Home / Forum / Fit & Gesund / Von ms zu veganer?

Von ms zu veganer?

23. November 2012 um 23:51

Hey meine lieben
ich war 2jahre plus minus ms und ess jetzt aber wieder und.in meinen augen auch viel.,jedoch ess ich hauptsachlich gemuse,früchte, tofu,hulsenfruchte,ab u zu ein ei,nusse und fisch.. nun hab ich mir uberlegt veganer zuwerden. was halt ihr davon und hat jemand erfahrung damit lg

Mehr lesen

24. November 2012 um 0:18

Hmm
ich würde mir mal überlegen welche gedanken dahinter stecken, weshalb du veganer werden willst...ist es wirklich unabhängig deiner essstörung? ich kenne sehr viele mit ms, die alles proteinreiche ( und das kommt ausser den hülsenfrüchten und so vorallem aus tierischen produkten) weggelassen haben, weil dies von der krankheit auskam.
und ich denke auch, dass dein körper vielleicht durch die ms mangelerscheinungen aufweist, und gerade hier können milchprodukte wie milch, käse aber auch sonst alles eiweisshaltige sehr gut für den körper sein. versteh mich nicht falsch, ich habe nichts gegen veganer, bin zwar selbst keiner. aber ich frage mich, ob dein sonst eh schon recht verwirrter körper nicht diese nährstoffe brauchen würde und die hülsenfrüchte alleine dies möglicherweise nicht abdecken können?
es ist etwas anderes, wenn du kein fleisch ist, also vegi bist. dann hast du immerhin noch eier und andere milchprodukte.
aber es ist deine entscheidung. überlege dir, wer das will, du oder die ms?

liebe grüsse
sputnik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:57

Ich schließe mich da an...
...denn ich denke, dass es genau so ist, wie es schon geschrieben wurde. Du machst dir damit den Verzicht leichter, da dann in deinem Kopf überhaupt nicht mehr zur Debatte steht, ob du die Schokolade essen darfst oder nicht. Ich selbst bin seit 18 Jahren Vegetarierin und ernähre mich (so auf den Tageskonsum berechnet), größtenteils pflanzlich. Gerne würde ich auch komplett vegan leben (mich ekeln Milchrprodukte nämlich oft an und ich finde es schlimm, was teilweise in der Milchindustrie so abgeht), ABER ich tue es aus den bereits genannten Gründen nicht. Ich bin nicht sehr akut essgestört, aber ich habe seit Jahren immernoch ein Problem mit Gewichtszunahme, Kontrolle der Lebensmittel, Verboten usw. Nimm also den Rat der Antworterinnen an und lass es bleiben mit dem vegan werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 16:58


hey meine liebe danke für die antwort
also ich habs mir nochmal überlegt und werde doch nicht vegan, erstens weil ihr mir gezeigt habt, dass ich wohl bloss schleichwege suche um die es bei zubehalten und so mein essverhalten gesellschaftlich zu integrieren. und zweitens auch weil mich mein bester freund zusammengeschissen hat und meinte ich wäre langsam zu extrem und so.. ich werd also weiterhin fisch essen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche günstig Alvalin Tropfen oder Antidiapositum Tropfen
Von: marte_12319460
neu
25. November 2012 um 9:09
Diskussionen dieses Nutzers
Gesunde ernährung trotzdem bleibt gewichtsabnahme aus
Von: lisa6627
neu
5. Januar 2014 um 1:53
Trotz ausgewogener ernahrung grosses verlangen nach nusse
Von: lisa6627
neu
9. Oktober 2012 um 13:20
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram