Home / Forum / Fit & Gesund / Wann fängt bei euch bulimie an ?

Wann fängt bei euch bulimie an ?

21. Juli 2007 um 15:15 Letzte Antwort: 14. August 2007 um 12:15

hallo ihr lieben =)

ich wollt mal fragen wann bei euch bulimie anfängt?
beim ersten bewussten übergeben?
beim regelmäßigem übergenen?
e.c

bitte um antowrten denn die frage beschäftigt mich schon länger...
noch kurz was zu mir : ich hab mich vor 1 1/2 jahren das erste mal übergenen..hab zeiten in dem ich es 3 mal am tag mach..dann wieder 2 wochen nicht dann 2 mal die woche..also ziehmlich unterschiedelich...ich persöhnlich denke nicht das ich eine Esstörung hab..
aber will desshalb das ihr die frage beantwortet..

g.l.g

Mehr lesen

21. Juli 2007 um 18:02

...
Also ich würde aus Erfahrrung sagen du hast eine Essstörrung sonst müsstest du dich auch kaum übergeben ausser du hättest eine grippe.


Wozu übergibst du dich eigentlich?
Wenn es aus deiner sicht nicht regelmässig gemacht wird hat das eh keinen nutzen nur das dein Magen auf dauer übersäuert wird...
Wenn man nach dem Brechen wieder normal isst und dann sich nicht sofort wieder übergibt, nimmt man davon auch nicht wircklich ab, also eigentlich ist sowas ziemmlich sinnlos.

Also wozu machst du das?

Gefällt mir
21. Juli 2007 um 19:57

Danke
hallo ihr zwei, danke für die antworten.!

ja also das erste mal übergen hab ich schon gemacht um abzunehmen (dahmals glaubte ich noch man könne durch bulimie abnhemen )..
durch wenig essen und erbrechen wenn ich mal was gegessen hab hab ich schnell 15 kilo abgenommen..seit nem halben jahr halt ich mein gewicht..will aber i-wie noch abnehmen ..kanns nur nicht.
wären meine eltern nicht jeden tag zuhause würd ich mich denk ich jeden tag übergeben..denn ich hab gemerkt wenn meine mom nicht da is mach ichs sogar mehrmals..
dann hab ich noch glück..dann muss ich was dagegen tun.bevor es wie du sagst ausartet.. (was ich ja dann eh nicht glaub wenn ich keine Esstörung hab..)

was kann ich denn jetzt tun ?
l.g

Gefällt mir
21. Juli 2007 um 20:47
In Antwort auf an0N_1188106499z

Danke
hallo ihr zwei, danke für die antworten.!

ja also das erste mal übergen hab ich schon gemacht um abzunehmen (dahmals glaubte ich noch man könne durch bulimie abnhemen )..
durch wenig essen und erbrechen wenn ich mal was gegessen hab hab ich schnell 15 kilo abgenommen..seit nem halben jahr halt ich mein gewicht..will aber i-wie noch abnehmen ..kanns nur nicht.
wären meine eltern nicht jeden tag zuhause würd ich mich denk ich jeden tag übergeben..denn ich hab gemerkt wenn meine mom nicht da is mach ichs sogar mehrmals..
dann hab ich noch glück..dann muss ich was dagegen tun.bevor es wie du sagst ausartet.. (was ich ja dann eh nicht glaub wenn ich keine Esstörung hab..)

was kann ich denn jetzt tun ?
l.g

Essstörungen
Hallo,

@blackurrant: Was ist da der Unterschied bei dir zw. Essstörung und wie du sagst: "gestörtes essverhalten"? Es gibt keinen!

Meiner Meinung hast du eine Essstörung, die ich auch sehr ernst nehmen würde! Es gibt auf jeden Fall andere Alternativen, sein Gewicht zu senken! Aber nicht so, da du so deinen Körper mit der Zeit ruinierst! (Organe, Speiseröhre, Zähne!)

Also denk mal darüber nach und rede mal ungezwungen mit deinem Hausarzt darüber - der hat Schweigepflicht! Er gibt dir sicher ein paar Tipps für eine gesündere Ernährung. Auch solltest du unbedingt Sport treiben, wenn du abnehmen willst. Ich spreche da aus Erfahrung...

LG

Gefällt mir
25. Juli 2007 um 12:01
In Antwort auf caelie_12185687

Essstörungen
Hallo,

@blackurrant: Was ist da der Unterschied bei dir zw. Essstörung und wie du sagst: "gestörtes essverhalten"? Es gibt keinen!

Meiner Meinung hast du eine Essstörung, die ich auch sehr ernst nehmen würde! Es gibt auf jeden Fall andere Alternativen, sein Gewicht zu senken! Aber nicht so, da du so deinen Körper mit der Zeit ruinierst! (Organe, Speiseröhre, Zähne!)

Also denk mal darüber nach und rede mal ungezwungen mit deinem Hausarzt darüber - der hat Schweigepflicht! Er gibt dir sicher ein paar Tipps für eine gesündere Ernährung. Auch solltest du unbedingt Sport treiben, wenn du abnehmen willst. Ich spreche da aus Erfahrung...

LG

.
dankeschön !

Gefällt mir
25. Juli 2007 um 12:49
In Antwort auf an0N_1188106499z

.
dankeschön !

Achtung!
Hallo!

Also, wenn das keine Bulimie ist, was Du da hast, dann weiß ich auch nicht.

Du solltest Dich schleunigst in eine Therapie oder Selbsthilfegruppe begeben, um etwas dagegen zu unternehmen.

Glaub mir, irgendwann kannst Du nicht mehr aufhören und die Auswirkungen auf Deinen Körper sind fatal. Ich z.B. habe dadurch schon so Zahnprobleme, dass ich drei Kronen machen lassen musste (und ich bin noch nicht alt). Das ist teuer und tut höllisch weh. Aber das kommt davon, wenn die Magensäure langsam die Zähne zersetzt.

Da Du ja in diesem Forum die Frage gestellt hast, gehe ich davon aus, dass Du weißt, was Du Dir da antust.

Bitte such Dir Hilfe in irgendeiner Form. Auch wenn Du jetzt noch meinst, alles ist noch in Ordnung, Dein Körper kann das nicht ewig mitmachen.

Alles Gute und viel Glück!
Kathi

Gefällt mir
26. Juli 2007 um 13:58

Doch
ich finde dass ist ne essstoerung. wenn jemand sein essen auskotzt, drei mal am tag? hallo? vielleicht ein schwaecheres stadium, aber essstoerung ist essstoerung, und das verhalten ist ja wohl nicht normal!
lass dir helfen!

Gefällt mir
14. August 2007 um 12:15

Ohneee
nicht schon wieder so eine Frage.. Ich hoffe muffelkutte ist intelligent genug ihr nicht irgendwelche Tipps zu geben..
Liebe nirtak SEI FROH dass du es bisher noch nicht geschafft hast!!! Weißt du was das eigentlich bedeutet Bulimie zu haben?? du meinst du kannst ein bisschen kotzen und du wirst gleich dünner und hast alles schön unter Kontrolle...? Es wird dir außer psychische und gesundheitliche Störungen NICHTS bringen und von deiner schlanken Figur wirst du weiiiit entfernt sein....
Auch wenn es dich nicht interessiert was andere sagen: Es ist wohl leider das Dümmste was man machen kann...
Alles Gute und bleib gesund!
LG

Gefällt mir