Home / Forum / Fit & Gesund / Von der magersucht in die esssucht?!

Von der magersucht in die esssucht?!

22. Februar 2015 um 18:09

Hallo in letzter Zeit ist einiges passiert, in Sachen ms und Gewicht. Ich wiege gerade zwischen 49 und 50 kg, die Ms-Stimme ist auch weg. Ich würde gerne stoppen, mit der Gewichtszunahme, doch ich stopfe schon aus Angewohnheit alles in mich hinein, es ist kein FA, ich denke mir nur immer, ich würde wieder abnehmen und am Ende merke ich, dass es zu viel war. Ich will das dich gar nicht jeden Tag versuche ich aufs neue, mal normal zu essen, dich es fängt nach dem Mittagessen/manchmal Abendessen an. Habt ihr bitte Tipps oder Erfahrungen? Danke

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 20:19

Meinst du wirklich...
dass es soviel ist was du isst? Alleine, dass du schon daran denkst wieder abnehmenn zu müssen hört sich noch sehr anorektisch an. Ich weiß jetzt natürlich auch nicht wie groß du bist aber 49-50 kg sind immernoch seeehr wenig, wenn du nicht grad 150cm bist, immernoch untergewichtig.

Ich glaube ehrlich gesagt, dass du die Essensmengen überschätzt und einfach nur Angst vor einer der größten Befürchtungen sogut wie aller Magersüchtiger zu haben: Dass die Zunahme nie aufhört. Ich hoffe du weißt, dass dies total unrealistisch ist und dir die ES einredet!

Ich kann deine Situation natürlich nur unzulänglich einschätzen, vielleicht hilft es wenn du dein Essverhalten mal noch etwas genauer beschreibst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 20:31
In Antwort auf malka_12313423

Meinst du wirklich...
dass es soviel ist was du isst? Alleine, dass du schon daran denkst wieder abnehmenn zu müssen hört sich noch sehr anorektisch an. Ich weiß jetzt natürlich auch nicht wie groß du bist aber 49-50 kg sind immernoch seeehr wenig, wenn du nicht grad 150cm bist, immernoch untergewichtig.

Ich glaube ehrlich gesagt, dass du die Essensmengen überschätzt und einfach nur Angst vor einer der größten Befürchtungen sogut wie aller Magersüchtiger zu haben: Dass die Zunahme nie aufhört. Ich hoffe du weißt, dass dies total unrealistisch ist und dir die ES einredet!

Ich kann deine Situation natürlich nur unzulänglich einschätzen, vielleicht hilft es wenn du dein Essverhalten mal noch etwas genauer beschreibst?

Liebe weltenmalerin
Ich finde deinen text gut, aber ich glaube du hast etwas falsch gelesen: sie hat angst abzunehmen, nicht sie denkt daran abnehmen zu müssen
vielleicht habe ich etwas kompliziert geschrieben ^^

@anne: was hast du denn z. b. heute alles gegessen?

liebe grüsse nudel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 20:46
In Antwort auf malka_12313423

Meinst du wirklich...
dass es soviel ist was du isst? Alleine, dass du schon daran denkst wieder abnehmenn zu müssen hört sich noch sehr anorektisch an. Ich weiß jetzt natürlich auch nicht wie groß du bist aber 49-50 kg sind immernoch seeehr wenig, wenn du nicht grad 150cm bist, immernoch untergewichtig.

Ich glaube ehrlich gesagt, dass du die Essensmengen überschätzt und einfach nur Angst vor einer der größten Befürchtungen sogut wie aller Magersüchtiger zu haben: Dass die Zunahme nie aufhört. Ich hoffe du weißt, dass dies total unrealistisch ist und dir die ES einredet!

Ich kann deine Situation natürlich nur unzulänglich einschätzen, vielleicht hilft es wenn du dein Essverhalten mal noch etwas genauer beschreibst?

Ich glaube, es ist echt viel :/
Also was ich gegessen hab: -1 1/2 Körnerhörnchen -Mango-Banane Smoothie -ein vegetarisches Schnitzel mit Kürbisfüllung -Gemüsepfanne (Paprika, Kürbis, Fenchel) - 3 Vanille-Sahnepudding -2 Butterhörnchen -2 Brötchen mit Hummus & Frischkäse -1 Krapfen -1 Banane -fast eine ganze Tüte Flips -2 Schokonussknacker (diese von Milka) -1 Brot mit Frischkäse Ich glaube nicht so, dass das normal war :/ und ich denke ja nicht sns abnehmen, so wie nudel441 es ja schon beschrieben hat. Ich weiß nicht, was ich machen soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 20:47
In Antwort auf malka_12313423

Meinst du wirklich...
dass es soviel ist was du isst? Alleine, dass du schon daran denkst wieder abnehmenn zu müssen hört sich noch sehr anorektisch an. Ich weiß jetzt natürlich auch nicht wie groß du bist aber 49-50 kg sind immernoch seeehr wenig, wenn du nicht grad 150cm bist, immernoch untergewichtig.

Ich glaube ehrlich gesagt, dass du die Essensmengen überschätzt und einfach nur Angst vor einer der größten Befürchtungen sogut wie aller Magersüchtiger zu haben: Dass die Zunahme nie aufhört. Ich hoffe du weißt, dass dies total unrealistisch ist und dir die ES einredet!

Ich kann deine Situation natürlich nur unzulänglich einschätzen, vielleicht hilft es wenn du dein Essverhalten mal noch etwas genauer beschreibst?

Und
das mit dem abnehmen genauer: ich habe Angst, abzunehmen, wenn ich mich nicht vollstopfe, da ich kein Gefühl mehr für das essen habe :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 22:23
In Antwort auf lowell_12566866

Liebe weltenmalerin
Ich finde deinen text gut, aber ich glaube du hast etwas falsch gelesen: sie hat angst abzunehmen, nicht sie denkt daran abnehmen zu müssen
vielleicht habe ich etwas kompliziert geschrieben ^^

@anne: was hast du denn z. b. heute alles gegessen?

liebe grüsse nudel

Achsoooo
ja das habe ich wirklich falsch verstanden

das was du gegessen hast war nicht wenig, aber ich empfinde es jetzt nicht als besorgniserregend viel.
Also ich esse auch nicht weniger und muss total mit dem zunehmen kämpfen! Also ich möchte zunehmen, es geht aber extrem langsam... Also vielleicht braucht dein Körper noch soviel?

Dass die anorektischen Gedanken weg sind ist natürlich gut, ich glaube trotzdem nicht, dass du drohst esssüchtig zu werden.
Hast du mal versucht nach Plan zu essen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 23:30
In Antwort auf malka_12313423

Achsoooo
ja das habe ich wirklich falsch verstanden

das was du gegessen hast war nicht wenig, aber ich empfinde es jetzt nicht als besorgniserregend viel.
Also ich esse auch nicht weniger und muss total mit dem zunehmen kämpfen! Also ich möchte zunehmen, es geht aber extrem langsam... Also vielleicht braucht dein Körper noch soviel?

Dass die anorektischen Gedanken weg sind ist natürlich gut, ich glaube trotzdem nicht, dass du drohst esssüchtig zu werden.
Hast du mal versucht nach Plan zu essen?


Nur ist mein Problem dabei, dass ich täglich mindestens 200g zunehme, okay, vlt st etwas davon noch das Gewicht der Lebensmittel, aber es wird immer mehr. :/ Nach Plan versuche ich es fast täglich, nur endet es dann so, weil ich mich dann so eingeschränkt fühle. Vorgestern war der erste Tag seit zwei Monaten, an dem ich normal gegessen habe, da wurde ich abgelenkt, erst einkaufen, danach hsbe ich mich mit meiner Cousine getroffen, am Abend hab ich mich viel besser gefühlt, als wenn ich mich immer so vollstopfe :/ Isst du nach Plan oder eher auf was du gerade Lust hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 13:57
In Antwort auf agnhs_11897310


Nur ist mein Problem dabei, dass ich täglich mindestens 200g zunehme, okay, vlt st etwas davon noch das Gewicht der Lebensmittel, aber es wird immer mehr. :/ Nach Plan versuche ich es fast täglich, nur endet es dann so, weil ich mich dann so eingeschränkt fühle. Vorgestern war der erste Tag seit zwei Monaten, an dem ich normal gegessen habe, da wurde ich abgelenkt, erst einkaufen, danach hsbe ich mich mit meiner Cousine getroffen, am Abend hab ich mich viel besser gefühlt, als wenn ich mich immer so vollstopfe :/ Isst du nach Plan oder eher auf was du gerade Lust hast?

Ablenkung
Der Tag mit deiner Cousine scheint dir gut getan zu haben. Daraus kannst du mitnehmen, dass es gut für dich ist etwas zu unternehmen und dich nicht den ganzen Tag mit dem Essen zu beschäftigen.
Also mach das mal öfter, nimm dir die nächsten Tage schöne Sachen vor

Nein, ich esse nicht nach Plan, ich esse soviel wie in mich reinpasst. Ich habe dadurch schon 8 kg zugenommen und möchte gerne auch noch ein paar weitere Kilos, weswegen es ein zuviel grade für mich nicht gibt. Mal abgesehen davon, dass ich sowieso schnell satt bin leider...
Durch einen Plan fixiere ich mich zu sehr aufs essen und esse meiner Meinung nach zu kontrolliert

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mochte sex aber mein körper hat kein verlangen c
Von: boby3512
neu
22. Februar 2015 um 19:53
Diskussionen dieses Nutzers
Borreliose, immer wieder eine überraschung..
Von: agnhs_11897310
neu
2. Januar 2015 um 14:12
Borreliose, immer wieder eine überraschung..
Von: agnhs_11897310
neu
2. Januar 2015 um 14:12
Teste die neusten Trends!
experts-club