Home / Forum / Fit & Gesund / Was bedeutet das? Aussage meines Freundes!

Was bedeutet das? Aussage meines Freundes!

20. April 2012 um 12:40

Ja ja ja, ich weiß, ich sollte hier gar nicht erst beginnen in irgendeiner Form zu interpretieren. Aber mich macht diese Aussage nachdenklich (vielleicht ohne Grund?!)

Manuel meinte gestern: "Also für mich bist du nicht zu dick!"
So. Dabei habe ich vorher gar nichts in der Art gesagt, dass ICH mich zu dick finde...
Er meinte einfach aus heiterem Himmel, für mich bist du nicht zu dick!

Was bedeutet das?
Bedeutet das, dass er findert, dass ich ein zwei Kilo abnehmen könnte oder heißt das einfach, dass ich ihm mit 60 kg immer noch gefalle. Also Männer drücken sich ja manchmal etwas ungeschickt in ihrer Wortwahl aus...

Als ich meinte, wer denn finden würde, dass ich zu dick sei? Meinte er, ja du!
Ich weiß, dass ich mit 10 kg weniger, äußerst häufiger gesagt habe, dass ich zu dick bin.
Jetzt sag ich das wirklich selten und meistens lache ich dabei.

Ich weiß gar nicht was dieser irrsinnige Thread soll.
Ich werd jetzt auch nicht im Wahn versuchen abzunehmen, nur weil ich seine Aussage falsch interpretiere.
Aber mich würde mal interessieren, wie ihr seine Aussage deuten würdet.

Ok, reicht jetzt aber auch...ist mir schon peinlich wegen so einem Murks nen Thread zu eröffnen...

Susi

Mehr lesen

20. April 2012 um 12:47

Ich denke nicht
das er damit gemeint hat, dass er dich zu dick findet... Ich glaube er wollte dir damit einfach sagen, dass du auch von dir selber behaupten solltest, dass du ganz und gar nicht zu dick bist )) Nimm es einfach als Kompliment an, ich glaube er ist einfach stolz, eine Freundin wie dich zu haben! ))

Gefällt mir

20. April 2012 um 12:59
In Antwort auf butterfly31096

Ich denke nicht
das er damit gemeint hat, dass er dich zu dick findet... Ich glaube er wollte dir damit einfach sagen, dass du auch von dir selber behaupten solltest, dass du ganz und gar nicht zu dick bist )) Nimm es einfach als Kompliment an, ich glaube er ist einfach stolz, eine Freundin wie dich zu haben! ))

Danke euch beiden!
Ich glaube ihr kennt meinen Freund besser als ich...
Nein, im ernst jede andere Aussage von ihm, hätte auch nicht zu ihm gepasst
Ja, die bösen Gedanken, sind natürlich noch nicht ganz weg! Aber es wird besser. Ist natürlich schon eine enorme Zunehme- 13 kg, das muss man erstmal selbst realisieren...

Also, danke nochmal! Liebe Grüße von Susi

Gefällt mir

20. April 2012 um 13:03

Uiuiui...
Ja, da kommt wieder der kleine Essstörungsteufel hoch... Also ich schließe mich den anderen an. Ich muss aber zeitgleich dazu sagen, dass ich genauso zweifeln würde wie du. DAS zeigt halt, dass wir eben noch nicht komplett davon los sind.
Habt ihr denn generell über so ein Thema gesprochen als er das sagte? Ich fänds irgendwie seltsam, wenn er das einfach so sagt. Also so nach dem Motto "Ja das Wetter ist heute toll. Übrigens finde ich dich nicht zu dick"

Weißt du, wir legen einfach alles noch zu sehr auf die Goldwaage. Mein Freund meinte gestern so, dass ich etwas schmaler geworden sei und dass ich jetzt schauen sollte, dass ich mein Gewebe straffe. Ich hab generell ein schlechtes Bindegewebe und das ist nix neues für mich. Aber ich hab mich natürlich sofort angegriffen gefühlt - die Submitteilung lautete für mich "du bist ein kleines Schwabbelmonster"

Also im Idealfall würde das Thema, sofern es dich nicht in Ruhe lassen sollte, nochmal mit ihm erörtern. Vielleicht kann er dir nochmal dezidiert und plausibel erklären, warum er das gesagt hat und dann wirst du sicherlich merken, dass es nicht so gemeint war, wie du mit dem noch nicht gesunden Teil deines Hirns vermutest.

Gefällt mir

20. April 2012 um 13:17

Männer
weisst du, ich denke das liegt an den männern allgemein...

die sind irgendwie in ihren gedanken versunken und sagen dann irgendwelche bruchstücke davon was sie gedacht haben, darum kommt frau ja auch fast nie draus was mann meint

also kann ich mir vorstellen, wie er an dich dachte und er dich einfach wunderschön findet so wie du bist, und dann dachte er vielleicht "sie hat mal erwähnt sie fände sich zu dick" und dann hat er hald einfach gesagt, dass er gar nicht deiner meinung ist und er dich überhaupt nicht dick findet

weisst du wie ich meine?

Gefällt mir

20. April 2012 um 13:27
In Antwort auf prinzessintakatuka

Uiuiui...
Ja, da kommt wieder der kleine Essstörungsteufel hoch... Also ich schließe mich den anderen an. Ich muss aber zeitgleich dazu sagen, dass ich genauso zweifeln würde wie du. DAS zeigt halt, dass wir eben noch nicht komplett davon los sind.
Habt ihr denn generell über so ein Thema gesprochen als er das sagte? Ich fänds irgendwie seltsam, wenn er das einfach so sagt. Also so nach dem Motto "Ja das Wetter ist heute toll. Übrigens finde ich dich nicht zu dick"

Weißt du, wir legen einfach alles noch zu sehr auf die Goldwaage. Mein Freund meinte gestern so, dass ich etwas schmaler geworden sei und dass ich jetzt schauen sollte, dass ich mein Gewebe straffe. Ich hab generell ein schlechtes Bindegewebe und das ist nix neues für mich. Aber ich hab mich natürlich sofort angegriffen gefühlt - die Submitteilung lautete für mich "du bist ein kleines Schwabbelmonster"

Also im Idealfall würde das Thema, sofern es dich nicht in Ruhe lassen sollte, nochmal mit ihm erörtern. Vielleicht kann er dir nochmal dezidiert und plausibel erklären, warum er das gesagt hat und dann wirst du sicherlich merken, dass es nicht so gemeint war, wie du mit dem noch nicht gesunden Teil deines Hirns vermutest.

Ja,
er saß am Rechner und ich hab ihm zugesehen und er meinte es ganz plötzlich, ohne dass wir vorher ansatzweise dies thematisiert hatten. Das fand ich ja so merkwürdig.

Und dieses "...nicht ZU dick" fand ich etwas komisch.

Naja, aber ich denke, das ist halt Frau, wa?
Die legen sich das so aus, wie sie es sich denken...

Ich find mich im Moment schon etwas zu...naja, nicht dick, aber ich würde gern einpaar Kilos weniger haben!
Ich glaube, dass sich auch einwenig Wasser eingelagert hat. Habe wieder Brustschmerzen und sie sind auch gschwollen, bzw. schon recht groß!

Naja, zu dir wollte ich auch sagen, dass mir aufgefallen ist, dass du abgenommen hast.
Hattest du nicht letztens noch einen BMI von 20?
Und zum Thema straffen: Du machst doch Pilates-bringt das nichts?

Ich denke Männer drücken sich manchmal "unglücklich" aus, aber Frauen können das auch
Ich vertrau einfach darauf, wie ich meinen Freund kenne und so wie ich ihn kenne, liebt er mich egal mit wie vielen Kilos.

Außerdem bin ich viel fröhlicher und er meinte mal: "Ich möchte dich wieder lachen und glücklich sehen, das ist es was ich mir am Meisten wünsche!" Und das tu ich, also...

Ich denke diese Platttreten des Themas kann einfach nur eskalieren und es ist überflüssig! Da kann man sich den Tag viel schöner machen mit Dingen die Spaß machen, als über diese Aussage zu diskutieren...

Und was wäre, wenn er mich zu dick finden würde-mal so rein theoretisch.
Dann hat er pech gehabt, ich verbieg mich nie wieder für einen Mann.
Das hat mich damals in die ES getrieben...

Liebe Grüße, die Susi

Gefällt mir

20. April 2012 um 13:30
In Antwort auf valserli

Männer
weisst du, ich denke das liegt an den männern allgemein...

die sind irgendwie in ihren gedanken versunken und sagen dann irgendwelche bruchstücke davon was sie gedacht haben, darum kommt frau ja auch fast nie draus was mann meint

also kann ich mir vorstellen, wie er an dich dachte und er dich einfach wunderschön findet so wie du bist, und dann dachte er vielleicht "sie hat mal erwähnt sie fände sich zu dick" und dann hat er hald einfach gesagt, dass er gar nicht deiner meinung ist und er dich überhaupt nicht dick findet

weisst du wie ich meine?

Jip!
Ich weiß genau was du meinst.
Und ich weiß inzwischen sehr gut, wie man Männer versteht, weil ich gelassener geworden bin und meinen Freund kenne ich nun schon fast 3 1/2 Jahre...also warum weiter rumgrübeln?

Gefällt mir

20. April 2012 um 13:42
In Antwort auf patchsu

Ja,
er saß am Rechner und ich hab ihm zugesehen und er meinte es ganz plötzlich, ohne dass wir vorher ansatzweise dies thematisiert hatten. Das fand ich ja so merkwürdig.

Und dieses "...nicht ZU dick" fand ich etwas komisch.

Naja, aber ich denke, das ist halt Frau, wa?
Die legen sich das so aus, wie sie es sich denken...

Ich find mich im Moment schon etwas zu...naja, nicht dick, aber ich würde gern einpaar Kilos weniger haben!
Ich glaube, dass sich auch einwenig Wasser eingelagert hat. Habe wieder Brustschmerzen und sie sind auch gschwollen, bzw. schon recht groß!

Naja, zu dir wollte ich auch sagen, dass mir aufgefallen ist, dass du abgenommen hast.
Hattest du nicht letztens noch einen BMI von 20?
Und zum Thema straffen: Du machst doch Pilates-bringt das nichts?

Ich denke Männer drücken sich manchmal "unglücklich" aus, aber Frauen können das auch
Ich vertrau einfach darauf, wie ich meinen Freund kenne und so wie ich ihn kenne, liebt er mich egal mit wie vielen Kilos.

Außerdem bin ich viel fröhlicher und er meinte mal: "Ich möchte dich wieder lachen und glücklich sehen, das ist es was ich mir am Meisten wünsche!" Und das tu ich, also...

Ich denke diese Platttreten des Themas kann einfach nur eskalieren und es ist überflüssig! Da kann man sich den Tag viel schöner machen mit Dingen die Spaß machen, als über diese Aussage zu diskutieren...

Und was wäre, wenn er mich zu dick finden würde-mal so rein theoretisch.
Dann hat er pech gehabt, ich verbieg mich nie wieder für einen Mann.
Das hat mich damals in die ES getrieben...

Liebe Grüße, die Susi


So will ich dich hören!
Manchmal denken Männer auch nicht nach was sie sagen, bzw. wie sollen sie denn wissen wie es von unserem verqueren Denken interpretiert wird?!

Denkst du trotzdem noch drüber nach oder haben dich die Beiträge jetzt einigermaßen beruhigt?


Hm ja, also ich hab in den vergangenen Monaten seeehr langsam bissl abgenommen. Seit Ende letzten Jahres (glaub ich), etwa 3kg. Genau genommen ist also die BMI-Reduktion von 20,4 auf 19,4
Meine Thera hat mich gestern drauf angesprochen, ob ich abgenommen hätte. Und was war? Ich hab mich natürlich drüber gefreut. Wobei das Essen und meine Figur bei der Therapie ja nicht im Vordergrund stehen.

Das Pilatestraining bringt schon was (in Bezug auf Haltung und sanften Muskelaufbau), aber es macht aus schlechtem Bindegewebe kein gutes. Mein Gewebe war schon immer sehr weich (bereits als Kind). Vielleicht ist das der Grund, weshalb ich mich immer als dick empfand. Ich bin halt "weich". Selbst als ich ganz dünn war, waren die Areale zwischen den hervorstehenden Knochen sehr weich. Wenn ich am Bauch abnehme, hab ich dort schlaffe Hautfalten. In meinem kranken Denken habe ich dies oft als Fett gesehen.

Ich muss natürlich anmerken, dass mir eine Gewichtsabnahme leider immernoch zusagt. Also ich freu mich drüber. Der Unterschied besteht diesmal darin, dass ich halt nicht exzessiv "hinterher" bin abzunehmen. Also ich esse ordentlich und kalorienmäßig auch normal bis sogar etwas mehr.

Gefällt mir

20. April 2012 um 14:40

Haha damit bist du nicht allein
ich interpretiere auch immer totalen Mist in solche Aussagen Ich hätte da wahrschienlich rein interpretiert "für die heutige Gesellschaft bist du zwar etwas rundlich, aber für MICH bist du nicht zu dick" oder sowas Was natürlich totaler Quatsch ist, ich denke, er wollte dir einfach sagen, dass er dich genau so schön findet und hat es vlt. etwas ungeschickt ausgedrückt

Gefällt mir

20. April 2012 um 15:11

Männer...
ich schließe mich dem zuvor gesagtem an. das was dein freund zu dir gesagt hat, hat er auch so gemeint. nämlich dass er dich NICHT DICK findet. klar, hat er das ganze ein wenig ungeschickt ausgedrückt aber genau das ist oft so typisch bei männern.
und die tatsache dass er dies aus heiterem himmel gesagt hat, hängt denk ich damit zusammen dass er eben noch deine krankmachenden gedankengänge kennt. er sieht dass du zugenommen hast (und findet es schön!) hat vermutlich aber auch immer noch seine bedenken dass du (die es mit sicherheit selber mehr als jeder anderer sieht!) es als zuviel empfindest. ich denke das ist der grund

ich hoffe ich drück mich hierbei richtig und unmissverständlich aus... will mit dem ganzen nur sagen, dass eine gewichtszunahme von 13 kg sicherlich zu sehen ist und er diese positiv bewerten möchte bevor du auf andere gedanken kommst.

dass du den thread eröffnet hast, zeigt zwar dass die gedanken noch nicht komplett weg sind (ob das jemals möglich ist, ist denk ich eh bei essgestörten und ehemaligen fraglich...), aber dennoch find ich es sehr bewundernswert wie du damit umgehst. denn obwohl die neigung da ist, gibst du nicht sofort auf und der ES nach sondern versuchst sozusagen einen kühlen Kopf zu bewahren und dir von uns einen realistischen und gesunden feedback zu holen. DAS finde überaus toll und zeigt dein Wille und Stärke weiterhin auf dem gesunden Weg zu bleiben. Das mein ich absolut ernst!!! Gern würd ich mir ein Stück davon abschneiden

Ganz viele liebe Grüße!

Gefällt mir

20. April 2012 um 19:03
In Antwort auf marie900213

Männer...
ich schließe mich dem zuvor gesagtem an. das was dein freund zu dir gesagt hat, hat er auch so gemeint. nämlich dass er dich NICHT DICK findet. klar, hat er das ganze ein wenig ungeschickt ausgedrückt aber genau das ist oft so typisch bei männern.
und die tatsache dass er dies aus heiterem himmel gesagt hat, hängt denk ich damit zusammen dass er eben noch deine krankmachenden gedankengänge kennt. er sieht dass du zugenommen hast (und findet es schön!) hat vermutlich aber auch immer noch seine bedenken dass du (die es mit sicherheit selber mehr als jeder anderer sieht!) es als zuviel empfindest. ich denke das ist der grund

ich hoffe ich drück mich hierbei richtig und unmissverständlich aus... will mit dem ganzen nur sagen, dass eine gewichtszunahme von 13 kg sicherlich zu sehen ist und er diese positiv bewerten möchte bevor du auf andere gedanken kommst.

dass du den thread eröffnet hast, zeigt zwar dass die gedanken noch nicht komplett weg sind (ob das jemals möglich ist, ist denk ich eh bei essgestörten und ehemaligen fraglich...), aber dennoch find ich es sehr bewundernswert wie du damit umgehst. denn obwohl die neigung da ist, gibst du nicht sofort auf und der ES nach sondern versuchst sozusagen einen kühlen Kopf zu bewahren und dir von uns einen realistischen und gesunden feedback zu holen. DAS finde überaus toll und zeigt dein Wille und Stärke weiterhin auf dem gesunden Weg zu bleiben. Das mein ich absolut ernst!!! Gern würd ich mir ein Stück davon abschneiden

Ganz viele liebe Grüße!

Danke für deinen ausführlichen Beitrag!
Das ist sehr lieb, was du schreibst und ich find mich darin komplett wieder.
Ich seh es auch nicht als 'negativ essgestört', weil ich den Thread eröffnet habe.
Ich hätte ihn ja auch nicht schreiben können und mir das zu Herzen nehmen, bzw. mich in abstruse Gedanken verstricken, rumheulen können und versuchen abzunehmen-jaja, das war die Susi früher denkste Puppe...

Ach, schon allein wie mich Manuel in letzter Zeit ansieht, spricht Bände... Ich sehe einfach immer in seinen strahlenden Augen seinen Stolz, seine Liebe und er wirkt viel froher und innerlich gelöster.
Er hatte nämlich auch ne zeitlang dpressive Tendenzen...wegen des Studiums und bestimmt auch wegen meiner Situation

Naja und ich denke, dass ich einfach lernen muss, das Gesagte genauso aufzufassen, wei es gesagt wird.
Männer sagen das was sie meinen und Frauen interpretieren. Kann man das so verallgemenern?
Ich weiß es nicht und eigentlich bin ich ein Gegner der Verallgemeinerungen und Klischees/ Grad beim Thema Männer und Frauen!
Aber ich denke doch, dass Frauen dazu neigen Worte zu kompliziert zu machen, zu viel hineininterpretieren und Männer nicht verstehen, warum die Olle nun jetzt wieder rumjammert. War doch nix Schlimmes was ich gesagt hab. ich meinte es doch nett

Ich denke, wenn ich da noch gelassener werde und zum Glück sag ich ihm immer direkt was mich bewegt ohne darauf zu warten, dass er es versteht, was ich nicht ausspreche sondern nur in meinem Köpfchen meine... gibts auch kaum Konflikte zw. uns!
Und zum Glück hat er auch viele weibl. Züge-er versteht oft die Männer nicht

Ups, wieder viel Text!

Aber mir gehts gut und ihr alle habt mich nochmal in meinem Denken bestärkt!
Grüße, Susi



Gefällt mir

20. April 2012 um 19:50

Mach Dir nur keinen Kopf
Liebe Susi,

denk mal, Manu hat schon sooo viel mit Dir durchgemacht, und auch in seiner Geschichte hat er ja schon viel mit dem Thema ES zu tun gehabt - ist da eine lebensfreudige, gesunde Freundin nicht ein wahres Geschenk für ihn?

Das muss er sich gedacht haben als er Dich so ansah, und dann kommt einfach so was unbeholfenes raus. Er wollte einfach etwas sagen, er dachte offenbar an diesem Thema rum. Klar hätte er lustigere Worte purzeln lassen können, aber bestimmt wollte er einfach noch mal bestärken, dass er zu Dir steht - in mageren wie in fetten Jahren

Weiter so!!!

Gefällt mir

20. April 2012 um 20:02
In Antwort auf giuseppina1414

Mach Dir nur keinen Kopf
Liebe Susi,

denk mal, Manu hat schon sooo viel mit Dir durchgemacht, und auch in seiner Geschichte hat er ja schon viel mit dem Thema ES zu tun gehabt - ist da eine lebensfreudige, gesunde Freundin nicht ein wahres Geschenk für ihn?

Das muss er sich gedacht haben als er Dich so ansah, und dann kommt einfach so was unbeholfenes raus. Er wollte einfach etwas sagen, er dachte offenbar an diesem Thema rum. Klar hätte er lustigere Worte purzeln lassen können, aber bestimmt wollte er einfach noch mal bestärken, dass er zu Dir steht - in mageren wie in fetten Jahren

Weiter so!!!

Wie schön!
Ja, da hast du recht!
Er hat selbst viel mit seiner bulimiekranken Mutter durchgemacht, er selbst hatte auch mal ein essgestörtes Verhalten-war kurze Zeit MS.
Dass du dir das alles gemerkt hast-Wahnsinn!

Man denkt zu viel an sich selbst, als mal zu sehen, was der Partner eigentlich mit durchgemacht hat.
Danke, dass du mir das nochmal vor Augen hälst!

Oh Mann...das ist schon ein toller Mann, den ich da hab!

Danke für deine großartigen Worte-woher kannst du sowas? Du berührst mich jedesmal mit deinen Worten....

Deine Susi

Gefällt mir

20. April 2012 um 20:20
In Antwort auf patchsu

Wie schön!
Ja, da hast du recht!
Er hat selbst viel mit seiner bulimiekranken Mutter durchgemacht, er selbst hatte auch mal ein essgestörtes Verhalten-war kurze Zeit MS.
Dass du dir das alles gemerkt hast-Wahnsinn!

Man denkt zu viel an sich selbst, als mal zu sehen, was der Partner eigentlich mit durchgemacht hat.
Danke, dass du mir das nochmal vor Augen hälst!

Oh Mann...das ist schon ein toller Mann, den ich da hab!

Danke für deine großartigen Worte-woher kannst du sowas? Du berührst mich jedesmal mit deinen Worten....

Deine Susi

Natürlich...
...habe ich mir das gemerkt

Ich finde das nämlich sehr speziell! Dass er nicht instinktiv sofort weggerannt ist vor diesem Übel, dass ihn schon ein Leben lang begleitet, sondern zu Dir steht und den Weg mit Dir macht - das ist wirklich unbeschreiblich schön!

Ja, er ist wirklich, wirklich grossartig. Und Du bist es auch

Haltet Euch fest an Eurer Liebe

Gefällt mir

20. April 2012 um 20:32
In Antwort auf giuseppina1414

Natürlich...
...habe ich mir das gemerkt

Ich finde das nämlich sehr speziell! Dass er nicht instinktiv sofort weggerannt ist vor diesem Übel, dass ihn schon ein Leben lang begleitet, sondern zu Dir steht und den Weg mit Dir macht - das ist wirklich unbeschreiblich schön!

Ja, er ist wirklich, wirklich grossartig. Und Du bist es auch

Haltet Euch fest an Eurer Liebe

Hör auf...
ich muss schon weinen...
Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll?!

Ich bin mir bewusst, dass wir einander gefunden haben, aus irgedeinem Grund....und dass wir einander brauchen.
Ich glaube ohne einander ständen wir beide nicht da, wo wir grad stehn!

Er hat damals mehr in mir gesehen, als die essgestörte junge Frau, die sich auf dem Crosstrainer auspowert, sonst hätte er sich nicht bei mir gemeldet und ich habe, obwohl ich ihn nicht kannte, bei seiner ersten mail gespürt, wie vertraut er mir ist...

Irgendwie hatte das Schicksal seine Finger im Spiel...

Gefällt mir

21. April 2012 um 15:18

Ehrlich gesagt, das kann man nicht deuten.
Jeder Mann ist anders. Ich habe es gerne dass meine um 20 Jahre jüngere Frau mollig ist, ich liebe das. Auch wenn sie schlanker werdenwürde, macht es nichts, auch wenn sie noch ein paar Kilo zunimmt macht es nichts, wenn es zuviel wird wäre es für SIE besser und gesünder sein wenn sie abnimmt. Aber: wenn das krankheitshalber wäre dann stehe ich zu ihr. weil ich sie über alles liebe. Aber, was denken andere Menschen, das kann man nicht sagen.
Viele Grüsse Josef

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Das ist doch nicht normal...
Von: pikatchu104
neu
21. April 2012 um 12:46

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen