Home / Forum / Fit & Gesund / Wann kann ich endlich wieder Sport treiben? Verzweifelt

Wann kann ich endlich wieder Sport treiben? Verzweifelt

3. April um 23:31 Letzte Antwort: 4. April um 9:24

Hallo Liebe Commumity,

versuche mich kurz zu halten.

Meine Symptome:

Beginn vor vier Jahren Schmerzen an einer Seite unterhalb d. Kniescheibe, einseitig. 
Anfangs nur leicht dann öfters nach dem Zumba Training. Ich bin sportlich und habe kein Übergewicht. Kraftsport mit kleinen Unterbrechungen über ca. drei Jahre. 

MRT zeigt gesunde Knie. Bei mehreren Ärzten gleiche Aussagen amscheinend gesund, ich soll schwimmen und Fahrradfahren. Nur mag ich Schwimmen nicht besonders und Fahrradfahren löst leider auch Schmerzen aus. 

Ich habe vier Monate komplett keinen Sport mehr gemacht nur ab und zu Dehnübungen und Bauchtraining. Danach wiegesagt das MRT bei dem nichts raus kam. Aber unabhängig davon. Ein Arzt muss auch trotz MRT Ergebniss daran denken das sich der Zustand ja nicht verbessert hat sonst würde ich ja nach einem guten MRT nicht wieder kommen. Warum mir niemand da weiterhelfen kann verstehe ich nicht. Hatte auch danach KG bekommen. Auch nicht besser geworden. Da habe ich drei/ vier Übungen gelernt aber all das war für mich nichts Neues. Habe nach diesen Trainings am nächsten Tag solche Schmerzen gehabt. Beide Knie diesmal.

Ich bin komplett verzweifelt. Unausgeglichen, teilweise aggressiv und unsensibel meinen Mitmenschen gegenüber. Ich liebe Bewegung. Ich kann nicht weiter machen. Ich weiß es gibt schlimmeres auf der Welt. Aber das war eben meine Welt. 

Ich kann nicht mehr...

LG Maria
 

Mehr lesen

4. April um 9:24

Ich kenne natürlich nicht die Ursache aber was ich dir aus der Ferne raten kann, ist fernab von Ärzten selbst zu versuchen das Problem anzugehen. Wenn das Problem in den Knien mit einer Entzündung oder Verschleiß zu tun hat, kannst du über Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel das Ganze beeinflussen.
Zunächst solltest du Kohlenhydrate insbesondere Zucker reduzieren und schauen das der Fokus auf Eiweiß und Fett liegt. Um Entzündungen im Körper entgegen zu wirken eignet sich insbesondere Omega³ als Nahrungsergänzung. Hier sollten es ca. 2500 mg an EPA und DHA pro Tag sein. Bei einer Arthrose oder anderen Gelenkproblemen kann MSM (organischer Schwefel) helfen. so 1,5 bis 2 gramm jeden Tag. Ebenfalls gut gegen Entzündungen ist Curcuma. Und langfristig kann auch Kollagen Hydrolysat helfen. Das ist ein ganz wichtiger Baustein der Sehnen und Gelenke. Allerdings muss man Kollagen jeden Tag so ca. 15 Gramm einnehmen und es kann einige Monate dauern bis eine Verbesserung auftritt.

Alle Produkte gibt es in diversen Online-Shops relativ günstig (z.B. Amazon oder direkt beim Händler) und in deiner Situation würde ich den Versuch wagen. Schaden kann es nicht eher im Gegenteil.

Gefällt mir