Home / Forum / Fit & Gesund / Warum verschwinden die Wassereinlagerungen nach der Regel nicht?

Warum verschwinden die Wassereinlagerungen nach der Regel nicht?

19. Juni 2008 um 6:37

Hey Mädels. Ich habe eine neue Pille verschrieben bekommen, die Aida, sie ist genauso zusammengesetzt wie die Yasminelle. Eigentlich sagte mir meine FA, dass sie extra gegen Wassereinlagerungen sei (mit dem Hormon Drospirenon) und mit einem Östrogengehalt von 0,02mg gehört sie zu den niedrigst dosiertesten Pillen.
Seitdem ich die Pille nehme (heute ist der 3. Tag der zweiten Palette) habe ich aber 1-1,5kg zugenommen. Klar, das ist nichts weltbewegendes, aber ich spüre dass ich das Gewicht nur am Po zugelegt habe und sicher (wieder mal) in Form von Wassereinlagerungen, wie schon einmal bei einer Pille. Meine Hosen kneifen am Po und gehen auch etwas schwerer zu. Es fühlt sich unangenehm an, außerdem bilden gaaaanz leichte Dellen am Po.
Ich dachte eigentlich die Wasseransammlung würde dann mit der Periode (die letzten Sonntag zu Ende war) auch wieder verschwinden, aber nichts da, GENAU soviel gewicht wie vorher.

Ich verstehe das nicht. Wenn sie doch extra ein Hormon GEGEN Wasseransammlng enthält, wieso habe ich dann dennoch welche?
Meint ihr der Körper muss sich wirklich erst daran gewöhnen und mit Ende des zweiten Zyklus verschwinden die?
Ich kanns mir nicht vorstellen, das Hormon bleibt ja das selbe.

Wäre dankbar wenn mir jemand Ratschläge geben kann, oder selbst schon mal diese Pille genommen hat.

Möchte sie auch ungern wechseln, da das echt die erste Pille ist, von der ich DEUTLICH weniger Appetit habe, als sonst

Mehr lesen

19. Juni 2008 um 8:13

????
sprichst du nicht vorher mit deinem arzt? oder erklärt er dir garnichts dazu???

dein körper braucht mindestens 3 monate/zyklen, bis er sich überhaupt an die hormonumstellung gewöhnt hat!!

du bist jetzt gerade mal im 2. Zyklus und noch ganz am anfang - dein körper ist keine maschine!!


ich hab von meiner aida keine wassereinlagerungen mehr - jedenfalls keine, die unnormal wären!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Muskelverlust beim (gesunden) abnehmen
Von: maegan_12576444
neu
14. Juli 2008 um 10:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook