Forum / Fit & Gesund / Wann am besten Joggen gehen?

Wann am besten Joggen gehen?

13. August 2006 um 17:54 Letzte Antwort: 23. Februar 2016 um 9:39

Hallo!

Wann geht ihr, die Jogger unter euch, joggen?

Hab gehoert, dass das Laufen fruehmorgens, noch vor dem Fruehstueck viel effektiver sein soll, da zu diesem Zeitpunkt der Koerper beim Sport viel schneller Fett verbrennt und Muskeln rascher aufbaut als zum Beispiel abends.
Stimmt das? Wie haltet ihr es mit dem Laufen?

Danke fuer eure Antworten!



Mehr lesen

13. August 2006 um 20:55

18 Uhr
Spätnachmittags ab 17, 18 Uhr, laufe ich immer.
Wenn man auf Ausdauer trainiert, dann ist das morgens ganz schön anstrengend, aber das ist wahrscheinlich auch Gewöhnungssache.
Wenn man allerdings auf Fettverbrennung trainiert, dann kann man das morgens echt prima machen.

Gefällt mir

14. August 2006 um 9:51

Ganz ganz früh oder abends wenn die Sonne recht tief steht
Hallo Emmanuelle,

ich bevorzuge es entweder ganz früh morgens, wenn die Sonne gerade aufgeht, was im Sommer aber echt beinahe ZU früh ist. Allerdings ist dann die Stimmung im Park himmlisch. Also stehe ich manchmal doch noch vor 5 Uhr früh zum Erlebnisjoggen auf.

Ansonsten mag ich es gerne abends, wenn die Sonne schon wieder recht tief steht. Bin aber ehrlich gesagt auch ein Stimmungsmensch.

OB der Körper zu einer bestimmten Tageszeit beim Joggen mehr Fett verbrennt, ist mir nicht wichtig. Ich denke, es gibt aber auch keinen wissenschaftlichen Grund, weshalb die Fettverbrennung beim Joggen von der Tageszeit abhängig sein soll. Könnte höchstens sein, dass der Körper die Fettreserven schneller angreift, wenn vorher das Magen-Darm-System dem Körper keine Nährstoffe zur Verfügung stellen konnte. Aber egal, Figurprobleme habe ich ohnehin nicht und Joggen hilft beim Abnehmen sicherlich IMMER.

Weiterhin viel Spaß und liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir

14. August 2006 um 15:14

Auch abends...
meistens gucke ich so bis 18:00 Uhr Fernsehn und dann gehe ich los.
Morgens kann ich mich dazu nicht aufraffen...

MFG

Gefällt mir

15. August 2006 um 21:35

Hallo
je nachdem was du erreichen willst!Wenn du Fet verbrennen möchtest dann ist es am besten schon vor dem Frühstück joggen zu gehen!Aber wenn du schneller werden möchtest dann eher so am nachmittag oder abend weil man da mehr Energie hat !
lg

Gefällt mir

27. August 2006 um 10:58

..
also. Laufen ist eine super sache. In der Tat nimmst du sehr schnell ab, wenn du morgens, auf nüchternen Magen! laufen gehst.
Fühlst dich gleich viel wacher etc.
Ich pesönlich preferiere laufen auch gleich morgens nach dem Aufstehen. Wenn jemand aber Probleme hat mit dem lauen magen, weiß ich nicht, ob das dann sooo ein tolles erlebnis ist....musst du für dich ausprobieren u schauen, ob es dir damit gut geht.

Gefällt mir

29. August 2006 um 9:44

Hey Emmanuelle
ich bevorzuge es auch lieber Abends zu laufen - morgens kann ich mich nicht aufraffen - gefällt mir auch ganz gut so - ich lauf auch nicht um abzunehmen - Gruß kruegish

1 LikesGefällt mir

28. Juli 2007 um 22:31

Hallöchen zammen
Hey, ich hab mal gelesen dass der biologische Rhythmus seine perfekte Zeit für Sport so um die 18.00 erreicht. Ich lauf auch meist abends.

Gefällt mir

4. Oktober 2008 um 20:35

Vor dem Frühstück...
verspüre ich mehr Lust aufs Joggen,der Körper erhitzt sich nicht so schnell,wie bei einem "vollen" Magen.Nach dem Duschen fühle ich mich top,
und das Frühstück genieße ich geradezu!!!
Im Job und überhaupt bin ich viel ausgeglichener und belastbarer.

Früher bin ich nach Feierabend und nach dem Essen (ca. 1 Std.danach/30 - 45 Min.) gejoggt,war nicht so gut.

Seit einem 1/2 Jahr jogge ich morgens 1/2 - 3/4 Std (1-2 x wöchentlich),habe wieder mein Wunschgewicht von 79 kg/1,79 m Körpergröße.
War im April 07 "stolze" 96 Kg schwer (jahrelang Cola und Schokolade),damit ist jetzt Schluss!!!

Warum bin ich nicht früher darauf gekommen ???

Hoffe,dir damit helfen zu können....

LG Flame

Gefällt mir

8. Oktober 2008 um 21:55
In Antwort auf kory_12277992

18 Uhr
Spätnachmittags ab 17, 18 Uhr, laufe ich immer.
Wenn man auf Ausdauer trainiert, dann ist das morgens ganz schön anstrengend, aber das ist wahrscheinlich auch Gewöhnungssache.
Wenn man allerdings auf Fettverbrennung trainiert, dann kann man das morgens echt prima machen.

Individuell
Ich denke, da kann man keine Tipps gehen. Jeder hat seine Tageszeit zum Laufen. Ich glaube, man nimmt genauso viel ab ob man jetzt morgens oder abends läuft.

Ich bin früher abends gelaufen, wenn es dunkel war. Jetzt bin ich jobmäßig auch noch abedns oft unterwegs, so dass ich angefangen habe, morgens zu laufen. Das war eigentlich nie meine Laufzeit. Hab etwas gebraucht, um mich daran zu gewöhnen.
Lauf jetzt 2-3 x pro Woche á 50-60 Minuten.

Wenn man drin ist, macht es richtig Spaß. Im Sommer morgens in der frischen Luft und jetzt im Herbst morgens im Nebel. Tolle Stimmung im Park!



Nur der innere Schweinehund bellt jedesmal morgens, besonders jetzt wo es kalt wird...

Gefällt mir

5. Oktober 2010 um 17:03

Abends
Hi,
wenn ich morgens auf leeren Magen joggen, dann wird mir leider schlecht. ich weiß auch nicht warum. Abends bin ich dann aber auch zu müde oder es wird früh dunkel. vor allem jetzt. so zwinge ich mich manchmal morgens früher aufzustehen, etwas zu essen und dann zu laufen. es eird von vielen <a ="www.monetos.de">versichert</a>, das morgens effektiver sein soll.

Gefällt mir

5. Oktober 2010 um 17:12

Jogge abends
Hi,
wenn ich morgens auf leeren Magen joggen, dann wird mir leider schlecht. ich weiß auch nicht warum. Abends bin ich dann aber auch zu müde oder es wird früh dunkel. vor allem jetzt. so zwinge ich mich manchmal morgens früher aufzustehen, etwas zu essen und dann zu laufen. es eird von vielen versichert, dass es morgens viel effektiver und gesunder sein soll.
und wenn wir schon von Gesundheit sprechen: www.monetos.de

Gefällt mir

10. November 2010 um 10:43

Wann am besten Joggen gehen
Hallo Emmanuelle,
am besten läuf es sich morgens von 8-12 Uhr wenn man ein kleines leichtes Frühstück zu sich genommen hat ein Müsli,Jogurt oder zwei Scheiben Knäkebrot mit Quarkaufstrich und Marmelade und eine Tasse Tee.
Morgens ist der Körber noch unverbraucht im Gegensatzt zum Nachmittag oder Abend nach der Arbeit.
Ich kann zu dem Thema Joggen die Bücher von Herbert Steffny sehr empfehlen.
Ich selbst laufe schon zeit mehr als 10 Jahren.
Viel Spass beim laufen.

Gruß
Oldjogger

Gefällt mir

23. Februar 2011 um 10:27

Früh vor dem frühstück
hallo

ich gehe immer am wochenende joggen, meist schlafe ich bis 10 und gehe dann ca 45min joggen. danach schöön duschen und man fühlt sich echt gut.
oftmals gibt es dann schon direkt mittagessen wenn ich fertig bin,also beginne ich dann meistens mit einem schönen mittagessen mein wochenende.

mich stört das laufen auf nüchternen magen überhaupt nicht, im gegenteil ich fühle mich leichter und unbelasteter als wenn ich etwas gegessen habe und dann 2 h später losjoggen würde.

liebe grüße

Gefällt mir

27. Mai 2011 um 15:00

Also...
ich habe nur abends die Möglichkeit Joggen zu gehen. Tagsüber bin ich völlig mit Terminen und Familie ausgelastet. Habe aber noch nie gehört dass es weniger effektiv sein soll.

Gefällt mir

27. Mai 2011 um 22:05

Früh joggen
Ohohoh, es wderden mich nun wieder Leute anspringen, aber beim Laufen geht es viel ums wohlbefinden. Nur das morgendliche Laufen direkt nach dem aufstehen, ist eine immense Belastung für den Körper. Der schnelle wechsel aus Schlafmodus zu Anstrengung geht gar nicht. Sogar ein Auto soll man erst warmfahren. Damit meien ich erstmal wachwerden auch der Körper und dann laufen.


Gefällt mir

27. Mai 2011 um 22:29
In Antwort auf husni_12111978

Wann am besten Joggen gehen
Hallo Emmanuelle,
am besten läuf es sich morgens von 8-12 Uhr wenn man ein kleines leichtes Frühstück zu sich genommen hat ein Müsli,Jogurt oder zwei Scheiben Knäkebrot mit Quarkaufstrich und Marmelade und eine Tasse Tee.
Morgens ist der Körber noch unverbraucht im Gegensatzt zum Nachmittag oder Abend nach der Arbeit.
Ich kann zu dem Thema Joggen die Bücher von Herbert Steffny sehr empfehlen.
Ich selbst laufe schon zeit mehr als 10 Jahren.
Viel Spass beim laufen.

Gruß
Oldjogger

Kann man akzeptieren
Hallo Oldie,
morgens laufe ich nur, wenn ich mich auf einen Marathon vorbereite um die Startzeiten in den Körper zu bekommen. Mittags ist bis Nachmittags ist für mich am angenehmsten.Wie ich schon mal im Forum erwähnte, ist die Zeit wann man läuft eine reine wohlfühlsache.

Gefällt mir

6. Juli 2011 um 16:17

DAN wan du willst!
Kann mich pannebaer nur anschliessen jog dan wan es dir gefällt ich bezweifel das da ein großer unterschied in der fett verbrennung liegt es geht nur darum DAS du es tust lg Biene

Gefällt mir

27. April 2012 um 10:29

Morgens..
Habe ich auch schon gehört.. Bin allerdings der totale Frühstücksmensch. Sprich wenn ich morgens nichts esse kipp ich um. Wenn ich dann auch noch joggen gehe, na Halleluja! Ich muss aber auch nicht erstmal ne Stunde lang verdauen, also kann ich auch 15 min nach dem Essen laufen gehen.

Gefällt mir

3. Juni 2012 um 16:08

No Stress...
...jeder (jede ) hat so die bevorzugten Zeiten - so wie's unterschiedlichste Laufstile usw. gibt. Was richtig ist kann somit jeder für sich selbst entscheiden.
Und das mit der "Verbrennung" hat auch nix damit zu tun.
Wichtig ist aber auf jeden Fall dass man den Magen nicht voll hat.
Das macht dann nicht wirklich Spass wenn's überall drückt..

Also - keep running...

Gefällt mir

10. Januar 2013 um 22:38

Nach der Arbeit im Büro,
gut für den Körper und der Seele.

Gefällt mir

13. Februar 2013 um 18:58

Kommt drauf an
Es kommt ganz auf dich an, wie du dich am besten fühlst. Manche laufen abends besser, manche morgens. Ich laufe morgens lieber

Gefällt mir

26. Februar 2013 um 10:53


morgens laufen ist eigentlich wunderbar sofern das wetter stimmt.
danach ab unter die dusche und der tag kann beginnen
innerhalb der woche komme ich aber leider auch nur abends dazu
ob du überhaupt fett verbrennst hängtaber auch von der intensität deines laufens ab und vorallem deiner ernährung
und mal blöd gefragt was gedenkst du für muskeln aufzubauen durch das laufen?

Gefällt mir

6. März 2014 um 17:51

Vor dem Frühstück
Ich weiß zwar nicht wie es mit dem Muskelaufbau im Bezug auf die Tageszeit aussieht, aber wenn du schnell abnehmen willst und das ist doch eigentlich der Sinn hinterm Joggen gehen, solltest du vor dem Frühstück gehen, weil der Körper dann gleich die Fettreserven zur Energiegewinnung abbaut.
Wobei die Tageszeit auch egal ist, wenn man jetzt gegebenenfalls erst abends frühstückt. :b

Gefällt mir

26. Januar 2015 um 13:02

Wann am Besten joggen?
Meine Joggingzeit ist am frühen Abend oder gegen 22.00 Uhr. Frühmorgens auf keinen Fall, weil ich es nicht für gut halte, den Körper morgens so zu stressen und den Adrenalinspiegel hochzupushen. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich finde es nach der Arbeit entspannter und der Stress des Tages fällt so schön ab und man fühlt sich hinterher toll.

Gefällt mir

3. Februar 2015 um 8:53

Joggen am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
Guten Morgen,

ich gehe am liebsten, wie schon erwähnt vor dem Frühstück joggen. Ein kleines Ründchen ca. 4-5km am Morgen ist entspannend für mich, danach duschen und frühstücken.
Ich kann es nur empfehlen, aber jeder sieht das ganze verschieden, am bestem du bildest dir selbst dein Urteil

Viele Grüße Antje

Gefällt mir

20. März 2015 um 12:42

Wann am Besten joggen?
Ich gehe immer abends gegen 22.00 Uhr joggen. Morgens halte ich nicht für gesund. Den Körper nach dem Wach werden zu pushen, ist nicht für Jedermann geeignet. Ich beginne den Tag eher ruhig, natürlich arbeiten, aber ohne körperliche Anstrengung wie joggen. Obwohl ich der Mega-Sportfan bin, tendierte ich auf jeden Fall zum nachmittag/abend.

Gefällt mir

29. März 2015 um 23:36

Hauptsache man läuft
Die Uhrzeit ist doch egal, Hauptsache man bleibt daran. Vorsicht jedoch auf wenig frequentierten Wegen in der Dämmerung! Da sollten wir Frauen vorsichtig sein!
LG Michaela

Gefällt mir

20. Mai 2015 um 0:25

Der frühe Vogel fängt den Wurm
Hallo Emmanuelle, ich gehe morgens joggen, da ist die Luft am besten und man genießt den Tagesbeginn. Wenn meine Freundin mitlaufen kann ist alles supi.
LG Michaela

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 15:27

Wie es passt..
Mal Morgens, mal Abends. Wichtig ist denke ich nur, dass man am Ball bleibt und das Training durchzieht.

Gefällt mir

26. Juni 2015 um 22:37
In Antwort auf ewa_12169263

Wie es passt..
Mal Morgens, mal Abends. Wichtig ist denke ich nur, dass man am Ball bleibt und das Training durchzieht.

Genau
Hallo sternch3n, Du hast recht, steter Tropfen höhlt den Stein. Der Stein ist in diesem Falle der innere Schweinehund, der besiegt werden muss. Hast Du dies geschafft,ist das liebe Leben viel leichter.
LG Michaela

Gefällt mir

4. Juli 2015 um 21:10


Früh...

Gefällt mir

7. Juli 2015 um 23:27

Hallo Soulcoach14165
Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Also mach mit, bleib fit.
LG Michaela

Gefällt mir

31. Dezember 2015 um 0:16

Du hast Recht
Bei Dunkelheit kannst Du nicht so laufen wie bei Tage. Der Trainingseffekt ist minimiert. eine Stirnlampe liefert etwas Licht im Dunkel, aber eben nicht so wie bei Tage. Ein Notbehelf allemal. Jedoch mehr für Männer als für uns Frauen, da bei Dunkelheit das Risiko zu hoch ist.
LG Michaela

Gefällt mir

15. Februar 2016 um 14:23

Hauptsache man macht es
Wichtig ist, dass es man es macht. Die Ergebnisse kommen dann so oder so

Gefällt mir

23. Februar 2016 um 9:39

Hey....
es kommt drauf an... Im Sommer gehe ich auch schon mal morgens um 6Uhr laufen, vor der Arbeit und im Winter eher nach der Arbeit. Laufe eigentlich dann ,wenn es hell ist... Und eigentlich ist es ja so, wie du es am besten kannst... und das du es machst

Gefällt mir