Home / Forum / Fit & Gesund / Wann dem Freund davon erzählen?

Wann dem Freund davon erzählen?

22. Oktober 2015 um 15:39 Letzte Antwort: 22. Oktober 2015 um 19:26

Hallo ihr Lieben,
ich bin seit etwa einer Woche mit meinem Freund zusammen. Ich bin übrigens auch erst 15. Jedoch habe ich meistens wöchentlich Sitzungen bei meiner Psychologin und deshalb frage ich mich, wann ich ihm denn davon erzählen sollte. Man siehts mir meiner Meinung nach nicht an; ich bin zwischen Untergewicht und unterem Normalgewicht, er kennt mich aber auch nur so. Ich möchte natürlich ehrlich zu ihm sein, aber ich kann ihn doch schlecht nach einer, spätestens 2 oder 3 Wochen damit konfrontieren, oder nicht?
Wie und wann hat euer Partner davon erfahren?

Danke für die Antworten,
Lg Selina

Mehr lesen

22. Oktober 2015 um 19:26

Hallo
Letztlich bin ich der Meinung, man sollte mit seinem Partner immer offen und ehrlich umgehen, allerdings fände ich das nach einer woche auch zu früh. Vllt erzählst du ihm erstmal dass du in Therapie bist, dann kommen auch keine doofen fragen wo du hin musst oder sowas in die Richtung. Ich finde der Rest kann erstmal warten. Ich finde so etwas sollte man seinem Partner erzählen wenn man ihm wirklich vertraut. Er kann dir ungemein helfen und dich unterstützen.

Bei mir war es letztlich so, dass mich mein Partner irgendwann auf mein Gewicht angesprochen hat und meinte dass er sich sorgen mache. Er hat mich letztlich wachgerüttelt... Ich hätte sonst ewig so weiter gemacht und mir eingeredet es sei doch alles in ordnung. Seid dem reden wir da offen drüber und er hilft und unterstützt mich sehr, aber haut mir natürlich auch auf die Finger und ist mal sauer wenn er merkt dass ich es wieder anfang schleifen zu lassen oder versuche zu verstecken, dass es mal wieder nicht ganz klappt.

Die Erfahrungen der anderen würden mich auch interessieren, wie sie mit ihrem Partner damit umgehen und ob diese das überhaupt wissen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers