Forum / Fit & Gesund

Von Bulimie, zur Magersucht und wieder zurück ... !!!

Letzte Nachricht: 8. Juni 2008 um 15:47
C
chaya_12139049
02.06.08 um 21:18

Hallo,
ich habe schon seit 5 Jahren Bulimie! Bin 174cm groß und wiege 52kg!
Es ist so, das ich am Tag nicht sooo viel esse, mehr trinke wie esse!
Das heißt: morgens 1 Apfel, mittags Salat und Abends 1 Banane, dazu trinke ich 3 Liter am Tag.
Gehe jeden Tag für 2 Stunden ins Fitnessstudio und abends oder morgen laufen oder Bodentraining, wie ich grad Lust hab.
Meine Fas hab ich alle 2-3 Tage. Warum weiß ich eigentlich gar nicht, weil ich genug Vitamine und so zu mir nehme.
Danach bin ich wie üblich für Mia - Kranke ... auf Toilette und musste mich übergeben.
Es geht fast schon automatisch ohne das ich mir groß helfen muss.
Nun habe ich beobachtet, das ich inerhalb von 4 Wochen 10kg abgenommen hab, 10 ???
Dabei hab ich nichts anders gemacht, genauso viel gegessen, wie getrunken.
Und hatte keine Fas mehr und musste mich nicht mehr übergeben. kA wieso, ich musste einfach nicht mehr auf Toilette rennen.
Nun musste ich dank hohem Fieber zum Notarzt. Der sagte meine Mutter ich hätte Magersucht und bin dann ins Krankenhaus, die es auch bestätigten, das ich Magersüchtig bin.
Doch komischer weiße hat niemand, was von gesagt das ich schon seit 5 Jahren Bulimie hab, entweder haben die es einfach nicht gesehen (habe öfters Probleme mit dem Magen und der Speiseröhre) oder sie sind so sehr auf die Magersucht fixiert.
Ich durfte dann endlich nach 3 Tagen nach Hause nur ich muss eben zum Psychologen gehen.
Jetzt wieder hab ich meine 10kg bald wieder drauf und hab jetzt öfters Fas und muss K******.
Woher kommt das ? Warum hab ich paar Tage lang keine Bedürfniss zu K****** und nehm ab und dann wieder Fas viel schlimmer und nehm wieder zu.
Hat jemand auch das selbe Problem ?
Kann mir jemand sagen, wieso das so ist ?
Ich halt dieses hin und her einfach nicht mehr aus, weil ich nicht weiß woran das liegt.

Mehr lesen

C
chaya_12139049
03.06.08 um 15:54

Aber ...
wie kann das sein, das ich so ein Wandel immer hab ?
Ich mein es ist komisch, wenn man erst immer FAs hat und dann aufeinmal nichts mehr von wissen will und dann 10kg abnimmt.
Das geht ja schon länger so. Und einen Infekt oder Fieber hatte ich nicht. Ich fühl mich so top FIT!
Ich war schon länger nicht mehr Krank oder Erkältet. Alles bestens. Bis auf diese Wandel!

Danke für den Tipp mit dem Körnerbrötchen ... ich weiß das es noch verschiedene Sachen gibt die nicht so viele Kalos haben, aber ich möchte mein Plan nicht durcheinander bringen, sonst hab Angst, wenn ich was neues Probiere, das ich immer mehr Probieren will und ich es nicht mehr unter Kontrolle habe.

Gefällt mir

C
chaya_12139049
03.06.08 um 20:26

Mhm ..
Wenn ich so überlege, bekomm ich die meisten FAs wenn was schlimmeres passiert ist, wenn ich unzufrieden mit mir bin, wenn kA ... i-was eben am Tag mir nicht passt bzw ich mein Tagesablauf etwas geplant habe und i-was durcheinander gebracht wird.
Ist das ein Grund für FAs ???
Ich hatte heute wieder éin FA ... das ist nicht mehr normal was ich mir immer rein stopfe ... heute war es 1 Tüte Chips, 1 Päckchen Kuchen, dann haufenweise Brot und Wurst, dabei hab ich Cola getrunken, Saft, Wasser ... bah ... allein wenn ich das schreibe wird mir schlecht!
Ich hab einfach Angst, mit dem abwechslungsreichen Essen. Was ist wenn ich wirklich immer mehr austauschen will ? Was ist wenn ich mich dann nicht mehr unter Kontrolle hab ?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
maris_12823688
08.06.08 um 15:47

EDNOS?
So wie du schreibst hörts sich nach Frustessen an. Vielleicht warst du einfach zúfrieden mit dir weil du ma keinen FA hastest und hast du gefreut un dadurch hast warst du kurzzeitig EDNOS aber wieso du in der Zeit abgenommen hast keine Ahnung, eventuell weil du nicht alles rausbekommst un der Körper da trodzdem mehr Kcals bekommt oder du dich vielleicht nicht direkt nach dem FA wer ne THeroie

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers