Home / Forum / Fit & Gesund / Von Magersucht über Bulimie zum Binge eating... Hilfe!

Von Magersucht über Bulimie zum Binge eating... Hilfe!

17. April 2014 um 23:21 Letzte Antwort: 19. April 2014 um 14:15

Hey Mädels
ich muss mir einfach mal wieder meinen ganzen Frust und meine Gedanken von der Seele schreiben... vlt hat die eine oder andere ja auch ein paar Hilfreiche tipps parat,,,
bin jetzt 21 und war ca 2 Jahre lang magersüchtig ( Bis ende 2012). hab damals bei 1,77m noch 48 kg gewogen und war 2 mal bei einer Therapeutin welche mich aber sofort drängen wollte in eine Klinik zu gehen oder mich nicht weiter behandeln wollte...hab am Tag nur ca 700 kcal zu mir genommen und ziemlich viel Sport getrieben.. irgendwann kamen dann die ersten FA und ich bin (teilweise) in die Bulimie gerutscht, habe mich aber nach einer Zeit so vor mir geekelt dass ich mich gezwungen habe nicht mehr zu erbrechen. durch die ganzen FA habe ich innerhalb von 5 Monaten auch ca 20 kg zugenommen und fühle mich (verständlicherweise) auch immer noch ziemlich unwohl. bin jetzt seit einem Jahr ca relativ konstant bei 68 kg... würde zwar gerne wieder etwas abnehmen, aber das ist erstmal nebensächlich... mich stört es einfach wie ich das Gewicht halte.. es gibt Tage und Wochen wo ich kaum was esse und an an deren Tagen fresse ich mich dann heimlich so voll dass es mir richtig schlecht geht und ich mich total schäme und ekel... das ist einfach richtig komisch, ich bin im September zuhause ausgezogen und wenn ich in meiner WG bin bekomme ich es teilweise ganz gut geregelt mit dem kontrollierten essen weil ich nicht alleine bin. fahre ich dann aber zu meinen Eltern kommen mir schon Gedanken wie ,,endlich kannst du mal wieder richtig viel essen ohne dass es wer mitbekommt". ich weiß nicht wieso es so ist aber ich "freue" mich da teilweise wirklich drauf und lerne es einfach nicht dass ich danach wieder heulend im Bett liege! klar gibt es solche Tage auch wenn ich in meiner WG bin aber halt durchaus weniger... an manchen tagen schaffe ich es echt normal zu essen und dann kommen so tage wo ich mir denke " okay, du hast eh schon n Brötchen zum Frühstück gegessen jetzt ist eh alles egal. wirst eh fett werden" kennt ihr das? das macht mich echt wahnsinnig und ich will einfach nicht entweder hungern und abends ein schlechtes gewissen haben weil ich nichts gegessen habe oder mich übermäßig vollfressen und ein noch schlechteres gewissen haben weil ich 10000 kcal gefressen habe.... habt ihr irgendwelche tipps für mich? Therapie ka... weil mein Umfeld denkt dass es mir eigentlich wieder gut geht will ich ungern dass die davon etwas mitbekommen auch weil ich gerade einen neuen Freundeskreis bekommen habe und ich für sie nicht die "Essgestörte" sein möchte...

danke euch erstmal fürs zuhören und lesen!
liebe grüße

Mehr lesen

19. April 2014 um 14:15

Oh man...
anscheinend habe ich das problem nicht alleine... ich weiß auch nich wie man dieses ganze zwischendurch essen und die FA vermeiden kann... klar ich kann mir (mal wieder) einen Plan machen, aber ich weiß dass ich es im moment nicht schaffen werde mich daran zuhalten..eigentlich sage ich immer, dass ich mit dem thema essstörung durch bin, aber leider ist das ganz und gar nicht der fall.. klar ich sehe normal aus und alle sind stolz dass ich die MS besiegt habe, aber im moment fühl es sich genauso schlimm an wie während der MS. ich will da aber auch niemanden mit belasten bzw es würde es keiner verstehen und man würde zuhören bekommen dass es ja nicht schlimm ist wenn man mal mehr isst hauptsache man ist nicht mehr so abgemagert... aber "gesunde" haben glaube ich gar eine vorstellung davon was ein FA ist..
und das schlimmste ist wirklich, wie du schon schreibst, dass man den ganzen tag nur ans essen denken muss! man steht morgens auf und das erste an was man denkt ist essen. klar während der MS war es genauso, aber jetzt kann ich nicht mehr so kontrolliert sein und nicht essen sondern sobald es essen gibt, muss ich auch essen.
ach man, wenn wenigstens die gedanken ums essen aufhören würden wäre es schon viel wert.. entweder man denkt daran weil man es sch verbietet oder weil man es nicht abwarten kann bis man was bekommt...

danke euch und schöne ostern!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club