlich weiterhin diese mit möglichst wenigen Kohlehydraten, denn das erweitert den Speiseplan.
In Regelmässigen Abständen muss jetzt der Fortbestand der Ketose
mit Hilfe von Ketostix überprüft werden. Bleibt die Ketose aus,
muss die Anzahl der Kohlehydrate wieder reduziert werden. Möglicherweise muss bis zum Wiedereintritt der Ketose für einige Tage Phase I gemacht werden. Die Phase II dieser Diät führt und so langsam an unsere persönliche Kohlehydratschwelle . Das ist die Anzahl von Kohlehydraten in Gramm pro Tag, bei der wir nicht mehr Abnehmen. Erfahrungsgemäss liegt dieser Wert bei etwa 30 bis 55 Gramm am Tag.


Phase III (mein Zieleinlauf)

3. Phase Dauer bis zum Zielgewicht.

Wir nähern uns auf wenige KG unserem Zielgewicht. Es gilt jetzt, darauf zu achten, dass wir uns gerade so knapp an unserer Kohlehydratschwelle bewegen, dass wir sehr langsam gerade noch abnehmen. Das begünstigt eine Stabilisierung des Gewichts.


Phase IV (ich will so bleiben wie ich bin)

4.Phase die "Diät" fürs Leben

Wir haben unser Ziel erreicht, und halten unter Berücksichtiung der Kohlehydratmenge, die wir von unserer während der Diät ermittelten Kohlehydratgenze jetzt kennen, mühelos unser Gewicht.


(quelle: Internet // adresse weiß ich nicht mehr genau)

Gefällt mir

22. März 2006 um 14:30
In Antwort auf topsy_12139718

Kurzfassung
Die Phase I (was darf ich?)

1. Phase Dauer ca. 14 Tage.

In der ersten Phase sollte möglichst auf alle Kohlenhydrate verzichtet werden.
Da es, mit Ausnahme von Fleich kaum Lebensmittel mit O KHs gibt, werden ca. 15 20 g KH pro Tag akzeptiert.
Diese Phase soll den Körper in die Ketose zu bringen.

Uneingeschränkt konnen folgende Lebensmittel jetzt verwendet werden:

FLEISCH : Alle Arten mit Ausnahme von Innereien

FISCH : Alle Arten von Fisch

GEFLÜGEL Alle Arten von Geflügel

KÄSE : Hartkäse mit mindestens 50 % Fettgehalt. Kein Fettreduzierter Käse,
KEIN Schmelzkäse!!

EIER : In allen Variationen, uneingeschränkt.

MEERESFRÜCHTE : Alle Arten von Meeresfrüchten.

GEWÜRZE: Sind uneingeschränkt erlaubt.

Nach den neueren Büchern von Atkins ist auch Gemüse innerhalb der 20 KH-Grenze, sowie Salat erlaubt. Atkinsjünger der alten Schule, verzichten meisst darauf.

GÖTTERSPEISE MIT SÜßSTOFF

GETRÄNKE: Wasser
Minerallwasser
Entkoffeinierter Kaffee Tee (ohne Zucker)
Klare Brühe


Phase II (wie geht es weiter?)

2. Phase Dauer bis ca. 5 Kg vor dem Zielgewicht

Im Anschluss an die Phase I, wird jetzt die Mege der Kohlehydrate schrittweise jede Woche, um 5 Gramm pro Tag erhöht.
Der Speiseplöan kann jetzt, unter Berücksichtigung der persönlichen Menge an
Kohlehydraten, erweitert werden. Beginnend mit Gemüsen, Obst und Nüssen, sowie Milchprodukten wie Quark, Schlagsahne etc. Milch bleibt weiterhin verboten. Zum Backen kann evtl. auf Sojamilch ausgewichen werden.
Anhand von Nährwerttabellen werden alle Lebensmittel auf ihre Tauglichkeit überprüft. Zu empfehlen sind natürlich weiterhin diese mit möglichst wenigen Kohlehydraten, denn das erweitert den Speiseplan.
In Regelmässigen Abständen muss jetzt der Fortbestand der Ketose
mit Hilfe von Ketostix überprüft werden. Bleibt die Ketose aus,
muss die Anzahl der Kohlehydrate wieder reduziert werden. Möglicherweise muss bis zum Wiedereintritt der Ketose für einige Tage Phase I gemacht werden. Die Phase II dieser Diät führt und so langsam an unsere persönliche Kohlehydratschwelle . Das ist die Anzahl von Kohlehydraten in Gramm pro Tag, bei der wir nicht mehr Abnehmen. Erfahrungsgemäss liegt dieser Wert bei etwa 30 bis 55 Gramm am Tag.


Phase III (mein Zieleinlauf)

3. Phase Dauer bis zum Zielgewicht.

Wir nähern uns auf wenige KG unserem Zielgewicht. Es gilt jetzt, darauf zu achten, dass wir uns gerade so knapp an unserer Kohlehydratschwelle bewegen, dass wir sehr langsam gerade noch abnehmen. Das begünstigt eine Stabilisierung des Gewichts.


Phase IV (ich will so bleiben wie ich bin)

4.Phase die "Diät" fürs Leben

Wir haben unser Ziel erreicht, und halten unter Berücksichtiung der Kohlehydratmenge, die wir von unserer während der Diät ermittelten Kohlehydratgenze jetzt kennen, mühelos unser Gewicht.


(quelle: Internet // adresse weiß ich nicht mehr genau)

Wieviel
wieviel kann ungefaehr damit in welchem Zeitraum abnehmen?

Gefällt mir

22. März 2006 um 18:27
In Antwort auf darcey_12503324

Wieviel
wieviel kann ungefaehr damit in welchem Zeitraum abnehmen?

Also...
ich mach das ja jetzt seit 8 Tagen und habe über 3 kg abgenommen - muss auch dazu sagen, dass ich mich nicht 100 %ig an die vorgaben gehalten habe (an die KohlenhydratMenge, die man pro Tag zu sich nehmen soll)

Aber dazu muss es echt im Kopf Klick gemacht haben - also ich habe seit 9 Tagen kein Brot, Nudeln oder Reis zu mir genommen - ernähre mich hauptsächlich von Salat und Ei, und Tee - Fleisch ist auch nicht so mein Fall - wird mir eher schlecht, wenn ich das seh...

Also man muss wirklich motiviert sein...dann wird man das sicherlich auch durchstehen...

Viel Glück

Gefällt mir

22. März 2006 um 19:39

Sch****e!!!
sorry aber es ist nun mehrmals bewiesen worden das die Low carb Diät zwar schnell was bringt ,aber das man die Kilos auch schnell wieder zürück hat. eine DiÄt bringt nur was wenn man sie auf dauer macht und es einen Levensumwandel mit sich bringt.
ausserdem dind Kohlenhidrate die Basis unserer Ernährung, sie auszulassen ist nicht gesund

1 LikesGefällt mir

22. März 2006 um 19:47
In Antwort auf an0N_1247892099z

Sch****e!!!
sorry aber es ist nun mehrmals bewiesen worden das die Low carb Diät zwar schnell was bringt ,aber das man die Kilos auch schnell wieder zürück hat. eine DiÄt bringt nur was wenn man sie auf dauer macht und es einen Levensumwandel mit sich bringt.
ausserdem dind Kohlenhidrate die Basis unserer Ernährung, sie auszulassen ist nicht gesund

Sch***e? Findest du vielleicht...
Es ist ja schön, dass du deine Meinung so arg vertrittst - aber ich denke, dass wir uns sehr wohl bewusst sind, dass dies nur eine Diät ist!

Ich meine, so "vermisse" Brot, Nudeln und Reis nicht - kann auch sehr gut ohne damit leben - genauso ohne Fleisch...Und ich muss dir auch zu stimmen, dass das sicherlich nicht gesund für den Körper sein wird...Genauso wenig ist gesund zu rauchen, Kaffee zu trinken und haste nicht gesehen...

Wenn man das macht, dann ist man sich durchaus auch bewusst, dass man den Körper schadet - geht ja den Rauchern nicht anders...

Zudem muss ich sagen, dass mein Hungergefühl weg ist, seit ich kein Brot und sowas esse...
Ich bin zufrieden damit...und nur das zählt...

Gefällt mir

22. März 2006 um 20:13
In Antwort auf topsy_12139718

Also...
ich mach das ja jetzt seit 8 Tagen und habe über 3 kg abgenommen - muss auch dazu sagen, dass ich mich nicht 100 %ig an die vorgaben gehalten habe (an die KohlenhydratMenge, die man pro Tag zu sich nehmen soll)

Aber dazu muss es echt im Kopf Klick gemacht haben - also ich habe seit 9 Tagen kein Brot, Nudeln oder Reis zu mir genommen - ernähre mich hauptsächlich von Salat und Ei, und Tee - Fleisch ist auch nicht so mein Fall - wird mir eher schlecht, wenn ich das seh...

Also man muss wirklich motiviert sein...dann wird man das sicherlich auch durchstehen...

Viel Glück

Also...
dann hast du nicht abgenommen wegen Low-Carb sondern weil du nur Salat, Ei und Tee zu dir nimmst.

1. Low-Carb heisst nicht unbedingt keine Nudel oder Reis sonder geringe Mengen Vollkorn Nudeld oder Reis. Wenn du auf den Packungen liest wirst du sehen wie erstaunlich hoch der Eiweißgehalt bei Vollkornprodukten ist. Falls du wirklich ganz auf Carbs verzichten willst oder noch weniger...dann besorg dir LowCarb Produkte.

2. Falls du Fleisch nicht magst ..ist das nicht das Prinzip von Low-Carb Diät.
Dann mach einfach so weiter ist sowieso nicht gut Fleisch zu essen. Stell dich auf Sojaprodukte um. Tofu hat viel hochwertigeres und verwertbares Eiweis z.b.

Viel Spaß noch

Gefällt mir

23. März 2006 um 11:08
In Antwort auf cleena_11894776

Also...
dann hast du nicht abgenommen wegen Low-Carb sondern weil du nur Salat, Ei und Tee zu dir nimmst.

1. Low-Carb heisst nicht unbedingt keine Nudel oder Reis sonder geringe Mengen Vollkorn Nudeld oder Reis. Wenn du auf den Packungen liest wirst du sehen wie erstaunlich hoch der Eiweißgehalt bei Vollkornprodukten ist. Falls du wirklich ganz auf Carbs verzichten willst oder noch weniger...dann besorg dir LowCarb Produkte.

2. Falls du Fleisch nicht magst ..ist das nicht das Prinzip von Low-Carb Diät.
Dann mach einfach so weiter ist sowieso nicht gut Fleisch zu essen. Stell dich auf Sojaprodukte um. Tofu hat viel hochwertigeres und verwertbares Eiweis z.b.

Viel Spaß noch

Sicherlich...
halte ich mich nicht 100 %ig an die Vorgaben...ich habe mir aber über das Internet ein Kochbuch zu Low Carb gekauft, um mir Anregungen zu holen...

Aber trotzdem Danke für die Anregungen...

Gefällt mir

23. März 2006 um 11:44
In Antwort auf an0N_1247892099z

Sch****e!!!
sorry aber es ist nun mehrmals bewiesen worden das die Low carb Diät zwar schnell was bringt ,aber das man die Kilos auch schnell wieder zürück hat. eine DiÄt bringt nur was wenn man sie auf dauer macht und es einen Levensumwandel mit sich bringt.
ausserdem dind Kohlenhidrate die Basis unserer Ernährung, sie auszulassen ist nicht gesund

Eben...
...und deshalb ist low carb auch keine diät für mich, sondern eine ernährungsumstellung!

tigerle

Gefällt mir

12. Dezember 2013 um 12:29

Ich finds Super!
schau mal hier kannst du dir alle 4 Phasen anschauen. Habe es auch probiert und habe 10 Kg in 6 Monaten abgenommen! Super Seite!http://low-carb-planner.com/index.php/sample-page/4-phases/

Gefällt mir

2. September 2014 um 13:31

Achtung
Wenn du deine Ernährung nach dem LOW CARB Prinzip umstellen möchtest, dann muss du auch darauf achten ausreichend Vitamine und Proteine zu dir zu nehmen. Zum Beispiel durch ein Whey Produkt. Hab mich mal schlau gemacht und selber eins bestellt. Mir schmeckt es super gut und hilft auch besser die Diät durchzuhalten.
Guck mal nach unter: http://www.ironmaxx.de/de/100-whey-protein-2350g.html
Ich kann dir den Geschmack Orange-Maracuja empfehlen!=) Nicht zu süß, trotz Stevia.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 10:45

Low carb
Wenn Du abnehmen willst, dann kann ich Dir nur Acai weiterempfehlen:

Vor circa 1 Jahr habe ich es ausprobiert und das Resultat liess wirklich nicht lange auf sich warten. Innerhalb kürzester Zeit verlor ich in ungefähr 8 Wochen sagenhafte 13 Kilogramm. Und diese bin ich auch dauerhaft losgeworden. Vor dem Essen habe ich jeweils 1 Kapsel eingenommen. Dies am Morgen, am Mittag und am Abend.
Habe halt die Pillen genommen, welche sich als sehr effizient gegen mein lästiges Bauchfett erwies. Nebenwirkungen hatte ich keinerlei.

Anfangs war ich eher skeptisch eingestellt, bin jedoch heute darüber sehr glücklich, dass ich es ausprobiert habe.



http://kuerzer.de/leicht-abnahme



Gefällt mir

8. Oktober 2014 um 13:51

Nicht viel
Hi,
ich hatte auch Low Carb ausprobiert und meinen Stoffwechsel damit runtergefahren. Habe mich dann bei Ernährungssysteme in Beckum beraten lassen. Die waren echt nett und es funktioniert.
Andrea

Gefällt mir

26. Februar 2015 um 18:59

Vorsicht...
ich habe auch mal so eine Diät gemacht und hatte das doppelte wieder auf der Waage so schnell konnte ich gar nicht schauen ich würde etwas anderes machen Lg

Gefällt mir

1. April 2015 um 11:58

Habe durch Low Carb abgenommen
Low Carb hab ich auch schon hinter mir und ich habe dadurch 6 kg abgenommen. Allerdings habe ich nicht so lange durchgehalten, wie ich es mir gewünscht hätte.

Gefällt mir

15. April 2015 um 20:02

Irgendwie klappt das bei mir nicht
Hallo, ich ernähre mich seit 3 Wochen Low carb. Habe mir hierzu auch ein Buch gekauft. Und es schwindet kein Kilo Hilfe!!!

Gefällt mir

16. April 2015 um 0:05

Also das
Das Resultat liess wirklich nicht lange auf sich warten. Innerhalb kürzester Zeit verlor ich in ungefähr 8 Wochen sagenhafte 13 Kilogramm. Und diese bin ich auch dauerhaft losgeworden. Vor dem Essen habe ich jeweils 1 Kapsel eingenommen. Dies am Morgen, am Mittag und am Abend.
Habe halt die Pillen genommen, welche sich als sehr effizient gegen mein lästiges Bauchfett erwies. Nebenwirkungen hatte ich keinerlei.

Anfangs war ich eher skeptisch eingestellt, bin jedoch heute darüber sehr glücklich, dass ich es ausprobiert habe.


4url.de/abnehm

Gefällt mir

4. Juli 2015 um 14:32
In Antwort auf yehiel_11947268

Nicht viel
Hi,
ich hatte auch Low Carb ausprobiert und meinen Stoffwechsel damit runtergefahren. Habe mich dann bei Ernährungssysteme in Beckum beraten lassen. Die waren echt nett und es funktioniert.
Andrea

Kurze Frage
Hey... Wieso hattest du dein Stoffwechsel runtergefahren? Hast du zu wenig gegessen und was haben der ernährungsberater gesagt? Würde mich mal interessieren . Hast du auch Sport getrieben ? Das kurbelt ja den Stoffwechsel an. Lg Sany

Gefällt mir

10. Juli 2015 um 16:19

Sowas wird dir super gut wirkt

Diese Abnehm Sticks sollen vergleichbar wie eine Magenverkleinerung wirken. Das bedeutet durch die Einnahme von tritt ein Sättigungsgefühl auf, man hat weniger Hunger, isst weniger und nimmt somit zwangsläufig auch ab. Dabei ist das Produkt ideal auf den Tagesablauf zugeschnitten. Drei mal täglich, vor jeder Mahlzeit, löst man einen Stick in einem Glas Wasser auf und trinkt es. Dadurch wird das Hungergefühl gestillt.

Hier kann man sich darüber vorher Informieren:


www.abnehm-tabletten.net

Gefällt mir

10. Juli 2015 um 16:23

Das Abnehmen ist extrem leicht für mich geworden

Vielleicht solltest du es mit Appetitzüglern versuchen, habe ich ausprobiert und es hat wirklich sehr gut geklappt ich habe automatisch weniger gegessen und dadurch schnell abgenommen... schau mal hier rein:



http://t1p.de/Appetitzuegler

Gefällt mir

11. Juli 2015 um 10:01

Das ist besser
War und bin restlos begeistert. Ich habe noch nie zuvor so effektiv und schnell abgenommen.Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und diese Beeren in Kapselform sind ganz besonders effektiv gegen euer Fett

Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.


0cn.de/acaibeeren



















s

Gefällt mir

11. Juli 2015 um 10:14

Abnehmen ist noch viel leichter geworden
Noch nie zuvor so effektiv und schnell abgenommen.Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und diese Beeren in Kapselform sind ganz besonders effektiv gegen euer Fett

Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.


http://tinyurl.com/abnehmbeere








Gefällt mir

11. Juli 2015 um 10:21

Half prima
Habe mir diese Tabletten für die 3 Hauptmahlzeiten des Tages geholt und war echt erstaunt als es wirklich funktioniert hat. Morgens gibt es eine um den Stoffwechsel anzuregen, am Mittag eine damit ich nicht zu viel Fett aufnehmen und am Abend noch eine um alles was ich zu viel aufgenommen habe wieder aus zu scheiden. Ich fand die Idee schon vorher gut, jedoch hatte ich meine Zweifel, bis ich es probiert habe.

Jetzt habe ich schon 10 Kilo in nur 4 Wochen runter und es geht weiter. Mein Tipp: Probier es unbedingt mal aus, es klappt bestimmt auch bei dir.




tiny.cc/abgenommen

Gefällt mir

12. Juli 2015 um 15:49

Hat mir geholfen
Ich habe innerhalb von ca. Vier Wochen ungefähr 9 Kilo geschaft abzunehmen.
Im Internet bin ich auf diese Abnehm Hilfe gestoßen, die meinen Appetit komplett zügelte. Ich esse nur noch wenn ich Hunger habe und dann sehr wenig und das schon dauerhaft. Auf jedenfall konnte ich damit schnell abnehmen.

Hier kann man sich darüber vorher Informieren:



www.abnehm-tabletten.net

Gefällt mir

12. Juli 2015 um 22:12


Also ich habe mit Low Carb letztes Jahr einige Kilo abgenommen. War damit also recht zufrieden und würde es auch wieder machen.

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 10:44

Super
Schnell abgenommen.Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und diese Beeren in Kapselform sind ganz besonders effektiv gegen euer Fett

Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.


0cn.de/acaibeeren










df

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 10:44

Ist viel besser
Habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und diese Beeren in Kapselform sind ganz besonders effektiv gegen euer Fett

Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.


www.0cn.de/acaibeeren




ds

Gefällt mir

21. Juli 2015 um 10:44

Das wirkt einfach
Echt schnell wie ich finde und diese Beeren in Kapselform sind ganz besonders effektiv gegen euer Fett

Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.


http://0cn.de/acaibeeren

Gefällt mir

4. August 2015 um 23:37

Hi
Der Post ist lange her aber ich antworte mal trotzdem drauf. Low Carb ist super aber funktioniert am besten wenn man die kcal nicht mit Eiweiß sondern mit Fett substituiert. Zum Fettverbrennen möchte man ja in die Ketose, diese wird aber durch zu viel Eiweiß verhindert da dieses zu Zucker verstoffwechselt wird. Fett zeigt dem Körper das genug Nahrung vorhanden ist und er nicht wie bei anderen Diäten in den Sparmodus muss. Das Verhältnis Fett/Eiweiß/KH ist hierbei super wichtig, man sollte nicht über 20 g KH am Tag kommen, die restlichen Angaben kann man ausrechnen. Hier ist beschrieben wie das geht https://erdbeer.himmel.biz/?p=56

Gefällt mir

22. August 2015 um 17:45

Low Carb funktioniert
Also ich ernähre mich unter der Woche nur noch Low Carb. Wenn man weiss, welche Lebensmittel man essen kann, ist das gar nicht so schwer. Hab da eine Lebensmittel tabelle im internet gefunden, die mir gut hilft die richtigen Nahrungsmittel zu finden. schaut mal hier:
www.low-carb-rezepte.es

damit ist es gar nicht so schwer.

Gefällt mir

2. Mai 2017 um 21:14
In Antwort auf topsy_12139718

Ich habe mir überlegt meine Ernährung nach dem LOW CARB Prinzip umzustellen!

Was haltet ihr davon bzw. welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

Habt ihr abgenommen/ zugenommen, oder euren Körper eher damit geschadet?

Danke...

Ist sehr zu empfehlen. Man wird fitter, fühlt sich deutlich wohler und der Nebeneffekt der Gewichtsabnahme freut einen nicht selten  .

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers