Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Während der Migräne fit bleiben?

Letzte Nachricht: 13. August 2018 um 22:52
M
micah_12547152
30.07.18 um 11:47

Hallo,
ich habe regelmäßig mit echt schweren Migräneschüben zu tun. Ich würde dann am liebsten nur noch im dunklen Schlafzimmer liegen bleiben und nichts essen. Das ist einerseits Wetterabhängig und auch vom Stress abhängig . Nun habe ich gelesen dass Bewegung und regelmäßiger Sport helfen soll.

Hat hier jemand auch so Probleme mit Migräne und hat das ausprobiert?
Gibts hier Erfahrungen?

Mehr lesen

S
subira_12944253
31.07.18 um 21:54
In Antwort auf micah_12547152

Hallo,
ich habe regelmäßig mit echt schweren Migräneschüben zu tun. Ich würde dann am liebsten nur noch im dunklen Schlafzimmer liegen bleiben und nichts essen. Das ist einerseits Wetterabhängig und auch vom Stress abhängig . Nun habe ich gelesen dass Bewegung und regelmäßiger Sport helfen soll.

Hat hier jemand auch so Probleme mit Migräne und hat das ausprobiert?
Gibts hier Erfahrungen?

THC nützt nichts gegen Migräne, allenfalls in (zu) starker Dosis als Betäubung.
Auch Sport nutzt nichts.
Du benötigst Tabletten mit stark entzündungshemmendem Wirkstoff. Die nützen nicht nur was, die blasen das weg.

Gefällt mir

E
elenor_12436174
09.08.18 um 11:44

ich hab auch oft mit Migräneschüben zu Kämpfen gehabt... bei mir waren Symptome wie Stress, Wetterumschwung, ungesunde und unregelmäßige Ernährung, Rauchen und Schlafmangel die häufigsten Ursachen. bis vor 3 Monaten hatte ich diese Schübe regelmäßig, ich habe keine gezielten Medikamente genommen.
dann hab ich angefangen Sport zu machen (lediglich Fahrradfahren), viel an der frischen Luft zu sein, auf meine Ernährung angefangen zu achten und meinen Schlaf gefestigt. seit 2 Wochen bin ich auch endlich rauchfrei. und seit ca. 2 Monaten hatte ich keinen Migräneanfall mehr vielleicht sind es "nur Kleinigkeiten", die du ändern musst. alles Gute

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
salome_986861
13.08.18 um 22:52

Warum versuchst du es nicht einfach? Und warum begibst du dich nicht mal in ärtzliche Behandlung? Akupunktur wäre auch noch eine Möglichkeit.

Gefällt mir

Anzeige