Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Warum nur zu Hause?

4. August 2011 um 22:35 Letzte Antwort: 5. August 2011 um 17:42

Hallo, ich bin gerade sehr sauer, dass ich mir meinen eig.so gut gelaufenen tag jetzt so spät am abend versaut habe.
Ich war den ganzen tag weg bei einer freundin und wir haben zusammen gegessen und das war ok. ich hatte danach nicht das bedürfnis zu erbrechen wie sonst so oft. ich dachte heute wird mal ein "kotzfreier" tag.
so war der plan, aber ich komme heim und kaum angekommen fange ich an zu essen und zu kotzen.
ich kann mich überall zurückhalten und das essen kontrollieren, zumindest meistens, aber zu haues geht garnichts, da schaffe ich es nie. woran liegt das, so werde ich niemals gesund werden. ich sitze gerade hier und weine, weil ich das gefühl habe das hört niemals auf, dazu kommt noch, dass ich das gefühl habe, dass meine ganze speiseröhre und mein mund entzündet sind. ich WILL es nicht mehr...

warum geht es zu hause nicht... warum kann ich zu hause nicht in normalen maßen essen? ist es vllt wegen dem druck meiner eltern?
grüße queen

Mehr lesen

5. August 2011 um 17:42


Ich versteh dich so gut, bei mir ist es genau das gleiche! Wenn ich bei meinem Freund bin oder mit Freunden unterwegs oder bei meinen Eltern/Großeltern, esse ich anorektisch bis normal würde ich sagen.

Sobald ich aber Zuhause bin ist die Kontrolle einfach nur noch weg und ich kann mich nicht mehr zusammen reißen! Es ist furchtbar...eine Erklärung habe ich leider auch nicht, wahrscheinlich weil (und ich denke den meisten Bulimikern geht es so) wir nach außen sehr starkt und diszipliniert wirken wollen und abgelenkt sind...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers